Sportschau Logo
  • Preußen Münster
    2
    1
    1. FC Magdeburg
    0
    0
  • FSV Zwickau
    0
    0
    Waldhof Mannheim
    1
    1
  • Eintracht Braunschweig
    1
    1
    SV Meppen
    2
    2
  • Bayern München II
    1
    1
    1. FC Kaiserslautern
    3
    1
  • Hallescher FC
    2
    2
    Würzburger Kickers
    5
    2
  • Viktoria Köln
    0
    0
    KFC Uerdingen 05
    1
    0
  • Hansa Rostock
    1
    1
    Chemnitzer FC
    2
    1
  • SG Sonnenhof Großaspach
    1
    0
    FC Carl Zeiss Jena
    2
    2
  • SpVgg Unterhaching
    2
    2
    MSV Duisburg
    2
    2
  • FC Ingolstadt 04
    0
    TSV 1860 München
    0
Konferenz-Ticker
Pr. Münster - Magdeburg
90
20:59
Fazit:
Arne Barez tütet mit seinem Team den ersten Sieg seit Ende August ein. Mit der Überzahl und einer verdienten Führung im Rücken verlagerte sich Münster wie schon in Hälfte eins aufs Kontern. Magdeburg versuchte viel, kam aber einfach nicht in den gegnerischen Strafraum. Bis auf Bertrams Schuss von der Strafraumkante ans Lattenkreuz kam zu wenig von den Gästen. Aus ähnlicher Position machte es Mörschel in der 68. Minute um einige Zentimeter besser und brachte das Leder perfekt im Winkel unter. So hatte auch die Gelb-Rote Karte für Wagner kurz vor Schluss keinen Einfluss mehr aufs Ergebnis. Für Münster ist das ein wichtiger Sieg, um wieder Anschluss ans rettende Ufer zu bekommen, während Magdeburg sich wohl vorerst vom Aufstiegsrennen verabschiedet.
90
20:54
Spielende
90
20:53
Gelbe Karte für Léon Bell Bell (1. FC Magdeburg)
90
20:53
Eine Minute vor dem Ende ist die Luft raus. Münster wird zum Abschluss der Hinrunde drei Punkte zuhause behalten.
90
20:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:51
Die Nachspielzeit bricht gleich an und Magdeburg führt eine Ecke kurz aus. Costly bekommt den Ball zurück, aber scheitert wiedermal an der preußischen Verteidigung.
89
20:50
Schon wird Rozcen links am Fünfmeterraum freigespielt, was Schulze Niehues aus dem Tor lockt. Rozcen legt flach an ihm vorbei ins Zentrum, findet aber nur Scherder, der die Situation bereinigt.
88
20:49
Kommt dieser personelle Ausgleich zu spät für Magdeburg? Großartig umstellen muss Münster jedenfalls nicht.
87
20:47
Gelb-Rote Karte für Fridolin Wagner (Preußen Münster)
Und auf einmal ist es Wagner, der sich zu viel geleistet hat, weil er seinem Gegenspieler einfach nicht hinterherkommt und ununterbrochen an dessen Trikot zieht. Das ist absolut nachvollziehbar.
86
20:47
Leichtes Foul von Scherder im Mittelfeld, der sich jetzt wirklich gar keine Fouls mehr leisten kann. Mit dem Pfiff trabt er aber auch schuldbewusst zurück in die eigene Viererkette.
85
20:46
Der eingewechselte Costly schlägt viele Flanken von rechts ins Zentrum, die bislang allesamt in der Verteidigung landen.
83
20:44
Gelbe Karte für Simon Scherder (Preußen Münster)
Da hat Scherder Glück, dass er nur von der Seite kommt, denn seine ausgestreckte Sohle hätte Beck wahrscheinlich das Knie ausgetreten, wenn er von vorne gekommen wäre. So trifft er ihn nur mit der Wade und die Gelbe Karte geht in Ordnung.
82
20:42
Bei einer Ecke läuft Müller stark in Position, doch köpft freistehend aus sieben Metern übers Tor.
81
20:42
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Anthony Roczen
81
20:41
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Thore Jacobsen
80
20:41
Natürlich verteidigt das Münster in Überzahl, bis auf wenige Ausnahmen, auch sehr gut.
79
20:40
Weiterhin rennt Magdeburg an, aber sie schaffen es nicht mit dem Ball in den Strafraum. Stattdessen spielen sie ungefährlich um diesen herum.
76
20:38
Costly wird an der rechten Seitenlinie komplett alleingelassen, weshalb er eine saubere Flanke auf den Kopf von Beck schlagen kann. Der erwischt das Leder aber nicht richtig, weshalb der Ball im hohen Bogen über die Latte und auf das Tornetz fliegt.
75
20:36
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Marcel Costly
75
20:36
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Dominik Ernst
73
20:34
Von links zieht Dadashov in den Strafraum, wird aber beim Abschluss noch bedrängt. So rollt der Schuss aus 15 Metern nur in die Arme von Morten Behrens.
72
20:33
Einwechslung bei Preußen Münster: Kevin Rodrigues Pires
72
20:33
Auswechslung bei Preußen Münster: Philipp Hoffmann
71
20:32
Magdeburg will natürlich schnellstmöglich antworten. Preißinger zieht aus gut 25 Metern einfach mal ab, doch durch ein langes Bein wird die Kugel noch übers Tor abgefälscht.
68
20:29
Tooor für Preußen Münster, 2:0 durch Heinz Mörschel
Ein ganz trockener Distanzschuss bringt Münster das 2:0! Müller verliert den Ball direkt vor dem Sechzehner an Philipp Hoffmann, der die Kugel sofort zu Mörschel weiterspitzelt. Mörschel fackelt nicht lange, dreht sich und trifft von der Strafraumgrenze perfekt in den linken Winkel.
66
20:27
Das Spiel findet im Moment nur noch zwischen den Strafräumen statt. Es entsteht praktisch keine Torgefahr.
63
20:24
Für einige Minuten konnten die Gastgeber das Spiel jetzt in die Magdeburger Hälfte verlagern, ohne allerdings zu einem gefährlichen Abschluss zu kommen.
60
20:22
Einwechslung bei Preußen Münster: Luca Schnellbacher
60
20:21
Auswechslung bei Preußen Münster: Seref Özcan
59
20:21
Plötzlich spielt Scherder einen ähnlich grauenhaften Pass wie Ernst in Halbzeit eins, doch im Gegensatz zu Gjasula kommt Wagner perfekt in die Grätsche und verhindert als letzter Mann Schlimmeres.
58
20:19
Starker Pass in die Schnittstelle auf Beck, dessen Schuss im Duell mit Scherder allerdings geblockt wird.
56
20:17
Es sind mehr Lücken in der Hintermannschaft der Hausherren, wenn sich auch an der Ausrichtung beider Mannschaften nicht viel geändert hat. Da müssen sie aufpassen, wenn sie diese Führung nicht noch verspielen wollen.
53
20:14
Betram trifft das Lattenkreuz! Links am Strafraum bekommt Osei-Kwadwo zu viel Zeit, der ohne Umschweife flach in den Rückraum spielt. Aus 16 Metern zirkelt Betram die Kugel auf den linken Winkel, trifft aber nur das Gebälk.
51
20:13
Özcan treibt die Kugel von rechts in den Strafraum, schlägt einen Haken und spielt dann nicht ins Zentrum, sondern zieht aus relativ spitzem Winkel ab. Morten Behrens lässt sich allerdings nicht überraschen und steht perfekt, um das Leder aufzunehmen.
50
20:11
Währenddessen verlegt sich Münster weiterhin aufs Konterspiel der ersten Halbzeit. Im Grunde genommen ist es sinnvoll, kein unnötiges Risiko einzugehen. Auf der anderen Seite täte ein Zwei-Tore-Vorsprung sicher gut.
47
20:08
Magdeburg startet engagiert in Hälfte zwei. Einen Bertram-Freistoß aus 30 Metern verlängert Beck allerdings ins Abseits.
47
20:07
Rossipal war erst sehr kurzfristig fit für dieses Spiel geworden. Vielleicht reicht die Luft noch nicht für mehr, vielleicht ist aber auch eine Verletzung wieder aufgebrochen.
46
20:06
Einwechslung bei Preußen Münster: Okan Erdogan
46
20:06
Auswechslung bei Preußen Münster: Alexander Rossipal
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:57
Halbzeitfazit:
Preußen Münster führt verdient mit 1:0 gegen den 1. FC Magdeburg. Eine chancenarme Partie wurde schlagartig aufgelockert, als Jürgen Gjasula wegen Foulspiels als letzter Mann die Rote Karte sah. In der Folge spielte für einen kurzen Augenblick der FCM sogar besser, doch wurde durch die eigenen Fans aus dem Tritt gebracht. Die zündeten so viel Pyro, dass Kampka die Partie unterbrechen musste. Kurz nach Wiederanpfiff erwischte Dadashov die orientierungslose Magdeburger Verteidigung auf dem falschen Fuß und netzte zur Führung ein. Münster wollte weiter nachlegen, aber scheiterte an der eigenen Ungenauigkeit im Abschluss. Wenn sich die Gastgeber aber auch in der zweiten Halbzeit so präsentieren wie in den ersten 45 Minuten, dann gehen sie als Gewinner vom Platz.
45
19:51
Ende 1. Halbzeit
45
19:50
Gelbe Karte für Tobias Müller (1. FC Magdeburg)
Müller geht seinem Gegenspieler bis ins Mittelfeld nach, der den Ball dann eben weiterspielt. Frustriert gibt Müller dem Münsteraner noch einen Schubser mit, wofür er Gelb sieht.
45
19:49
Schauerte läuft die rechte Linie hinunter und flankt weit auf den zweiten Pfosten. Da kommt Philipp Hoffmann angerannt, doch köpft den Ball direkt auf Morten Behrens.
45
19:48
Aufgrund der Spielunterbrechung und des Platzverweises gibt es schon in Hälfte eins volle fünf Minuten Nachspielzeit.
44
19:48
Gelbe Karte für Fridolin Wagner (Preußen Münster)
42
19:43
Ein weiteres Mal wird Nico Brandenburger im Zentrum von Özcan freigespielt. Diesmal kommt die Flanke flach ins Zentrum, wo Brandenburger unter starker Bedrängnis direkt abzieht und die Kugel so relativ deutlich übers Tor schießt.
41
19:41
Münster macht über Özcan weiter, der von rechts in die Mitte flankt. Da kommt Brandenburger angerauscht und köpft den Ball aus elf Metern knapp am rechten Pfosten vorbei.
39
19:40
Überzahl und Führung spielen Münster natürlich stark in die Karten. Die Preußen agieren weiterhin aus einer stabilen Defensive heraus, ohne zu viel zu riskieren.
36
19:36
Tooor für Preußen Münster, 1:0 durch Rufat Dadashov
Jetzt wird es schwierig für Magdeburg! Dadashov startet im Rücken der Innenverteidigung gut durch und bekommt von Brandeburger den Steilpass in den Fuß. Aus halbrechter Position legt er den Ball 12 Meter vor dem Tor eiskalt ins linke Eck. Beim Abspiel hatte Ernst auf der anderen Seite des Spielfelds das Abseits aufgehoben.
35
19:35
Nun rollt der Ball wieder. Offiziell sind es noch zehn Minuten bis zur Halbzeitpause.
33
19:33
Auf der Münsteraner Bank hat jemand die Gelbe Karte gesehen. Durch den Nebel war aber nicht zu erkennen, wen es jetzt genau erwischt hat.
32
19:32
Im Auswärtsblock werden Rauchbomben gezündet, weshalb Kampka die Partie vorerst unterbricht.
30
19:30
Preußen Münster macht's weiter über Konter! Özcan hat im Zentrum nur noch Grünfläche vor sich, aber bevor er an den Ball kommt, ist Morten Behrens draußen und klärt ins Seitenaus.
28
19:29
Und auch Manfred Osei-Kwadwo treibt den Ball bis links an den Fünfmeterraum, doch kriegt beim Abschluss keinen Druck hinter die Kugel. So kann Schulze Niehues rechtzeitig abtauchen und den Schuss festhalten.
27
19:28
Plötzlich startet Magdeburg ein Powerplay mit direktem Gegenpressing bei Ballverlust. Erst dringt Beck in den Sechzehner ein, wird aber am Fünfmeterraum gestellt, später versucht sich Preißinger mit einem Schuss aus zweiter Reihe, der wiederum geblockt wird.
25
19:25
Mit dem linken Fuß zieht Behrens den Ball nicht in die Mitte, sondern aufs kurze Eck. Aber Schulze Niehues ist auf der Hut und fängt das Leder ab.
24
19:25
Auch Beck holt einen Freistoß heraus. Die Kugel liegt direkt links vor der Strafraumgrenze.
22
19:22
Erneut tritt Mörschel an, aber schlägt das Leder deutlich über die Latte.
21
19:22
Viele Fouls sorgen hier für Chancen, diesmal 25 Meter links vor dem Tor Magdeburgs.
18
19:19
Den Freistoß tritt Heinz Mörschel wunderbar über die Mauer in Richtung des rechten Winkels, doch Behrens greift über und kratzt die Kugel noch aus dem Eck.
16
19:16
Rote Karte für Jürgen Gjasula (1. FC Magdeburg)
Ein Katastrophen-Fehlpass weit an Gjasula vorbei findet den Weg geradewegs in die Beine von Dadashov. Der hat 20 Meter vor dem Tor nur noch Morten Behrens vor sich, doch Gjasula haut ihn einfach um. Als letzter Mann sieht er konsequenterweise Rot. Zwar spielt er mit der Fußspitze noch den Ball, aber mit der Wucht und der offenen Sohle ist das Foul und damit auch die Karte durchaus vertretbar.
14
19:14
Erneutes Foul an der rechten Seitenlinie, diesmal hat Rossipal zugetreten und wird ebenfalls ermahnt. Aber auch dieser Freistoß ist keine Gefahr für Münster, denn die Flanke fliegt geradewegs in die Hände von Max Schulze Niehues.
12
19:12
Trotzdem war das die erste gute Chance, die Münster einen Schub geben könnte. Magdeburg ist dagegen schon seit einigen Minuten nicht mehr vor dem Strafraum der Hausherren aufgetaucht.
10
19:10
Links wird plötzlich Dadashov freigespielt, der übers Sechzehnereck in den Strafraum zieht, noch einen Haken schlägt und dann abschließt. Doch sein Schuss wird geblockt.
8
19:08
Die Magdeburger nehmen das Feld weitgehend ein und kontrollieren die Partie. Den Konteransätzen der Preußen fehlt es noch an Tempo und Zug zum Tor.
5
19:06
Auf der linken Seite hat Sören Bertram viel Platz zum Flanken. Im Zentrum steht allerdings Julian Schauerte als erstes bereit und klärt den Ball.
4
19:04
Der folgende Freistoß aus dem Halbfeld fliegt allerdings über Mann und Maus hinweg ins Toraus.
3
19:03
Philipp Hoffmann spielt das erste härtere Foul rechts an der Seitenlinie, kommt aber mit einer Ermahnung davon.
1
19:01
Kampka gibt das Spiel frei, die Kugel rollt!
1
19:00
Spielbeginn
18:58
Beide Mannschaften betreten, geleitet vom Schiedsrichtergespann, das Feld. Gleich geht es los an der Hammer Straße!
18:52
Die Pfeife im Mund hat heute Dr. Robert Kampka. Der Referee aus Mainz sammelte mit 33 Bundesligaeinsätzen und 76 Spielen in der zweiten Liga schon reichlich Erfahrung. Heute ist es also wieder die Dritte Liga. Dabei assistieren ihm Martin Speckner und Christopher Schwarzmann an den Seitenlinien.
18:44
In der dritten Liga gab es bislang übrigens sechs Aufeinandertreffen zwischen Preußen Münster und dem 1. FC Magdeburg. Alle diese Spiele konnten die heutigen Gäste für sich entscheiden. Zuletzt gelang das 2018 bei einem 3:1 für Blau-Weiß. Das letzte Spiel im Preußenstadion gewann der FCM ein halbes Jahr zuvor durch ein Tor von Michel Niemeyer mit 0:1.
18:36
Dagegen setzt Barez nach dem verkorksten Auftritt gegen Meppen voll auf Rotation. Neben dem ohnehin rotgesperrten Niklas Heidemann haben es in Okan Erdogan, Maurice Litka, Kevin Rodrigues Pires und Luca Schnellbacher vier weitere Spieler nicht in die erste Elf geschafft. Dafür sind der wiedergenesene Alexander Rossipal sowie Simon Scherder, Nico Brandenburger, Fridolin Wagner und Rufat Dadashov von Beginn an dabei.
18:28
Mit der grundsätzlich starken Defensive im Rücken sieht Krämer trotz der Niederlage gegen Ingolstadt auch keinen Grund zu Veränderungen in seiner Startelf. Lediglich der angeschlagene Tarek Chahed ist nicht mit nach Münster gereist. Für ihn rückt Manfred Osei-Kwadwo in die Anfangsformation, um an der Seite von Christian Beck zu stürmen.
18:21
Dass dem Team von Stefan Krämer heute ein Sieg gelingt, hängt sicherlich auch von der Leistung von Sören Bertram und Christian Beck ab. Die beiden Offensivspieler waren an 22 der 25 erzielten Magdeburger Tore direkt beteiligt. Diese Abhängigkeit ist wohl auch ein Grund dafür, dass die abstiegsgefährdeten Münsteraner die stärkere Offensive stellen. Ihnen gelangen nämlich schon beachtliche 27 Treffer. Allerdings geht dieser Angriffswille auch auf Kosten der Defensive: 39 Gegentore sind Ligahöchstwert. Dagegen hat Magdeburg die zweitwenigsten Gegentore der Liga kassiert.
18:13
Auf Seiten des Gegners aus Magdeburg stellt sich die Situation ganz anders dar. Die Niederlage gegen Ingolstadt am vergangenen Samstag war zwar ein Rückschlag, entmutigt die Elf von der Elbe aber in keinster Weise. Viel mehr gilt heute, eine positive Reaktion zu zeigen, um den Anschluss an die Spitzengruppe nicht zu verlieren.
18:07
Die Preußen um Interimstrainer Arne Barez streben trotz einer klaren Außenseiterrolle nach einem Sieg. Nichts anderes zählt für die Münsteraner, die bereits acht Punkte hinter dem rettenden Ufer liegen. Der positive Saisonstart ist längst in Vergessenheit geraten und wird überschattet von 14 sieglosen Spielen in Folge. Zuletzt hagelte es drei Niederlagen am Stück, sodass auch der erhoffte Trainereffekt früh verpufft ist. Der jüngste Auftritt in Meppen gilt sogar als einer der Schwächsten dieser Saison.
18:01
Herzlich willkommen zum Anfang vom Ende der Hinrunde. Zum Auftakt des 19. Spieltags empfängt das krisengeplagte Preußen Münster den ambitionierten 1. FC Magdeburg. Anpfiff ist um 19:00 Uhr!
Pr. Münster - Magdeburg
90
20:54
Spielende
90
20:53
Gelbe Karte für Léon Bell Bell (1. FC Magdeburg)
90
20:51
Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten
87
20:47
Gelbe-Rote Karte für Fridolin Wagner (Preußen Münster)
83
20:44
Gelbe Karte für Simon Scherder (Preußen Münster)
81
20:42
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg -> Anthony Roczen
81
20:41
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg -> Thore Jacobsen
75
20:36
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg -> Marcel Costly
75
20:36
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg -> Dominik Ernst
72
20:33
Einwechslung bei Preußen Münster -> Kevin Rodrigues Pires
72
20:33
Auswechslung bei Preußen Münster -> Philipp Hoffmann
68
20:29
Tor für Preußen Münster, 2:0 durch Heinz Mörschel
60
20:22
Einwechslung bei Preußen Münster -> Luca Schnellbacher
60
20:21
Auswechslung bei Preußen Münster -> Seref Özcan
46
20:06
Einwechslung bei Preußen Münster -> Okan Erdogan
46
20:06
Auswechslung bei Preußen Münster -> Alexander Rossipal
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Ende 1. Halbzeit
45
19:50
Gelbe Karte für Tobias Müller (1. FC Magdeburg)
44
19:48
36
19:36
Tor für Preußen Münster, 1:0 durch Rufat Dadashov
16
19:16
Rote Karte für Jürgen Gjasula (1. FC Magdeburg)
1
19:00
Spielbeginn

Blitzabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV19122540:261438
2FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1896335:201533
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS1995530:23732
4SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT1988329:22732
5Hallescher FCHallescher FCHallescherHAL1994634:211331
6SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM1986538:271130
7Waldhof MannheimWaldhof MannheimSV WaldhofSVW1979329:22730
8KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC1985623:25-229
91. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK1984735:35028
101. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM1968525:19626
11Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK1982932:39-726
12TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M601874726:27-125
13Hansa RostockHansa RostockRostockROS1974822:27-525
14FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI1965829:28123
15Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB1964934:41-722
16Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1956832:37-521
17Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitzCHE1948728:32-420
18Preußen MünsterPreußen MünsterPr. MünsterMUE1937929:39-1016
19SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspachS-G19441120:39-1916
20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJenaCZJ19331319:40-2112
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg