Sportschau Logo
  • KFC Uerdingen 05
    0
    SC Verl
    0
  • Hansa Rostock
    0
    Bayern München II
    0
  • Hallescher FC
    0
    Viktoria Köln
    0
  • FSV Zwickau
    0
    1. FC Magdeburg
    0
  • VfB Lübeck
    0
    Waldhof Mannheim
    0
  • SpVgg Unterhaching
    0
    SV Wehen Wiesbaden
    0
  • TSV 1860 München
    0
    Türkgücü München
    0
  • MSV Duisburg
    0
    Dynamo Dresden
    0
  • 1. FC Saarbrücken
    0
    1. FC Kaiserslautern
    0
  • SV Meppen
    0
    FC Ingolstadt 04
    0
Konferenz-Ticker
Verl - 1860
90
21:25
Fazit:
Der SC Verl und 1860 München teilen die Punkte. In einem Kampf-und Krampf-Spiel ging über weite Strecken nicht viel zusammen bei den beiden Mannschaften, demnach geht das Endergebnis von 1:1 in Ordnung. Den besseren Einstand hatten die Gäste aus Süddeutschland, aber die Ostwestfalen zeigten eine gute Reaktion und glichen noch vor der Halbzeitpause aus. Nach dem Seitentausch behinderten viele Ungenauigkeiten den Spielfluss. Nur Erdmann kam dem Siegtreffer einmal gefährlich nahe, traf den Querbalken des Verler Kastens. In der Tabelle ändert sich wenig: Der SC ist Sechster und hat noch ein bzw. zwei Spiele in der Hinterhand. Die Löwen klettern eine Stufe nach oben und sind jetzt Dritter!
90
21:19
Spielende
90
21:18
Es bahnt sich kein Schlussfeuerwerk an in der Benteler-Arena in Paderborn. Drei Minuten werden nachgespielt.
90
21:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
21:16
Einwechslung bei SC Verl: Sascha Korb
89
21:16
Auswechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
88
21:15
Diesen verteidigen die Münchner im Kollektiv. Aus dem direkten Gegenangriff wird nichts, weil Verl im Umschalten nach hinten sofort wieder im Weg steht.
87
21:14
Sander von rechts ans Außennetz! Hiller war noch dran am Versuch des Ostwestfalen und es gibt Eckball...
86
21:13
Beiden Mannschaften ist anzumerken, dass keiner den entscheidenden Fehler begehen will. Offensive Ansätze sind da, aber immer mit einem Mann zu viel in der Absicherung, der dann vorne fehlt. Die langen Bälle in die Strafräume zeigen keine Wirkung und sind gefundenes Fressen für Brüseke und Hiller.
83
21:10
Von Verl ist seit gut zehn Minuten kaum etwas zu sehen in der Offensive. Sieben Minuten vor dem Ende gehen sie wieder früher drauf und das zeigt Wirkung. Erdmann leistet sich einen Ballverlust und Taz zieht auf der rechten Außenbahn das Tempo an. Kurz vor der Grundlinie verspringt dem Verler allerdings der Ball - und der Schienbeinschoner fliegt aus der Socke.
80
21:06
Die Latte rettet für Verl! Dennis Erdmann hat die dicke Möglichkeit für die Löwen nach einer Ecke, doch die Kugel klatscht von seinem Kopf nur ans Gebälk. Robin Brüseke hat das Leder im Nachfassen!
80
21:05
Stark von Lex, der sich links durchsetzt und die Kugel von der Grundlinie in den Fünfer legt. Dort steht allerdings kein Mitspieler bereit und so kann Verl die Gefahr bereinigen. Wie so oft, werden die Aktionen nicht konsequent zuende gespielt.
78
21:04
Einwechslung bei SC Verl: Barne Pernot
78
21:04
Auswechslung bei SC Verl: Julian Schwermann
77
21:03
Gelbe Karte für Daniel Mikic (SC Verl)
Der Körpereinsatz von Daniel Mikic ist dem Schiri etwas zu viel des Guten. Es gibt Gelb.
75
21:01
Kurze Versorgungspause für Kasim Rabihic, den es im Zweikampf an der Lippe erwischt hat.
73
20:59
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (TSV 1860 München)
Dennis Erdmann legt sich mit der Bank des SC an und sieht Gelb.
72
20:59
Brüseke ist auf dem Posten: Bei einer Flanke von rechts hechtet der Keeper aus dem Kasten und klärt vor zwei bereitstehenden Münchnern in seinem Rücken. Gut mitgespielt vom Schlussmann der Ostwestfalen!
Türkgücü - Saarbrücken
90
20:59
Fazit:
Böse ausgedrückt hat sich Türkgücü heute gegen den Spitzenreiter vercoacht. Die frühe Führung ging völlig in Ordnung. Im Anschluss kam Saarbrücken zwar zu Chancen und sogar einem Pfostentreffer, doch auch die Münchner rochen am 2:0. Zur Pause wechselte Alexander Schmidt in Bouziane und Gorzel zwei Aktivposten aus und ließ defensiver spielen, wodurch Saarbrücken die Kontrolle komplett übernahm. Erst mit dem Ausgleich wagten sich die Gastgeber wieder ins Gegenpressing, trafen sogar nochmal die Latte, aber insgesamt ging dann auf beiden Seiten nicht mehr viel. So geht das 1:1 in Ordnung, womit sich tabellarisch beide Teams nicht verändern. Türkgücü bleibt auf Platz sieben, während die Saarländer unverändert an der Tabellenspitze stehen.
SV Wehen - SV Meppen
90
20:58
Fazit:
Der SV Wehen Wiesbaden gewinnt Zuhause mit 1:0 gegen den SV Meppen. Das ist gegen leidenschaftliche Emsländer insgesamt etwas schmeichelhaft. Die Gäste bestritten heute ihr erstes Spiel nach einer mehrwöchigen Corona-Zwangspause und ließen den Gastgebern über 90 Minuten kaum Luft zum atmen. Chancen waren rar auf beiden Seiten, doch der SVWW nutzte seine bis dato beste in der 71. Minute zum Tor des Abends. Das ist bitter für die Elf von Thorsten Frings, die mit ihrer Leistung – insbesondere unter Berücksichtigung der Umstände – total zufrieden sein kann. Doch unter dem Strich bleibt: Meppen muss endlich wieder punkten, um aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Dagegen heimst Wiesbaden wichtige Punkte im Aufstiegskampf ein.
Uerdingen - Hallescher
90
20:57
Fazit:
Der Hallesche FC kann doch noch gewinnen! In einer unterdurchschnittlichen Partie waren die Saalestädter lange Zeit das etwas engagiertere Team. Nach dem Seitenwechsel ließ sich die Schnorrenberg-Elf zwar weit in die eigene Hälfte drängen, erzielte aber gerade in ihrer schlechtesten Phase den letztlich entscheidenden Treffer. Sowohl Jonas Nietfeld bei seinem Sololauf durch die Zentrale als auch Michael Eberwein beim Abschluss von rechts wurden viel zu allein gelassen. In der Schlussphase machte Uerdingen noch einmal Druck, letztlich blieben die Krefelder offensiv heute aber zu einfallslos. Beide Teams liegen nun in der Tabelle gleichauf.
Verl - 1860
70
20:56
Das Geläuf macht es den Akteuren allerdings nicht leicht: Große Stücke Rasen lösen sich in jedem Zweikampf aus dem Boden. Vor allem die Fünfmeterräume haben schon bessere Zeiten gesehen. Insgesamt hoppelt die Kugel dadurch sehr viel und stört den Spielfluss.
Türkgücü - Saarbrücken
90
20:54
Spielende
90
20:53
Sebastian Jacob köpft den Verteidiger vor sich an, sodass die Kugel kurz unbewacht vor ihm liegt. Er findet im dichten Gedränge aber nicht den Abschluss, weshalb sich Türkgücü doch noch befreien kann.
Verl - 1860
67
20:53
Schwermann zieht nach einer Ecken-Hereingabe aus dem Getümmel mit Schmackes ab. Der Versuch ist zu unplatziert und hoch, Hiller muss nicht eingreifen.
Türkgücü - Saarbrücken
90
20:52
Eine Nachspielzeit wurde noch nicht angezeigt, dennoch holt Saarbrücken nochmal eine Ecke heraus.
Verl - 1860
66
20:52
Braucht es erst wieder einen Treffer, der die beiden Teams hier wachküsst? Ähnlich wie im ersten Durchgang bleibt es in den entscheidenden Szenen bei Stückwerk. Nach dem ersten Sechziger-Treffer änderte sich das Bild bis zur Halbzeitpause.
Uerdingen - Hallescher
90
20:52
Spielende
90
20:52
Eine Minute vor Ablauf der Nachspielzeit holt die Krämer-Elf noch eine Ecke heraus. Gino Fechner kommt tatsächlich am kurzen Pfosten zum Kopfball, kann das Leder aber nicht Richtung Tor platzieren.
SV Waldhof - Duisburg
90
20:52
Fazit:
Letztlich werden die Punkte geteilt. Der SV Waldhof Mannheim und der MSV Duisburg trennen sich im Carl-Benz-Stadion 2:2. In der Summe geht das Remis durchaus in Ordnung - auch wenn die Hausherren insgesamt die größeren Spielanteile hatten und mehr in die Partie investierten. Etwas überraschend waren die Duisburger kurz nach Wiederbeginn in Führung gegangen, hatten die Partie also vollends gedreht. Mannheim bekam die Antwort eine knappe Viertelstunde später hin. Danach jedoch fehlte den Kurpfälzern die Überzeugung, energischer nachzusetzen. Nennenswert zum Abschluss gelangten die Waldhof-Buben in den letzten 20 Minuten gar nicht mehr. Stattdessen witterten die Zebras ihre Chance, forcierten die eigenen Bemühungen gegen Ende der Partie, hatten sie doch ihre Torgelegenheiten bis dahin recht effizient genutzt. Doch fehlte es jetzt auch den Gästen an der nötigen Durchschlagskraft.
90
20:51
Spielende
Türkgücü - Saarbrücken
90
20:51
Einwechslung bei Türkgücü München: Erol Alkan
90
20:51
Auswechslung bei Türkgücü München: Ünal Tosun
SV Waldhof - Duisburg
90
20:50
In dieser absoluten Schlussphase wirken die Meidericher agiler. Noch einmal sucht der MSV den Abschluss. Connor Krempicki setzt seinen Distanzschuss aber deutlich zu hoch an und zwingt Jan-Christoph Bartels nicht zum Eingreifen.
Uerdingen - Hallescher
90
20:50
Immer wieder Dorda! Der Linksverteidiger ist heute gefährlichster Mann beim KFC. Terrence Boyd verlängert die Hereingabe nach hinten, wo Dorda per Direktabnahme das Außennetz trifft.
SV Wehen - SV Meppen
90
20:50
Spielende
Verl - 1860
63
20:50
Feierabend für Aygün Yildirim. Der Angreifer hatte gute Ansätze, konnte das Spiel im letzten Drittel heute aber nicht entscheidend beeinflussen. Berkan Taz ist jetzt dabei.
Türkgücü - Saarbrücken
88
20:50
Mittlerweile muss es der Lucky Punch richten. Die Mannschaften präsentieren sich nicht mehr kreativ genug, um spielerisch die Führung zu erzwingen.
SV Wehen - SV Meppen
90
20:50
Osée ist nun vorne mit dabei und holt eine Ecke heraus für den SVM. Hemlein bringt diese von links auf den Kopf von Tattermusch, der aber links am Tor vorbeiköpft.
Uerdingen - Hallescher
90
20:50
Und auch Christian Dorda kommt nochmal zum Abschluss, diesmal wirft sich Julian Derstroff dazwischen und klärt zur Ecke!
90
20:49
Vier Minuten bleiben den Hausherren noch. Nach einem langen Holz von links schießt Adriano Grimaldi am zweiten Pfosten Niklas Landgraf an und fordert vehement einen Elfmeter. Doch der Hallenser wird aus kürzester Distanz getroffen und hat den Arm zudem nah am Körper.
Verl - 1860
63
20:49
Einwechslung bei SC Verl: Berkan Taz
63
20:49
Auswechslung bei SC Verl: Aygün Yildirim
SV Wehen - SV Meppen
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV Waldhof - Duisburg
90
20:48
Gelbe Karte für Maximilian Sauer (MSV Duisburg)
Schiedsrichter Wolfgang Haslberger ist der Meinung, dass sich Maximilian Sauer beim Einwurf zu viel Zeit lässt und zeigt diesem die Gelbe Karte. Für den Rechtsverteidiger ist es die dritte Verwarnung der laufenden Spielzeit.
SV Wehen - SV Meppen
90
20:48
Tietz läuft auf der rechten Seite bis zur Grundlinie und legt zurück zu Guthörtl im Sechzehner. Dieser muss den Schuss zumindest aufs Tor bringen, doch schießt meterweit über den Kasten.
Uerdingen - Hallescher
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
SV Waldhof - Duisburg
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:47
Einwechslung bei MSV Duisburg: Connor Krempicki
90
20:47
Auswechslung bei MSV Duisburg: Darius Ghindovean
Verl - 1860
60
20:47
Da fehlt nicht viel: Lang flankt mit Effet aus dem halbrechten Mittelfeld. Sowohl Janjić als auch Schwermann sind einen halben Kopf zu kleinen und fliegen unter der Hereingabe durch.
SV Waldhof - Duisburg
89
20:47
Dann bringen die Gäste doch noch einmal Spielfluss rein. Maximilian Sauer spielt im Sturmzentrum Vincent Vermeij an, der sofort zu Darius Ghindovean prallen lässt. Dessen Schuss wird abgefälscht und bringt noch eine Ecke ein.
Uerdingen - Hallescher
89
20:46
Gelbe Karte für Edvinas Girdvainis (KFC Uerdingen 05)
Das war unnötig. Terrence Boyd hat auf seinem Sololauf durch die gegnerische Hälfte keine Anspielstationen und kaum eine Aussicht auf einen Abschluss. Edvinas Girdvainis tritt ihm trotzdem in die Hacken, wird verwarnt und verschafft Halle zudem eine Menge Zeit.
Türkgücü - Saarbrücken
85
20:46
Per Flugkopfball klärt Berzel zur Ecke für Saarbrücken. Die schlagen sie auf den Kopf von Slišković Slišković, der ohne Weiteres klärt.
Uerdingen - Hallescher
88
20:46
Und der im letzten Jahr mit Braunschweig aufgestiegene Gladbacher verbucht gleich seine erste Aktion! Einen Freistoß von rechts verlängert er mit dem Hinterkopf, allerdings genau in die Arme von Sven Müller.
SV Wehen - SV Meppen
89
20:46
Gelbe Karte für Lukas Krüger (SV Meppen)
Der frisch eingewechselte Krüger sieht Gelb wegen Meckerns.
88
20:45
Wehen Wiesbaden verteidigt natürlich nun mit Mann und mAus. Es gibt fast kein Durchkommen für den SVM. Tattermusch probiert es mal mit einem Schuss aus 25 Metern, doch dieser wird abgeblockt.
Uerdingen - Hallescher
87
20:45
Es laufen die Schlussminuten und beim KFC geht weiterhin nichts zusammen. Mike Feigenspan soll nun für den Lucky Punch sorgen.
SV Waldhof - Duisburg
88
20:45
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Gillian Jurcher
88
20:45
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Hamza Saghiri
Verl - 1860
58
20:44
Eben schießt Dressel aus der Ferne, jetzt wählt er den Weg in den Strafraum. Auf dem Weg zur Grundlinie wird der Löwe von Mikic gestellt und rennt sich fest. Die Murmel springt vom Unterschenkel des Münchners ins Toraus.
SV Waldhof - Duisburg
86
20:44
Neben einem Torschuss vermissen wir auch den Spielfluss. Aktuell wirkt die Partie sehr zerfahren. Man reibt sich in Zweikämpfen auf. Die Punkteteilung wird zunehmend Realität.
Türkgücü - Saarbrücken
83
20:44
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Jayson Breitenbach
Uerdingen - Hallescher
87
20:44
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Mike Feigenspan
Türkgücü - Saarbrücken
83
20:44
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Nicklas Shipnoski
Uerdingen - Hallescher
87
20:44
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Peter van Ooijen
84
20:43
Vučur beißt wohl erstmal auf die Zähne. Eine andere Möglichkeit bleibt ihm auch kaum, sein Trainer hat schon dreimal gewechselt.
Türkgücü - Saarbrücken
82
20:43
Gelbe Karte für Fanol Perdedaj (1. FC Saarbrücken)
Der eingewechselte Perdedaj kommt mit seiner Grätsche viel zu spät. Positiv ausgedrückt unterbindet er einen Angriff.
82
20:43
Gegenüber ist mal wieder Vollath die Endstation, nachdem eine Flanke einmal mehr zu lang geraten war.
SV Wehen - SV Meppen
86
20:43
Der SVM taucht nochmal im gegnerischen Strafraum auf, nachdem Düker einen hohen Ball zu Krüger in den Lauf gespielt hat. Aber Carstens ist zur Stelle und verteidigt den Angriff souverän weg.
Uerdingen - Hallescher
82
20:43
Nun stützt sich Stipe Vučur bei Adriano Grimaldi auf und verletzt sich beim Aufprall selbst. Der erst vor kurzem verpflichtete Verteidiger bleibt eine Weile liegen.
SV Waldhof - Duisburg
84
20:42
Auch die Kurpfälzer spielen weiter nach vorn. Erneut taucht Dominik Martinovic im Sechzehner auf, läuft sich aber fest. Uns fehlen seit geraumer Zeit die Abschlusshandlungen. Seit dem Pfostenkopfball von Jesper Verlaat tut sich in dieser Hinsicht nichts mehr.
Verl - 1860
55
20:42
Der Ansatz war da, aber der Distanzschuss von Dennis Dressel aus 20 Metern rauscht deutlich über Brüsekes Kasten. Wie schon zu Beginn der Partie fehlt die Kreativität in und um den Strafraum. Deshalb fliegt die Kugel häufiger aus der Distanz.
Türkgücü - Saarbrücken
81
20:42
Türkgücü an die Latte! Sararer läuft überraschend über den Ball, sodass Stangl das Ding gefühlvoll an den Fünfer heben kann. Da läuft Berzel ein, verlängert die Kugel mit dem langen Bein, trifft aber nur das Gebälk! Glück für die Gäste!
SV Waldhof - Duisburg
83
20:41
Durch die Initiative der Zebras gestaltet sich die Schlussphase offen. Das sind die entscheidenden Minuten dieser Partie. Ein Tor kann den Sieg bringen.
Türkgücü - Saarbrücken
80
20:40
Gelbe Karte für Mario Müller (1. FC Saarbrücken)
Etwa 23 Meter vor dem Sechzehner grätscht Müller Sararer um. Das ist höchst unnötig.
SV Wehen - SV Meppen
84
20:40
Rüdiger Rehm hält nun mit einem defensiven Wechsel dagegen und nimmt einen Stürmer vom feld. Für Malone kommt Lais in die Partie.
Verl - 1860
54
20:40
Jetzt wird Lang von Neudecker an der Seitenauslinie umgerempelt und zu Boden geschickt. In den Zweikämpfen schenkt man sich nichts, in den meisten Fällen geht es aber nicht überhart zur Sache.
SV Wehen - SV Meppen
83
20:39
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marc Lais
83
20:39
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maurice Malone
SV Waldhof - Duisburg
82
20:39
Einwechslung bei MSV Duisburg: Ahmet Engin
82
20:39
Auswechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
Uerdingen - Hallescher
80
20:38
Wieder kann Halle kontern. Der nach seiner Einwechslung sehr aktive Dennis Mast legt von links rüber zu Terrence Boyd, der an der zentralen Strafraumkante aber plötzlich vier Mann um sich rum hat.
SV Waldhof - Duisburg
80
20:38
Im Sechzehner wird Dominik Martinovic bei der Ballannahme getroffen und geht schreiend zu Boden. Offenbar macht der Stürmer nach Meinung des Unparteiischen da zu viel draus. Dessen Pfeife bleibt stumm.
SV Wehen - SV Meppen
81
20:38
Gelbe Karte für Tobias Schwede (SV Wehen Wiesbaden)
In der gegnerischen Hälfte steigt Schwede Hemlein von hinten genau auf den Knöchel und sieht auch dafür vollkommen zurecht die Gelbe Karte.
Türkgücü - Saarbrücken
77
20:38
Auch Łukasz Kwasniok nimmt seinen Torschützen vom Feld. Das ist zumindest bemerkenswert, wenn auch nachvollziehbar. Der Mendler sah schon etwas müde aus.
Verl - 1860
51
20:37
Sascha Mölders erhält im Zweikampf an der Seitenauslinie einen leichten Rempler und macht Bekannschaft mit der Spielerbank. Der Münchner Kapitän wird kurz behandelt, kann aber weiterspielen.
Türkgücü - Saarbrücken
76
20:37
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Fanol Perdedaj
76
20:37
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Markus Mendler
SV Wehen - SV Meppen
80
20:37
Gelbe Karte für Hassan Amin (SV Meppen)
Amin lässt gegen Guthörl das Bein stehen und kassiert dafür den Gelben Karton.
Türkgücü - Saarbrücken
76
20:37
Allmählich wird das Pressing der Gastgeber wieder griffiger.
Uerdingen - Hallescher
79
20:37
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Gustav Marcussen
SV Wehen - SV Meppen
80
20:37
Thorsten Frings will es nochmal wissen und bringt für die letzten zehn Minuten nochmal zwei Vollblutstürmer mit Tattermusch und Krüger.
Uerdingen - Hallescher
79
20:37
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dave Gnaase
79
20:36
Im gegnerischen Sechzehner geht Kolja Pusch zu Fall. Von der Bank ertönen lautstarke Proteste, doch der Unparteiische stand direkt daneben und hat nichts gesehen.
SV Waldhof - Duisburg
79
20:36
Dank der größeren Bemühungen erarbeiten sich die Duisburger jetzt tatsächlich ihren ersten Eckstoß der Partie. An der rechten Eckfahne schreitet Moritz Stoppelkamp zur Tat, beschwört mit seiner Hereingabe aber keine Gefahr herauf.
Verl - 1860
49
20:36
Auf der Gegenseite setzt Sanders zu einer ähnlichen Aktion an, aber dem Verler rutscht die Kugel über den Schlappen und segelt im hohen Bogen hinter das Tor. In der Anfangsphase der zweiten Hälfte machen beide Teams das Spiels auffallend breit.
SV Wehen - SV Meppen
79
20:36
Einwechslung bei SV Meppen: Lukas Krüger
79
20:36
Auswechslung bei SV Meppen: Janik Jesgarzewski
Türkgücü - Saarbrücken
74
20:36
Fanol Perdedaj macht sich für seine Einwechslung bereit.
SV Wehen - SV Meppen
79
20:35
Einwechslung bei SV Meppen: Ted-Jonathan Tattermusch
79
20:35
Auswechslung bei SV Meppen: Nico Andermatt
Uerdingen - Hallescher
77
20:35
Mittlerweile hat der HFC das Geschehen wieder gut im Griff. Hinten brennt nicht viel an, vorne sorgt Dennis Mast mit einer Flanke von links für Entlastung.
Verl - 1860
47
20:34
Der neue setzt prompt eine Duftmarke und flankt von der linken Außenbahn scharf vor das Tor. Brüseke schnellt heraus und schnappt sich das Leder vor Mölders.
Türkgücü - Saarbrücken
72
20:33
Erneut will Barylla mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld für Gefahr sorgen. Diesmal steht René Vollath jedoch bereit.
SV Wehen - SV Meppen
77
20:33
Malone taucht plötzlich alleine vor Domaschke auf und hat die Entscheidung auf dem Fuß. Doch der Keeper bleibt cool und pariert die Kugel mit dem rechten Arm.
Uerdingen - Hallescher
76
20:33
Auch Florian Schnorrenberg wechselt, und zwar defensiv. Für den ausgelaugten Janek Sternberg kommt mit dem Norddeutschen Jannes Vollert ein gelernter Inennverteidiger.
SV Waldhof - Duisburg
76
20:33
Gelbe Karte für Arianit Ferati (Waldhof Mannheim)
Im Zweikampf erwischt Arianit Ferati Gegenspieler Maximilian Jansen mit der Hand im Gesicht und fängt sich dafür seine vierte Verwarnung der Saison ein. Damit ist Ferati Gelbkönig der Mannheimer.
75
20:33
Duisburg zeigt sich jetzt mal wieder bemüht, besser dagegen zu halten. Im Mittelfeld sorgen die Gäste für mehr Gegengewicht. Zumindest bringt das der eigenen Abwehr die nötige Entlastung.
Verl - 1860
47
20:33
Zum Seitentausch ersetzt Richard Neudecker den gelb-vorbelasteten Johann Ngounou Djayo positionsgetreu.
SV Wehen - SV Meppen
75
20:32
Schaffen es die Meppener, den Gegentreffer in einer bisher starken Partie zu verkraften und ihrerseits noch ein Tor zu erzielen? Verdient wäre es allemal, andererseits hat Wiesbaden seine bisher größte Chance auch eiskalt genutzt.
Uerdingen - Hallescher
75
20:32
Einwechslung bei Hallescher FC: Jannes Vollert
Verl - 1860
46
20:32
Einwechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
Uerdingen - Hallescher
75
20:32
Auswechslung bei Hallescher FC: Janek Sternberg
Verl - 1860
46
20:32
Auswechslung bei TSV 1860 München: Johann Ngounou Djayo
Uerdingen - Hallescher
74
20:31
Die Viererkette wird allerdings beibehalten, Gino Fechner rückt aus dem Zentrum auf die Rechtsverteidigerposition.
SV Wehen - SV Meppen
73
20:31
Der Torschütze hat direkt Feierabend und wird durch Schwede ersetzt.
Türkgücü - Saarbrücken
69
20:31
Plötzlich hat Petar Slišković nur noch Daniel Batz vor sich! Er lupft am Keeper, damit aber auch deutlich am Tor vorbei! Bislang ein glückloses Spiel des Toptorschützen!
Verl - 1860
46
20:31
Anpfiff 2. Halbzeit
Uerdingen - Hallescher
73
20:31
Das ist mal interessant. Stefan Krämer nimmt mit Patrick Göbel den Rechtsverteidiger raus und bietet mit Muhammed Kiprit einen zweiten Stürmer auf.
SV Waldhof - Duisburg
73
20:31
Spielerisch kombinieren sich die Hausherren bis an die Strafraumgrenze. Dort wird es zu kleinteilig. Marcel Costly möchte noch einmal passen, da aber ist gar kein Mitspieler mehr.
SV Wehen - SV Meppen
72
20:31
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Tobias Schwede
Türkgücü - Saarbrücken
69
20:30
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kianz Froese
SV Wehen - SV Meppen
72
20:30
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gianluca Korte
Türkgücü - Saarbrücken
69
20:30
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke
Uerdingen - Hallescher
73
20:30
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Muhammed Kiprit
73
20:30
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Patrick Göbel
71
20:29
Nun kommt Dave Gnaase nach einer scharfen Göbel-Flanke von rechts aus wenigen Metern zum Kopfball. Sven Müller rettet seine Farben mit einer spektakulären Fußabwehr vor dem Ausgleich!
Türkgücü - Saarbrücken
68
20:29
Knappe 25 Meter vor dem Tor holt Barylla einen Freistoß heraus. Der fliegt aber ein gutes Stück rechts vorbei.
SV Waldhof - Duisburg
72
20:29
Einwechslung bei MSV Duisburg: Lukas Scepanik
72
20:28
Auswechslung bei MSV Duisburg: Sinan Karweina
72
20:28
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Rafael Garcia
Türkgücü - Saarbrücken
66
20:28
Sararer sorgt mal wieder für ein bisschen Wirbel, setzt sich rechts an der Grundlinie durch und flankt nah vors Tor. Da steht dann aber nur Batz und sichert die Kugel für den 1. FCS.
SV Waldhof - Duisburg
72
20:28
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Joseph Boyamba
SV Wehen - SV Meppen
71
20:28
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Gianluca Korte
Jetzt ist es passiert! Wiesbaden gelingt tatsächlich die Führung gegen Meppen und das kommt etwas überraschend. Korte setzt sich auf der linken Außenbahn gleich gegen drei Mann durch, die es nicht schaffen, die Situation zu klären. Er zieht in den Sechzehner und legt mit rechts die Kugel an Domaschke vorbei. Besonders bitter: Zuvor hätte Meppen durchaus einen Elfmeter bei einem Zweikampf zwischen Kuhn und Guder bekommen können.
SV Waldhof - Duisburg
70
20:28
Verlaat köpft an den Pfosten! Dann steht ein Eckstoß für die Waldhöfer an. Von der rechten Seite tritt Arianit Ferati diese in die Mitte. Dort holt sich Jesper Verlaat den Kopfball, setzt diesen aus etwa sechs Metern an den rechten Pfosten.
Uerdingen - Hallescher
70
20:27
Wieder Dorda! Diesmal versucht es der Linksverteidiger aus zentraler Position und rund 20 Metern, Müller hält im Nachfassen.
SV Wehen - SV Meppen
70
20:27
Immerhin gelingt den Hausherren mal wieder ein Abschluss. Aus der Drehung zieht Malone 20 Meter vor dem Tor ab. Tietz kann die Kugel sofort festhalten, muss dies aber auch, weil es sonst zu einem gefährlichen Abpraller gekommen wäre.
Türkgücü - Saarbrücken
65
20:27
Knappes Ding bei Jacob, der frei vor dem Tor angespielt wird, dabei jedoch im Abseits stand.
Uerdingen - Hallescher
68
20:26
Jetzt kommen die Krefelder mal zum Abschluss! Über mehrere Stationen wird der aufgerückte Christian Dorda im Sechzehner angespielt, kann Sven Müller aus spitzem Winkel aber nicht überwinden.
67
20:25
Uerdingen hat mittlerweile deutlich mehr Ballbesitz, doch es fehlt weiter der letzte Pass. Mit Hans Anapak, Christian Kinsombi und Muhammed Kiprit sitzen einige interessante Offensivoptionen auf der Bank.
SV Wehen - SV Meppen
68
20:25
Thorsten Frings hatte vor der Partie vollen Einsatz von seinen Jungs gefordert. Und bislang bekommt er genau das von seiner Mannschaft. Die Emsländer nehmen dem SVWW den Spaß am Fußball.
Türkgücü - Saarbrücken
64
20:25
Devilles Flanke von links wird abgefälscht, sodass sie in den Armen Vollaths landet. Der Spitzenreiter will nachlegen.
SV Waldhof - Duisburg
67
20:24
Gelbe Karte für Max Christiansen (Waldhof Mannheim)
Als Arne Sicker im Mittelfeld mal etwas Schwung holen will, wird der von Max Christiansen unsanft gestoppt. Das ist eine klare Gelbe Karte und die hat Wolfgang Haslberger auch schon in der Hand. Für den defensiven Mittelfeldspieler ist es die zweite Verwarnung in dieser Saison.
Türkgücü - Saarbrücken
62
20:24
Jetzt muss München wieder mehr machen. Die haben hier völlig ohne Not das Spiel abgegeben.
SV Waldhof - Duisburg
65
20:24
In dieser Phase nimmt der MSV wieder mehr am Spiel teil. Konstruktiv und zielstrebig jedoch werden die Zebras seit ihrem Treffer vor mehr als einer Viertelstunde nicht mehr.
Uerdingen - Hallescher
65
20:23
Mit Jonas Nietfeld verlässt der nächste gelbbelastete Hallenser den Rasen. Der ehemalige Würzburger Dennis Mast ersetzt ihn.
SV Waldhof - Duisburg
62
20:22
Nun also ist den Kurpfälzern die Reaktion gelungen - auch wenn die Jungs von Patrick Glöckner für diese Antwort mal etwas länger benötigten. Verdient ist der Ausgleich allemal.
Türkgücü - Saarbrücken
61
20:22
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Markus Mendler
Türkgücü wird bestraft! Marin Šverko leitet das Tor ein, indem er aus der eigenen Hälfte nach vorne geht und dann rechts auf Shipnoski rauslegt. Der flankt früh, findet damit aber den hereinlaufenden Markus Mendler. Die 11 köpft aus der Bewegung heraus ansatzlos links in den Kasten.
Uerdingen - Hallescher
64
20:22
Einwechslung bei Hallescher FC: Dennis Mast
64
20:21
Auswechslung bei Hallescher FC: Jonas Nietfeld
SV Wehen - SV Meppen
65
20:21
Gelbe Karte für Yannick Osée (SV Meppen)
Der Verteidiger des SVM zieht Tietz lange am Trikot, um den Angriff zu unterbinden. Ein taktisches Foul, für das er zurecht Gelb sieht.
63
20:21
Immer wieder rückt auch Meppens Innenverteidiger Osée mit dem Ball nach vorne, um so in neue Räume passen zu können. Diesmal setzt er Hemlein auf der rechten Seite in Szene, der gegen Niemeyer aber den Kürzeren zieht.
Verl - 1860
45
20:20
Halbzeitfazit:
Das 1:1 zwischen dem SC Verl und 1860 geht zur Pause in Ordnung. Zu Beginn hatten beide Mannschaften Startschwierigkeiten, die bis zur 20. Spielminute andauerten. Mit dem ersten Schuss aufs Verler Tor erzielte Stefan Lex dann per Kopf die 1:0-Führung. Von da an tauten die Ostwestfalen auf und kamen in den Minuten darauf zu mehreren guten Gelegenheiten, die Marco Hiller zu verhindern wusste. Erst in der 39. Minute wurde der Keeper von einem Lannert-Schuss überrascht, der zum Ausgleich neben ihm einschlug. Verl hatte in den letzten 25 Minuten mehr vom Spiel, trotzdem ist für den zweiten Durchgang alles offen. Bis gleich!
Türkgücü - Saarbrücken
59
20:20
Im zweiten Durchgang sind die Gastgeber darauf bedacht, die Führung zu halten. So spielt Saarbrücken sehr nahe am und um den Strafraum herum, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden.
Uerdingen - Hallescher
63
20:20
Am kurzen Eck kommt Gino Fechner zum Kopfball. Die Kugel streift noch die Oberseite der Querlatte!
62
20:19
Jetzt müssen die Hausherren ein wenig mehr Risiko gehen. Auf dem Weg nach vorne sieht es bei der Krämer-Elf allerdings weiterhin zu einfallslos aus. Immerhin holt Adriano Grimaldi im Alleingang mal wieder einen Eckball heraus.
SV Wehen - SV Meppen
61
20:18
Und nun wechselt Rüdiger Rehm auch zum ersten Mal. Der offensiv engagierte Benedict Hollerbach macht Platz für Michael Guthörl.
Uerdingen - Hallescher
60
20:18
Das Gegentor müssen sich die Uerdinger selbst auf die Fahne schreiben. Nietfeld konnte in der Zentrale völlig unbedrängt vordringen und auch Eberwein stand im Moment des Abschlusses viel zu frei.
Türkgücü - Saarbrücken
56
20:18
Aus zweiter Reihe nähert sich Kilian Fischer dem Tor an. Sein Schuss fliegt allerdings unplatziert in die Arme von Daniel Batz.
SV Waldhof - Duisburg
60
20:17
Tooor für Waldhof Mannheim, 2:2 durch Arianit Ferati
Auf der linken Seite spielt Hamza Saghiri das Spielgerät kurz und flach zu Arianit Ferati. Dieser macht sich auf den Weg in die Mitte, wird nicht ernsthaft angegriffen. Halblinks an der Strafraumkante setzt der Mittelfeldspieler zum Schuss an und zwirbelt das Kunstleder mit dem rechten Fuß präzise und unhaltbar ins lange Eck. Ein Tor ist heute schöner als das andere! Und Ferati trifft schon zum zweiten Mal traumhaft - einmal mit links und nun mit rechts.
SV Wehen - SV Meppen
60
20:17
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Michael Guthörl
60
20:17
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
SV Waldhof - Duisburg
58
20:17
Bei diesem Eckball von der rechten Seite herrscht viel Verkehr im Torraum. Da hat Leo Weinkauf alle Mühe, sich zu behaupten. Prompt rutscht dem Keeper die Kugel aus den Händen. Unmittelbare Folgen hat das nicht.
Türkgücü - Saarbrücken
55
20:16
Mendler taucht im Straufraum auf, kann das Leder von der Grundlinie aber nur noch ungenau ins Zentrum bringen. Deshalb verpassen seine Mitspieler.
Verl - 1860
45
20:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
20:16
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen - SV Meppen
58
20:15
In dieser Saison konnten die Meppener erst einmal ihren Kasten sauber halten. Von einer Defensivschwäche ist am heutigen Abend aber nichts zu merken. Im Gegenteil: Defensiv lässt die Elf von Thorsten Frings kaum etwas zu.
SV Waldhof - Duisburg
57
20:15
Inzwischen haben die Waldhof-Buben das Kommando wieder vollends übernommen, nisten sich zunehmend in des Gegners Hälfte ein. Fürs Erste erarbeiten sich die Hausherren eine Ecke.
Türkgücü - Saarbrücken
54
20:15
Die nächste Barylla-Flanke segelt in den Strafraum Richtung Jacob, doch einer der Verteidiger steht im Weg.
Uerdingen - Hallescher
58
20:15
Tooor für Hallescher FC, 0:1 durch Michael Eberwein
Aus dem Nichts gehen die Gäste in Führung! Nach einem Ballverlust der Hausherren schalten die Hallenser schnell. Terrence Boyd schickt Jonas Nietfeld, der an der Strafraumkante Übersicht beweist und den rechts einlaufenden Michael Eberwein in Szene setzt. Der 24-Jährige trifft stramm in das lange Eck!
SV Waldhof - Duisburg
55
20:14
Dann tut sich dem um den Spielaufbau bemühten Jesper Verlaat plötzlich Raum auf. Der Innenverteidiger stürmt los, bleibt dann aber kurz vor den Strafraum hängen.
Verl - 1860
42
20:13
Nochmal Ecke für den SC, nachdem Yildirim an der Grundlinie geackert hatte. Die Aufgabe von der Seite übernimmt Rabihic aber am ersten Pfosten klären die Münchner. Sofort schalten die Gäste um und Steinhart holt die Ecke auf der anderen Spielfeldseite heraus. Im Getümmel zieht Stöckner den Kopf weg, aber Mölders in seinem Rücken ist zu überrascht.
Uerdingen - Hallescher
56
20:13
Immerhin, der KFC ist momentan deutlich aktiver. Nach Flanke von links kommt Adriano Grimaldi gleich zweimal im Strafraum zum Kopfball, allerdings nicht zu einem Abschluss.
SV Waldhof - Duisburg
54
20:13
Jetzt gelangt wieder etwas mehr Struktur ins Spiel der Kurpfälzer. Mit einen schnellen Antritt auf der linken Seite macht Anton Donkor Boden gut, beschwört mit seiner Hereingabe aber keine Gefahr herauf.
Türkgücü - Saarbrücken
51
20:13
Für Vollath ist die Hereingabe aber überhaupt kein Problem. Er fängt den Ball ab.
SV Wehen - SV Meppen
55
20:12
Erneut erwischen die Gäste den besseren Start in den Durchgang. Auch die Hereinnahme von Hemlein tut dem Offensivspiel des SVM bislang gut.
Türkgücü - Saarbrücken
51
20:12
Der Freistoß bringt zwar nichts ein, aber Deville holt kurz darauf zumindest noch eine Ecke heraus.
Uerdingen - Hallescher
54
20:12
Und auch da war deutlich mehr drin! Christian Dorda spielt von links flach zu Adriano Grimaldi, der an der Strafraumkante viel Platz und Zeit hat. Trotzdem segelt die Kugel weit am langen Eck vorbei.
SV Waldhof - Duisburg
53
20:12
Momentan haben die Mannheimer ein wenig Mühe, den Rückstand zu verdauen. Eine umgehende Reaktion bekommen die Gastgeber nicht zustande.
51
20:11
Mit dem Erfolgserlebnis im Gepäck besteht nun aber die Gefahr, dass die Gäste sich wieder hinten rein drängen lassen. Allerdings werden die Jungs von Gino Lettieri in gewissem Maß aktiv bleiben müssen.
Türkgücü - Saarbrücken
50
20:10
Gelbe Karte für Aaron Berzel (Türkgücü München)
An der rechten Eckfahne zieht Berzel die Grätsche gegen Jänicke erbarmungslos durch. Da kann er noch so viel Ball spielen, das ist Gelb.
Uerdingen - Hallescher
53
20:10
Gelbe Karte für Jonas Nietfeld (Hallescher FC)
Der frühere Zwickauer wird für eine Grätsche nahe der Seitenlinie verwarnt.
SV Wehen - SV Meppen
52
20:10
Nächste gute Möglichkeit für die Emsländer! Düker steckt auf Guder durch, der in Bedrängnis gegen Mockenhaupt am Strafraumrand zum Abschluss kommt. Boss im Tor der Wiesbadener ist aber auf der Hut und pariert.
Verl - 1860
39
20:09
Tooor für SC Verl, 1:1 durch Christopher Lannert
Starkes Tor von Lannert! Dem Verler fällt die Kugel nach einer Ecke am Sechzehner vor die Füße. Von rechts zieht er einen halben Meter nach innen und zieht die Murmel dann halbhoch ins kurze Eck. Hiller ist noch dran, kann den Treffer aber nicht verhindern.
Uerdingen - Hallescher
51
20:09
Das hätte mal gefährlich werden können! Dave Gnaase pflückt die Kugel artistisch aus der Luft und schickt Adriano Grimaldi auf die Reise. Der Steilpass gerät nur ein wenig zu lang!
Türkgücü - Saarbrücken
48
20:09
Beide Mannschaften spielen schon wieder munter nach vorne, ohne allerdings den letzten Pass anzubringen.
SV Waldhof - Duisburg
49
20:09
Nun also bekommt der MSV ganz früh den perfekten Start in diese Spielhälfte hin, führt allerdings mit Blick auf die gesamte Begegnung sehr schmeichelhaft. Zumindest nach Wiederbeginn waren die Meidericher deutlich aktiver.
Uerdingen - Hallescher
50
20:09
Die Partie ist zu Beginn des zweiten Durchgangs von vielen Unterbrechungen geprägt. Vor dem Seitenwechsel boten die Teams zwar auch kein Spektakel, doch immerhin sah das Spielgeschehen noch flüssiger aus.
Verl - 1860
37
20:08
In Richtung des Veler Kastens geht wiederum nicht viel mehr. Weil es kein Durchkommen für ihn gibt, lässt Dennis Dressel aus 25 Metern fliegen - ohne Erfolg.
Türkgücü - Saarbrücken
46
20:07
Ein Netz wurde noch geflickt, weshalb sich der Anstoß zur zweiten Halbzeit verzögert hat. Den beginnt Türkgücü tatsächlich mit einem weiteren Wechsel. Trotz der Führung tauscht Alexander Schmidt also schon zur Pause zweimal durch.
SV Wehen - SV Meppen
49
20:07
Der neue Mann des SVM holt direkt mal eine Ecke heraus. Die Hereingabe von rechts ist zunächst ungefährlich, im Anschluss landet der Ball aber bei Tankulić im Fünfmeterraum, der Carstens und Mockenhaupt stehen lässt, aber nicht mehr zum Abschluss kommt.
Uerdingen - Hallescher
48
20:06
Nun holt Kolja Pusch auf der Gegenseite einen Freistoß heraus und macht sich selbst zur Ausführung bereit. Die Position ist ähnlich, doch die Ausführung deutlich besser. Sven Müller faustet die Kugel gerade so aus der Gefahrenzone.
Türkgücü - Saarbrücken
46
20:06
Einwechslung bei Türkgücü München: Ünal Tosun
Verl - 1860
35
20:06
1860 hat die Sturm-und-Drang-Phase der Hausherren gut überstanden. Es nehmen leichte Unkonzentriertheiten im Spiel des Aufsteigers zu, was es den Löwen leichter macht, die Vorstöße ins letzte Drittel zu verhindern.
Türkgücü - Saarbrücken
46
20:06
Auswechslung bei Türkgücü München: Nico Gorzel
46
20:06
Anpfiff 2. Halbzeit
Uerdingen - Hallescher
47
20:05
Der HFC darf von der linken Außenbahn zum Freistoß antreten. Die Hereingabe von Janek Sternberg wird aber schon am ersten Pfosten abgefangen. Die Standards sind bislang auf beiden Seiten ausbaufähig.
SV Waldhof - Duisburg
47
20:04
Tooor für den MSV Duisburg, 1:2 durch Moritz Stoppelkamp
Zunächst bleibt Sinan Karweina mittig im Sechzehner an Anton Donkor hängen, bekommt den Ball von Jesper Verlaat weg gespitzelt. Die Kugel landet links an der Strafraumgrenze bei Moritz Stoppelkamp. Der dreht sich, visiert in aller Ruhe den rechten Torwinkel an und schlenzt das Spielgerät mit dem rechten Fuß perfekt und unhaltbar ins lange Eck. Für den Duisburger Kapitän ist es der zweite Saisontreffer.
Uerdingen - Hallescher
46
20:04
Es geht weiter! Florian Schnorrenberg nimmt schon zur Pause den ersten Wechsel vor: Der bereits verwarnte Selim Gündüz muss sich die zweite Halbzeit gegen seinen Ex-Verein von draußen anschauen, dafür ist Julian Derstroff neu dabei.
Verl - 1860
32
20:03
Aus dem folgenden Freistoß wird über Umwege ein Distanzschuss von Lex aus zentraler Position. Der Torschütze zum 1:0 verzieht diesmal deutlich, der Ball fliegt hoch und weit über Brüsekes Kasten.
SV Wehen - SV Meppen
46
20:03
Einwechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
Uerdingen - Hallescher
46
20:03
Einwechslung bei Hallescher FC: Julian Derstroff
SV Wehen - SV Meppen
46
20:03
Auswechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
46
20:03
Der zweite Durchgang in Wiesbaden beginnt. Während der SVWW unverändert zurückkommt, hat Thorsten Frings einen Wechsel vorgenommen und nimmt überraschenderweise Rama aus der Partie.
Uerdingen - Hallescher
46
20:02
Auswechslung bei Hallescher FC: Selim Gündüz
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Waldhof - Duisburg
46
20:02
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen - SV Meppen
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Verl - 1860
31
20:01
Gelbe Karte für Julian Stöckner (SC Verl)
Die Münchner Löwen fordern rot, aber Julian Stöckner sieht vom Offiziellen nur die Gelbe Karte. Nach einem technischen Fehler nimmt Stefan Lex dem Verler die Kugel ab und wird abgeräumt. Zum Glück des Verteidigers war daneben noch ein Teamkollege, sonst wäre er der letzte Mann gewesen.
28
19:59
Mit dem Gegentreffer scheinen die Verler wie wachgeküsst. Es geht momentan nur in die Richtung des 1860-Kasten. Sechzig tut gut daran, in dieser Phase geordnet und strukturiert dagegenzuhalten.
25
19:58
Verl schnuppert am Ausgleichstreffer: Bei einer Ecke schraubt sich Lang zum Ball und köpft aus wenigen Metern. Hiller reißt die Pranken hoch und verhindert den Einschlag. Aus dem Rückraum nimmt Kurt nochmal Maß und wieder zeigt der Münchner Keeper einen starken Reflex. Es bleibt beim 0:1 aus Sicht des SC!
23
19:56
Die Ostwestfalen schieben die Kugel ins Münchner Tor, aber die Freude von Sander kommt zu früh: Beim Zuspiel von Janjić steht der Verler mit dem großen Zeh zu weit vorne. Das war knapp und glücklich für die Gäste!
Türkgücü - Saarbrücken
45
19:52
Halbzeitfazit:
Es geht hin und her im Olympiastadion, trotzdem führt Türkgücü gegen den Spitzenreiter nur mit 1:0. Der Debütant Mounir Bouziane traf bereits in der 8 Minute und belohnte eine starke Anfangsphase. Im Anschluss arrangierte sich Saarbrücken besser mit dem Pressing der Gastgeber, wodurch sie zu einigen guten Chancen kamen, die aber Pfosten und Vollath vereitelten. Dennoch blieb auch Türkgücü wahnsinnig gefährlich, verwunderte aber auch durch die Auswechslung des Torschützen eine Minute vor Ende der Halbzeit. Der war weder verletzt noch angeschlagen und so wie's aussah, wollte Schmidt noch ein zweites Mal tauschen. Man darf also auf Durchgang zwei gespannt sein.
SV Wehen - SV Meppen
45
19:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause in der Landeshauptstadt von Hessen steht es zwischen Wehen Wiesbaden und dem SV Meppen 0:0. Und das geht in einer bislang chancenarmen Partie in Ordnung. Merkte man den Gästen zu Spielbeginn die coronabedingte Zwangspause gar nicht an, waren die Gastgeber im Anschluss die spielbestimmende Mannschaft, ohne sich dabei Großchancen ohne Ende herauszuspielen. Circa zehn Minuten vor der Pause konnten die Emsländer das Spielgeschehen jedoch wieder ausgeglichener gestalten. Die Gäste jedenfalls können zufrieden mit ihrer Leistung und dem Ergebnis bis hierhin in die Kabine gehen, während Rüdiger Rehm von seiner Mannschaft vor allem offensiv etwas mehr Durchschlagskraft einfordern dürfte.
Uerdingen - Hallescher
45
19:51
Halbzeitfazit:
Der Unparteiische verzichtet auf Nachspielzeit und das aus gutem Grund. In Düsseldorf lassen die ganz großen Chancen noch auf sich warten, vielversprechende Ansätze versanden meist im Nichts. Der Hallesche FC wirkte im Schlussdrittel ein wenig gefährlicher und kam immerhin zu Abschlüssen von Terrence Boyd und Janek Sternberg. Auf Uerdinger Seite kann Adriano Grimaldi als Alleinunterhalter nicht viel ausrichten. Mal sehen, ob die Visiere im zweiten Durchgang ein wenig weiter geöffnet werden.
Verl - 1860
20
19:50
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Stefan Lex
Klasse Treffer von den Sechzgern zur Führung! Einen verloren geglaubten Ball holt Mölders zurück und spielt ihn zu Wein. Von der Strafraumkante hebt Weib die Murmel mit sehr viel Gefühl in die Mitte zu Lex, der Hiller mit seinem Kopfball überrascht. Die Kugel fliegt über den Keeper und zappelt im Netz!
18
19:49
Gelbe Karte für Johann Ngounou Djayo (TSV 1860 München)
1860-Eigengewächs Johann Ngounou Djayo haut Steffen Lang um und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
Türkgücü - Saarbrücken
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
Verl - 1860
16
19:48
Einen halben Meter zu lang ist die Flankenhereingabe von Yildirim zu Janjić, der in den freien Raum an den Elfmeterpunkt gestartet war. Der 6-Tore-Mann gibt seinem Kollegen daraufhin nochmal Anweisung, wo genau er die Pille hingespielt haben will.
SV Waldhof - Duisburg
45
19:48
Halbzeitfazit:
Nach dem überaus pünktlichen Pausenpfiff begeben sich der SV Waldhof Mannheim und der MSV Duisburg mit einem 1:1 in die Kabinen. In der Summe ist dieses Ergebnis eher schmeichelhaft für die Gäste. Zu Beginn sorgten die ersten beiden Torschüsse der Partie - zunächst für die Führung der Hausherren und neun Minuten später für den Ausgleich. Die Zebras also haben zumindest eine Reaktion zustande gebracht. Viel mehr aber kam von den Meiderichern nicht. Zuletzt bestimmte der Waldhof über weite Strecken das Geschehen. Und lediglich die Kurpfälzer spielten zielstrebig Richtung Tor. Zwei richtig gute Chancen verzeichneten die Jungs von Patrick Glöckner noch, die aber ungenutzt blieben.
Türkgücü - Saarbrücken
45
19:48
Kilian Fischer verpasst das 2:0! Die Flanke kommt aus dem rechten Halbfeld und findet Fischer am Fünfer. Der schiebt das Spielgerät aber am Tor vorbei!
45
19:47
Einwechslung bei Türkgücü München: Daniele Gabriele
45
19:47
Auswechslung bei Türkgücü München: Mounir Bouziane
SV Waldhof - Duisburg
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
Uerdingen - Hallescher
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
45
19:46
Antonios Papadopoulos, der am Wochenende noch sein erstes Profi-Tor feiern durfte, geht nach einem Zweikampf zu Boden. Er kann aber schnell wieder aufstehen.
SV Wehen - SV Meppen
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
Verl - 1860
15
19:46
Macht sich hier der verspätete Anpfiff bemerkbar? Beide Mannschaften suchen ihren Rhythmus. In der Anfangsviertelstunde bleibt es bei Stückwerk zwischen Verl und 1860.
SV Waldhof - Duisburg
44
19:46
Jesper Verlaat hebt den Ball in die Spitze. Arianit Ferati ist Zielperson dieses Passes. Dieser kommt nach einem leichten Kontakt mit Wilson Kamavuaka kurz vor dem Sechzehner zu Fall. Die Pfeife des Unparteiischen aber bleibt stumm.
SV Wehen - SV Meppen
45
19:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
SV Waldhof - Duisburg
42
19:44
Anschließend schwimmen sich die Gäste mal ein klein wenig frei. Mehr als eine ungefährliche Flanke von der linken Seite kommt dabei nicht raus. Zumindest aber bringt das etwas Entlastung für die eigene Defensive.
Uerdingen - Hallescher
42
19:44
Mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte wird Adriano Grimaldi geschickt. Auf dem holprigen Rasen hätte der Aufsetzer Sven Müller durchaus in Verlegenheit bringen können, doch der Keeper schirmt gekonnt vor dem erfahrenen Angreifer ab.
Verl - 1860
12
19:44
Vielleicht klappt es mit dem Freistoß besser? Willsch legt sich die Murmel halblinks vor dem Sechzehner zurecht und probiert es mit links. Der Versuch knallt in die Mauer der Ostwestfalen.
SV Wehen - SV Meppen
43
19:44
Kurz vor der Pause hat Meppen nochmal die Chance, über eine Ecke zum Torerfolg zu kommen. Die Hereingabe von Amin auf den kurzen Pfosten kann aber mühelos von den Hausherren geklärt werden.
Türkgücü - Saarbrücken
41
19:43
Vollath verhindert den Ausgleich! Im Gegenzug kontern die Saarländer über rechts. Shipnoski legt das Leder in den Rückraum, wo Maurice Deville lauert und den Ball auch gut trifft. Vollath ist allerdings auf dem Posten, taucht schnell nach rechts ab und lenkt den Ball am Tor vorbei.
41
19:43
Bouziane tritt an, aber verzieht das Ding ordentlich. Der Schuss stellt keine Gefahr für Daniel Batz dar.
SV Waldhof - Duisburg
40
19:43
Weiterhin spielen nur die Hausherren. Erneut bringen die Kurpfälzer einen Distanzschuss an. Diesmal ist es Hamza Saghiri, der mit dem linken Fuß abzieht. Leo Weinkauf hält den Ball ohne größere Probleme fest.
Türkgücü - Saarbrücken
40
19:43
Gut 27 Meter vor dem Tor holt Sararer den nächsten Freistoß heraus.
SV Wehen - SV Meppen
41
19:42
Die Wiesbadener scheinen mit sich selbst auch nicht vollends zufrieden. Kapitän Mockenhaupt beschwert sich lautstark über Medić, der den Ball seiner Meinung nach zu lange am eigenen Fuß hält.
Türkgücü - Saarbrücken
39
19:42
Wieder hat Jacob die große Chance, weil die Flanke von rechts auf ihn durchrutscht! Der Stürmer ist zu überrascht, weshalb er den Ball nicht mehr trifft. Abstoß!
Uerdingen - Hallescher
41
19:41
Es laufen bereits die letzten fünf Minuten. Das ganz große Spektakel ist das hier in Düsseldorf weiter nicht, es bleibt bei Ansätzen.
Verl - 1860
10
19:41
Im Gegenzug bekommen auch die Löwen ihre erste Chance von der Eckfahne. Die Hereingabe von Quirin Moll versandet ebenso am ersten Pfosten.
SV Waldhof - Duisburg
38
19:41
Joseph Boyamba zieht von rechts zur Mitte und feuert dann aus der zweiten Reihe. Der stramme Linksschuss zischt haarscharf am rechten Pfosten vorbei. Leo Weinkauf aber wäre da wieder zur Stelle gewesen.
Verl - 1860
8
19:40
Ein Rabihic-Freistoß aus der Tiefe wird zur ersten Ecke geklärt. Die Ostwestfalen wählen die kurze Variante, die an den Fäusten von Marco Hiller ein jähes Ende findet.
SV Wehen - SV Meppen
39
19:40
Guder zieht von der rechten Seite nach innen und schließt 20 Meter vor dem Tor mit links ab. Er trifft den Ball nicht richtig, sodass die Kugel deutlich über den Kasten fliegt.
SV Waldhof - Duisburg
36
19:40
Aus dem linken Halbfeld steckt Dominik Martinovic den Ball in die Spitze durch. Maximilian Jansen grätscht ziemlich ins Leere, erwischt das Spielgerät nicht entscheidend. So taucht Marcel Costly frei vor Leo Weinkauf auf und scheitert aus kurzer Distanz an dessen Glanztat.
Türkgücü - Saarbrücken
37
19:39
Jacob trifft den Pfosten! Endlich befreit sich der Spitzenreiter vom Pressing und kommt prompt zur Chance. Jacob darf das Leder bis vor den Strafraum treiben, bevor er aufs linke Eck zielt. Vollath ist chancenlos, doch bekommt die Hilfe vom Aluminium!
Uerdingen - Hallescher
38
19:39
Gelbe Karte für Kolja Pusch (KFC Uerdingen 05)
Der gebürtige Wuppertaler steigt Niklas Landgraf auf den Fuß.
Verl - 1860
7
19:39
Beide Mannschaften beginnen zunächst doch recht abwartend und sortiert. Der SC sucht sich seine Drucksituationen gezielt aus, Mehmet Kurt geht beim Pressing am Mittelkreis aber zu ungestüm zu Werke und wird vom Unparteiischen zurückgepfiffen.
SV Wehen - SV Meppen
37
19:38
Zwar sind es noch einige Minuten bis zur Pause, aber damit hier noch eine Mannschaft mit einem Tor in die Halbzeitpause geht, müssen beide Teams in der Offensive insgesamt noch deutlich zulegen. Insbesondere bei Wehen sieht man von dem Traumduo Tietz und Malone kaum noch etwas.
Uerdingen - Hallescher
36
19:38
Ein Aufsetzer springt um ein Haar auf den Schädel von Terrence Boyd. Hidde Jurjus kommt allerdings rechtzeitig heraus, ahnt die Flugkurve und fängt den langen Ball vor dem lauernden Angreifer ab.
Türkgücü - Saarbrücken
35
19:37
Gegen Bouziane dribbelt sich Zellner aus dem eigenen Strafraum. Durchaus riskant, was der Innenverteidiger da spielt.
SV Waldhof - Duisburg
34
19:37
Nun ist Dominik Martinovic auf dem rechten Flügel unterwegs. Fast von der Eckfahne schlägt der Stürmer die Flanke hoch in die Mitte. Am Elfmeterpunkt steht Max Christiansen vollkommen allein, bekommt aber nicht genug Druck hinter seinen Kopfball aufs rechte Eck. So fliegt Torwart Leo Weinkauf da noch rechtzeitig hin und pariert.
Verl - 1860
5
19:36
Für Verl ist es Mehmet Kurt der nach Vorarbeit von Zlatko Janjić aus der zweiten Reihe abzieht. Der Sechser erwischt die Kugel nicht optimal, der Schuss ist harmlos.
SV Wehen - SV Meppen
34
19:36
Über einen Einwurf kommen die Meppener zu ihrer nächsten nennenswerten Aktion. Auf der linken Seite empfängt Düker von Amin den Ball und kann plötzlich auf Rama durchstecken. Schon im Sechzehner angelangt grätscht ihm Kuhn allerdings das Leder mit einem astreinen Tackling weg.
Uerdingen - Hallescher
35
19:36
Und Stipe Vučur verschuldet mit einem ausgestreckten Bein einen aussichtsreichen Freistoß für den KFC. Patrick Göbel flankt von halblinks aber genau in die Arme von Eisele.
34
19:35
Mittlerweile geht es in Düsseldorf doch recht rustikal zu. Gerade drischt Kai Eisele einen Abschlag direkt ins Seitenaus.
SV Waldhof - Duisburg
32
19:35
Inzwischen haben die Waldhöfer wieder deutlich mehr Spielanteile, geben in dieser Phase den Ton an und verlagern das Geschehen in die gegnerische Hälfte.
Uerdingen - Hallescher
33
19:34
Nach einer abgeblockten Hereingabe von Selim Gündüz sieht alles danach aus, dass der Ball zum Einwurf ins Seitenaus rollt. Auf dem Acker bleibt er jedoch einfach liegen und ist weiter im Spiel!
Verl - 1860
3
19:34
Wein und Lex tragen einen Angriff über die rechte Seite vor. Lex sucht Mölders mit einer Flanke, die er allerdings aus dem Abseits heraus schlägt. Die Fahne des Assistenten schnellt hoch.
Türkgücü - Saarbrücken
32
19:34
Plötzlich hat Fischer die Chance! Rechts setzen sich die Münchner durch, von wo Slišković auf den zweiten Pfosten querlegt. Da rauscht Fischer heran, doch findet in Batz seinen Meister, der rechtzeitig seine Beine zusammen kriegt.
31
19:34
Die Gäste müssen sich inzwischen wieder gegen das Pressing Türkgücüs behaupten. Das gelingt ihnen etwas besser als in der Anfangsphase.
SV Waldhof - Duisburg
30
19:34
Von der rechten Seite spielt Marcel Costly die Kugel flach in die Mitte. Dominic Volkmer bekommt seine Füße nicht schnell genug sortiert, verpasst es so, die Situation zu klären. Da lauert Dominik Martinovic, will mit dem rechten Fuß abschließen. Dann bringt Volkmer gerade noch den Körper zwischen Ball und Gegenspieler und wird von diesem beim Schussversuch getreten. Freistoß für den MSV!
Uerdingen - Hallescher
32
19:33
Mit zehn Mann steht der HFC nun mal in der gegnerischen Hälfte. Da wäre deutlich mehr drin gewesen als nur ein harmloser hoher Ball auf Terrence Boyd.
SV Wehen - SV Meppen
32
19:32
Gelbe Karte für Torsten Frings (SV Meppen)
Der Trainer des SVM diskutiert lautstark mit den Offiziellen und kassiert dafür die Verwarnung.
30
19:32
Tankulić holt nun immerhin einen Freistoß für seine Mannschaft heraus. Alleine gegen drei Mann kann er sich durchsetzen, musst das aber auch, da ihm niemand seiner Mitspieler zur Hilfe kommt.
SV Waldhof - Duisburg
29
19:32
Arianit Ferati führt die Standardsituation kurz aus. In der Folge verpufft die Szene vollends.
Türkgücü - Saarbrücken
28
19:31
Gegen eine Fünf-Mann-Mauer tritt Sararer an, findet allerdings kein Durchkommen.
Verl - 1860
1
19:30
Spielbeginn
Uerdingen - Hallescher
30
19:30
Gelbe Karte für Selim Gündüz (Hallescher FC)
Der frühere Uerdinger nimmt gegen Christian Dorda das Bein zu hoch.
SV Waldhof - Duisburg
28
19:30
Joseph Boyamba holt gegen Maximilian Sauer den zweiten Eckstoß für den Waldhof heraus.
Türkgücü - Saarbrücken
27
19:30
Gelbe Karte für Sercan Sararer (Türkgücü München)
Ein wenig Durcheinander im Olympiastadion. Sararer wurde gefoult, sieht aber ebenfalls Gelb. Vielleicht hatte er eine Karte gefordert?
Uerdingen - Hallescher
28
19:30
Doch mittlerweile sind es wieder die Gäste, die über die höheren Spielanteile verfügen und bei denen es im letzten Drittel ein wenig gefährlicher aussieht.
SV Wehen - SV Meppen
29
19:29
Mittlerweile sind die Emsländer fast nur noch in der eigenen Hälfte und müssen eine Angriffswelle nach der anderen der Wehen Wiesbadener verteidigen.
Türkgücü - Saarbrücken
27
19:29
Gelbe Karte für Tobias Jänicke (1. FC Saarbrücken)
Kurz darauf kann sich Jänicke nur mit einem Foulspiel kurz vor dem Sechzehner gegen Stangl zur Wehr setzen.
26
19:29
Die nächste Chance für Türkgücü! Bouziane flankt gefühlvoll von links auf den zweiten Pfosten, an dem Slišković per Seitfallzieher zurück in die Mitte flankt. Sararer steigt im Zentrum hoch, aber ihm fehlen einige Zentimeter, um den Ball zu erreichen.
SV Waldhof - Duisburg
25
19:28
Dann sind die Duisburger am Zug, tragen einen Angriff über die linke Seite vor. Die Hereingabe von Moritz Stoppelkamp verlängert Vincent Vermeij auf Höhe des ersten Pfostens per Kopf. Der Ball aber fliegt sehr deutlich über den Kasten von Jan-Christoph Bartels.
Türkgücü - Saarbrücken
26
19:28
Beide Teams suchen den schnellen Weg nach vorne. Da ist viel Tempo im Spiel. Während der letzten zwei, drei Minuten kamen aber auch Ungenauigkeiten dazu.
SV Wehen - SV Meppen
26
19:28
Wieder Chato! Diesmal kommt eine Ecke von rechts, die der aufgerückte Innenverteidiger Carstens verlängert, sodass Chato die Kugel direkt mit der linken Innenseite nehmen kann. Sein Abschluss fliegt nur wenige Zentimeter über das Tor von Domaschke.
Uerdingen - Hallescher
25
19:28
Gegenüber kommt Adriano Grimaldi von der linken Strafraumseite zum Abschluss und holt die nächste Ecke für den KFC heraus. Das Spiel nimmt wieder an Fahrt auf!
24
19:27
Das hätte ein richtiges Traumtor werden können! Edvinas Girdvainis rutscht im ungünstigsten Moment weg und lässt Michael Eberwein auf der rechten Außenbahn freie Bahn. Der 24-Jährige schaut hoch und findet mit einem gefühlvollen Heber Janek Sternberg im Rückraum, der das Leder direkt nimmt und einen knappen Meter am rechten Eck vorbeischiebt!
SV Waldhof - Duisburg
22
19:26
Joseph Boyamba schickt über links Dominik Martinovic in den Sechzehner, der dort zumindest den ersten Eckstoß dieser Partie herausholt. Nach der hohen Hereingabe von der linken Seite kommt Marcel Costly zum Kopfball, platziert diesen aber nicht gut genug.
SV Wehen - SV Meppen
25
19:26
Niemeyer, Korte und Malone kombinieren sich auf der linken Seite toll durch und Malone hat von der Grundlinie das Auge für Hollerbach im Rückraum. Er versucht, das Zuspiel direkt auf das Tor zu bringen, doch der Schuss wird geblockt.
Türkgücü - Saarbrücken
23
19:26
Sercan Sararer tritt zur Ecke von links an. Die Kugel fliegt etwas zu hoch auf den zweiten Pfosten, wodurch der Kopfball deutlich am Tor vorbei ins Aus segelt.
SV Wehen - SV Meppen
24
19:25
Mit zunehmender Spieldauer gelingt es den Hessen besser, die Gäste in Zaum zu halten. Diese müssen sich inzwischen auf Kontermöglichkeiten begnügen.
Uerdingen - Hallescher
23
19:24
Uerdingen findet mittlerweile etwas besser in die Partie. Immer wieder wird vorne Grimaldi gesucht, diesmal steht der ehemalige Münchner Löwe aber im Abseits.
Türkgücü - Saarbrücken
21
19:23
Gelbe Karte für Nico Gorzel (Türkgücü München)
Nach einem Offensivfoul schlägt Gorzel den Ball weg. Das ahndet Mitja Stegemann.
SV Waldhof - Duisburg
21
19:23
Gelbe Karte für Dominic Volkmer (MSV Duisburg)
Nach der Hakenablage eben muss Dominik Martinovic einstecken, wird von hinten erwischt. Der Übeltäter Dominic Volkmer sieht im Nachgang dafür die erste Gelbe Karte des Abends, das ist seine dritte der laufenden Spielzeit.
20
19:23
Mit der Hacke legt Dominik Martinovic auf der rechten Seite für Arianit Ferati auf. Der probiert das von dort draußen mit sehr viel Zuversicht direkt, weil Leo Weinkauf weit vor seinem Tor steht. Der Rechtsschuss aus ganz großer Distanz gelingt nicht.
Türkgücü - Saarbrücken
20
19:23
Etwas zu zuversichtlich zirkelt Sararer das Leder unter starker Bedrängnis an den Fünfer. Darauf war Slišković noch nicht vorbereitet, sodass das Leder bei Batz landet.
SV Wehen - SV Meppen
21
19:22
Und nun gibt es auch die erste gute Möglichkeit für Wiesbaden. Niemeyer läuft über links fast bis zur Grundlinie und flankt dann punktgenau an den hinteren Pfosten zu Hollerbach, dessen Kopfball genau in den Armen von Domaschke landet.
Uerdingen - Hallescher
20
19:22
Von links schlenzt Patrick Göbel die Kugel nah vor den Kasten, Kai Eisele hat im Fünfmeterraum aber keine Probleme.
Türkgücü - Saarbrücken
19
19:22
Links am eigenen Strafraum verliert Saarbrücken die Kugel, aber die restliche Verteidigung deckt alle drei Anspielstationen in der Mitte. Slišković kann nur den Fehlpass spielen.
SV Waldhof - Duisburg
17
19:21
Inzwischen haben die Waldhof-Buben den Gegentreffer weggesteckt, versuchen zumindest im Ansatz, mal etwas Zielstrebigkeit zu entwickelt. Letztlich aber funktioniert das nicht.
Uerdingen - Hallescher
19
19:21
Jetzt holt Grimaldi mit einem abgeblockten Versuch aus der zweiten Reihe immerhin den ersten Eckball der Partie heraus.
SV Wehen - SV Meppen
18
19:20
Nun schaffen es die Gastgeber mal, mit einem ruhigen Spielaufbau die ersten beiden Verteidigungslinien der Meppener zu knacken. Aber die Viererkette lässt bislang gar nichts zu und so ist auch diesmal vor dem Strafraum Schluss.
Türkgücü - Saarbrücken
17
19:20
Auf der rechten Seite hat Barylla öfters Zeit und Platz zur Flanke. Diesmal findet er den Kopf von Nicklas Shipnoski, dessen wuchtiger Abschluss allerdings direkt in die Arme Vollaths fliegt.
SV Waldhof - Duisburg
15
19:20
Ein wenig offener also geht es jetzt zu auf dem Rasen. Doch das Geschehen spielt sich jetzt wieder ausnahmslos zwischen den Strafräumen ab. Doch Achtung! Jeder Torschuss hat bisher gesessen. Wir sind gespannt auf den nächsten.
Türkgücü - Saarbrücken
16
19:19
Am Fünfmeterraum bekommt Markus Mendler eine Flanke nicht richtig kontrolliert. Er sucht erfolglos nach der Lücke, bevor er seinen Zweikampf verliert.
Uerdingen - Hallescher
17
19:19
Das hätte gefährlich werden können! Adriano Grimaldi und Dave Gnaase haben viel Platz, sind sich bei ihrem Doppelpassversuch aber nicht ganz einig.
Türkgücü - Saarbrücken
15
19:18
Türkgücü legt sein Spiel nun mehr auf Konter aus. Dadurch kommen die Gäste etwas besser in die Partie.
SV Waldhof - Duisburg
13
19:18
Auf das Selbstvertrauen der Meidericher wirkt sich der Ausgleich umgehend aus. Mit breiterer Brust halten die Zebras dagegen. Nochmals schafft es Darius Ghindovean in den Strafraum, bleibt im Zentrum aber hängen.
SV Wehen - SV Meppen
15
19:17
Die Hausherren in Person von Paterson Chato verzeichnen nun ihre erste Torannäherung, die ihnen eine Ecke einbringt. Der Mittelfeldspieler des SVWW köpft die Kugel jedoch einen Meter rechts am Kasten vorbei.
Uerdingen - Hallescher
15
19:16
Eine Viertelstunde ist gespielt. Die Gäste aus Sachsen-Anhalt machen in der Anfangsphase den etwas bissigeren Eindruck und konnten sich bereits zwei Torgelegenheiten erarbeiten.
Türkgücü - Saarbrücken
14
19:16
Im eigenen Fünfer schlägt Petar Slišković das Ding aus der Gefahrenzone.
13
19:15
Kurz darauf geht Kusić auf Nummer sicher und köpft zur ersten Ecke der Saarländer ins Toraus.
Uerdingen - Hallescher
13
19:15
Nun wieder die Hausherren. Dorda schaltet sich in den Angriff ein und bringt von links eine auf den ersten Blick harmlose flache Hereingabe vor den Kasten. Bei dem holprigen Rasen hat Sven Müller allerdings durchaus seine Mühe.
SV Wehen - SV Meppen
14
19:15
Es scheint bisher so, als dass die Emsländer die Zwangspause gut verkraftet haben. Sie stehen defensiv sehr kompakt und lassen nach vorne schon hin und wieder Gefahr aufblitzen. So machen sie den Wiesbadenern das Leben schwer.
Türkgücü - Saarbrücken
12
19:15
Erstmals bekommt Saarbrücken in der gegnerischen Hälfte ein wenig Spielkontrolle. Die Münchner pressen dann aber doch wieder unerbittlich auf den Ball und holen so einen Einwurf heraus.
Uerdingen - Hallescher
11
19:13
Da ist die nächste klare Torchance! Und zwar für den HFC. Eine scharfe Hereingabe aus dem linken Halbfeld kann Edvinas Girdvainis nur vor die Füße von Terrence Boyd klären. Der Angreifer zieht stramm ab, bleibt aber an Christian Dorda hängen. Der KFC-Verteidiger kann auch den Nachschuss von Selim Gündüz verhindern.
SV Waldhof - Duisburg
11
19:12
Tooor für den MSV Duisburg, 1:1 durch Darius Ghindovean
Auch der zweite Treffer dieser Partie fällt vollkommen aus dem Nichts. Erstmals tragen die Gäste so etwas wie einen Angriff vor. Maximilian Sauer flankt von der rechten Seite. Links im Sechzehner landet die Kugel bei Darius Ghindovean, der zunächst an Marcel Costly hängen zu bleiben scheint. Doch der Mannheimer geht da nicht konsequent zu Werke. So springt die Pille wieder vor die Füße des Rumänen. Und obwohl der Winkel spitz ist, findet sein Rechtsschuss den Weg ins kurze Eck. Da sieht Keeper Jan-Christoph Bartels nicht gut aus - beim ersten Profitor von Ghindovean.
9
19:12
Optisch mehr von der Begegnung haben die Mannheimer. Die Gastgeber aber fangen mit dem Ball wenig an.
Verl - 1860
19:12
Bei den 1860ern gibt es zwei Wechsel in der Startaufstellung: Marius Willsch ersetzt den gesperrten Erik Tallig und Johann Ngounou Djayo verdrängt Richard Neudecker auf die Bank. Verl setzt auf Sascha Korb statt Lars Ritzka.
Türkgücü - Saarbrücken
10
19:12
Gelbe Karte für Alexander Schmidt (Türkgücü München)
Trotz der Führung regt sich Trainer Schmidt über ein Foul von Manuel Zeitz zu sehr auf und sieht Gelb.
SV Wehen - SV Meppen
11
19:11
Die Ecke bringt zunächst nichts ein. Der zweite Ball wird wegen Abseits abgepfiffen.
SV Waldhof - Duisburg
7
19:11
Auf Duisburger Seite ist man froh, dass er zunächst so ereignislos und tempoarm weiter geht. Das hilft, die eigenen Reihen zu sortieren. Es bieten sich erste Gelegenheiten, selbst mal den Ball zu führen und so etwas Sicherheit zu bekommen.
SV Wehen - SV Meppen
10
19:11
Rama hat vor dem Strafraum etwas Platz und zieht mit Tempo in die Box. Sein Schuss wird in letzter Sekunde abgeblockt. Es gibt Ecke.
Verl - 1860
19:11
Nicht nur auf die Torgefahr von Sascha Mölders ist heute zu achten, denn auch der SC Verl versteht das Toreschießen. Aygün Yildirim und Zlatko Janjić heißen die beiden Top-Goalgetter der Ostwestfalen mit jeweils sechs Treffern. Auch gegen den MSV trafen die beiden jeweils einmal. Kasim Rabihic legte sogar zwei Eier ins Nest und erhält umgehend seinen zweiten Startelfeinsatz.
Türkgücü - Saarbrücken
8
19:10
Tooor für Türkgücü München, 1:0 durch Mounir Bouziane
Bouziane feiert hier sein Debüt und trifft direkt! Im Mittelfeld leitet Fischer den Angriff mit einem Volley in den Lauf von Sararer ein. Der legt von links in die Mitte auf Bouziane, welcher mit einer Grätsche Daniel Batz überwindet.
Uerdingen - Hallescher
9
19:10
Noch gelingt es keinem der beiden Teams, das Spiel an sich zu reißen. Gute Ansätze sind jedoch zu erkennen.
Türkgücü - Saarbrücken
6
19:09
Saarbrücken kontert zum ersten Mal und schlägt eine Flanke auf René Vollath. Der fängt die Hereingabe ohne Probleme ab. Mehr ist noch nicht drin bei den Gästen.
SV Wehen - SV Meppen
8
19:09
Die Hausherren probieren es immer wieder mit Flanken in den Sechzehner, auch aus dem Halbfeld. Bislang sorgte dies allerdings nicht für Gefahr.
SV Waldhof - Duisburg
5
19:09
Nach diesem Knalleffekt zum Auftakt beruhigt sich das Geschehen auf dem Platz sofort wieder. Der Waldhof scheint fürs Erste mit der Führung zufrieden. Und der MSV muss diesen Nackenschlag erst einmal verdauen.
Uerdingen - Hallescher
7
19:09
Die Partie ist unterbrochen, denn Heinz Mörschel bleibt nach einem Luftduell angeschlagen liegen. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es für den früheren Münsteraner jedoch weiter.
Türkgücü - Saarbrücken
5
19:08
Der Freistoß bringt nichts ein, doch der folgende Eckstoß findet Filip Kusić, der am ersten Pfosten zum Kopfball kommt. Eilig bewegt sich Batz einen Schritt nach rechts und sichert die Kugel.
4
19:07
Erneut inszeniert der Zehner einen Angriff, dribbelt sich gleich durch drei Gegenspieler durch, ehe sein Kollege vorne links einen Freistoß herausholt.
Uerdingen - Hallescher
4
19:06
Auch auf der Gegenseite wird es gefährlich! Lukas Boeder spielt von rechts einen tollen Steilpass in die Spitze. Michael Eberwein legt mit der Hacke auf Terrence Boyd ab, der allerdings deutlich verzieht.
Türkgücü - Saarbrücken
3
19:06
Sararer steckt zum ersten mal auf Petar Slišković durch, der sich aber abdrängen lässt und dann nicht mehr den Weg in die Mitte findet. Batz darf abstoßen.
Uerdingen - Hallescher
3
19:06
Den ersten gefährlichen Vorstoß verbuchen die Hausherren. Peter van Ooijen steckt im Sechzehner zum am rechten Eck lauernden Kolja Pusch durch, der allerdings mit seinem Flachpass in die Mitte hängenbleibt.
SV Wehen - SV Meppen
5
19:06
Die Meppener haben in den ersten Minuten etwas mehr Ballbesitz. Insgesamt läuft das Spielgeschehen aber eher im Mittelfeld ab.
SV Waldhof - Duisburg
3
19:04
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:0 durch Arianit Ferati
Gleich mit dem ersten konstruktiven Angriff dieser Partie kommen die Hausherren zum Erfolg. Auf halbrechts wird Marcel Costly ins Tempo geschickt, setzt sich in der Box im Duell mit Arne Sicker durch und spielt mit Übersicht zum nachrückenden Arianit Ferati. Dieser lässt in zentzraler Position mit einer Körpertäuschung Maximilian Jansen aussteigen und zirkelt den Ball mit dem linken Fuß von der Strafraumgrenze wunderbar und unhaltbar in den linken Winkel, markiert damit seinen zweiten Saisontreffer.
Uerdingen - Hallescher
2
19:04
Der Rasen könnte sich in einem besseren Zustand befinden. Vor allem in den Strafräumen sieht es recht hügelig aus.
Türkgücü - Saarbrücken
1
19:02
Die Kugel rollt. Los geht die wilde Fahrt!
SV Wehen - SV Meppen
2
19:02
Die Gäste wagen einen ersten Vorstoß über Rama, der nach rechts zu Guder spielt. Dieser versucht es mit einer Flanke, die nicht durchkommt.
Türkgücü - Saarbrücken
1
19:02
Spielbeginn
Uerdingen - Hallescher
1
19:02
Eric Müller aus Bremen pfeift an, mit Anstoß für die Gäste geht es los!
SV Waldhof - Duisburg
1
19:02
Jetzt also läuft die Partie in Mannheim - bei sechs Grad und bewölktem Himmel. Mit Niederschlägen wird im Spielverlauf nicht gerechnet.
1
19:01
Spielbeginn
Uerdingen - Hallescher
1
19:01
Spielbeginn
SV Wehen - SV Meppen
1
19:01
Der Ball rollt in Wiesbaden.
1
19:00
Spielbeginn
Verl - 1860
19:00
Mit drei Siegen aus den ersten fünf Spielen hatten sich die Münchner zu Saisonbeginn ein kleines Polster erspielt. Aus diesem Grund sind die heutigen Gäste nach elf Spieltagen auf Platz vier weiter nah dran an den Aufstiegsrängen. Der SC hat mit seinen 16 Zählern zwei weniger als die Sechzger und bekleidet Platz sechs. In ihrer Historie treffen die beiden Teams zum dritten Mal aufeinander. Im Rahmen des DFB Pokals konnten die Löwen das Duell zweimal für sich entscheiden. Letztmals am 14. August 2010, als die Gäste mit 1:2 in der Sportclub Arena gewinnen konnten.
Türkgücü - Saarbrücken
18:57
Das Schiedsrichtergespann und die beiden Teams betreten nacheinander das Feld und stehen bereit. Es dauert nicht mehr lange.
SV Wehen - SV Meppen
18:57
Michael Bacher ist der Schiedsrichter des heutigen Abends. Andreas Hummel und Elias Tiedecken assistieren ihm als Linienrichter.
SV Waldhof - Duisburg
18:51
Waldhof hat ein Spiel weniger ausgetragen und zuletzt eine kleine Serie von drei Begegnungen ohne Niederlage aufgebaut. Auf heimischem Geläuf feierte man deutliche Siege gegen Magdeburg (5:2) und Ingolstadt (4:1). Davor setzte es die einzigen beiden Niederlagen direkt hintereinander - zu Hause gegen Rostock (1:2) und beim FC Bayern München II (0:2). Am vergangenen Samstag spielten die Kurpfälzer in Zwickau torlos. Mit einem Dreier heute könnten sich die Waldhof-Buben deutlich nach oben orientieren, dann winkt ein Platz im oberen Tabellendrittel.
Türkgücü - Saarbrücken
18:46
Geleitet wird die Partie von Mitja Stegemann. Ihm assistieren Niklas Dardenne und Nico Fuchs mit den Fahnen in der Hand.
Uerdingen - Hallescher
18:44
Das letzte Spiel zwischen beiden Teams fand vor fast einem Jahr statt. Am 22. Dezember 2019 brachte der heutige Dresdner Sebastian Mai die Krefelder mit einem Eigentor in Führung, zehn Minuten vor Schluss erzielte Terrence Boyd im Erdgas Sportpark aber noch das 1:1 für den HFC.
SV Waldhof - Duisburg
18:42
Zumindest sind die Meidericher ganz sicher froh, nicht zu Hause antreten zu müssen. Die schlechteste Heimmannschaft pflegt ihre Punkte auswärts zu holen, hat nur auf Reisen zwei Spiele gewinnen können - in Unterhaching (1:0) und bei 1860 München (2:0). Der letztgenannte Dreier gelang Ende Oktober. Seither holte man nur noch einen Punkt und ist fünf Partien ohne Sieg. Auch der Trainerwechsel Mitte des Monats von Marvin Compper zu Gino Lettieri brachte noch keine wirkliche Trendwende. Einem 0:0 zu Hause gegen Halle folgte am Samstag die bereits angesprochene 0:4-Heimklatsche gegen Verl.
18:37
Mit den beiden großen Namen und traditionsreichen Vereinen bewegen wir uns dennoch in der unteren Tabellenhälfte der 3. Liga. Der Elfte hat den Achtzehnten zu Gast. Allerdings liegen gerade fünf Punkte zwischen beiden Mannschaften. Bei diesen engen Verhältnissen kann sich das Blatt schnell mal wenden. Also ist für die Zebras noch lange nichts verloren. Erste Tendenzen aber bahnen sich an. Der MSV weist lediglich zehn Saisontore auf, was nur von Unterhaching und Schlusslicht Meppen unterboten wird. Und defensiv stellt man zusammen mit dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC die Schießbude der Liga (19 Gegentreffer). Und ausgerechnet heute wird die Duisburger Abwehr vom drittbesten Sturm auf die Probe gestellt (19 Tore).
SV Wehen - SV Meppen
18:37
Thorsten Frings schlug ebenfalls in dieselbe Kerbe und lobte zunächst die Gastgeber: "Ich habe schon am Anfang der Saison gesagt, dass neben Dynamo Dresden, den TSV 1860 München für mich auch Wehen Wiesbaden zu den Aufstiegsfavoriten in der Liga zählt. Ein spielstarkes Team, dass aus der 2. Liga gekommen ist." Ihm ist klar, dass nur mit der richtigen Einstellung heute etwas zu holen ist: "Wir wollen, trotz aller Schwierigkeiten, voll dagegenhalten und in Wiesbaden Punkte holen. Das ist das klare Ziel!"
Türkgücü - Saarbrücken
18:36
Nach dem 3:3 in Wiesbaden wechselt Saarbrückens Trainer Łukasz Kwasniok auf drei Positionen durch. Marin Šverko rückt nach genesener Fußverletzung in die Startelf zurück und ersetzt Boné Uaferro. Außerdem dürfen Fanol Perdedaj und Timm Golley mal durchatmen. Für sie beginnen Markus Mendler und Maurice Deville.
Uerdingen - Hallescher
18:35
Florian Schnorrenberg muss im Vergleich zum 1:1 gegen den FCK Toni Lindenhahn ersetzen, der mit Rückenproblemen ausfällt. Für ihn kommt mit Selim Gündüz ausgerechnet ein ehemaliger Uerdinger zu seinem Startelfdebüt. Außerdem nehmen Niklas Kastenhofer, Julian Guttau und Julian Derstroff vorerst auf der Bank Platz - Lukas Boeder, Niklas Landgraf und Michael Eberwein sind dafür von Beginn an dabei.
SV Wehen - SV Meppen
18:34
Der Trainer der Wiesbadener Rüdiger Rehm warnte im Vorfeld der Partie explizit vor dem Gegner: "Das können hungrige Löwen sein, die unbedingt zubeißen wollen. Sie wurden ein paar Wochen im Käfig gehalten." Von seiner Mannschaft erwartet er am heutigen Abend vor allem fußballerische Grundtugenden: "Wir müssen bereit sein zu laufen, bereit sein zu kämpfen und bereit sein Fußball zu spielen. Dafür ist ausschlaggebend, dass wir die Basics zu 100 Prozent abrufen."
Türkgücü - Saarbrücken
18:28
Auf zwei Positionen tauscht Alexander Schmidt seine Mannschaft im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen den MSV aus. Benedikt Kirsch taucht gar nicht mehr im Kader auf, während Ünal Tosun zumindest auf der Bank sitzt. Dafür dürfen Filip Kusić und Mounir Bouziane im Team der Münchner von Beginn an ran.
Uerdingen - Hallescher
18:25
Wenn es um das nicht vom Fleck kommen geht, ist es um den Halleschen FC gar noch schlechter bestellt. Gegen Rostock, Duisburg und Kaiserslautern spielten die Saalestädter zuletzt dreimal in Folge Unentschieden. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge beträgt weiter nur zwei Punkte.
SV Wehen - SV Meppen
18:24
Auf der anderen Seite steht mit dem SV Meppen der aktuell Tabellenletzte auf dem Feld. Hinzu kommt, dass die Spieler der Gäste im November bislang keine einzige Partie bestritten haben, was an mehreren coronabedingten Spielabsagen und Fällen im eigenen Kader lag. Insofern darf man heute gespannt sein, ob sich die Zwangspause als Vor- oder Nachteil entpuppen wird. Klar ist: Der SVM muss ebenfalls dringend punkten, um im Kampf um den Klassenerhalt nicht stecken zu bleiben.
Uerdingen - Hallescher
18:23
Der Auftritt in der bayrischen Landeshauptstadt war zwar ansprechend, doch aufgrund des eng getakteten Spielplans nimmt Krämer dennoch einige personelle Änderungen vor. Jan Kirchhoff, Hans Anapak und Muhammed Kiprit werden geschont, dafür erhalten der von seiner Länderspielreise zurückgekehrte Edvinas Girdvainis, Peter van Ooijen und Adriano Grimaldi ihre Chance.
18:19
Beide Mannschaften kommen nicht so recht vom Fleck. Uerdingen verbuchte zuletzt an der Grünwalder Straße durchaus klare Torchancen, kam gegen 1860 München letztlich aber nicht über ein torloses Remis hinaus. "Wenn wir hier in Führung gehen, hätten wir eine gute Chance gehabt, das Spiel zu gewinnen", betonte Chefcoach Stefan Krämer später. So wartet der KFC weiter auf den Sprung in die Gruppe der Aufstiegsanwärter.
SV Wehen - SV Meppen
18:19
Die Vorzeichen vor dieser Partie könnten unterschiedlicher kaum sein: Der SvWW hat mit 16 Punkten nach elf Spieltagen die oberen Tabellenplätze noch immer im Blick und nach unten hin vorerst genug Abstand zu den Abstiegsplätzen. Am vergangenen Wochenende kam man jedoch gegen Saarbrücken nicht über ein 3:3 hinaus, bei dem allerdings Maurice Malone mit einem Hattrick für Aufruhr sorgte. Dennoch sollen heute drei Punkte im eigenen Stadion her, um den Anschluss nach oben zu halten.
Türkgücü - Saarbrücken
18:19
Trotz des aufreibenden Unentschiedens am Wochenende gegen Wehen Wiesbaden reitet der 1. FC Saarbrücken seit Saisonbeginn auf einer Erfolgswelle und führt die 3. Liga überraschend souverän an. Dennoch steht die Defensive, die nur eines der letzten acht Spiele zu Null über die Zeit brachte, heute im Fokus. Denn in Sercan Sararer und Petar Slišković stellt Türkgücü den besten Vorlagengeber und den besten Torschützen der Liga. Außerdem gelang den Saarländern in dieser Saison noch kein Sieg gegen die Mitaufsteiger (1:1 in Lübeck, 1:2 gegen Verl).
Verl - 1860
18:16
Besagter Sascha Mölders hat schon fünf Treffer auf dem Konto und teilt sich Platz acht mit Maurice Malone von Wehen in der ligaweiten Torjägerliste. Beim torlosen Remis gegen Uerdingen war der 35-jährige Routinier zuletzt aber erfolglos. Auch in der Woche davor konnten die Sechzger nicht dreifach punkten – da setzte es eine 1:2-Niederlage bei Dynamo Dresden. Cheftrainer Michael Köller sucht nach Lösungen: "Wir haben eine charakterstarke Mannschaft mit einer sehr guten Mentalität." Aber man müsse immer wieder an die Basics erinnern und daran arbeiten, wie Aufbauspiel, Gegenpressing und Passschärfe.
SV Waldhof - Duisburg
18:14
Im Vergleich zum vergangenen Samstag gibt es auf Seiten der Hausherren zwei Veränderungen. Anstelle von Marcel Hofrath und Rafael Garcia, die heute beide auf der Bank Platz nehmen werden, rücken Gerrit Gohlke und Joseph Boyamba in die Mannheimer Startelf. Bei den Gästen sieht Gino Lettieri nach der 0:4-Heimpleite gegen Verl Handlungsbedarf. Der MSV-Coach tauscht gleich mal sechs Spieler aus. Nicht von Beginn an dabei sind heute Dominik Schmidt (nicht im Kader), Lukas Scepanik, Tobias Fleckstein, Connor Krempicki, Ahmet Engin und Orhan Ademi (alle Bank). Dafür rutschen Maximilian Sauer, Vincent Gembalies, Darius Ghindovean, Maximilian Jansen, Sinan Karweina und Vincent Vermeij in die Duisburger Anfangsformation.
Türkgücü - Saarbrücken
18:10
Es ist das Duell zweier Aufsteiger, die nach gut zehn Spieltagen mit dem direkten Durchmarsch in die 2. Bundesliga liebäugeln. Türkgücü startete zwar etwas holprig ins Jahr, ist inzwischen aber seit fünf Spielen ungeschlagen und belegt trotz zweier ausgefallener Spiele den siebten Rang. Zuletzt siegten sie vergangene Woche gegen die kriselnden Duisburger, ehe das Spiel am Samstag gegen den SV Meppen verlegt wurde. Die Müchner sollten also genügend Luft für heute im Tank haben.
Verl - 1860
18:09
Wieviel Rückenwind nimmt der SC Verl aus der Demontage der Duisburger mit? Die Mannschaft von Guerino Capretti zerlegte die Zebras vor vier Tagen auswärts mit 4:0. Der Aufsteiger übertrifft in der jungen Spielzeit ohne Zweifel die Erwartungen. Von einer Favoritenrolle im Duell mit den Münchner Löwen will der Cheftrainer allerdings nichts wissen. Stattdessen lobt der Deutsch-Italiener die "individuell sehr stark besetzten Mannschaft von 1860 München. Die Mannschaft habe eine hohe Ballsicherheit, sei zielstrebig im Spiel nach vorne und habe zudem einen Toptorjäger Mölders."
Uerdingen - Hallescher
18:09
Schönen Abend und herzlich willkommen zur 3. Liga am Dienstag: Mit dem KFC Uerdingen 05 und dem Halleschem FC treffen zwei Teams aus dem Tabellenmittelfeld aufeinander. Anstoß ist um 19 Uhr!
SV Waldhof - Duisburg
18:04
Herzlich willkommen in der 3. Liga! Die dritthöchste deutsche Spielklasse erlebt ihre zweite englische Woche der Saison. Im Rahmen des 12. Spieltages widmen wir uns ab 19:00 Uhr unter anderem der Partie zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem MSV Duisburg.
SV Wehen - SV Meppen
18:03
Guten Abend und willkommen zur 3. Liga am Dienstagabend! Das Spiel zwischen Wehen Wiesbaden und dem SV Meppen beginnt um 19 Uhr.
Türkgücü - Saarbrücken
18:01
Herzlich willkommen zur nächsten englischen Woche in Liga 3! Um 19:00 Uhr empfängt Türkgücü München den 1. FC Saarbrücken im legendären Olympiastadion!
Verl - 1860
17:59
Guten Abend und willkommen zur 3. Liga. Der SC Verl empfängt 1860 München. Anstoß der Partie ist um 19:30 Uhr!
Verl - 1860
90
21:19
Spielende
90
21:17
Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten
90
21:16
Einwechslung bei SC Verl -> Sascha Korb
90
21:16
Auswechslung bei SC Verl -> Kasim Rabihic
77
21:04
Einwechslung bei SC Verl -> Barne Pernot
77
21:04
Auswechslung bei SC Verl -> Julian Schwermann
77
21:03
Gelbe Karte für Daniel Mikic (SC Verl)
73
20:59
Gelbe Karte für Dennis Erdmann (TSV 1860 München)
Türkgücü - Saarbrücken
90
20:54
Spielende
Uerdingen - Hallescher
90
20:52
Spielende
SV Waldhof - Duisburg
90
20:51
Spielende
Türkgücü - Saarbrücken
89
20:51
Einwechslung bei Türkgücü München -> Erol Alkan
89
20:51
Auswechslung bei Türkgücü München -> Ünal Tosun
SV Wehen - SV Meppen
90
20:50
Spielende
Verl - 1860
63
20:49
Einwechslung bei SC Verl -> Berkan Taz
63
20:49
Auswechslung bei SC Verl -> Aygün Yildirim
SV Wehen - SV Meppen
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten
SV Waldhof - Duisburg
90
20:48
Gelbe Karte für Maximilian Sauer (MSV Duisburg)
Uerdingen - Hallescher
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit: 4 Minuten
SV Waldhof - Duisburg
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten
90
20:47
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Connor Krempicki
90
20:47
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Darius Ghindovean
Uerdingen - Hallescher
89
20:46
Gelbe Karte für Edvinas Girdvainis (KFC Uerdingen 05)
SV Wehen - SV Meppen
89
20:46
Gelbe Karte für Lukas Krüger (SV Meppen)
SV Waldhof - Duisburg
88
20:45
Einwechslung bei Waldhof Mannheim -> Gillian Jurcher
88
20:45
Auswechslung bei Waldhof Mannheim -> Hamza Saghiri
Türkgücü - Saarbrücken
83
20:44
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Jayson Breitenbach
Uerdingen - Hallescher
87
20:44
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Mike Feigenspan
Türkgücü - Saarbrücken
83
20:44
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Nicklas Shipnoski
Uerdingen - Hallescher
87
20:44
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Peter van Ooijen
Türkgücü - Saarbrücken
82
20:43
Gelbe Karte für Fanol Perdedaj (1. FC Saarbrücken)
79
20:40
Gelbe Karte für Mario Müller (1. FC Saarbrücken)
SV Wehen - SV Meppen
83
20:39
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Marc Lais
83
20:39
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Maurice Malone
SV Waldhof - Duisburg
82
20:39
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Ahmet Engin
82
20:39
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Moritz Stoppelkamp
SV Wehen - SV Meppen
81
20:38
Gelbe Karte für Tobias Schwede (SV Wehen Wiesbaden)
Türkgücü - Saarbrücken
75
20:37
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Fanol Perdedaj
75
20:37
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Markus Mendler
SV Wehen - SV Meppen
80
20:37
Gelbe Karte für Hassan Amin (SV Meppen)
Uerdingen - Hallescher
79
20:37
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Gustav Marcussen
79
20:37
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Dave Gnaase
SV Wehen - SV Meppen
79
20:36
Einwechslung bei SV Meppen -> Lukas Krüger
79
20:36
Auswechslung bei SV Meppen -> Janik Jesgarzewski
79
20:35
Einwechslung bei SV Meppen -> Ted-Jonathan Tattermusch
79
20:35
Auswechslung bei SV Meppen -> Nico Andermatt
SV Waldhof - Duisburg
76
20:33
Gelbe Karte für Arianit Ferati (Waldhof Mannheim)
Uerdingen - Hallescher
75
20:32
Einwechslung bei Hallescher FC -> Jannes Vollert
Verl - 1860
46
20:32
Einwechslung bei TSV 1860 München -> Richard Neudecker
Uerdingen - Hallescher
75
20:32
Auswechslung bei Hallescher FC -> Janek Sternberg
Verl - 1860
46
20:32
Auswechslung bei TSV 1860 München -> Johann Ngounou Djayo
46
20:31
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen - SV Meppen
72
20:31
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Tobias Schwede
Türkgücü - Saarbrücken
68
20:30
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Kianz Froese
SV Wehen - SV Meppen
72
20:30
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Gianluca Korte
Türkgücü - Saarbrücken
68
20:30
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken -> Tobias Jänicke
Uerdingen - Hallescher
73
20:30
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Muhammed Kiprit
73
20:30
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Patrick Göbel
SV Waldhof - Duisburg
72
20:29
Einwechslung bei MSV Duisburg -> Lukas Scepanik
72
20:28
Auswechslung bei MSV Duisburg -> Sinan Karweina
72
20:28
Einwechslung bei Waldhof Mannheim -> Rafael Garcia
72
20:28
Auswechslung bei Waldhof Mannheim -> Joseph Boyamba
SV Wehen - SV Meppen
71
20:28
Tor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Gianluca Korte
SV Waldhof - Duisburg
67
20:24
Gelbe Karte für Max Christiansen (Waldhof Mannheim)
Türkgücü - Saarbrücken
60
20:22
Tor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Markus Mendler
Uerdingen - Hallescher
64
20:22
Einwechslung bei Hallescher FC -> Dennis Mast
64
20:21
Auswechslung bei Hallescher FC -> Jonas Nietfeld
SV Wehen - SV Meppen
65
20:21
Gelbe Karte für Yannick Osée (SV Meppen)
SV Waldhof - Duisburg
60
20:17
Tor für Waldhof Mannheim, 2:2 durch Arianit Ferati
SV Wehen - SV Meppen
60
20:17
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Michael Guthörl
60
20:17
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden -> Benedict Hollerbach
Verl - 1860
45
20:16
Offizielle Nachspielzeit: 1 Minuten
45
20:16
Ende 1. Halbzeit
Uerdingen - Hallescher
58
20:15
Tor für Hallescher FC, 0:1 durch Michael Eberwein
Türkgücü - Saarbrücken
50
20:10
Gelbe Karte für Aaron Berzel (Türkgücü München)
Uerdingen - Hallescher
53
20:10
Gelbe Karte für Jonas Nietfeld (Hallescher FC)
Verl - 1860
38
20:09
Tor für SC Verl, 1:1 durch Christopher Lannert
Türkgücü - Saarbrücken
46
20:06
Einwechslung bei Türkgücü München -> Ünal Tosun
46
20:06
Auswechslung bei Türkgücü München -> Nico Gorzel
46
20:06
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Waldhof - Duisburg
47
20:04
Tor für MSV Duisburg, 1:2 durch Moritz Stoppelkamp
SV Wehen - SV Meppen
46
20:03
Einwechslung bei SV Meppen -> Christoph Hemlein
Uerdingen - Hallescher
46
20:03
Einwechslung bei Hallescher FC -> Julian Derstroff
SV Wehen - SV Meppen
46
20:03
Auswechslung bei SV Meppen -> Valdet Rama
Uerdingen - Hallescher
46
20:02
Auswechslung bei Hallescher FC -> Selim Gündüz
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Waldhof - Duisburg
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen - SV Meppen
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Verl - 1860
31
20:01
Gelbe Karte für Julian Stöckner (SC Verl)
20
19:50
Tor für TSV 1860 München, 0:1 durch Stefan Lex
18
19:49
Gelbe Karte für Johann Ngounou Djayo (TSV 1860 München)
Türkgücü - Saarbrücken
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
44
19:47
Einwechslung bei Türkgücü München -> Daniele Gabriele
44
19:47
Auswechslung bei Türkgücü München -> Mounir Bouziane
SV Waldhof - Duisburg
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
Uerdingen - Hallescher
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen - SV Meppen
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
45
19:45
Offizielle Nachspielzeit: 1 Minuten
Uerdingen - Hallescher
38
19:39
Gelbe Karte für Kolja Pusch (KFC Uerdingen 05)
SV Wehen - SV Meppen
32
19:32
Gelbe Karte für Torsten Frings (SV Meppen)
Verl - 1860
1
19:30
Spielbeginn
Uerdingen - Hallescher
30
19:30
Gelbe Karte für Selim Gündüz (Hallescher FC)
Türkgücü - Saarbrücken
27
19:29
Gelbe Karte für Tobias Jänicke (1. FC Saarbrücken)
21
19:23
Gelbe Karte für Nico Gorzel (Türkgücü München)
SV Waldhof - Duisburg
21
19:23
Gelbe Karte für Dominic Volkmer (MSV Duisburg)
11
19:12
Tor für MSV Duisburg, 1:1 durch Darius Ghindovean
Türkgücü - Saarbrücken
11
19:12
Gelbe Karte für Alexander Schmidt (Türkgücü München)
8
19:10
Tor für Türkgücü München, 1:0 durch Mounir Bouziane
SV Waldhof - Duisburg
3
19:04
Tor für Waldhof Mannheim, 1:0 durch Arianit Ferati
Türkgücü - Saarbrücken
1
19:02
Spielbeginn
SV Waldhof - Duisburg
1
19:01
Spielbeginn
Uerdingen - Hallescher
1
19:01
Spielbeginn
SV Wehen - SV Meppen
1
19:00
Spielbeginn

Blitzabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR1273223:131024
2FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1272318:13523
3Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1271416:11522
4TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M601254322:13919
5SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1254320:16419
6Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1253417:19-218
7SC VerlSC VerlVerlVRL1052319:11817
8Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR1045118:14417
9Hansa RostockHansa RostockRostockROS1145217:13417
10Waldhof MannheimWaldhof MannheimSV WaldhofSVW1136221:17415
11KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC1243510:13-315
12Hallescher FCHallescher FCHallescherHAL1143413:19-615
13VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB1242616:17-114
141. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK1227311:14-313
15FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI1133512:14-212
16Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB1133516:19-312
17SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT103169:15-610
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV1224612:21-910
191. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM1223711:20-99
20SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM92079:18-96
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg