Sportschau Logo
  • 1. FC Magdeburg
    1
    0
    SpVgg Unterhaching
    1
    0
  • SV Wehen Wiesbaden
    0
    0
    Dynamo Dresden
    1
    1
  • SV Meppen
    2
    1
    MSV Duisburg
    1
    0
  • FC Ingolstadt 04
    3
    2
    TSV 1860 München
    1
    0
  • Türkgücü München
    1
    0
    Viktoria Köln
    1
    0
  • FSV Zwickau
    2
    1
    1. FC Saarbrücken
    0
    0
  • 1. FC Kaiserslautern
    1
    0
    SC Verl
    1
    0
  • Waldhof Mannheim
    1
    0
    KFC Uerdingen 05
    1
    0
  • Bayern München II
    0
    0
    Hallescher FC
    1
    1
  • Hansa Rostock
    1
    1
    VfB Lübeck
    1
    1
Konferenz-Ticker
Lübeck - FSV Zwickau
20:56
Bitterer Abend für den VfB Lübeck. Wir danken für Ihr Interesse und wünschen noch einen schönen Abend.
90
20:55
Fazit:
Der VfB Lübeck verliert gegen den FSV Zwickau und steht nach der SpVgg Unterhaching als zweiter Absteiger in die Regionalliga fest. Möglicherweise vorentscheidend war die Rote Karte gegen Tommy Grupe, die den Grün-Weißen kurz nach der Pause völlig den Wind aus den Segeln nahm. Im ersten Durchgang startete Zwickau besser und erzielte die Führung, gegen Ende steigerte sich die Landerl-Elf aber und erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. In Unterzahl ging bei den Nordlichtern aber nicht mehr viel, das 2:1 der Schwäne in der 76. Minute zerstörte dann sämtliche Resthoffnung auf den Klassenerhalt. Am kommenden Wochenende kann es der VfB in Rostock nicht mehr drehen. Für die bereits geretteten Zwickauer klingt die Saison daheim gegen Saarbrücken aus. Einen schönen Abend noch!
90
20:50
Spielende
93
20:49
Schuss von Zwickau - Raeder zur Ecke. Nur noch ein paar Sekunden.
93
20:49
Ersin Zehir liegt außerhalb des Platzes und wartet auf einen Betreuer. Er hat sich offenbar verletzt.
92
20:48
Landerl läuft missmutig an der Seitenlinie auf und ab. Verständlich. Abstieg, Job los ...
91
20:47
Freistoß für die Gäste von der rechten Seite nahe der Eckfahne. Geblockt. Aber Lübeck kann sich dennoch nur schwer befreien. So langsam schwinden die Kräfte.
91
20:46
Vier Minuten Nachspielzeit.
89
20:45
Soufian Benyamina wird im Sechzehner mit dem Rücken zum Tor bedient. Der Angreifer dreht auf und rutscht in der Ausholbewegung weg. Die Westsachsen schnappen sich den freien Ball.
89
20:44
Lübeck fehlen einfach die Torchancen. Der Zug Richtung Regionalliga Nord steht bereits im Lübecker Bahnhof.
87
20:43
Nochmal Starke, diesmal nickt der Joker eine Eckballflanke mit dem Schädel rechts vorbei.
86
20:42
Zwickau setzt auf Ballbesitz. Die Lübecker reiben sich auf. Nächste Ecke.
85
20:41
Ecke für Zwickau.
84
20:40
Noch etwa zehn Minuten. Lübecks Aussichten auf den Klassenerhalt schwinden zusehends. Zwei Tore. Dafür sind mindestens zwei Torchancen notwendig. Und die können gerade überhaupt nicht generiert werden.
83
20:39
Einwechslung bei FSV Zwickau: Ali Odabas
83
20:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Bastian Strietzel
81
20:37
Lübeck rennt an, besonders ist Yannick Deichmann zu nennen. Er ist fortwährend unterwegs, läuft die Zwickauer im Spielaufbau an, stört, ackert. Aber alleine kann er's nicht reißen ...
80
20:36
Dass sich die Westsachsen hier voll reinhauen, zeigt ein Krampf bei Verteidiger Bastian Stritzel.
78
20:35
Eine gute Viertelstunde bleiben den Grün-Weißen, zweimal müssen sie treffen. Gelingt das nicht, wären alle Resthoffnungen dahin. Noch ist ein bisschen Zeit!
77
20:34
Auswechslung bei FSV Zwickau: Lars Lokotsch
77
20:34
Einwechslung bei FSV Zwickau: Ronny König
77
20:33
Einwechslung bei FSV Zwickau: Jozo Stanić
77
20:33
Auswechslung bei FSV Zwickau: Marius Hauptmann
76
20:32
Tooor für FSV Zwickau, 1:2 durch Felix Drinkuth
Ist das der Knockout für den VfB Lübeck? Mike Könnecke erobert den Ball und schickt Morris Schröter auf die Reise. Der Zwickauer scheitert aus halbrechter Position am Pfosten, Felix Drinkuth ist da und staubt ab!
75
20:31
Gelbe Karte für Mike Könnecke (FSV Zwickau)
Mike Könnecke sieht Gelb für eine schlecht getimte Grätsche im Mittelfeld. Es ist Könneckes fünfte Gelbe - für ihn ist die Saison nach der Partie zu Ende.
73
20:29
Noch etwa 20 Minuten. Dem VfB läuft die Zeit weg. Aktuell ist fast ausschließlich der FSV im Vorwärtsgang.
72
20:28
Zwickaus Starke hält aus halbrechter Position hart drauf - Raeder muss wieder eingreifen, reißt die Fäuste hoch.
71
20:27
Zwickaus Drinkuth flankt von links, aber der Ball segelt Richtung Tor. Raeder muss sich strecken. Aber die nachfolgende Ecke bleibt ungefährlich für Lübeck.
68
20:25
Ein ums andere Mal schleudert Ryan Malone seinen patentierten Einwurf von der Seite in den Torraum. Zwickau verteidigt aufmerksam auf lässt für den Moment keine Abschlüsse innerhalb der Gefahrenzone zu.
67
20:23
Nach dem Schiedsrichterball hält Zehir sofort drauf - aber der Unparteiische wiederholt den Schiedsrichterball.
65
20:21
Zwickaus Könnecke und Schiedsrichter Benen prallen zusammen - Schiedsrichterball. Und heftige Reaktionen auf dem Platz. Da liegen die Nerven blank.
65
20:20
Nach dem Platzverweis von Grupe ist keine Ordnung mehr im Spiel der Hausherren.
62
20:20
Lübeck also eine halbe Stunde in Unterzahl. Und ein Tor fehlt noch, um nicht heute direkt absteigen zu müssen. Sofern Zwickau nicht nochmal trifft. Dann würden zwei fehlen.
62
20:18
Die Reaktion von Landerl ist zwar nicht schön, aber immerhin erklärbar: Bei einem Abstieg ist er seinen Job los.
61
20:17
Rolf Landerl hat sich gar nicht mehr einbekommen. Flasche und Trainingsjacke fliegen durch die Gegend, außerdem hatte der VfB-Trainer einige Worte für den Schiedsrichter. Letzterer zückte die Gelbe Karte.
61
20:17
Einwechslung bei VfB Lübeck: Ersin Zehir
61
20:16
Auswechslung bei VfB Lübeck: Sven Mende
60
20:16
Einwechslung bei FSV Zwickau: Manfred Starke
60
20:16
Auswechslung bei FSV Zwickau: Dustin Willms
60
20:16
Einwechslung bei FSV Zwickau: Yannik Möker
60
20:16
Auswechslung bei FSV Zwickau: Marco Schikora
59
20:15
Extrem harte Maßnahme des Unparteiischen - mit etwas Fingerspitzengefühl lässt er den Kapitän des möglichen Absteigers auf dem Platz. Eine möglicherweise spielentscheidende Rote.
58
20:14
Gelbe Karte für Rolf Landerl (VfB Lübeck)
58
20:14
Einwechslung bei VfB Lübeck: Osarenren Okungbowa
58
20:14
Auswechslung bei VfB Lübeck: Thorben Deters
56
20:12
Rote Karte für Tommy Grupe (VfB Lübeck)
Bittere Pille für den VfB Lübeck. Tommy Grupe verliert im Zweikampf mit Dustin Willms die Kugel und tritt auf Kniehöhe nach. Der Schiedsrichter fackelt nicht lange und schickt den Lübecker mit der Roten Karte duschen! Rolf Landerl ist außer sich am Seitenrand.
56
20:11
Rot für Lübecks Grupe!
55
20:11
Soufian Benyamina bleibt immer wieder in der Zwickauer Abwehr hängen.
53
20:10
Willms bearbeitet Malone an der Seitenlinie hart. Der Lübecker bleibt kurz liegen und rappelt sich nach einer kleinen Pause auf, in der er den Zustand seiner Knochen und vor allem seiner Nase überprüft. Es geht aber weiter für den US-Amerikaner.
50
20:06
Fehler im Zwickauer Spielaufbau! Deichmann wird zentral angespielt und hat freie Schussbahn. Aber er schießt flach genau auf Johannes Brinkies im Tor der Gäste.
47
20:04
Der erste Abschluss des zweiten Durchgangs gehört Sven Mende - mit mäßigem Erfolg. Der Ball segelt weit am Kasten vorbei.
47
20:04
Der FSV beginnt die zweite Hälfte wieder sehr offensiv.
46
20:01
Weiter geht's, beide Trainer verzichten auf Wechsel.
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:49
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten steht es 1:1! Die Anfangsphase ging klar an die Gäste, die bereits nach vier Minuten verdient in Führung gingen. In der ersten Viertelstunde hätten die Schwäne mindestens noch einmal nachlegen können, aber der VfB Lübeck überstand die Phase irgendwie. Die Marzipanstädter brauchten gut 30 Minuten, um in dieser Partie anzukommen. Gegen Ende des Durchgangs steigerte sich Grün-Weiß aber und erzielte kurz vor der Pause den aus ihrer Sicht so wichtigen Ausgleichstreffer. Damit ist es aber nicht getan - Lübeck muss gewinnen und im zweiten Durchgang eine Schippe draufpacken. Bis gleich!
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
45
19:46
Lübeck versucht es weiter - aber Benyamina steht im Abseits.
42
19:44
Nach dem Foul fliegt der Ball aus dem rechten Halbfeld in den Lübecker Strafraum, aber Lokosch ist zu überrascht, als dass er den durchrutschenden Ball über die Linie drücken könnte. Glück für den VfB.
42
19:43
Hernter steigt hart ein, hat Glück, dass er nicht die erste gelbe Karte der Partie sieht. Insgesamt aber: faire Partie im Stadion an der Lohmühle.
41
19:42
Die Ecke bringt nichts ein.
41
19:41
Lübeck drückt weiter, Thiel holt über rechts eine Ecke für die Gastgeber heraus.
40
19:41
Ein Hoffnungsschimmer für die Lübecker! Aber es zählt nichts anderes als ein Sieg - das ist die traurige Wahrheit für den VfB.
38
19:38
Tooor für VfB Lübeck, 1:1 durch Yannick Deichmann
Deters steckt den Ball wunderbar durch die Zwickauer Kette auf den startenden Deichmann, der vom Elfmeterpunkt aus mit links flach unhaltbar für Brinkies ins rechte Eck schießt.
36
19:36
Der FSV hat die Partie weiterhin unter Kontrolle, ohne sich aber aktuell gute Chancen herausspielen zu können.
32
19:33
Hertner mit einem bösen Schnitzer vor dem eigenen Strafraum: Zwickau ist sofort da, es gibt die nächste Ecke.
30
19:31
Erste gute Tormöglichkeit für Lübeck! Malone mit einem seiner weiten Einwürfe von der linken Seite. In der Mitte hält Deichmann mit einem Schuss aus der Drehung aus 16 Metern drauf, Brinkies im Kasten der Gäste muss zum ersten Mal ran.
30
19:30
Bohland holt links einen Einwurf für Lübeck raus, zeigt aber schon erste Anzeichen von Frust.
28
19:30
Es ist dem VfB kaum zu verdenken: Die Situation ist prekär, die Lübecker müssen gewinnen, um nicht heute schon sicher abzusteigen. Und man rennt nun mal einem Rückstand hinterher. Die Nervosität ist deutlich spürbar.
26
19:26
Und wieder Zwickau: Schröter hat rechts erneut sehr viel Platz und flankt scharf vors Tor des VfB. Lokosch ist vorne mit drin, aber dann köpft ein Lübecker den Ball entschlossen aus der Gefahrenzone.
25
19:25
Immerhin: Der VfB arbeitet sich so langsam ins Spiel. Die Ballbesitzphasen werden länger, die Zweikämpfe werden angenommen und gewonnen.
23
19:22
Erste Torchance der Gastgeber! Deters steht zentral frei und kann aus 20 Metern abziehen. Doch das Zuspiel von links ist einen Tick zu ungenau, deswegen dauert der Abschluss etwas zu lang und Zwickau kann blocken. Hauptmann war's.
21
19:21
Lübeck tut sich schwer, in den ersten 20 Minuten hatte der Tabellenneunzehnte noch keine einzige Torraumaktion. Nochmal: Lübeck muss heute gewinnen, um weiter vom Klassenerhalt träumen zu können. Stand jetzt müssen die Lübecker eine Schippe draufpacken.
18
19:20
Hauptmann und Schröter beackern die rechte Zwickauer Angriffsseite. Und Lübeck? Wirkt nervös, kann die beiden Angreifer nur mit Mühe blocken.
17
19:18
Der VfB bekommt bislang in dieser Partie kein Bein auf den Boden ... Zwickau dominiert klar.
15
19:15
Lokotsch setzt sich links schön durch, dringt in den 16er ein und zieht aus etwa zehn Metern hart ab. Raeder pariert!
10
19:14
Wann gibt der VfB Lübeck das erste Lebenszeichen ab?
9
19:14
Und schon wieder wird's im Lübecker Strafraum gefährlich: Einen langen Einwurf von links verlängert Ryan Malone, und Lukas Raeder im Kasten der Norddeutschen hat Probleme, den Ball zu entschärfen.
9
19:12
Und schon ist Deichmann wieder mit hinten und brüllt seine Mitspieler an - die nächste Zwickauer Ecke folgt.
8
19:12
Deichmann läuft zentral ein, ein Pass von links ist scharf und gut platziert, aber Deichmann wird gut von den Zwickauern verteidigt.
7
19:09
Es wird wieder brenzlig im Strafraum des VfB. Eine Eckenhereingabe köpft Bastian Strietzel aus acht Metern auf den Kasten, Lukas Raeder verhindert den Einschlag diesmal mit einem einhändigen Reflex. Es gibt nochmal Eckball für die Schwäne, dieser bringt nichts ein.
6
19:08
So hatten sich die Nordlichter den Spielstart sicher nicht ausgemalt. Bisher spielt nur das Team von Trainer Joe Enochs, nach vier Minuten läuft man aus Lübecker Sicht schon einem Rückstand hinterher.
4
19:05
Tooor für FSV Zwickau, 0:1 durch Lars Lokotsch
Blitzstart von den Schwänen! Marius Hauptmann treibt das Leder halbrechts bis zur Grundlinie und spielt halbhoch vor das Tor. Lars Lokotsch nimmt den Ball direkt und schießt gegen den rechten Pfosten. Von dort springt die Kugel gegen den Rücken von VfB-Keeper Lukas Raeder und fällt ins Tor.
3
19:04
Flotter Beginn an der Lohmühle, die in rot gekleideten Zwickauer nehmen das Heft in die Hand und stürmen auf den Lübecker Strafraum zu. Die Hausherren in der traditionellen grün-weißen Bekleidung zieht sich mit zwei kompakten Viererketten zurück.
2
19:04
Landerl hat sein Team in einer 3-4-3-Formation auf den Rasen gestellt, Enochs lässt ein 4-4-2 spielen.
1
19:01
Los geht's in Lübeck.
1
19:01
Spielbeginn
19:00
Schiedsrichter ist Lukas Benen.
18:56
Zwickaus Lars Lokotsch hat übrigens heute Geburtstag - er wird 25.
18:55
Zwickau hat übrigens noch nie in Lübeck gewinnen können.
18:53
Rolf Lander, der Lübeck seit 2016 trainiert, wird seinen Posten bei einem Abstieg wohl in jedem Fall verlieren.
18:52
Dafür plant Rostock beim letzten Spiel mit 7.500 Zuschauern am letzten Spieltag.
18:51
Ursprünglich hätte die Partie vor einigen Zuschauern stattfinden sollen - es waren 250 Fans geplant. Im Rahmen eines Modellprojekts hätte es eine Ausnahme geben können, doch aus zeitlichen Gründen waren die Voraussetzungen dafür nicht umsetzbar. Das Gesundheitsamt hatte keine Einwände gegen die Pläne des Vereins, jedoch stimmte das Landessozialministerium einem entsprechenden Antrag nicht zu, wie Medien mitteilten.
18:36
Auf der anderen Seite wechselt Joe Enochs dreimal: Bastian Strietzel, Morris Schröter und Dustin Willms beginnen für Davy Frick (Gelb-Rot-Sperre), Jozo Stanić und Ronny König (beide Bank).
18:35
Rolf Lander schickt die selbe Elf auf den Rasen, die in Meppen für den Erfolg gesorgt hatte. Mit Morten Rüdiger (Kreuzbandriss) fällt ein Spieler langzeitverletzt aus, Jamie Shalom (Bänderriss) und Cyrill Akono (Muskelfaserriss) trainieren ebenfalls nicht mit der Mannschaft. Aufpassen müssen Cyrill Akono, Yannick Deichmann, Ryan Malone, Sven Mende und Osarenren Okungbowa, denen bei der nächsten Gelben Karte eine Sperre für das Saisonfinale gegen Rostock droht.
18:35
Die Stimmung beim FSV Zwickau ist trotz des Klassenerhalts nicht die beste: Nachdenklich stimmt der Pokal-Auftritt der Rot-Weißen in der zweiten Halbzeit beim CFC, als das Team von Joe Enochs nach einer 2:0-Pausenführung noch alles vergeigte. Sportdirektor Toni Wachsmuth fand scharfe Worte: "Ich bin einfach megaangekotzt, über die Art und Weise, wie das zustande gekommen ist. Nach einer blitzsauberen ersten Halbzeit, das dann so leichtfertig aus der Hand zu geben, ist schon bedenklich. Da muss sich jeder hinterfragen, wie so etwas möglich sein kann."
18:22
Der Gast aus Zwickau hat seit dem vergangenen Wochenende, als es ein 0:0 beim FC Hansa Rostock gab, keine Abstiegssorgen mehr. Die Westsachsen belegen nach dem 36. Spieltag Tabellenplatz 13 (45 Punkte). Vor dem letzten Auswärtsspiel der Saison gibt es aktuell nur vier Mannschaften in der Liga, die weniger Gegentore vorweisen können, als das Team von Joe Enochs. Besonders auf fremden Platz sind die Schwäne ein unangenehmer Gegner, in der Auswärtstabelle belegen sie Platz neun (6 Siege, 8 Remis, 4 Niederlagen).
18:20
"Natürlich verfolgen wir die Ergebnisse um uns herum, wo wir ein Stück weit darauf angewiesen sind. Aber am Ende spielt das nur dann eine Rolle, wenn wir auch unsere Hausaufgaben erledigen. Wir haben gemerkt, dass die Mannschaft eine gewisse Leichtigkeit braucht, um guten Fußball zu spielen. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns auf uns konzentrieren und unsere Leistung abrufen", stimmte VfB-Trainer Rolf Landerl vor dem ersten der beiden potenziellen "Endspiele" ein.
18:19
Die letzte Partie am 22. Mai wird so oder so schwer: Hansa Rostock als Zweiter der Tabelle hat alle Chancen, den Aufstieg wie Dynamo Dresden perfekt zu machen.
18:11
Es ist ein Tanz auf Messers Schneide für den VfB Lübeck: Nach dem 2:0-Erfolg beim SV Meppen und den jüngsten Ergebnissen der Konkurrenz hat der Aufsteiger wieder Chancen auf den Klassenerhalt. Aber ohne die Mithilfe der Konkurrenz geht nichts.
18:06
Die letzte Partie am 22. Mai wird so oder so schwer: Hansa Rostock als Zweiter der Tabelle hat alle Chancen, den Aufstieg wie Dynamo Dresden perfekt zu machen.
18:05
Es ist ein Tanz auf Messers Schneide für den VfB Lübeck: Nach dem 2:0-Erfolg beim SV Meppen und den jüngsten Ergebnissen der Konkurrenz hat der Aufsteiger wieder Chancen auf den Klassenerhalt. Aber ohne die Mithilfe der Konkurrenz geht nichts.
18:01
Mit einem Dreier könnte sich der VfB - dann mit 37 Zählern - bis auf drei Punkte an einen Nicht-Abstiegsplatz heranarbeiten und wäre dann punktgleich mit Bayern München II, aber immer noch einen Punkt hinter dem SV Meppen auf Platz 17. Uerdingen als 16. hat 40 Zähler.
17:50
Guten Abend und willkommen zum vierten Akt des 37. Spieltags in der 3. Liga! Der VfB Lübeck braucht im Abstiegskampf unbedingt einen Sieg und empfängt den bereits geretteten FSV Zwickau. "Mission Impossible" für die Nordlichter oder gibt es das Wunder an der Lohmühle? Anstoß der Begegnung ist um 19 Uhr.
Lübeck - FSV Zwickau
90
20:50
Spielende
90
20:47
Offizielle Nachspielzeit: 4 Minuten
82
20:39
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Ali Odabas
82
20:39
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Bastian Strietzel
76
20:34
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Ronny König
76
20:34
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Lars Lokotsch
76
20:33
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Jozo Stanić
76
20:33
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Marius Hauptmann
76
20:32
Tor für FSV Zwickau, 1:2 durch Felix Drinkuth
75
20:31
Einwechslung bei VfB Lübeck -> Elsamed Ramaj
75
20:31
Auswechslung bei VfB Lübeck -> Sebastian Hertner
75
20:31
Einwechslung bei VfB Lübeck -> Tim Kircher
75
20:31
Auswechslung bei VfB Lübeck -> Marvin Thiel
75
20:31
Gelbe Karte für Mike Könnecke (FSV Zwickau)
60
20:16
Einwechslung bei VfB Lübeck -> Ersin Zehir
60
20:16
Auswechslung bei VfB Lübeck -> Sven Mende
57
20:16
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Manfred Starke
57
20:16
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Dustin Willms
57
20:16
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Yannik Möker
57
20:16
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Marco Schikora
58
20:14
Gelbe Karte für Rolf Landerl (VfB Lübeck)
57
20:14
Einwechslung bei VfB Lübeck -> Osarenren Okungbowa
57
20:14
Auswechslung bei VfB Lübeck -> Thorben Deters
56
20:12
Rote Karte für Tommy Grupe (VfB Lübeck)
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
45
19:46
Offizielle Nachspielzeit: 1 Minuten
37
19:38
Tor für VfB Lübeck, 1:1 durch Yannick Deichmann
4
19:05
Tor für FSV Zwickau, 0:1 durch Lars Lokotsch
1
19:01
Spielbeginn

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD38236961:293275
2Hansa RostockHansa RostockRostockROS382011752:331971
3FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI382011756:401671
4TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60381812869:353466
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR3816111166:511559
6SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW3815111257:53456
7SC VerlSC VerlVerlVRL3814131166:551155
8Waldhof MannheimWaldhof MannheimSV WaldhofSVW3813131250:55-552
9Hallescher FCHallescher FCHallescherHAL3814101451:58-752
10FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI3813121346:45151
111. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM381491542:45-351
12Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK3813121352:59-751
13Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR3812111545:55-1047
141. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK388191147:52-543
15MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3811101752:67-1543
16KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05UerdingenKFC3811111638:50-1241
17SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM381252137:61-2441
18Bayern München IIBayern München IIBayern IIFCB388131747:58-1137
19VfB LübeckVfB LübeckLübeckLÜB388111941:57-1635
20SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingU'hachingUNT38952440:57-1732
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg