Sportschau Logo
  • Finnland
    0
    0
    Russland
    1
    1
  • Türkei
    0
    0
    Wales
    2
    1
  • Italien
    3
    1
    Schweiz
    0
    0
  • Ukraine
    2
    2
    Nordmazedonien
    1
    0
  • Dänemark
    1
    1
    Belgien
    2
    0
  • Niederlande
    2
    1
    Österreich
    0
    0
  • Schweden
    1
    0
    Slowakei
    0
    0
  • Kroatien
    1
    0
    Tschechien
    1
    1
  • England
    0
    0
    Schottland
    0
    0
  • Ungarn
    0
    Frankreich
    0
  • Portugal
    0
    Deutschland
    0
  • Spanien
    0
    Polen
    0
Kroatien - Tschechien
Kroatien - Tschechien
1:1
0:1
Fr., 18:00
89
19:59
Petković nähert sich dem Tor an
19:55
Fazit
Vorbei ist diese nicht unbedingt spielfreudige Partie. Die Tschechen dürften mit dem Punkt sehr gut leben können, von den Kroaten kam hier über 90 Minuten viel zu wenig. Unabhängig davon, wie es in der Gruppe weitergeht, kann man nach dieser Leistung feststellen: Der Vize-Weltmeister ist keine Top-Mannschaft dieser EURO. Die Kroaten müssen sogar aufpassen, überhaupt das Achtelfinale zu erreichen. Die Tschechen hingegen sind voll im Soll und stehen mit mehr als nur einem Bein in der nächsten Runde. Das war es von diesem Spiel, machen Sie es gut!
90
19:53
Spielende
90
19:52
Gelbe Karte für Adam Hložek (Tschechien)
90
19:52
Die Kroaten versuchen es nochmal. Richtig zwingend ist das alles aber nicht.
90
19:50
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
90
19:50
Die Nachspielzeit läuft. Gelingt hier noch einem Team der Siegtreffer?
89
19:49
Und da ist doch noch die Chance auf die kroatische Führung. Bruno Petković zieht ab und Tomáš Kalas kann in letzter Sekunde den Ball abfälschen. Das hätte der Lucky Punch sein können.
88
19:47
Die Tschechen haben gerade mehr vom Spiel. Von Kroatien, wir wiederholen uns, kommt hier viel zu wenig.
87
19:47
Einwechslung bei Kroatien: Marcelo Brozović
87
19:47
Auswechslung bei Kroatien: Mateo Kovačić
87
19:47
Einwechslung bei Tschechien: Antonín Barák
87
19:46
Auswechslung bei Tschechien: Vladimír Darida
85
19:45
Luka Modric am Ball, keiner bietet sich an, er spielt den Ball nur über fünf Meter zum Nebenmann und reckt die Arme als möchte er sagen: "Ja, was soll ich machen." Viel Bewegung ist gerade nicht im kroatischen Spiel.
82
19:42
Gelbe Karte für Jan Bořil (Tschechien)
82
19:42
Adam Hložek versucht es mal mit einem Alleingang, der Youngster der Tschechen wird aber im Strafraum gestoppt.
81
19:40
Klar ist: Der Punkt würde den Tschechen reichen. Für die Kroaten ist das Ergebnis hier viel zu wenig. Da muss vom Vize-Weltmeister jetzt doch eigentlich mehr kommen...
79
19:39
Viel fällt den Kroaten gerade nicht ein. Völlig ohne Not hat Dejan Lovren gerade einen Ball ins Seitenaus geschlagen. Eine bezeichnende Situation.
76
19:37
Hložek zielt im Strafraum zu hoch
76
19:36
Nun auch die Tschechen mir ihrer Chance zur Führung. Adam Hložek kommt im Sechzehner zum Schuss, seine Direktabnahme landet aber deutlich über dem kroatischen Kasten. Da war mehr drin!
75
19:34
Einwechslung bei Tschechien: Michael Krmenčík
75
19:34
Torschütze Schick hat damit Feierabend. Stand jetzt hat er seine Aufgabe wieder mehr als erfüllt.
75
19:34
Auswechslung bei Tschechien: Patrik Schick
74
19:33
Einwechslung bei Tschechien: Petr Ševčík
74
19:33
Auswechslung bei Tschechien: Jakub Jankto
72
19:33
Vlašić wühlt sich zur Torchance
72
19:33
Da ist die Chance zum 2:1 für Kroatien. Nikola Vlašić kommt aus elf Metern zum Schuss und zielt nur ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.
70
19:30
Zwanzig Minuten sind es noch hier im Hampden Park. Was kommt noch von Kroatien? Das Prinzip "Volle Attacke" ist das hier noch längst nicht. Es darf aber auch festgestellt werden: Die Tschechen machen das weiter mehr als ordentlich hier in Glasgow.
67
19:27
Zwanzig Minuten nach dem Ausgleichstreffer muss man feststellen: Von den Kroaten kommt weiter zu wenig. Die besseren Gelegenheiten hatten seitdem die Tschechen.
65
19:24
Der eben eingewechselte Alex Kral wird im Strafraum in letzter Sekunde von Luka Modric gestört. Da war mehr drin für die Tschechen!
63
19:24
Einwechslung bei Tschechien: Alex Král
63
19:24
Auswechslung bei Tschechien: Tomáš Holeš
63
19:24
Einwechslung bei Tschechien: Adam Hložek
63
19:23
Auswechslung bei Tschechien: Lukáš Masopust
63
19:23
Kramaric wird ausgewechselt. Der dritte aus dem Bundesliga-bekannten Quartett in der Offensive hat damit Feierabend.
62
19:22
Einwechslung bei Kroatien: Nikola Vlašić
62
19:21
Auswechslung bei Kroatien: Andrej Kramarić
61
19:20
... am kurzen Pfosten wartet Tomáš Souček, der aber abgeblockt wird.
60
19:20
Gute Freistoßmöglichkeit für die Tschechen von der linke Seite. Vladimir Darida schnappt sich die Kugel...
58
19:16
Andrej Kramaric zeigt, dass er noch auf dem Platz ist. Sein Schuss nach zuvor zwei Haken wird aber abgeblockt.
57
19:16
Viel Gewühl im kroatischen Strafraum. Am Ende können die Kroaten den Ball aber aus der Gefahrenzone befördern.
55
19:15
Es ist trotz des kroatischen Treffers aber nicht so, als wäre das Spiel komplett zugunsten des Vize-Weltmeisters gekippt. Das ist hier in Glasgow weiter eine ausgeglichene Partie.
52
19:13
Souček kratzt an der erneuten Führung
52
19:12
Wie reagieren die Tschechen? Erst einmal mit einem Fernschuss. Tomáš Souček zieht aus knapp zwanzig Metern ab und verfehlt nur knapp.
50
19:11
Es soll noch nachgereicht werden, dass die Kroaten in der Pause zweimal ausgewechselt haben. Ante Rebic und Josip Brekalo sind in der Kabine geblieben, dafür sind nun Bruno Petković und Luka Ivanušec in der Partie. Auch Trainer Zlatko Dalic war wohl nicht mit dem ersten Abschnitt zufrieden.
50
19:10
Gelbe Karte für Lukáš Masopust (Tschechien)
49
19:08
Man möchte den Kroaten beinahe zurufen: Es geht doch. Aber was soll's, der Vize-Weltmeister ist zurück in der Partie. Besser spät als nie.
47
19:08
Ok, das ging jetzt sehr schnell - zu schnell für die Tschechen. Ivan Perisic setzt sich gegen Vladimír Coufal durch, der wegrutscht und trifft aus halblinker Position. Stark gemacht vom Ex-Wolfsburger.
47
19:08
Perišić besorgt den Ausgleich
47
19:07
Tooor mit Links für Kroatien, 1:1 durch Ivan Perišić
47
19:07
Und gleich der erste Warnschuss der Kroaten. Mateo Kovačić probiert es aus 25 Metern, schießt aber deutlich drüber.
46
19:06
Der Ball rollt wieder im Hampden Park. Der Vize-Weltmeister ist nun gefordert.
46
19:05
Einwechslung bei Kroatien: Luka Ivanušec
46
19:05
Auswechslung bei Kroatien: Josip Brekalo
46
19:05
Einwechslung bei Kroatien: Bruno Petković
46
19:05
Auswechslung bei Kroatien: Ante Rebić
46
19:05
Anpfiff 2. Halbzeit
18:51
Halbzeitfazit
Die ersten 45 Minuten sind rum und die Tschechen führen hier nicht unverdient. Von Kroatien kommt bislang viel zu wenig, das Team rund um Spielmacher Luka Modric braucht im zweiten Spielabschnitt eine gehörige Leistungssteigerung, um nicht die zweite Niederlage bei dieser EM zu kassieren. Es wird spannend sein zu sehen, wie die Kroaten aus der Halbzeit kommen. Eigentlich kann es jetzt nur noch kompromisslos nach vorne gehen. Und genau das dürfte für reichlich Spannung sorgen. Wir werden es uns ansehen!
45
18:49
Ende 1. Halbzeit
45
18:48
... aber der gefoulte Schick setzt den Ball dann doch deutlich drüber.
45
18:48
Nach einem Fehlpass von Luka Modric wird Patrik Schick von Mateo Kovačić gefoult. Gute Freistoßposition für die Tschechen aus 25 Metern...
45
18:45
In Glasgow gibt es drei Minuten Nachspielzeit.
44
18:45
Die Kroaten laufen nun wenigstens etwas früher die Tschechen an und erzwingen damit Fehler. Es springt bislang aber nicht viel dabei herum.
44
18:44
Kroatien drängt auf den Ausgleich
42
18:42
Die Ausgangslage ist nun klar: Von Kroatien muss jetzt etwas kommen. Sonst könnte diese EM für das kroatische Team früher beendet sein, als ihnen lieb sein dürfte.
40
18:41
Patrik Schick wurde übrigens nach dem Elfmeter noch einmal neu verarztet und steht mittlerweile wieder auf dem Platz. Die Nase blutet endlich nicht mehr.
39
18:39
Direkt im Gegenzug beinahe der Ausgleich. Josip Brekalo bedient wunderbar Ante Rebic, der den Ball eigentlich herrlich mitnimmt, dann aber frei vor Tomáš Vaclík mit links deutlich daneben zielt. Dennoch: die mit Abstand beste Chance für Kroatien!
37
18:38
Schick trifft vom Punkt
37
18:38
Patrik Schick tritt selbst an, mit immer noch blutender Nase - und trifft sicher ins linke untere Eck zum 1:0 für die Tschechen.
37
18:37
Elfmetertooor für Tschechien, 0:1 durch Patrik Schick
35
18:36
Gelbe Karte für Dejan Lovren (Kroatien)
35
18:35
Und es gibt den Elfmeter für Tschechien und die Gelbe Karte für Dejan Lovren.
35
18:34
Auch der Schiedsrichter will sich die Szene nun noch einmal ansehen und geht in die Review Area.
34
18:34
Der Leverkusener hatte zuvor den Ellbogen von Dejan Lovren im Strafraum ins Gesicht bekommen. Das ist eigentlich ein Elfmeter...
33
18:33
Lovren erwischt Schick mit dem Ellenbogen im Gesicht
33
18:33
Patrik Schick bleibt auf dem Rasen liegen und blutet erheblich.
30
18:31
Halbe Stunde vorbei im Hampden Park, wir sehen hier nicht das allerbeste Fußballspiel, das muss ehrlich erwähnt werden. Die Tschechen können freilich mit dem bisherigen Spielverlauf deutlich besser leben als die Kroaten.
29
18:28
Das Wort Pressing kennen hier übrigens beide Mannschaften nicht. Sowohl die Tschechen als auch die Kroaten können sich bei eigenem Ballbesitz ohne große Probleme in die gegnerische Hälfte kombinieren.
26
18:25
Man merkt es den Kroaten an der Körpersprache an: Luka Modric und Co. sind alles andere als zufrieden. Das läuft hier noch nicht so, wie sie sich das vorstellen. Zumindest sind sie jetzt endlich in der Partie.
23
18:24
Jetzt zeigt auch Ivan Perisic, dass er in der Partie ist. Nach einer Ecke kommt der Ex-Wolfsburger an den Ball, sein Linksschuss aus knapp 15 Metern landet aber in den Händen von Tomáš Vaclík.
22
18:22
Ante Rebic bleibt nach der Aktion kurz liegen. Der Ex-Frankfurter kann aber weiterspielen.
21
18:22
Rebić fordert Vaclík
21
18:22
Und da wäre es fast auf der anderen Seite passiert. Nach einem missglückten Rückpass muss Tomáš Vaclík raus aus seinem Kasten und kann gerade noch vor Ante Rebic klären, der dabei angeschossen wird. Der Ball geht im Anschluss nur knapp am Tor vorbei. Da hatten die Tschechen Glück!
18
18:19
Aufregung im Kroatischen Strafraum
18
18:19
Die erste dicke Chance der Partie! Der bislang enorm auffällige Vladimír Coufal bedient Patrik Schick im Strafraum, der den Ball aus elf Metern nicht richtig trifft. Da war mehr drin!
17
18:17
Wenigstens haben die Kroaten nun etwas mehr Ballbesitz. Besonders das Offensiv-Quartett um Andrej Kramaric findet aber noch überhaupt nicht in die Partie.
15
18:15
Eine Viertelstunde ist mittlerweile gespielt im Hampden Park und eines lässt sich schon jetzt sagen: Ein Offensiv-Feuerwerk brennen die unter Druck stehenden Kroaten hier nicht ab. Die Tschechen sind sogar besser in der Partie bislang.
13
18:13
Und auf der Gegenseite wieder die Tschechen: Nach einer guten Flanke von Vladimír Coufal kommt Jakub Jankto frei zum Schuss, trifft aus halblinker Position den Ball aber nicht richtig.
11
18:10
Dejan Lovren, der kroatische Innenverteidiger, jagt den Ball aber deutlich über den Kasten.
10
18:10
Nach einem Foul an Ante Rebic haben die Kroaten nun eine mehr als gute Freistoß-Möglichkeit in zentraler Position, etwa 25 Meter vor dem tschechischen Tor.
9
18:09
So langsam sind die Kroaten angekommen in der Partie. Besonders Luka Modric fordert nun mehr und mehr den Ball.
7
18:07
Keeper Tomáš Vaclík bringt die Kroaten mit einem schlechten Abspiel in die Partie, aus der Ecke danach springt aber nichts heraus.
6
18:06
Kroatien ist hier noch gar nicht in der Partie. Die Tschechen bislang mit gefühlt 100 Prozent Ballbesitz.
4
18:04
Die erste Ecke bringt direkt die nächste Gelegenheit für Tschechien ein. Tomáš Souček kommt nach einer Ecke zum Kopfball, setzt die Kugel aber knapp über das Tor.
3
18:03
Und direkt die erste gute Gelegenheit für die Tschechen: Vladimír Coufal probiert es von der Sechzehner-Grenze, sein Schuss wird gerade noch geblockt. Guter Start der Tschechen!
2
18:02
Die Tschechen zu Beginn mit Ballbesitz. Viel Druck kommt von den Kroaten noch nicht.
1
18:00
Spielbeginn
18:00
Kurze Verwirrung, wer denn nun anstoßen darf. Jetzt ist aber alles geklärt. Es kann losgehen!
17:56
Wir lauschen den Hymnen. Ein paar kroatische und tschechische Fans haben es dann doch in den Hampden Park geschafft.
17:55
Beide Mannschaften laufen in den spärlich besetzten Hampden Park ein. Die Schottland-England-Thematik hatten wir eingangs ja erwähnt...
17:53
Auch das offensive Herzstück der Tschechen ist aus der Bundesliga gut bekannt: Hertha-Profi Vladimir Darida spielt im offensiven Mittelfeld direkt hinter Mittelstürmer Patrik Schick aus Leverkusen.
17:50
Die gesammelte Offensive der Kroaten hat übrigens Bundesliga-Historie oder spielt noch in Deutschlands Fußball-Beletage: Ante Rebic (Ex-Frankfurter), Ivan Perisic (u.a. Ex-Dortmunder), Josip Brekalo (Wolfsburg) und Andrej Kramaric (Hoffenheim). Dieses Quartett will nun beweisen, dass der torlose Auftakt gegen England nur eine Ausnahme war.
17:44
Im Gegensatz zu vielen anderen EM-Standorten herrscht in Glasgow übrigens mildes, man ist geneigt zu sagen: angenehmes Wetter. 17 Grad und Sonnenschein mit ein wenig Wolken erwarten beide Teams beim Anpfiff um 18 Uhr. Herrliches Fußball-Wetter sozusagen!
17:40
Bei den Tschechen gibt es nur eine Änderung, Tomas Holes ersetzt positionsgetreu Alex Kral im zentralen Mittelfeld.
17:37
Wagen wir einen Blick auf die Aufstellungen und beginnen mit der kroatischen. Neu im Team ist der Wolfsburger Josip Brekalo, er ersetzt Marcelo Brozovic. Und das sieht auf den ersten Blick enorm offensiv aus. Die Kroaten haben wohl einiges vor hier...
17:31
Für das heimische Publikum ist das Spiel übrigens von eher untergeordneter Bedeutung. Die im Hampden Park eigentlich ansässigen Schotten spielen um 21 Uhr in Wembley gegen England. Da ist das Spiel hier in Glasgow natürlich eher zweitrangig.
17:28
Der eigentliche Star der Kroaten ist jedoch freilich nicht Kramaric – sondern Real-Mittelfeldspieler Luka Modric. Seit Jahren der geniale Gegenpart von Toni Kroos, zieht der kleine Regisseur auch bei den Kroaten die Strippen in der Schaltzentrale. Ihn müssen die Tschechen ausschalten, sonst kann es schnell gefährlich werden.
17:21
Bei den Kroaten geht der Blick rüber zu Andrej Kramaric. Der Hoffenheimer erzielte in der abgelaufenen Bundesliga-Saison 20 Saisontreffer – trotz zwischenzeitlicher Corona-Erkrankung. Eine beeindruckende Bilanz. Gegen England blieb der Angreifer noch ein wenig blass, heute soll er – geht es nach den Kroaten – seine ganze Klasse auf den Platz bringen.
17:15
Bei den Tschechen stach in der ersten Partie besonders ein Spieler hervor: Patrik Schick. Der Leverkusener erzielte gegen die Schotten beide Treffer und war der alle überragende Spieler. Wollen die Tschechen heute gewinnen, brauchen sie wieder einen Schick in Topform – das steht jetzt schon fest.
17:10
Die Tschechen können durch den Sieg gegen Schottland im Hampden Park etwas sorgenfreier in die Partie gehen. Ein Sieg und schon ist der Achtelfinaleinzug sicher.
17:05
Für beide Teams ist das heute hier eine richtungsweisende Partie. Für die Kroaten ist nach der Niederlage im ersten Spiel gegen England ein Sieg fast schon Pflicht.
14:05
Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Spieltag in der Gruppe D. Im Hampden Park in Glasgow treffen um 18 Uhr Kroatien und Tschechien aufeinander.
90
19:53
Spielende
90
19:52
Gelbe Karte für Adam Hložek (Tschechien)
90
19:50
Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten
87
19:47
Einwechslung bei Kroatien -> Marcelo Brozović
87
19:47
Auswechslung bei Kroatien -> Mateo Kovačić
87
19:47
Einwechslung bei Tschechien -> Antonín Barák
87
19:46
Auswechslung bei Tschechien -> Vladimír Darida
82
19:42
Gelbe Karte für Jan Bořil (Tschechien)
74
19:34
Einwechslung bei Tschechien -> Michael Krmenčík
74
19:34
Auswechslung bei Tschechien -> Patrik Schick
74
19:33
Einwechslung bei Tschechien -> Petr Ševčík
74
19:33
Auswechslung bei Tschechien -> Jakub Jankto
63
19:24
Einwechslung bei Tschechien -> Alex Král
63
19:24
Auswechslung bei Tschechien -> Tomáš Holeš
63
19:24
Einwechslung bei Tschechien -> Adam Hložek
63
19:23
Auswechslung bei Tschechien -> Lukáš Masopust
62
19:22
Einwechslung bei Kroatien -> Nikola Vlašić
62
19:21
Auswechslung bei Kroatien -> Andrej Kramarić
50
19:10
Gelbe Karte für Lukáš Masopust (Tschechien)
47
19:07
Tor für Kroatien, 1:1 durch Ivan Perišić
46
19:05
Einwechslung bei Kroatien -> Luka Ivanušec
46
19:05
Auswechslung bei Kroatien -> Josip Brekalo
46
19:05
Einwechslung bei Kroatien -> Bruno Petković
46
19:05
Auswechslung bei Kroatien -> Ante Rebić
46
19:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:49
Ende 1. Halbzeit
45
18:45
Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten
37
18:37
Tor für Tschechien, 0:1 durch Patrik Schick
35
18:36
Gelbe Karte für Dejan Lovren (Kroatien)
1
18:00
Spielbeginn

Aufstellung

Kroatien
Kroatien

1
Dominik Livaković
2
Šime Vrsaljko
6
Dejan Lovren
35.
21
Domagoj Vida
25
Joško Gvardiol
4
Ivan Perišić
47.
8
Mateo Kovačić
87.
10
Luka Modrić
7
Josip Brekalo
46.
9
Andrej Kramarić
62.
17
Ante Rebić
46.

Tschechien
Tschechien

1
Tomáš Vaclík
3
Ondřej Čelůstka
5
Vladimír Coufal
6
Tomáš Kalas
9
Tomáš Holeš
63.
18
Jan Bořil
82.
8
Vladimír Darida
87.
12
Lukáš Masopust
50.
63.
14
Jakub Jankto
74.
15
Tomáš Souček
10
Patrik Schick
37.
74.

Reservespieler

26
Luka Ivanušec
46.
20
Bruno Petković
46.
13
Nikola Vlašić
62.
11
Marcelo Brozović
87.
12
Lovre Kalinić
23
Simon Sluga
24
Domagoj Bradarić
5
Duje Ćaleta-Car
22
Josip Juranović
19
Milan Badelj
15
Mario Pašalić
18
Mislav Oršić

Reservespieler

21
Alex Král
63.
19
Adam Hložek
90.
63.
13
Petr Ševčík
74.
11
Michael Krmenčík
74.
7
Antonín Barák
87.
23
Tomáš Koubek
16
Aleš Mandous
4
Jakub Brabec
2
Pavel Kadeřábek
17
David Zima
24
Tomáš Pekhart
20
Matěj Vydra

Statistik

Kroatien
Tschechien
Zweikämpfe
56,91 %
43,09 %
Ballbesitz in %
50,13 %
49,87 %
Schüsse
10
9
Pässe ges.
365
385
Erfolgreiche Pässe
84,93 %
83,64 %
Ecken
4
4
Fouls verübt
7
11
Abseits
1
2
Gelb
1
3
Gelb-Rot
0
0
Rot
0
0

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1TschechienTschechienTschechienCZE21103:124
2EnglandEnglandEnglandENG21101:014
3KroatienKroatienKroatienCRO20111:2-11
4SchottlandSchottlandSchottlandSCO20110:2-21
  • Nächste Runde
  • Qualifikation möglich