Sportschau Logo
  • Everton FC
    3
    1
    Crystal Palace
    1
    0
  • Brighton & Hove Albion
    1
    0
    Watford FC
    1
    1
  • Sheffield United
    2
    1
    AFC Bournemouth
    1
    1
  • Wolverhampton Wanderers
    0
    0
    Leicester City
    0
    0
  • Southampton FC
    1
    1
    Burnley FC
    2
    1
  • Norwich City
    0
    0
    Liverpool FC
    1
    0
  • Aston Villa
    2
    1
    Tottenham Hotspur
    3
    2
  • Arsenal FC
    4
    0
    Newcastle United
    0
    0
  • Chelsea FC
    0
    0
    Manchester United
    2
    1
  • Manchester City
    2
    1
    West Ham United
    0
    0
Manchester City - West Ham United
Man City - West Ham
2:0
1:0
90
22:25
Fazit:
Im Schongang und praktisch ohne ernsthafte Gegenwehr gewinnt Manchester City das Nachholspiel des 26. Spieltags gegen West Ham United mit 2:0. Das Team von Pep Guardiola dominierte die Begegnung nach Belieben, blieb dabei zu jedem Zeitpunkt geduldig. Dank kreativer Herangehensweise und insbesondere der Initiative des starken Kevin De Bruyne ergaben sich die nötigen Chancen. Und als sich die Konsequenz im Abschluss einstellte, zappelte der Ball auch im Netz. Beim heutigen Auftritt der Hammers jedoch stellte sich die Frage, wieso die Mannschaft überhaupt nach Manchester gereist ist. Zu keinen Zeitpunkt ließen die Gäste den Willen erkennen, auch nur irgendetwas auf die Beine stellen zu wollen. Defensiv agierten die Männer von David Moyes nicht konsequent, ließen so einfach zu viel zu. Und offensiv war das ein Offenbarungseid. Zwar wurden letztlich drei Torschüsse gezählt, da aber ist alles dabei, war auch nur im Ansatz einem Schussversuch ähnelt. Die Londoner waren komplett harmlos. Vielmehr versuchten die erst gar nicht, zum Torerfolg zu kommen. In der Form hatte das mit Premier-League-Fußball nichts zu tun.
90
22:21
Spielende
90
22:21
Offenbar bemühen sich die Citizens doch noch um einen kleinen Schlusspunkt. Kun Agüero eben und nun Gabriel Jesus und Phil Foden legen sich ins Zeug. Eine Abschlusshandlung hat das nicht zur Folge.
90
22:20
Ein wirkliches Aufbäumen der Hammers findet weiterhin nicht statt. Entsprechend ereignislos plätschert die Partie vor sich hin. Das bietet den Fans die Gelegenheit, den eben verkündeten Man of the Match zu feiern. Dies ist natürlich Kevin De Bruyne.
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
22:16
City tut nicht mehr als nötig, schaukelt die Partie über die Zeit, ohne dabei die Kontrolle aus der Hand zu geben. West Ham bekommt wie über die gesamte Partie einfach keinen Zugriff.
86
22:14
So agil wie in diesen Minuten waren die Gäste über das gesamt Spiel nicht. Die Versuche der Hammers sind allerdings auch jetzt vollkommen untauglich. Das ist schon erschütternd schwach, was die Londoner hier zeigen.
85
22:12
Einwechslung bei Manchester City: Phil Foden
85
22:12
Auswechslung bei Manchester City: David Silva
83
22:12
Als es beinahe zu spät ist, raffen sich die Gäste doch noch auf, spielen sich mal in des Gegners Hälfte. Eine Flanke von der rechten Seite kommt nicht an. Wenig später haut Mark Noble die Pille aus der Distanz drauf - und verfehlt die Kiste sehr deutlich.
80
22:08
Einwechslung bei West Ham United: Jarrod Bowen
80
22:08
Auswechslung bei West Ham United: Robert Snodgrass
79
22:07
Einwechslung bei Manchester City: İlkay Gündoğan
79
22:07
Auswechslung bei Manchester City: Kevin De Bruyne
77
22:07
Letztlich genügen nach wie vor die Geistesblitze von Kevin De Bruyne, um in regelmäßigen Abständen Gefahr heraufzubeschwören. Nach seinem genialen Außenristpass taucht Gabriel Jesus vollkommen frei halblinks am Torraum auf. Doch beim Brasilianer will es heute nicht klappen. Auch diese Großchance lässt der Stürmer liegen, weil sich ihm Łukasz Fabiański todesmutig entgegen wirft.
76
22:04
Mittlerweile schaut das beinahe nach Schongang aus, was City hier treibt. Die Jungs von Pep Guardiola sehen nicht zwingend Veranlassung, sich ein Bein auszureißen.
74
22:03
Dann sind die Gäste zumindest mal körperlich in der gegnerischen Hälfte präsent. Da ist unter anderem Michail Antonio unterwegs. Der Stürmer kommt jetzt tatsächlich mit seinem Rechtsschuss durch, der den Kasten des bislang komplett arbeitslosen Ederson deutlich verfehlt.
71
22:01
West Ham steht noch immer bei einem Torschuss - und das war dieser abgeblockte Versuch von Michail Antonio aus der ersten Hälfte. Letztlich ist die Mannschaft von David Moyes hier ohne jede Chance. Welch enttäuschender Auftritt! Warum sind die Hammers überhaupt nach Manchester gereist?
69
21:59
Und wenn nach vorn etwas los geht, hat der belgische Nationalspieler ohnehin immer die Füße im Spiel. So belagern die Hausherren den gegnerischen Strafraum. Und was macht West Ham da? Das ist allenfalls Schadensbegrenzung. Wirklich unterbinden können die Hammers das Treiben des Kontrahenten nicht.
67
21:56
Auch in der Rückwärtsbewegung weiß Kevin De Bruyne zu gefallen, stellt den Körper gut rein und erobert so dank starken Zweikampfverhaltens den Ball.
65
21:54
Einwechslung bei Manchester City: John Stones
65
21:53
Auswechslung bei Manchester City: Aymeric Laporte
64
21:53
Im Mittelfeld geht Tomáš Souček im Zweikampf überaus resolut zur Werke, räumt Gabriel Jesus heftig ab. Der Brasilianer steckt das gut weg und kann weiter spielen.
62
21:50
Tooor für Manchester City, 2:0 durch Kevin De Bruyne
Welch wunderbares Zusammenspiel von Kevin De Bruyne und Bernardo Silva. Letzterer legt den Ball im Sechzehner nach dem gelungenen Doppelpass am Gegenspieler vorbei. So ganz geplant ist das anschließende Eingreifen des Belgiers nicht. Doch De Bruyne hat mehr Tempo und letztlich die bessere Schussposition. Mit dem rechten Fuß schießt dieser flach ins kurze Eck und markiert seinen neunten Saisontreffer.
61
21:49
Inzwischen also rollt der Ball wieder aus dem Rasen. Bernardo Silva feuert von rechts draußen, zielt dabei allerdings zu hoch.
60
21:49
Den verletzten Ryan Fredericks ersetzt Pablo Zabaleta. Einst bei Manchester City unter Vertrag wird dieser vom Publikum im Etihad Stadiums beinahe euphorisch begrüßt.
60
21:47
Einwechslung bei West Ham United: Pablo Zabaleta
60
21:47
Auswechslung bei West Ham United: Ryan Fredericks
59
21:47
Jetzt wird Fredericks mit einer Schonhaltung des rechten Arms vom Feld geführt. Es geht also in der Tat nicht weiter für den Mann von der rechten Außenbahn.
58
21:46
Sofort signalisiert Ryan Fredericks, dass es ein Problem gibt. Die Betreuer eilen auf den Platz. Und draußen wird umgehend ein Wechsel vorbereitet.
57
21:45
Dann treibt Ryan Fredericks den Ball mal wieder in die gegnerische Hälfte, rennt aber letztlich in hohem Tempo gegen Rodri. Der steht da einfach im Weg und trägt keine Schuld, dass sich der Londoner an der rechten Schulter verletzt.
56
21:44
Eine Abkehr von der bisherigen Herangehensweise lassen die Hammers nicht erkennen. Die Londoner konzentrieren sich weiter auf die Defensive. Zu groß der Respekt vor dem Gegner!
54
21:42
Nach einem Angriff über die rechte Seite erweist sich Kevin De Bruyne mal wieder als Vorbereiter, bedient Kun Agüero. Der Argentinier tritt halbrechts im Strafraum an, setzt seinen flachen Rechtsschuss aus inzwischen ungünstigem Winkel am langen Eck vorbei.
50
21:40
Nach einem Ballverlust von Rodri schleppt Declan Rice den Ball tief in die gegnerische Hälfte und verhilft den Gästen zu einem Besuch im gegnerischen Sechzehner. Dort bemüht sich Michail Antonio um die Ballannahme, ist da mit der Schulter dran. Der Schiedsrichter sieht die Kugel am Oberarm und pfeift das als Handspiel.
49
21:38
Dank der Führung im Rücken lässt sich das für die Citizens natürlich noch geduldiger spielen. Die Hausherren drängt keiner. Irgendwann werden sich Lücken auftun.
47
21:35
Mit einem genialen Steilpass schickt Kevin De Bruyne über die rechte Seite Kyle Walker zur Grundlinie. Dessen flache Hereingabe ist für Kun Agüero gedacht, der im Torraum letztlich nicht zum Zug kommt.
46
21:33
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:22
Halbzeitfazit:
Geduldig ebnete sich Manchester City den Weg und sieht mit der 1:0-Pausenführung einem erfolgreichen Abend entgegen. Gegen West Ham United spielten beinahe ausnahmslos die Hausherren. Nahezu permanent waren die Skyblues am Ball, entwickelten dabei durchaus brauchbare Ideen, um den defensiv ausgerichteten Gegner zu knacken. Anfangs fehlte einzig die Konsequenz im Abschluss. So nutzte der Meister schließlich eine Standardsituation zum Torerfolg. Obwohl sich die Hammers ausnahmslos auf die Abwehrarbeit konzentrierten, bekamen die Männer von David Moyes den Laden nicht dicht. Londoner Offensivspiel war mit der einen Ausnahme kurz vor der Pause nicht existent. Die Gäste lieferten keinen Grund, der trotz des knappen Rückstandes Hoffnung geben könnte. Im zweiten Durchgang müsste sich schon ganz Außergewöhnliches zutragen, wenn für die Hammers noch etwas gehen soll. Ein komplett anderes Auftreten wäre dafür zwingend erforderlich.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:15
Gelbe Karte für Arthur Masuaku (West Ham United)
Wie so häufig gehen die Citizens früh drauf, setzen den Gegner unter Druck. Arthur Masuaku bekommt den Ball nicht weg, legt sich diesen zu weit vor und ist dann gegen Kevin De Bruyne zu spät dran. Kevin Friend ist das die erste Gelbe Karte dieser Partie wert - für Masuaku die dritte in dieser Saison.
43
21:14
Nach einem Ballverlust von Kevin De Bruyne werden die Gäste erstmals so ein klein wenig gefährlich. Von der rechten Seite bringt Michail Antonio die Kugel scharf in die Mitte. Dort aber verpassen nacheinander Declan Rice und Robert Snodgrass.
40
21:12
Nun versucht sich Gabriel Jesus aus der zweiten Reihe. Der Rechtsschuss kommt aufs Tor, gerät allerdings zu mittig. So bietet sich Łukasz Fabiański die Gelegenheit, den Schuss recht problemlos zu halten.
39
21:10
Von der rechten Seite bringt Bernardo Silva den Ball mit dem linken Fuß zur Mitte. Für Łukasz Fabiański ist die Situation schwer einzuschätzen. David Silva spritzt dazwischen, bekommt mit dem linken Fuß aber keine Kontrolle in seine Abschlusshandlung.
36
21:09
Darüber hinaus spielt weiterhin nur Manchester City, kontrolliert das Geschehen nach Belieben. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis weitere Tore für die Hausherren fallen.
33
21:08
Jetzt bemühen sich die Hammers um einen ersten Torabschluss. Rechts in der Box wird Michail Antonio allerdings beim Schussversuch abgeblockt. Einen statistischen Vermerk als Torschuss gibt es dafür aber immerhin.
32
21:04
Auch in Folge der Führung bleiben die Citizens am Drücker, holen einen weiteren Eckstoß heraus. In dessen Folge gelangt Kun Agüero im Sechzehner an den Ball, wird aber abgeblockt.
30
21:00
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Rodri
Von der linken Seite bringt Kevin De Bruyne einen Eckball mit dem rechten Fuß und Schnitt zum Tor in die Mitte. Am Torraum verlängert Rodri per Kopf. Die Kugel fliegt unhaltbar ins lange Eck. Aymeric Laporte wäre da noch zum Vollstrecken zur Stelle, dessen Eingreifen ist aber nicht mehr nötig. So verzeichnen wir den dritten Saisontreffer des Spaniers in der Premier League.
29
21:00
Nach einem Zuspiel von David Silva feuert Benjamin Mendy links in der Box aus nicht optimalem Winkel mit dem linken Fuß. Łukasz Fabiański ist aufmerksam und dichtet das kurze Eck ab.
28
21:00
Spielerisch gehen die Skyblues durchaus ideenreich zu Werke, erarbeiten sich ihre Situationen. Beim Abschluss aber fehlt es noch. Da können die Jungs von Pep Guardiola das noch nicht veredeln.
26
20:58
Dann sieht das im Ansatz tatsächlich mal konstruktiv aus, was die Hammers da machen - bis sich Ryan Fredericks plump festläuft und an Benjamin Mendy richtiggehend abprallt.
23
20:56
Darüber hinaus haben die Londoner hinten alle Hände voll zu tun. Diese Defensivaufgaben fordern alle Aufmerksamkeit von den Gästespielern. Für mehr bleiben da kaum Ressourcen übrig.
21
20:54
In der Tat erarbeite sich West Ham jetzt einen ersten Eckstoß. Mehr als Luft zum Durchatmen bietet das nicht. Eine Abschlusshandlung der Hammers bleibt auch in Folge dieser Standardsituation aus.
20
20:51
Im Anschluss bietet sich Kun Agüero die Möglichkeit. Der Argentinier hätte eigentlich freie Bahn, deutet jedoch ein Halten eines Gegenspielers an. Dem Schiedsrichter Kevin Friend ist das zu wenig für eine Strafstoßentscheidung. Angelo Ogbonna greift allerdings sehr herzhaft zu - unter anderem in die Weichteile. Da sollte ein Elfmeter sehr wohl Thema sein. Doch auch von den Videokollegen kommt offenbar kein Signal.
18
20:50
Regelmäßig schaffen es die Gastgeber in die Box. Jetzt allerdings herrscht dort viel Verkehr, weshalb Bernardo Silva keinen Weg durch die vielbeinige Abwehr findet.
17
20:48
Jetzt gelingt Kevin De Bruyne der Pass nicht optimal. Das Zuspiel soll auf halblinks in den Lauf von Kun Agüero kommen. Doch die Ungenauigkeit nutzt West Hams Verteidiger Issa Diop, um den gegnerischen Angriff zu stoppen.
14
20:47
Kurz darauf bedient Kevin De Bruyne dann wieder Gabriel Jesus, der im Strafraum wiederholt ungewohnte Freiheiten genießt. Erneut agiert der Brasilianer nicht handlungsschnell genug. Das bietet Aaron Cresswell die Zeit, um doch noch klärend einzuschreiten.
13
20:45
Dann bringt Kevin De Bruyne Schwung rein, zieht aus der zweiten Reihe mit dem rechten Fuß ab. Der Schuss wird leicht abgefälscht und erwischt Łukasz Fabiański beinahe auf dem falschen Fuß. Der Keeper reagiert geistesgegenwärtig, fährt das linke Bein aus und pariert.
12
20:43
Geduldig gehen die Hausherren zu Werke, lauern auf Lücken, die sich noch recht selten bieten. Der Gegner muss offenbar erst mürbe gespielt werden.
10
20:42
Immerhin schaffen es die Hammers jetzt mal in die gegnerische Hälfte, was etwas Entlastung bedeutet. Ernsthaft in Strafraumnähe gelangen die Gäste nicht. Schnell befindet sich der Ball wieder in den Reihen der Citizens.
8
20:40
Umso besser schaut es wenig später aus. Kevin De Bruyne findet an der Strafraumgrenze Kün Agüero, der mit dem rechten Außenrist das linke untere Eck anvisiert. Da fehlt nicht viel, knapp streicht die Kugel am Kasten von Łukasz Fabiański vorbei.
7
20:39
Dieser erste Eckstoß dieser Begegnung, getreten von der linken Seite, beschwört keine Gefahr herauf.
6
20:38
Nach einem feinen Steilpass von David Silva hat Gabriel Jesus halblinks im Sechzehner freie Bahn. Doch der brasilianische Angreifer agiert zu verspielt. Das ist ein Haken zu viel. So geht letztlich Ryan Fredericks dazwischen, verhindert den Torabschluss und klärt zur Ecke.
3
20:35
Erwartungsgemäß ergreifen die Hausherren umgehend die Initiative, kontrollieren somit das Geschehen. Noch entstehen daraus keine nennenswerten Aktionen.
2
20:32
Ordentliche Bedingungen herrschen in Manchester. Bei acht Grad ist es derzeit trocken. Vermutlich werden wir die Partie ohne Niederschläge über die Bühne bekommen. Der Rasen zeigt sich in allerbester Verfassung.
1
20:30
Spielbeginn
20:29
Mit der heutigen Spielleitung wurde Kevin Friend betraut. Der 48-jährige Referee hat zur Unterstützung die Assistenten Neil Davies und Richard West dabei.
20:27
Zurück in die Premier League: Eben gegen Manchester United fing sich das Team von Pep Guardiola die letzten Heimpleite in der Meisterschaft ein – Anfang Dezember mit 1:2. Seither folgten im Etihad Stadium vier Begegnungen ohne Niederlage – drei Siege und zuletzt Mitte Januar das 2:2 gegen Crystal Palace.
20:25
Für die Citizens stehen jüngst zwei Niederlagen zu Buche – in der Liga bei Tottenham Hotspur (0:2) und im League Cup gegen Manchester United (0:1). Dennoch setzten sich die Skyblues gegen den Stadtrivalen im Halbfinale durch, hatten sie doch das Hinspiel bei den Red Devils mit 3:1 gewonnen. Im Endspiel von Wembley wird Anfangs März Aston Villa der Gegner sein. City ist noch in allen Wettbewerben vertreten, steht im Achtelfinale des FA Cup und hat die Champions-League-Duelle gegen Real Madrid vor der Brust.
20:20
Immerhin schlugen sich die Londoner auswärts in dieser Saison vergleichsweise gut, holten dort genauso viele Siege (drei) und Punkte (zwölf) wie daheim. Zuletzt jedoch lief nicht viel zusammen. Es stehen sechs sieglose Partien in Serie zu Buche – fünf davon in der Premier League. Der letzte Pflichtspielerfolg gelang im FA Cup in Gillingham (2:0). Aus dem Pokal sind die Hammers aber inzwischen ausgeschieden – in der 4. Runde daheim gegen West Bromwich (0:1). Der letzte Sieg in der Liga gelang am Neujahrstag gegen Bournemouth (4:0). Auswärts holte West Ham letztmals Mitte Dezember in Southampton drei Punkte (1:0).
20:13
West Ham United ist ganz am anderen Ende der Tabelle zu finden. Als Drittletzter ringt der Klub um den Klassenerhalt, steht aktuell direkt unter dem Strich und benötigt einen Punkt, um an Aston Villa vorbeizuziehen und die Abstiegszone zu verlassen. Mit der viertschwächsten Abwehr der Liga (43 Gegentreffer) wollen die Hammers heute dem besten Sturm (65 Saisontore) widerstehen.
20:10
In der Premier League hat der englischer Meister dem Kampf um die Titelverteidigung inzwischen aufgegeben. Zu überlegen tritt bislang der nach wie vor ungeschlagene Spitzenreiter aus Liverpool auf. Die Männer von Jürgen Klopp haben unfassbare 25 Punkte Vorsprung auf Manchester City. Der Tabellenzweite befände sich dennoch souverän auf Champion-League-Kurs, weist derzeit nach hinten ein Polster von elf Zählern auf – wenn da nicht die drohende Sperre wäre.
20:02
Aufgrund der kurzen Pause in der Premier League und des Spielausfalls haben beide Mannschaften seit zweieinhalb Wochen kein Pflichtspiel bestritten. Während dieser Zeit sorgte die Europapokalsperre für Manchester City für Schlagzeilen. Für die kommenden zwei Spielzeiten sollen die Skyblues von UEFA-Wettbewerben ausgeschlossen werden. Zudem wurde eine Strafzahlung von 30 Millionen Euro verhängt. Der Verein weist alle Vorwürfe zurück und wird sich gegen diese Sanktionen wehren. Vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS erhoffen sich die Citizens einen "fairen Prozess", den ihnen das unabhängige Finanzkontrollgremium der UEFA (CFCB) ihrer Meinung nach nicht gewährte.
19:54
Lediglich eine Umstellungen mit David Moyes vor. Der Ex-Frankfurter Sébastien Haller muss seinen Platz in West Hams Anfangsformation an Arthur Masuaku abtreten und die Partie zu Beginn von der Bank aus beobachten.
19:52
Auf Seiten der Hausherren gibt es im Vergleich zum letzten Pflichtspiel Anfang Februar fünf Veränderungen. Anstelle von Oleksandr Zinchenko (Gelb-Rot-Sperre), İlkay Gündoğan, Fernandinho, Riyad Mahrez (alle Bank) und Raheem Sterling (angeschlagen) rücken Aymeric Laporte, Benjamin Mendy, David Silva, Gabriel Jesus und Bernardo Silva in Manchesters Startelf.
19:34
Herzlich willkommen in der Premier League! Am heutigen Mittwoch nehmen wir um 20:30 Uhr MEZ einen neuen Anlauf, die Partie zwischen Manchester City und West Ham United über die Bühne zu bekommen. Es handelt sich um die inzwischen letzte offene Begegnung des 26. Spieltages, die am 9. Februar dem Sturmtief "Ciara", in Deutschland als "Sabine" bekannt, zum Opfer fiel.
90
22:21
Spielende
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit: 4 Minuten
85
22:12
Einwechslung bei Manchester City -> Phil Foden
85
22:12
Auswechslung bei Manchester City -> David Silva
80
22:08
Einwechslung bei West Ham United -> Jarrod Bowen
80
22:08
Auswechslung bei West Ham United -> Robert Snodgrass
79
22:07
Einwechslung bei Manchester City -> İlkay Gündoğan
79
22:07
Auswechslung bei Manchester City -> Kevin De Bruyne
65
21:54
Einwechslung bei Manchester City -> John Stones
65
21:53
Auswechslung bei Manchester City -> Aymeric Laporte
62
21:50
Tor für Manchester City, 2:0 durch Kevin De Bruyne
60
21:47
Einwechslung bei West Ham United -> Pablo Zabaleta
60
21:47
Auswechslung bei West Ham United -> Ryan Fredericks
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit: 1 Minuten
45
21:15
Gelbe Karte für Arthur Masuaku (West Ham United)
30
21:00
Tor für Manchester City, 1:0 durch Rodri
1
20:30
Spielbeginn

Aufstellung

Manchester City
Manchester City

31
Ederson
2
Kyle Walker
14
Aymeric Laporte
65.
22
Benjamin Mendy
30
Nicolás Otamendi
16
Rodri
30.
17
Kevin De Bruyne
62.
79.
21
David Silva
85.
9
Gabriel Jesus
10
Kun Agüero
20
Bernardo Silva

West Ham United
West Ham United

1
Łukasz Fabiański
3
Aaron Cresswell
21
Angelo Ogbonna
23
Issa Diop
24
Ryan Fredericks
60.
26
Arthur Masuaku
45.
11
Robert Snodgrass
80.
16
Mark Noble
28
Tomáš Souček
30
Michail Antonio
41
Declan Rice

Reservespieler

1
Claudio Bravo
25
Fernandinho
47
Phil Foden
85.
8
İlkay Gündoğan
79.
27
João Cancelo
26
Riyad Mahrez
5
John Stones
65.

Reservespieler

4
Fabián Balbuena
17
Jarrod Bowen
80.
8
Felipe Anderson
22
Sébastien Haller
10
Manuel Lanzini
35
Darren Randolph
5
Pablo Zabaleta
60.

Blitzabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV26251061:154676
2Manchester CityManchester CityMan CityMCI26173667:293854
3Leicester CityLeicester CityLeicesterLEI26155654:262850
4Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE26125943:36741
5Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT26117843:34940
6Sheffield UnitedSheffield UnitedSheff UtdSHE26109728:24439
7Manchester UnitedManchester UnitedManUtdMUN26108838:29938
8Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampt.WOL26812635:32336
9Everton FCEverton FCEvertonEVE261061034:38-436
10Arsenal FCArsenal FCArsenalARS26713636:34234
11Burnley FCBurnley FCBurnleyBUR261041230:39-934
12Southampton FCSouthampton FCSouthamptonSOU26941332:48-1631
13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastleNEW26871124:40-1631
14Crystal PalaceCrystal PalaceCr. PalaceCRY26791023:32-930
15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrightonBHA26691131:38-727
16AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouthBOU26751426:40-1426
17Aston VillaAston VillaAston VillaAVL26741534:50-1625
18West Ham UnitedWest Ham UnitedWest HamWHU26661430:45-1524
19Watford FCWatford FCWatfordWAT26591224:40-1624
20Norwich CityNorwich CityNorwich CityNOR26461624:48-2418
  • Champions League
  • Europa League
  • Abstieg