Sportschau Logo
  • CD Alavés
    1
    0
    CD Leganés
    1
    1
  • Granada CF
    1
    0
    Levante UD
    2
    0
  • Real Sociedad San Sebastian
    2
    1
    FC Barcelona
    2
    1
  • Athletic Bilbao
    0
    0
    SD Eibar
    0
    0
  • Atlético Madrid
    2
    0
    CA Osasuna
    0
    0
  • Getafe CF
    2
    1
    Real Valladolid
    0
    0
  • Celta Vigo
    2
    1
    RCD Mallorca
    2
    1
  • Espanyol Barcelona
    2
    2
    Betis Sevilla
    2
    1
  • Sevilla FC
    1
    0
    Villarreal CF
    2
    1
  • Valencia CF
    1
    0
    Real Madrid
    1
    0
Real Sociedad San Sebastian - FC Barcelona
S. Sebastian - Barcelona
2:2
1:1
90
17:54
Fazit:
Mit einem 2:2-Remis trennen sich Real Sociedad und der FC Barcelona im heutigen Spitzenspiel. Ein Ergebnis, das sich San Sebastián mit beherztem Auftritt definitiv verdiente. Selbst nach Spielschluss steht mehr Ballbesitz für die Basken zu Buche, die allerdings gleich zwei Mal im zweiten Durchgang viel Dusel hatten. Zunächst profitierte La Real in einer passiven Phase, in der das Spiel gelaufen schien, von einem schweren Torwartfehler von Marc-André ter Stegen und dann haben die Txuri-urdinak richtig viel Glück, dass der VAR in der dritten Minute der Nachspielzeit nicht auf Elfmeter entscheidet. Immerhin war das Foul an Piqué nahezu identisch mit der Situation in der ersten Halbzeit, bei der es für die Hausherren einen Strafstoß gab. In der Summe erarbeitete sich Barca aber zu wenige klare Torchancen. Sollte Real Madrid morgen auswärts in Valencia gewinnen, gehen die Blancos am Mittwoch als Tabellenführer in den Clásico.
90
17:51
Spielende
90
17:51
Kein Elfmeter für Barcelona! Piqué tobt wie Rumpelstilzchen, allerdings bleibt die Entscheidung bestehen. Dementsprechend dürfte die Partie in wenigen Sekunden abgepfiffen werden.
90
17:50
Luis Suárez bringt von der linken Strafraumgrenze aus eine Flanke steil vors Tor. Piqué geht im Zweikampf an der Fünf-Meter-Linie zu Boden und will den Elfmeter bekommen. Der VAR schaut sich die Sache nun genauer an.
90
17:48
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen und drei Minuten haben beide Teams noch Zeit, etwas am Ergebnis zu drehen. Dabei machen beide keine Gefangenen im Mittelfeld und spielen beide auf Sieg. Ein offensiver Schlagabtausch, wie ihn sich der neutrale Fußballfan wünscht.
90
17:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
17:46
Nélson Semedo macht links mächtig Alarm und steckt auf Luis Suárez durch, der allerdings den Winkel nicht gut genug findet und lieber noch mal ins Dribbling geht, anstatt einfach voll draufzuhalten aus sechs Metern links zum Tor. Die baskische Abwehr ist da und stellt den Uruguayer. Eine spannende Schlussphase, in der im Estadio Anoeta kaum noch jemand sitzt.
87
17:45
Semedo und Griezmann holen über links eine Ecke heraus, die Carles Aleñá denkbar schlecht ausführt. Es scheint, als trifft er den ruhenden Ball nicht, denn er bringt ihn flach rein, obwohl da kein einziger Katalane steht. Erreala bereinigt die Situation und geht selbst wieder zum Angriff über.
85
17:42
Einwechslung bei Real Sociedad: Ander Barrenetxea
85
17:42
Auswechslung bei Real Sociedad: Mikel Oyarzabal
83
17:41
Beide Akteure beißen die Zähne zusammen und kommen zurück aufs Feld. Inklusive Nachspielzeit bleiben in etwa zehn Minuten, um noch den Sieg davonzutragen.
82
17:40
Schon eine Minute lang pausiert das Spiel. Llorente und Carles Aleñá, der ebenfalls eine Platzwunde davonträgt, prallen mit den Köpfen aneinander. Beide werden außerhalb des Platzes behandelt, sodass das Spiel weiterlaufen kann.
79
17:37
Mit einem Distanzschuss aus ca. 20 Metern rechts zum Tor stehend verabschiedet sich der unauffällige Ivan Rakitić aus der Partie. Der Schuss geht locker zwei Meter rechts am Tor vorbei. Arturo Vidal soll nun mit seiner Robustheit dafür sorgen, mehr Zugriff im Mittelfeld zu bekommen, das in dieser Phase des Spiels von den Basken kontrolliert wird.
79
17:36
Einwechslung bei FC Barcelona: Arturo Vidal
79
17:36
Auswechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
77
17:35
Ein wahnsinnig intensives Match geht in die Schlussviertelstunde. Wer will den Sieg jetzt mehr? Real Sociedad hat nach wie vor Oberwasser und drängt nach acht sieglosen Spielen in Serie gegen die Blaugrana auf den ersten Dreier gegen den Copa-del-Rey-Rekordsieger.
74
17:34
Gelbe Karte für Zubeldía (Real Sociedad)
Zubeldía und Luis Suárez geraten nach einem Eckball aneinander und sehen, nachdem die Chance von Barca vorbei ist, beide nachträglich die Gelbe Karte.
74
17:33
Gelbe Karte für Luis Suárez (FC Barcelona)
74
17:31
Ernesto Valverde muss darauf reagieren, dass seiner Mannschaft das Spiel erneut vollkommen entglitten ist, und wechselt doppelt.
74
17:31
Einwechslung bei FC Barcelona: Nélson Semedo
74
17:31
Auswechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
73
17:31
Einwechslung bei FC Barcelona: Carles Aleñá
73
17:31
Auswechslung bei FC Barcelona: Busquets
72
17:30
Missverständnis zwischen Martin Ødegaard und Willian José. Im Zwei gegen Eins laufen die beiden Spieler der Basken an. Der Norweger möchte den eingewechselten Stürmer schicken, spielt den Pass aber zu steil. Erneut großes Glück für Barca.
71
17:29
Das gibt es nicht! Der eingewechselte Willian José lässt eine 100%ige Chance liegen und trifft aus nicht einmal einem Meter zur Torlinie nicht ins freie Tor, sondern schießt den praktisch schon geschlagenen ter Stegen nach perfektem Zuspiel von Madrid-Leihgabe Ødegaard an. Unglaublich, wie dieses Spiel zum zweiten Mal vollkommen kippt.
69
17:27
Das Estadio Anoeta hat die zweite Luft bekommen und macht wieder mächtig Alarm. Das überträgt sich auf die Spieler, die ebenfalls wieder Oberwasser gewinnen. Martin Ødegaard probiert es aus ca. 17 Metern aus der Distanz mit seiner linken Klebe, verzieht die Kugel aber knapp. Dennoch darf ein wieder passiver werdendes Barca den 20-jährigen Norweger so auf keinen Fall zum Abschluss kommen lassen!
66
17:24
Einwechslung bei Real Sociedad: Willian José
66
17:23
Auswechslung bei Real Sociedad: Alexander Isak
64
17:23
Kurios: Beim Torjubel springen sich Nacho Monreal und Mikel Oyarzabal überschwänglich beim Torjubel an. Die Köpfe prallen aneinander und Monreal zieht sich eine Platzwunde im Gesicht zu. Mikel Oyarzabal scheint derweil an der Nase etwas abbekommen zu haben, die leicht geschwollen aussieht. In jedem Fall haben beide Spieler von Erreala diesen Ausgleich teuer bezahlt.
62
17:19
Tooor für Real Sociedad, 2:2 durch Alexander Isak
Auch dieses Tor, mit dem Real Sociedad auf 2:2 ausgleicht, fällt buchstäblich aus dem Nichts. Die Flanke von Nacho Monreal ist eigentlich ungefährlich und wäre wohl am zweiten Pfosten vorbei ins Toraus gegangen. Marc-André ter Stegen jedoch langt zu und legt Alexander Isak, der nicht mehr an den Ball gekommen wäre, die Kugel perfekt auf den Fuß. Der Angreifer muss aus fünf Metern nur noch ins leere Tor einschießen. Wahnsinnsbock von ter Stegen!
60
17:18
Der eingewechselte Adnan Januzaj taucht direkt im Strafraum auf. Das kurze Eck ist zu. Ihm bleibt aus schwierigem Winkel nur der Schlenzer aufs lange Eck. Ein sehr schwieriger Schuss, der dem frischen Mann auch nicht gelingt. Die Kugel geht ca. zwei Meter links am Kasten von ter Stegen vorbei. Auch das war nicht wirklich gefährlich.
59
17:16
Einwechslung bei Real Sociedad: Adnan Januzaj
59
17:16
Auswechslung bei Real Sociedad: Portu
58
17:16
Piqué setzt sich beim Eckball von rechts durch und köpft wuchtig aufs lange Eck. Remiro ist geschlagen. Zubeldía steht jedoch bereit und kann die Kugel rausdreschen. Pech für die Blaugrana.
55
17:13
Die Blaugrana hat die Sache nun klar unter Kontrolle. Selbst ein Abstimmungsproblem zwischen Alba und Lenglet leitet keinen gefährlichen Vorstoß der Basken ein, die entweder noch immer an den beiden Gegentoren aus dem Nichts zu knabbern haben oder aber den Preis für den hohen Einsatz in Durchgang eins bezahlen. Viel kommt von La Real im Moment nicht.
52
17:11
Lenglet schickt Griezmann über links, der aus ca. zwölf Metern und spitzem Winkel den direkten Abschluss aufs Torwarteck sucht. Der Schuss ist extrem hart, aber zu platziert, sodass Remiro ihn zur Ecke wegfausten kann, die nichts weiter einbringt. Der FC Barcelona erhöht merklich den Druck und scheint ein potenzielles Comeback der Hausherren nun in aller Gänze im Keim ersticken zu wollen.
51
17:09
Zumindest dem bislang unfassbar lauten Estadio Anoeta hat dieses frühe Gegentor nach Barcas erstem Vorstoß im zweiten Durchgang völlig den Stecker gezogen. Auch die baskischen Spieler wirken sichtlich angezählt, während der amtierende Meister auf einmal voll da ist.
49
17:06
Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch Luis Suárez
Das Tor macht allerdings der FC Barcelona. Busquets steckt die Kugel perfekt auf Messi durch, der aus sechs Metern zum Tor uneigennützig rüber zu Luis Suárez legt, der mit rechts einfach bloß noch ins leere Tor einschieben muss. So leicht kann Fußball manchmal sein.
49
17:06
Nach wie vor sind keine Räume vorhanden, die es der Blaugrana ermöglichen, ihr Kurzpassspiel aufzuziehen. La Real ist weiterhin eng am Gegner und schafft sich vor allem im dichten Zentrum immer wieder Situationen, in denen die Schlüsselspieler des Tabellenführers gedoppelt werden.
46
17:03
Die zweiten 45 Minuten beginnen und beide Teams stehen in unveränderter Formation wieder auf dem Platz.
46
17:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:47
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1-Remis gehen beide Teams in die Pause und das Ergebnis ist für die Gäste aus Katalonien höchst schmeichelhaft. Das Spiel machte in erster Linie Real Sociedad, das in den ersten sechs Minuten gleich drei Mal gefährlich vor dem Kasten von Marc-André ter Stegen auftauchte und dann schließlich per Elfmeter verdient in Führung ging. Die Katalanen nutzten - obschon im Rückstand - schließlich einen Konter eiskalt zum Ausgleich, kamen ansonsten aber kaum gefährlich vors Tor von Erreala. Die große Frage lautet aber, wie lange der Underdog dieses heftige Pressing noch beibehalten kann, das dafür verantwortlich war, dass Barca nicht in das gefürchtete Kurzpassspiel reinfand.
45
16:46
Ende 1. Halbzeit
45
16:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
16:43
Noch bleibt das Gaspedal bei den Txuri-urdinak allerdings durchgedrückt. Etwas Zwingendes lässt in den letzten Minuten aber auf sich warten. Dennoch: Aktuell hat Erreala 56% Ballbesitz - und das gegen den FC Barcelona!
41
16:42
Der Ausgleich setzt den Basken durchaus zu, die zuvor dem zweiten Tor deutlich näher waren als die Katalanen dem Ausgleich. Die Hausherren wirken nun etwas verunsichert, ob sie weiter bei der offensiven Marschroute bleiben oder einen Gang zurückschalten sollen.
38
16:38
Tooor für FC Barcelona, 1:1 durch Antoine Griezmann
Aus dem Nichts spielt Antoine Griezmann einen Konter perfekt aus und gleicht auf 1:1 aus. Llorente verliert im Aufbau den Ball. Suárez sieht Griezmann starten und bedient den Franzosen im richtigen Zeitpunkt auf links. Der Weltmeister lässt sich nicht zwei Mal bitten. Aus ca. 14 Metern überlupft er Keeper Remiro eiskalt ins lange Eck. Fast schon eine Kopie seines Treffers gegen Mallorca vom letzten Wochenende. Bitter für die Hausherren.
36
16:37
Sergi Roberto erläuft sich einen steilen Pass an der Grundlinie und legt hoch ins Zentrum zurück, wo ausgerechnet Messi aus ca. 15 Metern zum Kopfball kommt. Weit vorbei. Barca ist nach wie vor nicht im Spiel.
33
16:34
Wieder kann Piqué erst in höchster Not per Grätsche gegen Alexander Isak klären, der rechts in den Strafraum reinstößt und erneut für Gefahr sorgt. Gerade das Mittelfeld der Blaugrana lässt sich derzeit mit den einfachsten Mitteln überlisten.
31
16:30
Eine halbe Stunde ist rum und Real Sociedad zwingt Barca mit dem harten Pressing dazu, lange und hohe Bälle spielen zu müssen. Vom gefürchteten Kurzpassspiel der Katalanen ist dementsprechend bislang so gut wie gar nichts zu sehen.
28
16:28
Martin Ødegaard wieder mit der Ecke von rechts. Dieses Mal ist die Kugel aber zu weit über den zweiten Pfosten hinaus gezogen, wo kein Mitspieler lauert.
26
16:27
Was für ein unglaubliches Tempo in diesem Spiel ist! Der antrittsschnelle Portu überrennt Jordi Alba kurzerhand wie einen Jugendspieler, bleibt dann aber im stetig geforderten Piqué hängen.
24
16:25
Etwas zu verspielt. Martin Ødegaard trägt einen Angriff lässig rechts im Strafraum bis an die Grundlinie vor, lässt dabei gleich drei Spieler der Katalanen stehen, findet im entscheidenden Moment dann aber keinen Mitspieler. Piqué kann die Hereingabe auf Höhe des Elfmeterpunktes schließlich wegschlagen.
22
16:23
Insbesondere de Jong ist immer wieder Opfer des aggressiven Pressings der Txuri-urdinak. Der Niederländer kann kaum einen Pass nach vorne spielen und muss immer wieder nach hinten ablegen, um den Ball nicht zu verlieren. Die Basken machen das wirklich großartig. Bleibt nur die Frage, wie lange sie dieses intensive und kräftezehrende Spiel durchhalten können. Den Katalanen dämmert es immer mehr, dass dies ein echtes Geduldspiel werden dürfte.
20
16:21
Nach furiosem Beginn konzentriert sich Erreala zunehmend darauf, das Spiel mit hohem Pressing zu kontrollieren, um der Blaugrana zu signalisieren, dass es bei Ballverlusten im Aufbauspiel schnell wieder in Richtung ter Stegen geht.
17
16:17
Messi findet Griezmann an der linken Grundlinie, dessen Hereingabe gefundenes Fressen für Remiro ist, der auch diesen Ball lässig runterpflückt. Ein sehr unterhaltsames Spiel bisher, dem das Tor richtig gutgetan hat. Barca steht unter Zugzwang.
15
16:16
Dann muss aber auch Real Sociedad kurz tief durchatmen. Luis Suárez kann nach Kopfballweiterleitung von Griezmann stramm mit rechts anziehen. Der harte Schuss geht aber zu zentral auf Remiro, der das Geschoss weg vom Tor nach links entschärft.
15
16:15
Eine knappe Viertelstunde ist gespielt und die Führung der Basken geht völlig in Ordnung angesichts des fulminanten Beginns. Barcelona wirkt bislang völlig überfordert und Coach Imanol Alguacil hat bislang Wort gehalten: Die Zuschauer erkennen ihre Mannschaft in der Tat zu 100% wieder, die derzeit souverän Platz vier in La Liga bekleidet.
12
16:12
Tooor für Real Sociedad, 1:0 durch Mikel Oyarzabal
Mikel Oyarzabal wartet ruhig ab, ehe sich die Gemüter abkühlen und der Elfmeter ausgeführt werden kann. Eiskalt verwandelt er den Strafstoß stramm und zentral, als er registriert, dass Marc-André ter Stegen in die rechte Ecke unterwegs ist. Perfekt ausgeguckt!
10
16:11
Elfmeter für Real Sociedad! Busquets zieht heftig am Trikot von Llorente bei der Ausführung des Eckballs von rechts. Der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt. Jetzt haben die Txuri-urdinak die große Chance, früh in Führung zu gehen gegen den Favoriten.
10
16:10
Die Mannschaft von Imanol Alguacil zeigt, dass sie nicht gewillt sind, Barca kampflos passieren zu lassen. Erneut muss Piqué in höchster Not vor Portu zur Ecke klären.
5
16:06
Die Hausherren sind gut im Spiel. Mikel Oyarzabal platziert den nächsten Distanzschuss, der aber einige Meter über den Querbalken von Marc-André ter Stegen geht. Fulminanter Beginn der Basken.
4
16:04
Real Sociedad mit munterem Beginn. Nacho Monreal wirbelt im Strafraum der Blaugrana. Piqué kann in höchster Bedrängnis zur Ecke klären, die nichts einbringt.
1
16:01
Das Spiel läuft. Die Hausherren spielen in weißen Hosten mit den weiß-blau-gestreiften Trikots. Die Katalanen sind heute ganz in einem grünen Pastellton gekleidet.
1
16:01
Spielbeginn
15:24
Das Estadio Anoeta applaudiert den Spielern beider Mannschaften, die gerade den Rasen betreten. In wenigen Augenblicken kann das Spitzenspiel des heutigen Nachmittags losgehen, bei dem der Vierte der Tabelle den derzeitigen Spitzenreiter empfängt.
15:24
Schiedsrichter der Begegnung ist übrigens Javier Alberola Rojas. In der laufenden Saison pfeift er bereits sein neuntes Spiel in La Liga, ist dabei aber eher ein gutes Omen für die Blaugrana. Zuletzt leitete er bei deren 5:1-Heimsieg über Real Valladolid am 29. Oktober das Spiel. Real Sociedad hat ihn in weniger guter Erinnerung. Exakt einen Monat davor am 29. September kam der Unparteiische beim Auswärtsspiel der Basken beim FC Sevilla zum Einsatz. Trotz 1:0-Führung verlor San Sebastián die Partie am Ende mit 2:3. Bemerkenswert ist dennoch die vergleichsweise lockere Gangart des heutigen Schiedsrichters. 25 Gelbe Karten und jeweils eine Gelb-Rote sowie glatte Rote Karte in acht Einsätzen liegen klar unterhalb des ligaweiten Durchschnitts.
15:23
Von 150 Aufeinandertreffen, die es zwischen Real Sociedad und Barcelona bislang gab, gingen allerdings erst 32 Partien an die Txuri-urdinak, die seit acht Spielen auf einen weiteren Sieg gegen die Blaugrana warten. Die letzten sieben Duelle gingen sogar allesamt verloren. Dass sich das heute ändert, ist zwar nicht ausgeschlossen, dennoch steht „La Real“ eine Mammutaufgabe bevor. Erschwerend hinzu kommt, dass nicht nur Kapitän Asier Illarramendi verletzt ausfällt, sondern Innenverteidiger Robin Le Normand am vergangenen Sonntag beim torlosen Remis bei Valladolid seine fünfte Gelbe Karte sah und heute ebenfalls gesperrt aussetzen muss.
15:23
Real Sociedad hat aber zunächst noch ein Wörtchen mitzureden bei der Frage, ob die Blaugrana heute vorlegen kann. So verwies Trainer Imanol Alguacil vor dem Spiel bei der Zeitung La Vanguardia darauf, dass auch die Katalanen „ihre Schwächen haben“. Zwar steigen die Chancen von Erreala durch die Anwesenheit von Messi gewiss nicht. So sagte Alguacil über den argentinischen Zauberfloh: „Ich denke, nicht einmal Ernesto Valverde, der ihn kennt, hätte die Mittel, um ihn aufzuhalten.“ Dennoch verweist er darauf, dass seine Mannschaft nur eines der letzten fünf Spiele verloren hat – das Auswärtsspiel bei Real Madrid. „Wir sind im Moment gut drauf. Jeder Fan, der am Samstag ins Anoeta kommt, wird das sicher feststellen können.“
15:23
Sollte den Katalanen ein Dreier bei den Basken gelingen, läge der Druck vor dem Clásico jedenfalls wieder bei Real Madrid. Die Blancos gastieren morgen Abend ausgerechnet bei Valencia CF. Die Murciélagos haben im Estadio Mestalla kein einziges ihrer acht Heimspiele in La Liga verloren, wodurch den Fußballern von Zinédine Zidane ebenfalls eine Aufgabe mit enormem Potenzial, Federn zu lassen, bevorsteht.
15:23
Dabei ist ein Auswärtssieg alles andere als selbstverständlich. Während Barca alle sieben Heimspiele in La Liga gewann, stehen auswärts nur vier gewonnene Spiele aus acht Matches zu Buche. Neben einem Remis gab es auch alle drei Saisonniederlagen auswärts – und das bei Underdogs wie Levante, Granada und Bilbao. Dementsprechend ist die Schonzeit für die Stars heute wieder vorbei. Ernesto Valverde schickt seine beste Elf aufs Feld.
15:22
Apropos Clásico: In dem größten Spiel Spaniens, möglicherweise gar einem der größten Fußballspiele der Welt, entscheidet sich dann auch, wer die Vorherrschaft in La Liga übernimmt. Derzeit stehen Barca und Real mit je 34 Punkten aus 15 Saisonspielen gleichauf an der Spitze, wobei die Blaugrana wegen der besseren Tordifferenz den ersten Platz inne hat. Umso wichtiger, dass es so auch in den Clásico geht, wofür die Katalanen heute ganz oben im Norden des Landes vorlegen können.
15:22
Somit stehen dem FC Barcelona spannende Tage bevor. Am Montag erfährt der fünfmalige Champions-League-Sieger, gegen wen es im Achtelfinale geht. Mögliche Gegner wären der amtierende Europa-League-Champion Chelsea FC, der Finalist der Champions League 2019, Tottenham Hotspur, oder auch ein Underdog wie Olympique Lyon oder Atalanta Bergamo. Zwei Tage nach der Auslosung steht der Blaugrana dann am Mittwoch der Clásico ins Haus.
15:22
Die Runde der besten 16 Teams Europas erreichte auch die Blaugrana. In einem Match, in dem es um gar nichts mehr für die Katalanen ging, weshalb Coach Ernesto Valverde seiner ersten Garnison eine Pause gönnte und eine B-Elf aufs Feld schickte, siegte Barca mit 2:1 auswärts bei Inter Mailand. Die Tore erzielten die Nachwuchsstars Carles Pérez und Ansu Fati, die ihre Chance nutzen konnten, sich für weitere Einsätze zu empfehlen.
15:22
Tabellarisch betrachtet ist es ein waschechtes Spitzenspiel, denn die Txuri-urdinak bekleiden derzeit den vierten Tabellenplatz und hätten damit erstmals seit der Gruppenphase 2013/14 mal wieder die Champions League erreicht. Derzeit steht der Neunte der Vorsaison vor Teams wie Atlético Madrid oder Valencia CF, die sich unter der Woche beide fürs Achtelfinale der Königsklasse qualifizieren konnten.
15:18
Herzlich willkommen im Estadio Anoeta, wo heute am 17. Spieltag von La Liga um 16:00 Uhr Real Sociedad San Sebastián den FC Barcelona empfängt.
90
17:51
Spielende
90
17:48
Offizielle Nachspielzeit: 3 Minuten
85
17:42
Einwechslung bei Real Sociedad San Sebastian -> Ander Barrenetxea
85
17:42
Auswechslung bei Real Sociedad San Sebastian -> Mikel Oyarzabal
79
17:36
Einwechslung bei FC Barcelona -> Arturo Vidal
79
17:36
Auswechslung bei FC Barcelona -> Ivan Rakitić
74
17:34
Gelbe Karte für Zubeldía (Real Sociedad San Sebastian)
74
17:33
Gelbe Karte für Luis Suárez (FC Barcelona)
74
17:31
Einwechslung bei FC Barcelona -> Nélson Semedo
74
17:31
Auswechslung bei FC Barcelona -> Jordi Alba
73
17:31
Einwechslung bei FC Barcelona -> Carles Aleñá
73
17:31
Auswechslung bei FC Barcelona -> Busquets
66
17:24
Einwechslung bei Real Sociedad San Sebastian -> Willian José
66
17:23
Auswechslung bei Real Sociedad San Sebastian -> Alexander Isak
62
17:19
Tor für Real Sociedad San Sebastian, 2:2 durch Alexander Isak
59
17:16
Einwechslung bei Real Sociedad San Sebastian -> Adnan Januzaj
59
17:16
Auswechslung bei Real Sociedad San Sebastian -> Portu
49
17:06
Tor für FC Barcelona, 1:2 durch Luis Suárez
46
17:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:46
Ende 1. Halbzeit
45
16:45
Offizielle Nachspielzeit: 1 Minuten
38
16:38
Tor für FC Barcelona, 1:1 durch Antoine Griezmann
12
16:12
Tor für Real Sociedad San Sebastian, 1:0 durch Mikel Oyarzabal
1
16:01
Spielbeginn

Aufstellung

Real Sociedad San Sebastian
Real Sociedad San Sebastian

1
Remiro
2
Joseba Zaldúa
3
Llorente
20
Nacho Monreal
5
Zubeldía
74.
7
Portu
59.
8
Mikel Merino
16
Guevara
21
Martin Ødegaard
10
Mikel Oyarzabal
12.
85.
19
Alexander Isak
62.
66.

FC Barcelona
FC Barcelona

1
Marc-André ter Stegen
3
Piqué
15
Clément Lenglet
18
Jordi Alba
74.
4
Ivan Rakitić
79.
5
Busquets
73.
20
Sergi Roberto
21
Frenkie de Jong
9
Luis Suárez
49.
74.
10
Lionel Messi
17
Antoine Griezmann
38.

Reservespieler

18
Andoni Gorosabel
22
Ander Barrenetxea
85.
11
Adnan Januzaj
59.
23
Luca Sangalli
13
Moyá
15
Modibo Sagnan
9
Willian José
66.

Reservespieler

19
Carles Aleñá
73.
27
Carles Pérez
31
Ansu Fati
2
Nélson Semedo
74.
13
Neto
23
Samuel Umtiti
22
Arturo Vidal
79.

Blitzabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB16112343:202335
2Real MadridReal MadridReal MadridRMA16105133:122135
3Sevilla FCSevilla FCSevillaSEV1794421:17431
4Getafe CFGetafe CFGetafeGET1786326:161030
5Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL1778218:10829
6Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. SebastianRSS1784528:20828
7Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthleticBIL1776419:12727
8Valencia CFValencia CFValenciaVCF1776427:24327
9Granada CFGranada CFGranada CFGRA1773724:22224
10CA OsasunaCA OsasunaOsasunaOSA1758422:20223
11Levante UDLevante UDLevanteLEV1772822:26-423
12Betis SevillaBetis SevillaBetis SevillaBSE1765624:29-523
13Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL1764730:25522
14CD AlavésCD AlavésAlavésALA1754818:24-619
15Real ValladolidReal ValladolidValladolidVDD1747614:20-619
16SD EibarSD EibarEibarEIB1744915:28-1316
17RCD MallorcaRCD MallorcaMallorcaMAL17431018:30-1215
18Celta VigoCelta VigoRC CeltaCEL1735914:25-1114
19CD LeganésCD LeganésLeganésLeg17241112:28-1610
20Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyolESP17241112:32-2010
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg