Sportschau Logo
  • SV Darmstadt 98
    4
    4
    Eintracht Braunschweig
    0
    0
  • FC St. Pauli
    0
    0
    VfL Osnabrück
    1
    0
  • SV Sandhausen
    1
    1
    Erzgebirge Aue
    4
    2
  • Jahn Regensburg
    2
    0
    Würzburger Kickers
    1
    0
  • Karlsruher SC
    1
    1
    SC Paderborn 07
    0
    0
  • 1. FC Heidenheim 1846
    3
    2
    Hamburger SV
    2
    2
  • Hannover 96
    0
    0
    Holstein Kiel
    3
    0
  • 1. FC Nürnberg
    2
    1
    SpVgg Greuther Fürth
    3
    2
  • VfL Bochum
    5
    1
    Fortuna Düsseldorf
    0
    0
VfL Bochum - Fortuna Düsseldorf
Bochum - Düsseldorf
5:0
1:0
90
22:25
Fazit:
Bochum schlägt Düsseldorf deutlich mit 5:0 und klettert in der Tabelle damit auf einen direkten Aufstiegsplatz. Die Partie wurde nach Platzverweis und verwertetem Elfmeter bereits früh in eine klare Richtung gelenkt. Bochum brauchte allerdings eine knappe Stunde, um nach mehreren guten Chancen endlich nach einem Eckball auf 2:0 zu erhöhen. Nach Doppelpack von Žulj war die Messe dann gelesen. Die Fortuna verteidigte nach dem Rückstand in Unterzahl bis zur Pause gut, musste im zweiten Durchgang dann aber mehr riskieren, was die Hausherren bestraften. Die Fortuna hat auswärts somit weiterhin wenig Glück. Aus fünf Spielen auf fremden Plätzen steht nur ein Punkt zu Buche. Direkt am Freitag geht es für die Flingeraner zuhause gegen Darmstadt weiter. Bochum gastiert einen Tag später in Kiel.
90
22:23
Spielende
90
22:22
Tooor für VfL Bochum, 5:0 durch Miloš Pantović
Einer hat dann aber doch noch Lust. Miloš Pantović trägt sich mit einem satten Rechtsschuss gegen zu passive Düsseldorfer in die Torschützenliste ein und erhöht im rechten Eck aus sieben Metern ohne Abwehrchance für Kastenmeier auf 5:0. Das Zuspiel kommt ebenfalls von Herbert Bockhorn.
90
22:21
Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es. Über einen sofortigen Abpfiff hätten sich die beiden Mannschaften gewiss nicht beschwert, die im Regenwetter das Auslaufen schon auf dem Platz durchführen und nicht mehr allzu viel investieren.
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
87
22:17
Das Spiel plätschert jetzt dem Schlusspfiff entgegen. Die Gäste aus Düsseldorf sind völlig bedient, während Bochum nach den fünf Wechseln die Eingespieltheit sichtlich verloren hat. Immer wieder laufen die Pässe und Vorlagen nun ins Leere.
84
22:14
Einwechslung bei VfL Bochum: Erhan Mašović
84
22:14
Auswechslung bei VfL Bochum: Robert Tesche
83
22:13
Gelbe Karte für Dawid Kownacki (Fortuna Düsseldorf)
Bei einem hohen Ball verschafft sich Kownacki per Bodycheck gegen Losilla den nötigen Raum. Das bringt ihm die gleichermaßen verdiente wie unnötige Gelbe Karte ein.
81
22:11
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Thomas Pledl
81
22:11
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kenan Karaman
80
22:11
Nach einer Ecke von rechts schraubt sich Dawid Kownacki am zweiten Pfosten zum Fallrückzieher hoch. Er verfehlt das Tor der Hausherren damit aber um gut zwei Meter. Mehr als ein sehr ästhetischer Ehrentreffern wäre es allerdings nicht gewesen.
77
22:08
Thomas Reis gönnt seinen besten drei Akteuren des heutigen Abends einen frühen Feierabend. Schade, dass keine Fans im Stadion sind. Für ihr bärenstarkes Spiel hätten Žulj, Zoller und Blum definitiv den Applaus des Anhangs verdient.
77
22:07
Einwechslung bei VfL Bochum: Thomas Eisfeld
77
22:07
Auswechslung bei VfL Bochum: Robert Žulj
77
22:07
Einwechslung bei VfL Bochum: Herbert Bockhorn
77
22:07
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
77
22:07
Einwechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
77
22:07
Auswechslung bei VfL Bochum: Danny Blum
74
22:05
Tooor für VfL Bochum, 4:0 durch Robert Žulj
Jetzt fängt Bochum auch noch an, zu zaubern. Was für ein hervorragender Spielzug! Soares spielt nach starkem Blum-Zuspiel eine perfekte Flanke vom linken Flügel aus auf Zoller, der es aus neun Metern eigentlich alleine machen könnte, allerdings das Auge für Žulj hat. Per Kopf legt er für seinen Mitspieler ab, der das Leder aus vier Metern mit dem rechten Oberschenkel über die Linie drückt. Die Gäste aus Düsseldorf sind sichtlich bedient.
74
22:05
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Alfredo Morales
74
22:04
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp
73
22:02
Tooor für VfL Bochum, 3:0 durch Robert Žulj
Der Deckel ist drauf. Bochum erhöht auf 3:0. Zoller legt an der Strafraumgrenze auf Žulj quer, der es aus 16 Metern direkt probiert. Der Angreifer nimmt mit links Maß aufs lange Eck und zaubert das Leder perfekt neben dem zweiten Pfosten ins Netz hinein. Keine Abwehrchance für Kastenmeier, der sich lang macht, aber den Ball nicht mehr erreichen kann. Mit diesem Zwischenstand verdrängt der VfL den HSV von Platz zwei und steht - Stand jetzt - auf einem Aufstiegsplatz.
70
22:00
Das muss doch das 3:0 sein! Soares spielt Zoller im Sechzehner an, der sofort auf Žulj weiterleitet. Dessen Heber geht dann aber deutlich am Düsseldorfer Tor vorbei. Allerdings geht dann auch die Abseitsfahne nach oben. Beim Zoller-Zuspiel stand Žulj wohl hauchdünn im Abseits.
68
21:58
Einwechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
68
21:57
Auswechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
67
21:57
Zwei Minuten lang dauert es, aber dann kann Florian Kastenmeier weitermachen. Der Rückhalt der Fortuna beißt die Zähne zusammen.
65
21:57
Blum nimmt den Ball perfekt mit und tankt sich in den Sechzehner vor. Auf der anderen Seite ist Zoller völlig frei, aber Blum möchte den Treffer selbst machen und entfesselt aus sieben Metern einen Wahnsinnsschuss aufs Gästetor. Der Ball hat zwar keinerlei Präzision, aber eine unfassbare Härte. Kastenmeier bekommt die Arme nicht mehr rechtzeitig nach oben und wehrt das Spielgerät mit dem Gesicht ab. Der Keeper bleibt benommen liegen und muss behandelt werden, während Blum sich zurecht über die nächste liegengelassene Großchance ärgert.
64
21:55
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jakub Piotrowski
64
21:55
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
64
21:55
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Brandon Borrello
64
21:55
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
64
21:54
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
64
21:54
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Edgar Prib
63
21:54
Wahnsinn! Prib bringt den fälligen Freistoß scharf in den Sechzehner und Danso sieht nicht, dass Klarer direkt hinter ihm steht. Der 20-Jährige hätte aus acht Metern völlig frei einköpfen können. Stattdessen versucht Danso, sich irgendwie zu strecken, um die Kugel zu erwischen. Letztlich lenkt er die Kugel aber nur ab, sodass Kastenmeier sicher zupacken kann.
61
21:51
Gelbe Karte für Cristian Gamboa (VfL Bochum)
Gamboa schießt beim Flankenversuch Danso an. Der Abpraller landet bei Prib, der durchstarten könnte. Jedoch nicht mit Gamboa, der ihn rustikal umgrätscht. Glasklare Gelbe Karte.
58
21:48
Tooor für VfL Bochum, 2:0 durch Robert Tesche
Beim Eckball fällt dann allerdings doch das 2:0 für den VfL. Blum spielt den Ball mit viel Schnitt vom Tor weg ins Zentrum, wo Tesche sich perfekt von seinen Gegenspielern absetzt und dann zum Kopfball kommt. Er erwischt das Leder zwar nicht zu 100%, bringt es aber scharf nach rechts. Der Ball setzt noch mal auf und schlägt dann unhaltbar für Kastenmeier im rechten Eck ein.
57
21:48
Glanzparade Kastenmeier! Žulj steckt auf Blum durch, der auf der anderen Seite den freien Holtmann bedienen will. Danso fälscht das Leder unglücklich ab und macht es extrem scharf für Kastenmeier. Die Kugel hätte perfekt in den Winkel gepasst, aber trotz der plötzlichen Änderung der Flugrichtung kann Kastenmeier das Gerät zur Ecke klären.
56
21:46
Gelbe Karte für Kenan Karaman (Fortuna Düsseldorf)
Jetzt ist Karaman im Zweikampf nicht präsent genug und verliert den Ball. Er wünscht sich einen Freistoß und reklamiert das lautstark und wild gestikulierend beim Unparteiischen, der ihm die Gelbe Karte wegen Meckerns zeigt. Bislang ist es nicht der Tag von Kenan Karaman.
55
21:46
Auf jeden Fall ist jetzt Leben in der Partie. Nach dem Abstoß macht die Fortuna es schnell. Karaman kann die Kugel im gegnerischen Sechzehner allerdings nicht behaupten. Auch das ist etwas zu wenig vom Deutsch-Türken, dem heute schon mehrfach der letzte Schritt fehlte.
54
21:45
Eben diese Räume nutzt Blum um ein Haar auch aus. Über rechts stößt der emsige 29-Jährige in den Strafraum vor. Sein Ball ist dann eine Mischung aus zu steiler Flanke und zu unplatziertem Torschuss. Einen Meter am langen Eck vorbei geht die Kugel ins Toraus. Abstoß Düsseldorf.
53
21:44
Bochum spürt, dass die Flingeraner mit dieser Partie noch lange nicht abgeschlossen haben. Der VfL, der kurz drohte, zu passiv zu werden, übernimmt nun wieder die Initiative. Bei höher stehenden Gästen ergeben sich gerade auf den Flanken deutlich mehr Räume.
50
21:41
Düsseldorf agiert deutlich mutiger, aber Bochum macht um ein Haar das 2:0. Zoller schickt Blum mit einem perfekten Pass in die Tiefe in die Schnittstelle. Kastenmeier, der weit vor seinem Kasten steht, kann Blum mit einer riskanten Grätsche 25 Meter vor dem eigenen Kasten gerade noch das Leder abjagen. Soares macht dann den zweiten Ball fest und probiert es aus der Distanz. Kastenmeier ist allerdings rechtzeitig wieder zurück und kann den Ball abfangen. Knappe Nummer.
47
21:38
Munterer Beginn der Fortuna! Karaman legt quer auf Prib, dessen Hereingabe ins Zentrum Bella-Kotchap zur Ecke klärt. Der ruhende Ball von Prib findet im Zentrum sogar Danso. Der bekommt allerdings keinen Druck in den Kopfball, der senkrecht in den regnerischen Himmel segelt. Ein gefundenes Fressen für Riemann, der sich Platz verschafft und das Leder sicher herunterpflückt.
46
21:35
Keine Wechsel. Beide Teams stehen unverändert wieder auf dem Feld. Weiter geht's.
46
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:20
Halbzeitfazit:
Mit einer 1:0-Führung geht Bochum gegen Düsseldorf in die Pause. Der VfL begann auf nassem Untergrund energisch und Peterson kam beim ersten Angriff der Blau-Weißen gegen Zoller zu spät. Der Schiedsrichter sah das Foul zunächst nicht, korrigierte seine Meinung dann aber nach VAR-Eingreifen. Das Elfmetertor und die Rote Karte gegen Düsseldorf stellten die Weichen früh zu Gunsten der Hausherren, die im Anschluss wenig anbrennen ließen. Allzu viele Torchancen gab es bei einer insgesamt starken Defensivleistung der passiven Gäste allerdings nicht mehr. Lediglich nach einem Ausrutscher von Hoffmann hätte Blum das 2:0 machen müssen, schloss allerdings im Eins-gegen-Eins gegen Kastenmeier zu überhastet ab und verfehlte das Tor.
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
45
21:18
Gelbe Karte für Danilo Soares (VfL Bochum)
Danilo Soares will einen Ball wegschlagen und erwischt Hennings unglücklich, den er recht heftig umtritt. Klare Gelbe Karte.
45
21:17
Der VAR-Check vor dem Elfmeter sowie die Behandlungspause von Bella-Kotchap kosteten Zeit, die es nun on top gibt. Zwei Minuten noch bis zum Pausentee.
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42
21:13
Wieder erwischt es Bella-Kotchap, der von Prib im Rahmen einer harten, aber fairen Grätsche erwischt wird. Auch dieses rustikale Einsteigen steckt der 18-Jährige nach kurzer Behandlungspause aber weg.
40
21:11
Danso legt Žulj an der rechten Strafraumgrenze. Ein Fall für Blum, der das Leder scharf auf den kurzen Pfosten zieht, wo Žulj allerdings im Abseits steht.
39
21:10
Dann kehrt der 18-Jährige aber doch wieder aufs Feld zurück. Vorerst geht es weiter für den Shootingstar der Bochumer.
38
21:09
Armel Bella-Kotchap scheint sich schwerwiegender verletzt zu haben. Der Verteidiger der Blau-Weißen bleibt nach eigentlich harmlosem Zweikampf mit Rouwen Hennings liegen.
36
21:08
Shinta Appelkamp behauptet an der Strafraumgrenze einen Rückpass von Kenan Karaman, der sich an der Grundlinie festgedribbelt hat. Sein Querpass landet bei Edgar Prib, der freie Schussbahn hat und es aus der Distanz auch direkt probiert. Der Linksschuss geht drei Meter rechts am Pfosten der Bochumer vorbei. Zu ungefährlich.
34
21:05
Žulj steckt mustergültig für Blum durch, der unter Bedrängnis allerdings den Ball bei der Direktabnahme aus 17 Metern nicht richtig trifft. Kastenmeier taucht ab und kann das glitschige Leder sicher festhalten.
31
21:03
Auf der anderen Seite tankt sich Prib links in den Strafraum durch und legt dann quer ins Zentrum. Bitter! Kein Mitspieler antizipiert diesen Vorstoß von Prib richtig. Laufen Hennings oder Karaman hier mit, ist das die perfekte Chance zum Ausgleich. So allerdings kann die Hintermannschaft der Blau-Weißen das Spielgerät festmachen und den Ballbesitz zurückerobern.
29
21:01
Wahnsinn! Das muss das 2:0 sein! Was macht Blum denn da? Ein langer Ball vom der eigenen Bochumer Grundlinie aus ist eigentlich schon von Hoffmann festgemacht. Dann allerdings rutscht der letzte Mann der Fortuna aus. Blum kann völlig alleine auf den Kasten von Kastenmeier zulaufen. Mit seinem Tempo könnte er den Keeper eigentlich problemlos umkurven, schießt allerdings viel zu überhastet und unplatziert aus 15 Metern ab. Der stramme Linksschuss ist deutlich zu hoch. Glück für die Gäste.
28
20:59
Nach einem VfL-Einwurf steht die Defensive der Gäste nicht allzu gut. Mit nur einem weiteren Pass landet der Ball bei Blum an der Strafraumgrenze, der bei nur noch einem Gegenspieler im Weg prinzipiell in den Sechzehner eindringen könnte. Er probiert es stattdessen aber direkt. Der Linksschuss geht allerdings gut zwei Meter über die Querlatte hinweg. Abstoß Düsseldorf.
26
20:57
Robert Žulj setzt sich über rechts durch und findet dann Danny Blum, der kurz vor der Strafraumgrenze übel von André Hoffmann attackiert wird. Bemerkenswert, dass der Schiedsrichter die Gelbe Karte hier nicht zückt. Der indirekte Freistoß von Žulj findet im Zentrum allerdings keinen Abnehmer. Danso steht gut, springt am höchsten und klärt per Kopf.
23
20:55
Viel Tempo ist nicht in der Partie. Die Fortunen konzentrieren sich komplett aufs Verteidigen und überlassen dem VfL das Feld. Die Blau-Weißen wollen allerdings auf keinen Fall in einen Konter laufen und lassen bei ihren Vorstößen ausreichend Spieler zur Absicherung zurück, wodurch trotz Überzahl keine nennenswerten Überzahlsituationen entstehen und im Drittel der Flingeraner somit nichts weiter anbrennt.
20
20:51
Nach einem Einwurf geht es jetzt mal mit zwei Pässen schnell nach vorne für die Fortuna. 18 Meter vor dem gegnerischen Tor unterläuft Karaman dann aber ein Stockfehler. Nimmt er den Ball an, kann er hier zum ersten Düsseldorfer Abschluss kommen. So verpufft der erste nennenswerte Vorstoß der Gäste ins Bochumer Drittel aber in aller Gänze.
18
20:50
78% Ballbesitz beim VfL Bochum sprechen eine klare Sprache. Die Hausherren haben das Geschehen vollumfänglich im Griff und spielen ihre Überzahl mit Ballbesitzfußball gnadenlos aus. Die Gäste lassen sich allerdings nicht aus der Reserve locken und sind darauf bedacht, ein frühes zweites Gegentor zu vermeiden.
15
20:46
Düsseldorf kommt kaum an den Ball. Die Flingeraner haben mit dem Verteidigen alle Hände voll zu tun, halten den VfL aktuell aber erfolgreich vom eigenen Strafraum fern.
12
20:44
Gamboa tankt sich per Doppelpass mit Blum rechts bis zu Grundlinie vor, scheitert dann aber bei seiner Flanke an Danso, der den Ball erfolgreich wegblockt. Die Bochumer scheinen sehr interessiert daran zu sein, zeitig nachzulegen und das Spiel einzutüten.
11
20:42
Über links tankt sich Gerrit Holtmann nach vorne, der im Zentrum Robert Žulj findet. Dessen Schuss aus 13 Metern geht allerdings knapp am rechten Pfosten des Düsseldorfer Tors vorbei. Dann aber geht auch die Abseitsfahne nach oben. Ein mögliches Tor hätte ohnehin überprüft werden müssen.
9
20:40
Die Mannschaft von Thomas Reis setzt nun nach und profitiert davon, dass der Fortuna im Moment der Innenverteidiger fehlt. So wie es aussieht, übernimmt André Hoffmann die Rolle des vom Platz gestellten Kristoffer Peterson. Die Blau-Weißen versuchen es dementsprechend über die geschwächte linke Seite.
6
20:37
Tooor für VfL Bochum, 1:0 durch Danny Blum
Danny Blum übernimmt die Verantwortung und macht es mit drei Schritten Anlauf ganz souverän. 1:0. Flach schiebt er das Leder mit einem satten Schuss links unten im Kasten von Florian Kastenmeier ein, der sich für die falsche Ecke entscheidet.
5
20:36
Rote Karte für Kristoffer Peterson (Fortuna Düsseldorf)
Wegen der Vereitelung einer glasklaren Torchance zückt Frank Willenborg außerdem noch die Rote Karte gegen Übeltäter Peterson. Bitter für Düsseldorf.
5
20:36
Elfmeter für Bochum! Der Unparteiische studiert die Bilder ausgiebig und entscheidet dann auf Strafstoß.
4
20:35
Willenborg will die Bilder selbst noch mal ansehen und begibt sich zum Monitor an der Seitenlinie.
3
20:34
Der VfL legt munter nach und erarbeitet sich über links die erste Torchance. Holtmann legt im richtigen Moment ab und die Hereingabe landet bei Zoller, der allerdings von Peterson umgerissen wird. Das muss eigentlich Elfmeter geben. Der Schiedsrichter hat es allerdings nicht gesehen. Schaltet sich der VAR jetzt ein?
1
20:32
Sieht man auch nicht oft: Simon Zoller tippt beim Anstoß den Ball für Robert Žulj an, der den Anstoß wie einen indirekten Freistoß direkt mit voller Gewalt aufs Gästetor zieht. Florian Kastenmeier zeigt sich davon aber unbeeindruckt, denn der Ball segelt mehrere Meter drüber. Nach nicht einmal drei Sekunden wechselt der Ballbesitz somit erstmals und die Gäste haben Abstoß.
1
20:31
Schiedsrichter Frank Willenborg pfeift die Partie an. Die Hausherren treten bei Flutlicht und Regen ganz in Blau an. Die Gäste aus Düsseldorf sind komplett in Weiß gekleidet. Los geht's.
1
20:31
Spielbeginn
20:05
Insgesamt schlägt die Bilanz übrigens ganz leicht in Richtung der Bochumer aus. Die Blau-Weißen gewannen 26 der 76 bisherigen Aufeinandertreffen mit den Flingeranern, die es selbst auf 23 Siege bringen. 27 Unentschieden runden den direkten Vergleich ab. Zuletzt standen sich beide Teams in der Saison 2017/18 in der 2. Bundesliga gegenüber. Auf ein torloses Remis in Bochum im Hinspiel folgte eine 1:2-Heimniederlage der Fortunen im Rückspiel.
19:59
Lediglich ihre Auswärtsbilanz müssen die Mannen von Uwe Rösler verbessern. In der Ferne steht erst einer von zwölf möglichen Zählern zu Protokoll. Damit in Bochum etwas Zählbares aufs Konto wandert, nimmt der Übungsleiter der Fortunen vier Veränderungen an der Startelf vor. André Hoffmann, Edgar Prib, Kenan Karaman und Shinta Appelkamp kommen neu rein. Jakub Piotrowski, Kelvin Ofori, Brandon Borrello (alle drei Bank) und Marcel Sobottka (Schnupfen) bleiben dafür draußen.
19:52
Fortuna Düsseldorf brauchte nach dem Abstieg aus der Beletage des deutschen Fußballs zunächst etwas Zeit, um in der Zweitklassigkeit wieder anzukommen. Nur eines der ersten fünf Ligaspiele gewannen die Flingeraner – ein 1:0-Heimsieg gegen Schlusslicht Würzburg. Dann aber platzte gegen Beinahe-Aufsteiger Heidenheim beim 1:0-Sieg am sechsten Spieltag der Knoten. Seitdem holte die Fortuna sieben von neun möglichen Punkten und fing sich lediglich ein einziges Gegentor ein.
19:44
Damit es heute mal wieder mit dem Dreier klappt, schickt Thomas Reis seine altbewährte Startelf aufs Feld. Im Vergleich zu den elf Mann, die am achten Spieltag einen 3:1-Auswärtssieg beim HSV einfuhren, gibt es nicht eine einzige Veränderung.
19:39
Bereits am vergangenen Wochenende gelang dem VfL dabei echt echter Coup, als eben jener Hamburger SV auswärts mit 3:1 in die Knie gezwungen werden konnte. Damit hat Bochum drei der letzten vier Ligaspiele gewonnen. Die Blau-Weißen wirken dementsprechend gerüstet für das Heimspiel gegen den Bundesliga-Absteiger, obschon sich die jüngste Heimbilanz gegen die Fortuna nicht allzu rosig liest. Seit sechs Heimspielen in der 2. Bundesliga wartet Bochum inzwischen auf einen Dreier gegen Düsseldorf, spielte bei nur einer Niederlage allerdings fünf Mal immerhin remis.
19:32
Der VfL Bochum könnte nach den Ergebnissen der bisherigen acht Partien heute Abend mit einem Heimsieg mit dem HSV gleichziehen. Gelingt den Blau-Weißen gar ein entsprechend hoher Sieg, würden sie die Norddeutschen vom direkten Aufstiegsplatz verdrängen und Rang zwei erstürmen. Entsprechend groß dürfte die Motivation bei der am längsten ununterbrochen in der 2. Bundesliga vertretenen Mannschaft sein.
19:28
Guten Tag und herzlich willkommen aus dem Vonovia Ruhrstadion, wo der VfL Bochum heute Abend um 20:30 Uhr Fortuna Düsseldorf im Rahmen des neunten Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga empfängt.
90
22:23
Spielende
90
22:22
Tor für VfL Bochum, 5:0 durch Miloš Pantović
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit: 2 Minuten
84
22:14
Einwechslung bei VfL Bochum -> Erhan Mašović
84
22:14
Auswechslung bei VfL Bochum -> Robert Tesche
83
22:13
Gelbe Karte für Dawid Kownacki (Fortuna Düsseldorf)
81
22:11
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Thomas Pledl
81
22:11
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Kenan Karaman
77
22:07
Einwechslung bei VfL Bochum -> Thomas Eisfeld
77
22:07
Auswechslung bei VfL Bochum -> Robert Žulj
77
22:07
Einwechslung bei VfL Bochum -> Herbert Bockhorn
77
22:07
Auswechslung bei VfL Bochum -> Simon Zoller
77
22:07
Einwechslung bei VfL Bochum -> Miloš Pantović
77
22:07
Auswechslung bei VfL Bochum -> Danny Blum
74
22:05
Tor für VfL Bochum, 4:0 durch Robert Žulj
74
22:05
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Alfredo Morales
74
22:04
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Shinta Appelkamp
73
22:02
Tor für VfL Bochum, 3:0 durch Robert Žulj
68
21:57
Einwechslung bei VfL Bochum -> Silvère Ganvoula
68
21:57
Auswechslung bei VfL Bochum -> Gerrit Holtmann
64
21:55
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Jakub Piotrowski
64
21:55
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Adam Bodzek
64
21:55
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Brandon Borrello
64
21:55
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Rouwen Hennings
64
21:54
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Dawid Kownacki
64
21:54
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Edgar Prib
61
21:51
Gelbe Karte für Cristian Gamboa (VfL Bochum)
58
21:48
Tor für VfL Bochum, 2:0 durch Robert Tesche
56
21:46
Gelbe Karte für Kenan Karaman (Fortuna Düsseldorf)
46
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
45
21:18
Gelbe Karte für Danilo Soares (VfL Bochum)
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit: 2 Minuten
6
20:37
Tor für VfL Bochum, 1:0 durch Danny Blum
5
20:36
Rote Karte für Kristoffer Peterson (Fortuna Düsseldorf)
1
20:31
Spielbeginn

Aufstellung

VfL Bochum
VfL Bochum

1
Manuel Riemann
2
Cristian Gamboa
61.
3
Danilo Soares
45.
29
Maxim Leitsch
37
Armel Bella-Kotchap
8
Anthony Losilla
17
Danny Blum
6.
77.
21
Gerrit Holtmann
68.
23
Robert Tesche
58.
84.
32
Robert Žulj
73.
74.
77.
9
Simon Zoller
77.

Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf

33
Florian Kastenmeier
4
Kevin Danso
5
Christoph Klarer
3
André Hoffmann
13
Adam Bodzek
64.
15
Edgar Prib
64.
25
Matthias Zimmermann
11
Kenan Karaman
56.
81.
12
Kristoffer Peterson
5.
23
Shinta Appelkamp
74.
28
Rouwen Hennings
64.

Reservespieler

35
Silvère Ganvoula
68.
11
Herbert Bockhorn
77.
10
Thomas Eisfeld
77.
27
Miloš Pantović
90.
77.
4
Erhan Mašović
84.
25
Patrick Drewes
24
Vassilios Lambropoulos
13
Raman Chibsah
15
Soma Novothny

Reservespieler

8
Jakub Piotrowski
64.
20
Brandon Borrello
64.
9
Dawid Kownacki
83.
64.
6
Alfredo Morales
74.
18
Thomas Pledl
81.
1
Raphael Wolf
32
Luka Krajnc
39
Jean Zimmer
14
Kelvin Ofori

Statistik

VfL Bochum
Bochum
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Laufleistung
112,32 km
104,1 km
Sprints
221
194
Zweikämpfe
41,61 %
58,39 %
Ballbesitz in %
66,17 %
33,83 %
Schüsse
16
7
Pässe ges.
542
171
Erfolgreiche Pässe
85,98 %
70,76 %
Ecken
6
3
Fouls verübt
12
7
Abseits
7
0
Gelb
2
2
Gelb-Rot
0
0
Rot
0
1

Blitzabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF953119:10918
2VfL BochumVfL BochumBochumBOC952217:9817
3Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV952219:14517
4Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE944113:8516
5VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN944113:11216
6Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE943214:9515
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP942314:8614
8Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC941414:10413
91. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH933315:13212
10Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV933313:14-112
11SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98933316:18-212
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9593248:15-711
131. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN924316:15110
14Hannover 96Hannover 96HannoverH96931512:13-110
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS92259:16-78
16Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS92259:21-128
17FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP914412:17-57
18Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK91179:21-124
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg