Sportschau Logo
  • Rhein-Neckar Löwen
    37
    18
    HSG Wetzlar
    24
    11
  • TVB 1898 Stuttgart
    36
    20
    HSG Nordhorn-Lingen
    24
    11
  • Die Eulen Ludwigshafen
    0
    GWD Minden
    0
  • TBV Lemgo Lippe
    0
    HC Erlangen
    0
  • HBW Balingen
    0
    SG Flensburg-Handewitt
    0
  • DHfK Leipzig
    0
    SC Magdeburg
    0
  • Frisch Auf! Göppingen
    0
    THW Kiel
    0
  • HSC 2000 Coburg
    0
    Füchse Berlin
    0
  • TuSEM Essen
    0
    TSV Hannover-Burgdorf
    0
  • MT Melsungen
    0
    Bergischer HC
    0
Rhein-Neckar Löwen - HSG Wetzlar
Löwen - Wetzlar
37:24
18:11

Liveticker

60
20:32
Fazit:
Die Rhein-Neckar Löwen überrennen die HSG Wetzlar und gewinnen deutlich mit 37:24. Seit der ersten Minute drückten die Hausherren das Gaspedal bis zum Anschlag durch und markierten unzählige Tore nach Tempogegenstöße am heutigen Abend. Vor allem Gensheimer wusste mit neun Toren und vielen schönen Aktionen zu gefallen. Die HSG kämpfte sich zwischenzeitlich immer mal wieder ran, doch zu viele individuelle Fehler verhinderten eine Aufholjagd. In der Schlussphase brachen bei den Gästen dann alle Dämme. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
60
20:30
Spielende
60
20:29
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 37:24 durch Romain Lagarde
Kuriose Szene zum Abschluss! Wetzlar agiert mit einem zusätzlichen Feldspieler und verliert den Ball im Angriff. Danach vergessen die Gäste, den Keeper wieder einzuwechseln, während die Löwen das leere Tor übersehen. Am Ende jagt Lagarde die Kirsche per Hüftwurf in die Kiste.
59
20:27
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 36:24 durch Alexander Petersson
58
20:26
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 35:24 durch Andy Schmid
Von der Linie schweißt Schmid den Ball unhaltbar in den linken Winkel.
58
20:25
2 Minuten für Philip Henningsson (HSG Wetzlar)
57
20:24
Tor für HSG Wetzlar, 34:24 durch Olle Forsell-Schefvert
56
20:23
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 34:23 durch Romain Lagarde
55
20:23
Tor für HSG Wetzlar, 33:23 durch Lars Weissgerber
55
20:22
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 33:22 durch Jerry Tollbring
Wetzlar sehnt sich den Schlusspfiff herbei! Tollbring springt entspannt von der linken Außenbahn nach innen und markiert das nächste Tor für die Löwen.
54
20:21
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 32:22 durch Jerry Tollbring
53
20:20
2 Minuten für Jesper Nielsen (Rhein-Neckar Löwen)
52
20:19
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 31:22 durch Niclas Kirkeløkke
51
20:18
Tor für HSG Wetzlar, 30:22 durch Lars Weissgerber
51
20:18
Petersson, der bereits 40 Jahre ist, kehrt nach seiner Verletzung erstmals wieder aufs Feld zurück und scheitert aus dem rechten Offensivkorridor am Standbein von Klimpke.
50
20:16
Tor für HSG Wetzlar, 30:21 durch Olle Forsell-Schefvert
49
20:16
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 30:20 durch Patrick Groetzki
30. Bude und Zehn-Tore-Vorsprung! Groetzki scheitert bei seinem Siebenmeter am Keeper, verwandelt den Nachwurf allerdings sicher.
49
20:15
7-Meter verworfen von Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen)
48
20:13
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 29:20 durch Patrick Groetzki
Bereits jetzt plätschert die Partie dem Ende entgegen. Beide Mannschaften gehen nicht mehr zu 100% in die Zweikämpfe, sodass Groetzki auf der rechten Seite viel Platz hat und sicher verwandelt.
46
20:11
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 28:20 durch Niclas Kirkeløkke
Aus dem zentralen Rückraum schweißt Kirkeløkke den Ball an den rechten Innenpfosten, von wo das Spielgerät ins Tor springt..
46
20:11
Tor für HSG Wetzlar, 27:20 durch Philip Henningsson
45
20:11
Tor für HSG Wetzlar, 27:19 durch Lars Weissgerber
45
20:10
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 27:18 durch Romain Lagarde
44
20:09
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 26:18 durch Romain Lagarde
43
20:08
Tor für HSG Wetzlar, 25:18 durch Olle Forsell-Schefvert
Aus dem Zentrum schleudert Forsell-Schefvert das Leder ins halbhohe rechte Eck.
41
20:06
Tor für HSG Wetzlar, 25:17 durch Olle Forsell-Schefvert
41
20:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 25:16 durch Uwe Gensheimer
Die Löwen spielen ein Tempospiel par excellence am heutigen Abend! Wieder marschiert Gensheimer nach einem Ballverlust die rechte Seite entlang und feuert das Leder zum neunten Treffer in die Kiste.
40
20:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:16 durch Uwe Gensheimer
39
20:02
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:16 durch Jannik Kohlbacher
39
20:02
Tor für HSG Wetzlar, 22:16 durch Anton Lindskog
Auf der halblinken Seite spielt Fredriksen den Ball sehenswert auf Lindskog, der sich einmal dreht und die Kirsche vom Kreis ins rechte Eck wirft.
37
20:00
Tor für HSG Wetzlar, 22:15 durch Stefan Čavor
36
20:00
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:14 durch Patrick Groetzki
35
19:58
2 Minuten für Lenny Rubin (HSG Wetzlar)
35
19:58
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:14 durch Jesper Nielsen
35
19:58
Tor für HSG Wetzlar, 20:14 durch Magnus Fredriksen
35
19:57
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:13 durch Uwe Gensheimer
Diesmal verschludern die Gäste den Ball im Angriff. Von der halblinken Seite feuert Gensheimer die Murmel zum siebten Mal in die Maschen.
34
19:56
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:13 durch Uwe Gensheimer
Ivanišević kommt in den Kasten und kann beim Siebenmeter von Gensheimer nur hinterherschauen. Das Leder landet im flachen rechten Eck.
32
19:52
Tor für HSG Wetzlar, 18:13 durch Kristian Bjørnsen
Nach dem Treffer von Rubin verlieren die Löwen das Leder im Angriff. Bjørnsen bedankt sich ganz herzlich und verwandelt seinen Gegenstoß sicher.
32
19:52
Tor für HSG Wetzlar, 18:12 durch Lenny Rubin
31
19:51
Weiter geht's mit den zweiten 30 Minuten!
31
19:51
Beginn 2. Halbzeit
30
19:38
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führen die Rhein-Neckar Löwen gegen die HSG Wetzlar mit 18:11. Die Gäste starteten katastrophal in die Partie, scheiterten unzählige Male an Katsigiannis und kassierten einen Tempogegenstoß nach dem anderen. Nach knapp zehn Minuten führten die Löwen bereits mit 9:2, sodass die Gäste eine frühe Auszeit nehmen mussten, in der sich Coach Wandschneider sichtlich enttäuscht zeigte. In der Folge wurden die Hessen etwas besser und wussten aus der Distanz und vom Kreis zu gefallen. Kurz vor der Pause warf die HSG die Bälle wieder zu leicht weg, sodass es mit einem Sieben-Tore-Rückstand in die Katakomben geht. Kurze Pause und bis gleich!
30
19:35
Ende 1. Halbzeit
30
19:35
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:11 durch Uwe Gensheimer
29
19:32
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:11 durch Uwe Gensheimer
28
19:32
Gelbe Karte für Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)
28
19:31
Tor für HSG Wetzlar, 16:11 durch Stefan Čavor
27
19:30
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:10 durch Mait Patrail
Bitter für Wetzlar! Rubin donnert den Ball unnötig früh bei einem Angriff auf die Kiste. Patrail läuft den x-ten Gegenstoß und vergrößert den Vorsprung wieder auf sechs Buden.
26
19:30
Tor für HSG Wetzlar, 15:10 durch Kristian Bjørnsen
Von der rechten Außenbahn segelt Bjørnsen nach innen und schmeißt den Ball frech ins kurze Eck.
25
19:29
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:9 durch Albin Lagergren
25
19:29
Tor für HSG Wetzlar, 14:9 durch Anton Lindskog
24
19:26
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:8 durch Jannik Kohlbacher
23
19:26
Tor für HSG Wetzlar, 13:8 durch Anton Lindskog
24
19:26
Gelbe Karte für Philip Henningsson (HSG Wetzlar)
22
19:25
Tor für HSG Wetzlar, 13:7 durch Lenny Rubin
Aus dem zentralen Rückraum feuert Rubin den Ball ungestört in den linken Winkel. Da hat der Innenblock der Löwen ordentlich geschlafen.
22
19:24
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:6 durch Patrick Groetzki
21
19:24
Tor für HSG Wetzlar, 12:6 durch Ivan Sršen
Wetzlar wird so langsam besser! Auf der halbrechten Seite tankt sich Sršen bis zum Kreis durch und donnert das Leder durch die Beine von Katsigiannis.
20
19:23
Rubin steigt bei einem Freiwurf in den zweiten Stock und scheitert am bislang bärenstark parierenden Katsigiannis.
18
19:21
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:5 durch Albin Lagergren
18
19:21
Gelbe Karte für Stefan Čavor (HSG Wetzlar)
18
19:21
Tor für HSG Wetzlar, 11:5 durch Stefan Čavor
Halbrechts legt Rubin für Čavor am Kreis ab. Čavor verwandelt den Ball sicher in den rechten Winkel.
16
19:17
Tor für HSG Wetzlar, 11:4 durch Magnus Fredriksen
Im Zentrum wackelt sich Frederiksen schön an Nielsen vorbei und feuert das Spielgerät ins rechte Eck.
14
19:16
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:3 durch Uwe Gensheimer
Katsigiannis fängt den nächsten Ball ab und schickt Gensheimer mit einem schönen Pass auf die Reise. aus kürzester Distanz jagt der Außenspieler das Runde in den Knick.
13
19:15
Gelbe Karte für Albin Lagergren (Rhein-Neckar Löwen)
13
19:15
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:3 durch Jannik Kohlbacher
13
19:15
Gelbe Karte für Anton Lindskog (HSG Wetzlar)
12
19:14
Tor für HSG Wetzlar, 9:3 durch Anton Lindskog
Aus dem Zentrum steckt Forsell-Schefvert den ball per Aufsetzer schön zu Lindskog durch, der vom Kreis in zentraler Position den dritten Treffer für die Gäste markiert.
11
19:12
Nach 10:23 Minuten nehmen die Gäste die erste Auszeit, da der Rückstand bereits auf sieben Tore angewachsen ist. Defensiv sind Wetzlarer noch überhaupt nicht auf der Platte.
11
19:11
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:2 durch Patrick Groetzki
10
19:09
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:2 durch Uwe Gensheimer
8:2 nach zehn Minuten! Wetzlar wird hier komplett überrollt, obwohl genug Chancen in der Offensive da sind. Allerdings scheiterten die Gäste schon vier Mal an Katsigiannis. In der Defensive lässt die HSG die Kugel zu leicht zu Gensheimer springen, der die Kirsche sicher verwandelt.
9
19:09
Tor für HSG Wetzlar, 7:2 durch Olle Forsell-Schefvert
9
19:08
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:1 durch Albin Lagergren
8
19:08
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:1 durch Jannik Kohlbacher
Groetzki legt das Leder stark zu Kohlbacher am Kreis durch. Der Kreisläufer wirft das Spielgerät ins rechte Eck.
6
19:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:1 durch Andy Schmid
5
19:05
Tor für HSG Wetzlar, 4:1 durch Anton Lindskog
Lindskog läuft sich am Kreis schön frei und bugsiert den Ball aus kürzester Distanz per Aufsetzer in die Maschen.
5
19:04
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:0 durch Mait Patrail
Von der linken Seite zieht Patrail nach innen, steigt ungestört nach oben und schweißt das Runde ins flache linke Eck.
4
19:03
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:0 durch Andy Schmid
Im zentralen Rückraum fängt Schmid das Spielgerät in der Luft und feuert die Kirsche mit etwas Glück abgefälscht ins rechte Eck.
2
19:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:0 durch Uwe Gensheimer
Nach dem ersten Treffer durch Schmid verliert die HSG direkt wieder das Leder im Angriff und kassiert einen Tempogegenstoß durch Gensheimer.
1
19:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:0 durch Andy Schmid
1
19:00
Los geht's! Wetzlar eröffnet die Begegnung mit dem ersten Angriff.
1
19:00
Spielbeginn
18:51
Von neun Partien konnte Wetzlar bislang fünf Duelle für sich entschieden, ging allerdings auch viermal als Verlierer vom Parkett. In dieser Saison weiß die HSG vor allem in der Defensive zu gefallen, die nur etwa 25 Buden im Spiel zulässt. Auch gegen die Löwen müssen die Gäste wieder defensiv gut stehen, um etwas Zählbares zu entführen. Das letzte Duell zwischen den beiden Kontrahenten endete 27:27 in der Arena von Wetzlar.
18:40
Aktuell liegen die Löwen nach acht absolvierten Partien auf der zweiten Position. Mit einem Erfolg gegen die Männer aus Wetzlar könnten die Hausherren sogar vorerst an die erste Position des Gesamtklassements springen. Das letzte Ligaduell gewannen die Mannheimer souverän mit 26:18 gegen Lemgo. Das Duell mit Minden musste zuletzt wegen positiver Coronabefunde verschoben werden.
18:31
Hallo und ein herzliches Willkommen zum 10. Spieltag der HBL! Ab 19 Uhr stehen sich die Rhein-Neckar Löwen und die HSG Wetzlar gegenüber.

Blitzabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenLöwenRNL9801270:2195116:2
2THW KielTHW KielTHW KielTHW8701270:2214914:2
3TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartBittenfeldTVB10613289:2781113:7
4SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-HSGF7601208:1832512:2
5Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingenFAG8521224:2061812:4
6HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlarWET10505276:2661010:10
7MT MelsungenMT MelsungenMelsungenMTM6411163:152119:3
8Füchse BerlinFüchse BerlinBerlinFBE7412194:19139:5
9DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK LeipzigLEI8332206:195119:7
10HC ErlangenHC ErlangenErlangenHCE9414255:244119:9
11TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgoTBV9333239:242-39:9
12SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburgSCM7403203:186178:6
13Bergischer HCBergischer HCBHC06BHC8314222:223-17:9
14TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.HAN7223194:201-76:8
15HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhornNHL10307262:298-366:14
16HBW BalingenHBW BalingenBalingenBAL9216240:257-175:13
17GWD MindenGWD MindenMindenMIN6114154:175-213:9
18Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafenLUD9117202:244-423:15
19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM EssenESS7106180:213-332:12
20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburgCOB8008193:250-570:16
  • Champions League
  • Euro League
  • Abstieg