Sportschau Logo
  • Rennen
    19.07. 15:10
  • Qualifying
    18.07. 15:00
  • 3. Training
    18.07. 12:00
  • 2. Training
    17.07. 15:00
  • 1. Training
    17.07. 11:00

X Formel 1 | 2. Training Budapest | 17.07.2020 | 15:00

Liveticker

16:34
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns für den heutigen Tag von der Formel 1 in Ungarn. Weiter geht es am morgigen Samstag dann mit dem 3. Training sowie dem Qualifying. Wir sind auch dann wieder live dabei und wünschen Ihnen noch einen schönen Freitagabend!
90
16:34
Ende 2. Training
Im zweiten Training war nicht viel mit Fahrbetrieb und nur zwölf der 20 Fahrer hatten im Verlauf der 90 Minuten überhaupt eine Zeit hingesetzt. Viele haben draufgesetzt, die Reifen für das Wochenende zu schonen. Die meisten Runden absolviert hatte Kimi Räikkönen mit 16 Umrundungen, Vettel kam auf zwölf Runden. Wirklich Aufschluss über das Kräfteverhältnis an diesem Wochenende gibt das Training also nicht. Umso spannender wird dann der Rest des Wochenendes werden!
90
16:32
Sebastian Vettel gewinnt das 2. Training des Ungarn Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen. Die beste Runde fuhr im 2. Training Sebastian Vettel. Wirklich aussagekräftig war das Training aber natürlich nicht, da nicht alle Fahrer im Nassen eine Runde gefahren sind. Unter anderem Lewis Hamilton hatte darauf verzichtet, um sich die Reifen für einen späteren Zeitpunkt am Wochenende zu sparen. Zweiter wurde Valtteri Bottas vor Carlos Sainz.
87
16:25
Finale Runden laufen
Während auch Sebastian Vettel sein Training jetzt beendet hat, laufen die letzten drei Minuten. Viel genutzt werden die aktuell aber nicht. Nur Sainz, Gasly, Giovinazzi und Kvyat fahren.
84
16:24
Magnussen fährt noch eine Runde
Sechs Minuten vor Ablauf der Zeit macht sich Kevin Magnussen auf und fährt als letzter Fahrer zumindest noch eine Installationsrunde. Lewis Hamilton hat indes schon Schluss gemacht und ist gerade aus dem Auto ausgestiegen.
80
16:20
Boxenfunk Lance Stroll
"Es ist ganz schön rutschig auf diesem Reifen", funkt Lance Stroll an die Box und kommt kurz darauf zurück in die Garage. Nur die beiden Ferrari sowie Gasly und Norris fahren aktuell.
78
16:18
Rutscher von Vettel
Sebastian Vettel rutscht mit dem Intermediate auf der nassen Fahrbahn weg, passiert ist aber in der großzügigen Auslaufzone nichts und er kann seine Runde fortsetzen. Nach einer Testrunde zurück an der Box ist derweil Max Verstappen. Auch insgesamt ist es wieder ruhiger geworden in Budapest.
75
16:15
Intermediate der Reifen der Wahl
Der Intermediate scheint jetzt der Reifen zu sein, den die Teams bevorzugt wählen. Max Verstappen kommt gerade zum ersten Mal in dieser Session auf die Strecke und auch er ist auf dem Intermediate. Als einzige Fahrer noch keine Runde gefahren sind am Nachmittag Magnussen und Albon.
73
16:13
Vettel hat Strecke für sich
Nach einer Runde auf dem Intermediate geht es für Carlos Sainz wieder zurück an die Box, rausgefahren ist derweil Sebastian Vettel, der sich ebenfalls auf dem Intermediate versucht.
70
16:10
Sainz auf dem Inter
Sainz wird über Funk gefragt, ob er den Intermediate ausprobieren möchte. "Lass es uns versuchen", stimmt der zu und kommt kurz darauf an die Box, um den Reifensatz zu tauschen. Übrigens nur eine Installationsrunde absolviert hat Hamilton. Er steht wie der Großteil des Feldes wieder in der Garage.
67
16:05
Hamilton auf dem Intermediate
Lewis Hamilton kommt jetzt auch raus und bei ihm sehen wir den Intermediate am Wagen. Mal schauen, was damit möglich ist.
65
16:02
Bottas auf der Zwei
Valtteri Bottas schiebt sich nach der ersten schnellen Runde auf den zweiten Platz der Wertung. Zwischenzeitlich gab es den Angriff in Richtung Vettel-Zeit, knacken konnte er die nach einem Rutscher aber nicht.
60
16:00
Noch 30 Minuten
60 Minuten sind inzwischen gelaufen, es warten noch 30 Minuten Trainingszeit auf die Fahrer und Teams. Gerade zum ersten Mal einen ihrer Fahrer rausgeschickt hat Mercedes. Valtteri Bottas ist auf dem Full-Wet. Einzig Renault hat bisher auch den Intermediate ausprobiert.
58
15:58
Vettel schraubt seine Zeit runter
Sebastian Vettel schraubt seine Zeit noch einmal runter und legt eine 1:40.464 hin. Teamkollege Leclerc übrigens ist schon seit einiger Zeit wieder zurück an der Box.
56
15:56
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:41.564. Zwölf Fahrer haben inzwischen zumindest eine Installationsrunde gedreht.
52
15:52
Vettel auf der Drei
Während auch Norris und Kvyat auf die Strecke gehen, hat Sebastian Vettel seine erste Rundenzeit setzt und sich auf Rang drei eingeordnet.
49
15:49
Erste Ferrari-Runden
Ricciardo bekommt Gesellschaft. Auch die beiden Ferrari-Piloten machen jetzt die ersten Runden am Nachmittag. Beide sind auf dem Full-Wet.
48
15:48
Ricciardo folgt
Der Teamkollege ist zurück an der Box, nun kommt Daniel Ricciardo und auch bei ihm ist der Intermediate ans Auto geschraubt.
44
15:44
Nur kurzer Ausflug
Für den Franzosen war es aber nur ein kurzer Ausflug. Nach einer Installationsrunde geht es zurück an die Box und nach einer Boxenstopp-Übung zurück in die Garage.
42
15:42
Ocon gesellt sich dazu
Esteban Ocon ist der nächste Fahrer, der hier für ein bisschen Action sorgt und die nächsten Runden dreht. Dieses Mal sogar auf dem Intermediate.
39
15:39
Erst vier Fahrer mit Runde
Erst vier Fahrer haben überhaupt eine Runde in diesem Training gefahren. Eine Zeit gab es von drei Piloten. Aufgehört zu regnen hat es nicht, weshalb wir uns wohl auf ein Wartespiel einstellen müssen.
34
15:34
Es wird wieder ruhig
Nachdem Stroll und Räikkönen beide fünf Runden gedreht haben, kehren beide Fahrer an ihre Garagen zurück. Es wird wieder still auf dem Hungaroring.
31
15:31
Neue beste Runde von Lance Stroll
Lance Stroll setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:32.380 Minuten. Knappe 0,090 Sekunden war er damit schneller als der Teamkollege in seiner bisher schnellsten Runde.
29
15:29
Verkehr kein Problem
Im ersten Training haben sich einige Fahrer über viel Verkehr beschwert. Dieses Problem werden sie in diesem Training nicht haben, denn momentan sind es nur Stroll und Räikkönen, die hier ihre Kreise drehen.
25
15:25
Pérez im Kies
Bei den nassen Bedingungen heißt es auf der Hut sein, dass zeigt sich jetzt auch bei Pérez. Der Mexikaner war in Kurve 7 neben der Strecke unterwegs.
25
15:25
Räikkönen gesellt sich dazu
Kimi Räikkönen gesellt sich zum Racing Point-Fahrer und startet jetzt auch in die ersten Runden des zweiten Trainings.
22
15:22
Pérez mit erster Zeit
Sergio Pérez ist es dann auch, der hier die erste Rundenzeit im zweiten Training hinbringt. Mit 1:43.862 ist die natürlich deutlich hinter der aus der ersten Session.
21
15:22
Boxenfunk Sergio Pérez
"Deine Hinterreifen sind noch kalt", lautet die Information aus der Box an Pérez, der inzwischen auf die zweite Runde gegangen ist.
19
15:19
Pérez auf der Runde
Sergio Pérez ist der nächste Fahrer, der hier mal eine Runde fährt und die Bedingungen in Budapest unter Augenschein nimmt. Andere Fahrer wie Carlos Sainz schauen sich die Runde des Mexikaners genau an, um aus den Bildern ihre Rückschlüsse ziehen.
17
15:17
Es tröpfelt weiter
Während die Teams weiterhin an ihren Boxen stehen, tröpfelt es am Hungaroring munter weiter. So schlimm wie letzte Woche in Spielberg ist es aber nicht. Hier geht es vor allem darum, Regenreifen zu sparen und nicht unnötig viel zu riskieren.
12
15:12
Nur wenige im Auto
Nur wenige Fahrer sitzen aktuell überhaupt im Auto. Unter denen, die in ihren Boliden abwarten, was die nächsten Minuten bringen, gehört Sebastian Vettel. Der Großteil aber vertreibt sich anderweitig die Zeit. Auch Gasly ist inzwischen ausgestiegen und hat sich von seinem Helm befreit.
7
15:07
Gasly zurück in der Garage
Nach einer vorsichtigen Installationsrunde mit ein paar Rutschern ist Gasly zurück in seiner Box und es heißt einmal wieder warten.
4
15:04
Gasly traut sich raus
Pierre Gasly ist es, der sich traut! Der Franzose konnte im 1. Training nicht fahren und erhielt eine neue Power Unit. Jetzt geht es natürlich darum, zu testen, ob auch wirklich alles passt. Er ist auf den Full-Wets und die anderen Teams werden ganz genau hinhören, falls er ein Feedback über die Streckenbedingungen gibt.
3
15:03
Räikkönen wieder im Auto
Nachdem Kimi Räikkönen im 1. Training noch zusehen musste und Robert Kubica sein Auto lenkte, dürfte der Finne jetzt eigentlich wieder ins Lenkrad greifen. Eigentlich, denn noch möchte niemand rausfahren. Alle warten ab, wie sich die Bedingunen entwickeln.
1
15:00
Start 2. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Budapest ist erfolgt. Die Zeit läuft runter, so wirklich eilig haben es die Teams bei diesen Bedingungen aber nicht. Kurz vor der Sessions waren noch einige Reiningungstrucks unterwegs, in der Hoffnung, dass man so das stehende Wasser von der Strecke kehren kann.
14:55
Wie viel wird überhaupt gefahren?
Die Frage für's zweite Training ist auch, wie viel überhaupt gleich gefahren werden kann. Im Training der Formel 2 hatte es zu regnen begonnen. Der Regen wurde daraufhin immer stärker und die anschließende Formel 3 musste schließlich ihr Qualifying vorzeitig mit Roten Flaggen abbrechen.
14:47
Gasly ohne Fahrzeit
Insgesamt verlief die erste Session in Ungarn eher unspektakulär und bis auf ein paar Verbremser und einen Dreher von Kubica ist nichts wirklich Weltbewegendes passiert. Gar nicht erst rausfahren konnte Pierre Gasly. Am AlphaTauri des Franzosen wurde eine Unregelmäßigkeit in der Power Unit festgestellt, worauf hin es hieß, dass komplette Auto auseinanderzubauen.
14:38
Vettel auf Platz sechs
Im Mittelfeld fand sich auch Sebastian Vettel wieder, dem im schwächelnden Ferrari 1,2 Sekunden zur Hamilton-Zeit gefehlt hatten. Sein Teamkollege Leclerc war Siebter geworden. Überhaupt nicht glänzen konnte auch Red Bull. Statt einer Kampfansage in Richtung Mercedes schein das Auto in den ersten 90 Testminuten des Freitags sogar noch weiter weg als in Spielberg. Auch McLaren konnte mit seinen Fahrern noch nicht wirklich Druck ausüben auf die Konkurrenz im Mittelfeld.
14:33
Mercedes dominiert 1. Training
Mercedes hat im 1. Training der Formel 1 in Budapest der Konkurrenz gezeigt, worauf sie sich an diesem Wochenende wohl einstellen müssen. Lewis Hamilton legte mit einer 1:16.003 die schnellste Zeit hin und hatte dabei sogar den harten Reifen am Auto. Zweiter war Teamkollege Bottas, dem mit Medium 0,086 Sekunden gefehlt hatten. Dann aber klafft die große Lücke und erst nach einer halben Sekunde Rückstand rangiert sich mit Sergio Pérez der erste Verfolger hinter dem Duo ein. Das restliche Feld lag gar eine Sekunde zurück.
Willkommen zum 2. Training
Willkommen zurück auf dem Hungaroring. Ab 15:00 Uhr berichten wir hier live vom 2. Training.

Ergebnisse

NameTeamZeiten
1DeutschlandSebastian VettelSebastian VettelFerrari1:40.464m
2FinnlandValtteri BottasValtteri BottasMercedes+0.272s
3SpanienCarlos SainzCarlos SainzMcLaren+1.320s
4KanadaLance StrollLance StrollRacing Point+1.916s
5MexikoSergio PérezSergio PérezRacing Point+2.006s
6FrankreichPierre GaslyPierre GaslyAlphaTauri+2.124s
7NiederlandeMax VerstappenMax VerstappenRed Bull+2.356s
8FrankreichRomain GrosjeanRomain GrosjeanHaas+2.871s
9FinnlandKimi RäikkönenKimi RäikkönenAlfa Romeo+3.007s
10MonacoCharles LeclercCharles LeclercFerrari+3.261s
11ItalienAntonio GiovinazziAntonio GiovinazziAlfa Romeo+3.947s
12GroßbritannienLando NorrisLando NorrisMcLaren+5.536s
13RusslandDaniil KvyatDaniil KvyatAlphaTauri+6.958s
14GroßbritannienLewis HamiltonLewis HamiltonMercedesKeine Wertung
14KanadaNicholas LatifiNicholas LatifiWilliamsKeine Wertung
14GroßbritannienGeorge RussellGeorge RussellWilliamsKeine Wertung
14ThailandAlex AlbonAlex AlbonRed BullKeine Wertung
14FrankreichEsteban OconEsteban OconRenaultKeine Wertung
14AustralienDaniel RicciardoDaniel RicciardoRenaultKeine Wertung
14DänemarkKevin MagnussenKevin MagnussenHaasKeine Wertung

Strecke

Strecke

Hungaroring

Hungaroring

Stadt Budapest
Land Ungarn
Zuschauer-Kapazität 70.000
Länge 4.381 km