Sportschau Logo
  • Rennen
    14.04. 08:10
  • Qualifying
    13.04. 08:00
  • 3. Training
    13.04. 05:00
  • 2. Training
    12.04. 08:00
  • 1. Training
    12.04. 04:00

X Formel 1 | 3. Training Shanghai | 13.04.2019 | 05:00

Liveticker

06:05
Bis gleich!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in China. Um 8:00 Uhr MESZ geht es hier mit dem Qualifying weiter. Bis dann!
06:02
Wer hat die Nase vorn?
Das Qualifying verspricht gleich Spannung. Zwar war Valtteri Bottas im 3. Training mit 0,3 Sekunden souverän vor Vettel gelandet, der hatte aber einen großen Fehler in seiner schnellen Runde. Auch Lewis Hamilton konnte sich mit dem frischen Satz nicht verbessern. Insgesamt gesehen aber sollten Ferrari und Mercedes auf einem Niveau unterwegs sein. Ein Fragezeichen steht in Verstappen. Ihn haben wir zum Ende nicht noch einmal gesehen und im ersten Run war der Niederländer doch deutlich hinter der Konkurrenz gelegen.
58
06:00
Ende 3. Training
Viele der Fahrer konnten durch den Unfall ihre Qualifying-Simulation nicht beenden, weshalb das Ergebnis sicherlich nicht repräsentativ ist. So ist Verstappen mit einem doch recht großen Rückstand beispielsweise nur auf Platz sieben zu finden. Nico Hülkenberg beendete die Session als Fünfter.
58
05:59
Valtteri Bottas gewinnt das 3. Training des China Grand Prix
Die Session ist inzwischen auch offiziell beendet werden. Mit nur noch wenigen Minuten auf der Uhr wird es hier keinen Restart geben. Damit sichert sich Bottas die Bestzeit im 3. Training. Der Finne war eine 1:32.830 gefahren und damit 0,3 Sekunden schneller gewesen als Vettel.
57
05:57
So kam es zum Unfall
Eine Wiederholung zeigt, wie es zum Unfall kam. Albon kam in der letzten Kurve zu weit auf den Kunstrasen, wodurch er die Kontrolle verlor und heftig in die Leitplanken gekracht war. Inzwischen ist er aber ausgestiegen und wird zu einer Routineuntersuchung vom Medical Car abgeholt.
56
05:57
Rote Flagge
Die Session wird nach dem Unfall sofort mit Roten Flaggen unterbrochen. Dass es hier noch einmal losgehen wird, ist eher ausgeschlossen.
54
05:55
Unfall von Alex Albon
Unfall von Alex Albon! Das Auto des Toro Rosso-Piloten steht völlig zerstört in der letzten Kurve. Zum Glück kann er aber schnell Entwarnung über Funk geben.
52
05:52
Hülkenberg schiebt sich vor
Nico Hülkenberg hat den ersten Versuch der Qualifying-Simulation hinter sich gebracht und verbessert sich auf die fünfte Position hinter Hamilton.
50
05:50
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas macht es besser und übernimmt mit einer 1:32.830 die erste Position in der Zeitentabelle. 0,3 Sekunden war er schneller als Vettel. Hamilton hatte seine Runde nach einem Fehler in Kurve 6 abgebrochen.
49
05:49
Keine Verbesserung bei Vettel
Vettel startet gut in seine Runde, doch in der zehnten und letzten Kurve kommt der Deutsche nicht sauber durch. Eine Zeitverbesserung bleibt ihm verwehrt.
45
05:45
Vettel und Hamilton fahren raus
Sebastian Vettel zieht einen frischen Satz der Softs auf und kommt zu seiner Qualifying-Simulation zurück auf die Strecke. Unmittelbar nach ihm verlässt auch Lewis Hamilton seine Box.
43
05:43
Viele in der Garage
Viel los ist auf der Strecke aktuell nicht und einzig Norris und die beiden Williams drehen momentan ihre Kreise.
41
05:41
Boxenfunk Kimi Räikkönen
Bei Alfa Romeo wird es wohl gleich noch Gesprächsbedarf geben. Räikkönen und Giovinazzi waren vorhin aneinandergeraten. "Was zur Hölle tut der?", schimpfte der Finne über Funk. "Er hätte mich fast getroffen, mit Absicht!"
39
05:39
Norris packt frischen Soft aus
Lando Norris ist der erste Fahrer, der sich mit einem frischen Satz der Softs in die Qualifying-Simulation begibt. Es wird aber wohl nicht lange dauern, bis im weitere Fahrer folgen werden.
36
05:36
Verbesserung von Bottas
Valtteri Bottas kann sich mit dem Medium in seiner siebten Runde noch einmal steigern und schiebt sich mit 0,2 Sekunden Vorsprung an den Teamkollegen vorbei auf Rang zwei.
34
05:34
Verstappen auf der Fünf
Verstappen hat die erste schnelle Runde auf dem Konto, zufrieden dürfte er aber nicht sein. Auf Platz fünf liegt er mit einer Sekunde Rückstand doch schon deutlich hinter Vettel, der die gleiche Reifenmischung gefahren war.
30
05:30
Verstappen fährt raus
Nach einer halben Stunde verlässt Max Verstappen als letzter Fahrer seine Garage. Beim Niederländer stehen zum Start seines Trainings Runs mit dem Soft auf dem Programm.
30
05:30
Halbzeit im 3. Training
Die Hälfte der Zeit im 3. Training ist um. Derzeit führt Vettel mit einer 1:33.222 die Wertung an. 0,7 Sekunden dahinter folgt Lewis Hamilton, der wie auch sein Teamkollege Bottas auf Rang drei auf dem Medium war. Charles Leclerc fehlen 0,8 Sekunden zu Vettel. Der finale Test in Richtung Qualifying mit wenig Sprint und Softreifen steht aber noch aus.
26
05:26
Red Bull startet in den Samstag
Während viele nach ihrem ersten Run zurück an die Box kommen, startet Red Bull gerade erst in den Samstag. Den Anfang macht Pierre Gasly, der zuletzt gegen Verstappen deutlich den Kürzeren zog.
24
05:24
Toro Rosso führt Mittelfeld an
Im Mittelfeld präsentiert sich zum Start des Trainings Toro Rosso als das stärkste Team. Albon ist Fünfter, Kvyat Sechster. Renault ist allerdings nah dran, denn die beiden Teams sind auf unterschiedlichen Reifenmischungen unterwegs. Weiterhin ohne Runde sind die Red Bull-Piloten.
22
05:22
Mercedes in Reichweite
An Sebastian Vettel kommen auch die Mercedes nicht vorbei und der Abstand sieht mit 0,7 Sekunden zunächst groß aus. Allerdings sind beide Silberpfeile aktuell mit der mittleren Reifenmischung, dem Medium, unterwegs. Es könnte sich mit dem Wechsel auf Soft also durchaus noch enger zusammenschieben.
19
05:19
Strecke wird voller
Auf der Strecke wird es langsam voller und immer mehr Fahrer verlassen ihre Boxen. Noch keine Runde gefahren sind einzig die Fahrer von Racing Point und Red Bull.
18
05:18
Vettel auf der schnellen Runde
Während die Mercedes nun rausfahren, lenkt Sebastian Vettel auf die schnelle Runde ein und die läuft richtig gut. Er hat den Teamkollegen locker im Griff und schiebt sich mit einer 1:33.222 auf die Eins.
17
05:17
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Wenig überraschend müssen die Williams jetzt mit deutlichen Rückständen die Spitze in der Zeitentabelle räumen. Neuer Spitzenmann ist Leclerc mit einer 1:34.104, knapp eine Sekunde dahinter rangiert Ricciardo, der auf dem Medium ist.
15
05:15
Auch Vettel fährt raus
Auch Sebastian Vettel fährt jetzt raus. Wie Leclerc ist auch er auf der weichsten Reifenmischung unterwegs.
14
05:14
Leclerc zeigt sich
Nach gut 14 Minuten in dieser Session zeigt sich mit Charles Leclerc der erste Fahrer der Top-Teams auf der Strecke. Die muss er derzeit nur mit Daniel Ricciardo teilen. Aufgezogen hat der Monegasse den Softreifen.
11
05:11
Keine Eile
Große Eile gibt es derzeit nicht in Shanghai. Die Williams haben die Strecke aktuell für sich alleine. Zumindest eine Installationsrunde gefahren haben elf Fahrer. Noch nicht gesehen haben wir unter anderem die drei Top-Teams Mercedes, Ferrari und Red Bull.
8
05:08
Erste gezeitete Runden
Entsprechend sind es dann auch die Williams-Fahrer, die hier die ersten Rundenzeiten setzen können. Eine 1:36.630 war Russell gefahren, Kubica war 0,5 Sekunden langsamer. Beide Zeiten werden aber im Laufe des Trainings schnell unterboten sein.
6
05:06
Auch Hülkenberg nur auf Stippvisite
Nico Hülkenberg ist einer der elf Fahrer, die schon auf der Strecke waren, aber auch bei ihm bleibt es nur bei einer Runde. Draußen geblieben sind die Williams.
3
05:03
Installationsrunden zum Trainingsbeginn
Zum Auftakt der Trainingssession geht es ruhig zu und die Teams machen zum Start zunächst Installationsrunden und kommen dann direkt wieder an die Box.
1
05:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Shanghai ist erfolgt. Erster Fahrer auf der Strecke ist Kevin Magnussen im Haas.
04:55
Die Bedingungen
Auch heute zeigt sich Shanghai von seiner besten Seite. Die Sonne scheint und Regen wird am heutigen Samstag nicht zu erwarten sein. Vor dem 3. Training beträgt die Lufttemperatur 19 Grad, die Strecke hat sich auf 36 Grad aufgewärmt.
04:51
Racing Point mit Luft nach oben
Racing Point dürfte indes mit dem ersten Tag in China nicht zufrieden sein. Lance Stroll und Sergio Pérez waren nur am hinteren Ende des Mittelfeldes zu finden. Auch bei Haas gibt es noch Arbeit, wenn man in China eine Rolle spielen möchte.
04:42
Hülkenberg startet gut
Richtig gut in das Wochenende gestartet war auch Nico Hülkenberg. Bei ihm sprang im 2. Training der gute fünfte Platz vor Ex-Teamkollege Carlos Sainz heraus. Damit ließ er unter anderem auch Charles Leclerc hinter sich, der auf der schnellen Runde Pech hatte und im Verkehr stecken blieb. Hülkenbergs Teamkollege Ricciardo unterlag im internen Duell als Neunter des Trainings.
04:35
Feld dicht beisammen
Der Freitag in China machte Lust auf mehr. In den zwei ersten Sessions im Rahmen des Wochenendes, an dem auch der 1000. Grand Prix der Formel 1 gefeiert wird, waren die Topteams dicht zusammen. Im 1. Training dominierte Vettel, im 2. Training setzte sich Valtteri Bottas hauchdünn gegen den Deutschen im Ferrari durch. Auch Max Verstappen konnte mit seinem Red Bull durchaus mitmischen. Ähnlich zeigte sich das Bild auch auf den Longruns.
04:31
Guten Morgen!
Das 3. Freie Training beim Grand Prix in China steht an. Noch einmal haben dann alle Teams die Möglichkeit 60 Minuten an ihrem Setup für Qualifying und Rennen zu arbeiten. Los geht es um 05:00 Uhr MESZ.

Ergebnisse

NameTeamZeiten
1FinnlandValtteri BottasValtteri BottasMercedes1:32.830m
2DeutschlandSebastian VettelSebastian VettelFerrari+0.392s
3MonacoCharles LeclercCharles LeclercFerrari+0.418s
4GroßbritannienLewis HamiltonLewis HamiltonMercedes+0.859s
5DeutschlandNico HülkenbergNico HülkenbergRenault+1.144s
6FinnlandKimi RäikkönenKimi RäikkönenAlfa Romeo+1.416s
7NiederlandeMax VerstappenMax VerstappenRed Bull+1.617s
8SpanienCarlos SainzCarlos SainzMcLaren+1.680s
9ThailandAlex AlbonAlex AlbonToro Rosso+1.770s
10RusslandDaniil KvyatDaniil KvyatToro Rosso+1.953s
11GroßbritannienLando NorrisLando NorrisMcLaren+2.108s
12MexikoSergio PérezSergio PérezRacing Point+2.248s
13AustralienDaniel RicciardoDaniel RicciardoRenault+2.312s
14KanadaLance StrollLance StrollRacing Point+2.393s
15FrankreichPierre GaslyPierre GaslyRed Bull+2.496s
16ItalienAntonio GiovinazziAntonio GiovinazziAlfa Romeo+2.896s
17FrankreichRomain GrosjeanRomain GrosjeanHaas+2.941s
18DänemarkKevin MagnussenKevin MagnussenHaas+3.168s
19GroßbritannienGeorge RussellGeorge RussellWilliams+3.294s
20PolenRobert KubicaRobert KubicaWilliams+3.346s

Strecke

Strecke

Shanghai International Circuit

Shanghai International Circuit

Stadt Shanghai
Land China
Zuschauer-Kapazität 200.000
Länge 5.451 km