Sportschau Logo
  • Rennen
    25.10. 14:10
  • Qualifying
    24.10. 15:30
  • 3. Training
    24.10. 12:00
  • 2. Training
    23.10. 16:00
  • 1. Training
    23.10. 12:00

X Formel 1 | 1. Training Portimão | 23.10.2020 | 12:00

Liveticker

13:35
Auf Wiedersehen!
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Portugal. Weiter geht es um 16:00 Uhr, wenn das 2. Training ansteht. Wir melden uns pünktlich mit allen Informationen zurück. Bis dann!
13:33
Mercedes hat alles im Griff
Bei Mercedes hat man auch auf der neuen Strecke alles im Griff und beendet das Training mit einem souveränen Vorsprung zur Konkurrenz. Um 0,8 Sekunden hingen die beiden Fahrer Max Verstappen ab, der allerdings auch nur die härteste Reifenmischung gefahren war. Es wird also spannend, wie nahe er den beiden Silberpfeil-Piloten dann im 2. Training kommen wird. Dahinter geht es enger zu und es kristallisiert sich kein klarer Favorit im Mittelfeld heraus.
90
13:31
Ende 1. Training
Auch dahinter ändert sich nichts mehr. Alex Albon beendet die Session somit auf dem fünften Platz vor Carlos Sainz, der Sechster wird. Sergio Pérez wird Siebter. Die Top Ten komplettieren Kimi Räikkönen, Daniel Ricciardo und Pierre Gasly. Für Vettel reicht es am Ende knapp nicht mit den besten Zehn. Er wird Elfter.
90
13:29
Valtteri Bottas gewinnt das 1. Training des Portugal Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen. Die beste Zeit im 1. Training war Valtteri Bottas gefahren. Der Finne hatte 1:18.410 Minuten für seine schnellste Runde benötigt. Lewis Hamilton ist mit 0,339 Sekunden Rückstand Zweiter. Auf dem dritten Rang folgt dann Max Verstappen, der bereits 0,7 Sekunden zurücklag. Charles Leclerc wurde Vierter.
87
13:27
Gelbe Flagge
Kurz vor Ende der Session sorgt Daniil Kvyat noch einmal für Gelbe Flaggen. Der Russe hatte sich mit seinem AlphaTauri in Kurve 4 gedreht.
84
13:24
Boxenfunk Valtteri Bottas
"Schau genau auf deinen linken Vorderreifen", bittet der Kommandostand Valtteri Bottas. "Andere haben über Graining berichtet."
80
13:20
Dreher von Räikkönen
Kimi Räikkönen sorgt derweil für den nächsten Dreher in dieser Session. Inzwischen sind wieder die meisten Fahrer rausgefahren, um vor Trainingsende noch ein paar Runden zu absolvieren.
79
13:18
Sainz mit den meisten Runden
Die meisten Runden hat im ersten Training bislang Carlos Sainz gedreht. Auf 32 Runden bringt es der Spanier insgesamt. Albon ist 29 Runden gefahren, 28 Runden hat Vettel auf seinem Konto.
75
13:14
Nur Albon auf dem Kurs
Auf der Strecke ist Ruhe eingekehrt und der Großteil des Feldes ist zurück in der Boxengasse. Nur Alex Albon ist momentan auf schnellen Runden.
73
13:13
Boxenfunk Alex Albon
Auch bei Alex Albon geht es um das Auto, allerdings um weitaus undramatischere Dinge: "Das Auto hat kaum Grip in den langsamen Kurven", heißt es vom Thailänder.
71
13:11
Defekt bei Pierre Gasly
"Komm rein, wir haben ein Problem am Auto!", bekommt Pierre Gasly gefunkt. Kurz danach biegt der Franzose auch schon wieder zurück in seine Garage.
70
13:10
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Aber auch Bottas hat noch nicht alles gezeigt. Mit einer 1:18.410 zieht der Finne wieder am Teamkollegen vorbei.
68
13:08
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:18.874 und übernimmt wieder die Führung in der Ergebnisliste. Inzwischen auf Platz vier verbessern können hat sich Verstappen. Vettel ist Zehnter.
67
13:07
Boxenfunk Lance Stroll
"Irgendwer verliert hier Öl auf der Strecke", meldet Stroll seinem Team über Funk. "Der Grip wird immer weniger." Übeltäter könnte Verstappen gewesen sein, dessen Auto vorhin mal ziemlich gequalmt hat.
65
13:05
Es läuft nicht für Verstappen
Für Max Verstappen läuft es bisher noch nicht richtig rund. Der Niederländer liegt momentan nur auf dem zwölften Platz und damit unter anderem hinter seinem Teamkollegen Albon.
62
13:02
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas setzt eine neue Rundenbestzeit mit den Mediums und geht hauchdünn mit 0,035 Sekunden an Hamilton vorbei. 1:19.491 Minuten lautet die neue Bestzeit.
60
13:00
Kleine Ausrutscher
Ab und an gibt es hier kleine Ausrutscher neben die Strecke. Zuletzt von Magnussen und Grosjean. Klar, alle tasten sich hier an den ungewohnten Kurs heran, damit es dann spätestens im Qualifying zusammenpasst.
56
12:56
Immer mehr auf der Strecke
Immer mehr Fahrer haben sich inzwischen zurück auf die Strecke begeben und setzen ihr Training fort. Hamilton und Bottas sind wie der Großteil ebenfalls auf dem Medium wieder rausgefahren. Verstappen fährt indes einmal mehr Hard.
54
12:54
Boxenfunk Sebastian Vettel
"Die Reifen sind noch nicht wirklich da", meldet Vettel nach seiner ersten Runde an seine Box.
51
12:51
Vettel auf Hard
Auch Sebastian Vettel hat seine Box wieder verlassen. Er fährt einmal mehr die härteste Reifenmischung. Der Großteil hat auf Medium gewechselt.
49
12:49
Erste Fahrer kommen wieder raus
Die ersten Fahrer beenden die kleine Pause und kommen mit frischen Reifen wieder auf die Strecke. Namentlich sind das Latifi, Grosjean, Giovinazzi und Räikkönen.
45
12:43
Der Zwischenstand
Zur Halbzeit des Trainings liegt Lewis Hamilton an der Spitze der Ergebnislisten. Eine 1:19.526 war der Brite gefahren. Charles Leclerc liegt knapp dahinter auf dem zweiten Rang. Valtteri Bottas ist Dritter vor Carlos Sainz und Pierre Gasly. Für Sebastian Vettel beginnt die Session positiv mit Platz sechs. Albon, Pérez, Norris und Ricciardo komplettieren die Top Ten.
40
12:40
Alle zurück an der Box
Die 40-Minuten-Marke ist geknackt und alle Fahrer sind zurück in ihren jeweiligen Garagen. Der Zusatzreifen von Pirelli muss zurückgegeben werden.
36
12:36
Hamilton wieder Spitzenreiter
Lewis Hamilton legt ebenfalls noch einmal zu und liegt mit einer 1:19.526 wieder auf der ersten Position. Da die Strecke sich aktuell stetig verbessert, dürfte aber auch das nicht das Ende der Fahnenstange sein.
35
12:35
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Dass der Dreher keine Zeit gekostet hat, zeigt sich kurz darauf. Der Monegasse zeigt die neue Bestzeit. Lange dürfte die aber wohl nicht halten, denn auch Hamilton ist schnell unterwegs.
33
12:33
Dreher von Leclerc
Charles Leclerc ist nach Verstappen der nächste Fahrer, der hier einen Dreher fabriziert. Er verliert sein Auto, landet mit den Hinterrädern im Kies, kann sich aber wieder befreien.
33
12:33
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton sorgt jetzt für klare Verhältnisse und ist zum ersten Mal in dieser Session an der Spitze der Zeitentabelle zu finden. Auch Vettel hat sich verbessert: Er ist nun Vierter hinter Leclerc.
31
12:31
Neue beste Runde von Pierre Gasly
Pierre Gasly setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:20.365. Sebastian Vettel übrigens findet sich derzeit auf Rang sieben wieder.
28
12:28
Neue beste Runde von Charles Leclerc
Charles Leclerc sorgt dafür, dass Sainz jetzt die Spitze räumen muss. Der Ferrari-Star war eine 1:20.410 gefahren. 0,2 Sekunden hatte er damit Sainz abgenommen.
26
12:26
Buntgemischtes Feld
Während sich alle Fahrer an die ungewohnte Strecke herantasten haben wir noch ein relativ buntgemischtes Feld. Sainz an der Spitze, dann Gasly vor den Mercedes und Albon. Romain Grosjean, Kimi Räikkönen, Antonio Giovinazzi und Latifi liegen ebenfalls in den Top Ten.
23
12:22
Australier gestellt sich dazu
Jetzt aber gesellt auch Daniel Ricciardo sich dazu und fährt auf die Strecke. Die Bestzeit hat weiterhin Carlos Sainz inne. Eine Sekunde dahinter hat sich Valtteri Bottas eingefunden, Hamilton ist Dritter.
21
12:21
Nur Ricciardo fehlt noch
Daniel Ricciardo ist der einzige Fahrer, der noch keine Runde auf der Strecke gedreht hat. Rundenzeiten haben 14 Fahrer gesetzt.
18
12:18
Es füllt sich
Jetzt aber beginnt sich die Strecke langsam zu füllen und immer mehr Piloten starten in ihr Training. Auch Valtteri Bottas und Lewis Hamilton haben ihre Session begonnen.
16
12:16
Sainz rein, Räikkönen und Russell raus
Großer Drang die Strecke zu testen herrscht momentan noch nicht. Während Sainz jetzt reinfährt, kommen Räikkönen und Russell raus. Drei Fahrer sind somit derzeit unterwegs.
14
12:14
Gelbe Flagge
Max Verstappen sorgt für die ersten Gelben Flaggen an diesem Wochenende. Der Niederländer hatte in Kurve 5 sein Heck verloren und sich daraufhin gedreht. Passiert ist dabei aber nichts und er kann weiterfahren.
13
12:13
Sainz legt nach
Carlos Sainz spult weiterhin fleißig Runden ab und verbessert die derzeitige Bestzeit auf 1:21.497 Minuten. Verstappens derzeitige Bestzeit liegt bei 1:23.309 Minuten.
9
12:09
Neue beste Runde von Carlos Sainz
Carlos Sainz setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:22.183 und dieses Mal scheint der Spanier auch innerhalb der Tracklimits geblieben zu sein. "Das ist wie Tokyo-Drift!", meldet er derweil aus dem Cockpit. "Unglaublich."
8
12:08
Nur Zwei auf der Strecke
Max Verstappen geht gerade auf die Outlap und startet damit ebenfalls in sein Training. Aktuell sind nur er uns Sainz unterwegs.
7
12:06
Aufpassen auf die Streckengrenze
Es heißt, auf die Tracklimits achten und das bekommt jetzt Sainz zu spüren. Seine Bestzeit wird zweimal hintereinander gestrichen, da er zu weit rausgefahren war.
5
12:06
Boxenfunk Carlos Sainz
Sainz indes fährt weiterhin und meldet gerade über Funk wenig Grip auf der Strecke. Hier wurde vor wenigen Monaten erst der Asphalt erneuert.
4
12:04
Neue beste Runde von Carlos Sainz
Auch bei McLaren hängt man direkt weitere Runden an die Installationsrunde an. Carlos Sainz fährt eine 1:30.401 und schiebt sich damit knapp vor Vettel. Der ist inzwischen wieder an die Box gefahren. Noch nicht rausgefahren sind Ricciardo, Verstappen, Hamilton und Bottas.
3
12:03
Erste Runde kommt von Vettel
Sebastian Vettel macht sofort ernst und knallt die erste Rundenzeit der Formel 1 hin. 1:30.462 Minuten lautet seine Rundenzeit. Da dürfte aber sicher noch Luft nach oben sein.
1
12:00
Es füllt sich schnell
Es beginnt sich schnell zu füllen und bereits 13 Fahrer sind schon auf dem Kurs. Klar, alle wollen Daten von dem Kurs, auf dem sie noch nie gefahren sind.
1
12:00
Start 1. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Portimão ist erfolgt. Die ersten Fahrer sind bereits unterwegs, darunter auch Sebastian Vettel in seinem Ferrari.
11:56
Beste Bedingungen
Die Bedingungen für den ersten Trainingstag sind perfekt. Vor dem ersten Training liegt die Streckentemperatur bei 25 Grad, die Luft hat sich auf 18 Grad aufgewärmt. Es gibt zwar ein paar dicke Wolken über die Strecke, Regen wird heute nicht erwartet. Beste Testbedingungen also.
11:49
Tracklimits wieder im Fokus
Aufpassen heißt es für die Fahrer einmal mehr auf die Tracklimits, auf die die Rennleitung in dieser Saison ganz besonders schaut. Vor dem Wochenende werden bislang die Kurven 1, 4 und 15 genauer unter die Lupe genommen. Kritik gab es dafür schon von George Russell. Der war hier nämlich schon in der Formel 3 zu Gast und erinnert sich an haufenweise Missachtung der Streckenbegrenzung in Kurve 1. Sein Vorschlag daher: Man solle die zweite Streckenvariante fahren, die eine langsame Schikane darstellen würde.
11:41
Verschärfung des Hygienekonzepts
Die Formel 1 hat ihre Hygienemaßnahmen noch einmal verschärft. Nun muss binnen 24 Stunden nach Ankunft an der Rennstrecke der erste Test erfolgen. Grund dafür war auch ein Corona-Fall vom Nürburgring, der am Mittwoch bekannt wurde. Dort war Lance Stroll erkrankt ausgefallen. Zunächst hieß es aus Teamkreisen, es gäbe kein Zusammenhang zu Corona. Stroll war im Privatflieger in die Schweiz zurückflogen und hatte sich dort am Sonntag testen lassen. Das Ergebnis: Positiv. Die Wiederholung eines solchen Szenarios möchte die Formel 1 unbedingt vermeiden. Hülkenberg wird aber dieses Wochenende nicht erneut zum Einsatz kommen. Inzwischen hat Stroll Corona überstanden und der letzte Test fiel negativ aus.
11:38
Fahrerkarussell dreht sich noch einmal
Sechs Rennen vor Ende der Saison brodelt es im Fahrerlager. Nicht nur verkündete Haas gestern das Ende der Verträge mit Romain Grosjean und Kevin Magnussen, auch sollen laut Gerüchten Esteban Ocon und George Russell wackeln, obwohl sie eigentlich einen Vertrag für das kommende Jahr haben. Alex Albon ist bei Red Bull ebenfalls alles andere als sicher. Zuletzt hieß es aus Teamkreisen unter anderem, dass man sich auch außerhalb des Kaders umschauen würde. Kandidaten wären dann Nico Hülkenberg und Sergio Pérez. Bei Haas dürften insbesondere Ferrari-Junioren, zu denen auch Mick Schumacher gehört, eine Rolle im Kampf um die freien Cockpits sein.
11:30
Neuland für die Formel 1
Im Notfall-Kalender der Formel 1 heißt es an diesem Wochenende einmal mehr Neuland betreten. Das Autodromo Internacional do Algarve empfängt die Königsklasse zum ersten Mal in der Geschichte des Portugal Grand Prix. Der seinerseits wurde zum letzten Mal vor 24 Jahren ausgetragen. Der Kurs wurde im November 2008 eröffnet. Merkmale des Kurses sind große Höhenunterschiede und schwer einzusehende Kurven.
Hallo und willkommen zum 1. Training des Portugal Grand Prix!
Eine Premiere feiert die Köningsklasse auf dem "Autódromo Internacional do Algarve". Wir sind natürlich live dabei, wenn es hier die ersten Trainingszeiten gibt.

Ergebnisse

NameTeamZeiten
1FinnlandValtteri BottasValtteri BottasMercedes1:18.410m
2GroßbritannienLewis HamiltonLewis HamiltonMercedes+0.339s
3NiederlandeMax VerstappenMax VerstappenRed Bull+0.781s
4MonacoCharles LeclercCharles LeclercFerrari+0.899s
5ThailandAlex AlbonAlex AlbonRed Bull+0.955s
6SpanienCarlos SainzCarlos SainzMcLaren+1.031s
7MexikoSergio PérezSergio PérezRacing Point+1.497s
8FinnlandKimi RäikkönenKimi RäikkönenAlfa Romeo+1.544s
9AustralienDaniel RicciardoDaniel RicciardoRenault+1.648s
10FrankreichPierre GaslyPierre GaslyAlphaTauri+1.714s
11DeutschlandSebastian VettelSebastian VettelFerrari+1.790s
12GroßbritannienLando NorrisLando NorrisMcLaren+1.797s
13RusslandDaniil KvyatDaniil KvyatAlphaTauri+1.868s
14DänemarkKevin MagnussenKevin MagnussenHaas+2.436s
15KanadaLance StrollLance StrollRacing Point+2.544s
16ItalienAntonio GiovinazziAntonio GiovinazziAlfa Romeo+2.599s
17FrankreichRomain GrosjeanRomain GrosjeanHaas+2.759s
18GroßbritannienGeorge RussellGeorge RussellWilliams+2.964s
19FrankreichEsteban OconEsteban OconRenault+3.263s
20KanadaNicholas LatifiNicholas LatifiWilliams+3.644s

Strecke

Strecke

Autódromo Internacional do Algarve

Autódromo Internacional do Algarve

Stadt Portimão
Land Portugal
Zuschauer-Kapazität 80.000
Länge 4,69 km