Sportschau Logo
  • HS 102 EinzelYamagata17.01.09:00
  • Alpine KombinationWengen14:0017.01.10:30
  • Staffel 4x6kmRuhpolding17.01.14:30

X Biathlon | Staffel 4x6km (Frauen) Ruhpolding | 17.01.2020 | 14:30

Liveticker

15:51
Morgen sind die Männer dran
Das war's erst einmal aus Ruhpolding. Morgen sind dann die Männer gefragt. Los geht's um 14.15 Uhr. Bis dahin!
15:50
Versöhnlicher Abschluss für Deutschland
Für das DSV-Quartett war heute deutlich mehr drin, der erste Podestrang der Saison lag im Bereich des Möglichen. Obwohl Karolin Horchler stolperte und Franziska Preuß gar hinfiel, übergab Letztere eine gute Ausgangsposition an Vanessa Hinz. Nach deren fehlerfreiem Liegendanschlag hoffte das Publikum bereits auf einen Heimsieg, doch der Nackenschlag folgte durch zwei Strafrunden beim Stehendschießen. Denise Herrmann machte das Beste daraus und sicherte dem DSV zum dritten Mal in dieser Saison den vierten Platz.
15:43
Denise Herrmann
"Wir waren heute richtig lange gut mit dabei. Ich weiß selbst wie es ist auf Rang eins beim Stehendschießen zu stehen. Das ist nicht so einfach", sagte Herrmann im Hinblick auf das verpatzte Stehendschießen von Vanessa Hinz.
15:40
Ziel
Hinter Deutschland kommt die schwedische Staffel ins Ziel, dann die Ukraine. Große Überraschung: Die chinesische Staffel erreicht einen starken neunten Platz mit nur drei Nachladern. Das ist das beste Ergebnis von China überhaupt.
15:37
Ziel
Röiseland läuft über den Zielstrich und sichert Norwegen den vierten Staffelsieg im vierten Rennen. Dann kommen die Staffeln von Frankreich und der Schweiz. Denise Herrmann ist noch bis auf zehn Sekunden an Häcki herangekommen. Für den Sprung auf Platz drei war der Rückstand aber zu groß.
15:35
4. Läuferin / km 4,9
Kommt Herrmann da tatsächlich noch mal ran? Der Abstand zu Häcki schrumpft und schrumpft. Jetzt sind es noch 17 Sekunden.
15:32
8. Schießen
Röiseland hält dem Druck stand und geht nach einem Nachlader als Führende aus dem Schießstand. Justine Braisaz muss zweimal nachladen, liegt aber weiter auf Platz zwei. Dann folgt Lena Häcki. Denise Herrmann bleibt wieder fehlerfrei und geht als Vierte mit knapp 30 Sekunden Rückstand zu Rang drei in die letzte Runde.
15:29
4. Läuferin / km 3,5
Norwegen läuft vorne weg. Dahinter weiter Frankreich und die Schweiz. Dann kommen die Ukraine, Italien, Schweden und Deutschland.
15:26
7. Schießen
Röiseland muss nur einmal nachladen und geht in Führung. Justine Braisaz hat mehr Probleme und fällt auf Platz zwei zurück. Lena Häcki hat die Schweizer Staffel klammheimlich auf Platz drei vorgeholt. Denise Herrmann gelingt eine fehlerfreie Schießeinlage. Das DSV-Quartett liegt nun auf Platz sieben (+51,2 sek).
15:24
4. Läuferin / km 1,5
Denise Herrmann zündet den Turbo auf der Strecke und hat schon knapp zehn Sekunden seit dem Wechsel aufgeholt. Gleich gilt es am Schießstand.
15:23
4. Läuferin / km 0,9
Röiseland ist dran und läuft nun gemeinsam mit Bescond den Anstieg hinauf.
15:21
3. Wechsel
Für Frankreich geht nun Justine Braisaz ins Rennen. Ihre erste Verfolgerin heißt Marte Olsbu Röiseland (NOR). Auf Rang drei geht Federica Sanfilippo (ITA) auf die Strecke. Auch Vanessa Hinz hat mit einem Rückstand von 1:02 min auf Denise Herrmann übergeben.
15:19
3. Läuferin / km 5,5
Tiril Eckhoff unnachahmlich. Die Norwegerin ist mittlerweile auf Platz zwei und schickt sich an, eventuell noch Aymonier vor dem Wechsel zu schnappen.
15:18
3. Läuferin / km 4,9
Vanessa Hinz liegt jetzt eine Minute hinter Aymonier (FRA) auf Platz acht.
15:13
6. Schießen
Das gibt es nicht! Vanessa Hinz vergibt die gute Ausgangsposition und muss zweimal in die Strafrunde. Aymonier, Semerenko, Wierer und Gasparin geben sich hingegen keine Blöße und führen das Feld nun an.
15:12
3. Läuferin / km 2,9
Vanessa Hinz quält sich den Anstieg hinauf. Sie baut den Vorsprung auf Semerenko und Aymonier aus. Eckhoff kommt durch ihre läuferische Klasse aber immer näher und ist bald an Aymonier dran.
15:09
5. Schießen.
Vanessa Hinz übernimmt die Führung nach fünf Treffern! Valj Semerenko folgt auf Platz zwei vor Aymonier. Norwegen hat sich mittlerweile auch wieder nach vorn gearbeitet. Tiril Eckhoff liegt jetzt nach einer fehlerfreien Schießleistung auf Rang vier (+27,8 sek). Für Italien ist Dorothea Wierer auf der Strecke. Sie ist aktuell Sechste (+32,2 sek).
15:05
3. Läuferin / km 1,5
Celia Aymonier liegt bei ihrer ersten Zwischenzeit vorn. Vanessa Hinz kommt aber etwas näher. Valj Semerenko ist die dritte Läuferin für die Ukraine und ist aktuell die erste Verfolgerin von Aymonier.
15:02
2. Wechsel
Bescond übergibt als Erste für Frankreich. Dahinter folgen die USA, die Ukraine und Deutschland. Der Rückstand von Preuß zu Bescond beträgt zehn Sekunden, auf die Ukraine nur einen Wimpernschlag.
14:59
2. Läuferin / km 4,9
Franziska Preuß zeigt wirklich ein klasse Rennen und ist mittlerweile Dritte. Vor ihr laufen jetzt nur noch Clare Egan und Anais Bescond.
14:58
4. Schießen
Wahnsinn! Die Spitze schwächelt, aber Franziska Preuß trifft fünfmal und zwar äußerst schnell. Der Rückstand auf Anais Bescond beträgt nach dem vierten Schießen nur noch 13 Sekunden.
14:56
Karolin Horchler
"In dem dichten Feld ist es schon schwierig, einen guten Platz zu finden. Aber ich denke, ich habe es ganz gut gelöst", sagt Karolin Horchler nach ihrem Rennen.
14:55
2. Läuferin / km 2,9
Franziska Preuß stürzt auf einer Abfahrt und verliert dadurch einiges an Zeit. Der Rückstand beträgt nun mehr als eine halbe Minute.
14:54
3. Schießen
Österreich ist die einzige Spitzen-Staffel, die bislang fehlerfrei blieb.
14:52
3. Schießen
Klasse Franziska Preuß! Sie schießt zwar nicht ganz so schnell, wie Katharina Innerhofer, aber immerhin wird der Rückstand nicht größer.
14:50
2. Läuferin / km 1,5
Ingrid Landmark Tandrevold versucht alles, um den Rückstand zur Spitze zu verringern. Dennoch: Mit 56 Sekunden ist er noch sehr groß.
14:47
2. Läuferin / km 0,9
Katharina Innerhofer geht an ihrem Geburtstag vorbei an der Italienerin Carrara. Franziska Preuß ist Siebte und liegt 19 Sekunden zurück. Sie hat also schon etwas aufgeholt.
14:46
1. Wechsel
Italien wechselt zuerst, dahinter folgen die USA und Frankreich. Karolin Horchler übergibt an Franziska Preuß mit einem Rückstand von 23 Sekunden.
14:45
km 5,5
Norwegen muss aufpassen, dass der Rückstand nicht zu groß wird. Aktuell ist es schon fast eine Minute.
14:42
km 4,9
Vittozzi führt die Konkurrenz souverän an und liegt knapp zehn Sekunden vor Dunklee und Simon. Horchler ist 18,7 Sekunden zurück.
14:41
2. Schießen
Horchler muss einmal nachladen, muss Lisa Vittozzi, Julia Simon und Co. aber ziehen lassen. Der Rückstand auf die Spitze beträgt nun knapp 15 Sekunden.
14:39
km 3,5
Susan Dunklee zeigt sich läuferisch stark an der Spitze. Mit einer guten Schießleistung stehend, könnte sie weit vorn an ihre Kollegin übergeben.
14:37
km 2,9
Karolin Horchler macht einen guten Eindruck und versucht nun am Berg, sich aus dem Getümmel rauszuhalten. Ganz vorn sind Frankreich und die USA:
14:35
1. Schießen
Horchler ganz stark am Schießstand. Sie trifft fünfmal und ist damit vorn dabei. Frankreich blieb unter anderem auch fehlerfrei. Die Norwegerin Knotten musste zweimal nachladen.
14:33
km 1,5
Karolin Horchler schafft es bislang nicht, sich an die Spitzengruppe zu hängen. Ihr Rückstand beträgt aktuell knapp sieben Sekunden.
14:30
km 0,9
Frankreich setzt sich schon bei der ersten Zwischenzeit nach vorn. Karolin Horchler ist inmitten eines Pulks. Da wollte sie sich eigentlich raushalten.
14:30
Start
Die Startläuferinnen sind bereit. Für die DSV-Staffel geht Karolin Horchler als erste auf die Strecke.
14:25
Das Starterfeld
Insgesamt gehen heute 23 Staffeln an den Start. Jede Biathletin muss 6 km und zwei Schießeinlagen absolvieren.
14:20
Die Favoriten
Topfavorit auf den Sieg ist heute wieder die norwegische Staffel, die in dieser Saison bereits dreimal siegen konnte. Auch Italien und Frankreich muss man auf dem Zettel haben. Mit diesen drei Nationen werden sich die deutschen Frauen messen müssen, um in den Kampf ums Podest eingreifen zu können.
14:10
Deutsche Frauen hoffen auf Podiumsplatz
Nach dem dritten Platz von Benedikt Doll gestern wollen die Frauen heute nachziehen. Mit Karolin Horchler, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Denise Herrmann als Schlussläuferin bieten die Deutschen ein Quartett auf, das an einem guten Tag für einen Podestplatz gut ist.
14:05
Willkommen aus Ruhpolding!
Hallo und herzlich willkommen aus Ruhpolding! Nach den Sprintrennen am Mittwoch und Donnerstag stehen heute und morgen die Staffeln auf dem Programm. Den Anfang machen die Frauen mit dem 4x6km-Rennen. Los geht's um 14.30 Uhr.

Ergebnisse

MannschaftGesamt
1NorwegenNorwegen1:08:46.40h
2FrankreichFrankreich+10.70s
3SchweizSchweiz+20.70s
4DeutschlandDeutschland+31.70s
5SchwedenSchweden+54.30s
6UkraineUkraine+54.80s
7ItalienItalien+59.70s
8ÖsterreichÖsterreich+2:05.70m
9ChinaChina+2:15.70m
10USAUSA+2:32.90m
11RusslandRussland+2:33.80m
12BelarusBelarus+3:13.90m
13PolenPolen+3:21.90m
14SlowakeiSlowakei+3:23.30m
15EstlandEstland+3:43.30m
16TschechienTschechien+4:31.90m
17KasachstanKasachstan+4:46.60m
18JapanJapan+5:03.40m
19FinnlandFinnland+5:08.30m
20KanadaKanada+5:30.80m
21BulgarienBulgarien+6:08.70m
22SüdkoreaSüdkoreaDNF
22SlowenienSlowenienDNF

Startliste

MannschaftStartliste
1NorwegenNorwegen0
2SchweizSchweiz0
3SchwedenSchweden0
4RusslandRussland0
5FrankreichFrankreich0
6DeutschlandDeutschland0
7UkraineUkraine0
8TschechienTschechien0
9USAUSA0
10ÖsterreichÖsterreich0
11BelarusBelarus0
12ItalienItalien0
13PolenPolen0
14KanadaKanada0
15EstlandEstland0
16ChinaChina0
17FinnlandFinnland0
18SlowenienSlowenien0
19KasachstanKasachstan0
20SüdkoreaSüdkorea0
21BulgarienBulgarien0
22JapanJapan0
23SlowakeiSlowakei0