Sportschau Logo
  • SlalomNaeba05:0023.02.04:30
  • HS 138, 10kmTrondheim16:0023.02.10:00
  • Alpine KombinationCrans Montana13:3023.02.10:30
  • Trondheim (NOR) 15km Verfolgung klassischFIS Ski Tour23.02.11:15
  • HS 94 EinzelLjubno23.02.11:30
  • 12.5km MassenstartWM23.02.12:30
  • Trondheim (NOR) 30km Verfolgung klassischFIS Ski Tour23.02.13:20
  • 15km MassenstartWM23.02.15:00

X Biathlon | 15km Massenstart (Männer) Antholz | 23.02.2020 | 15:00

Liveticker

15:41
Servus!
Damit verabschieden wir uns vom letzten Rennen der Biathlon-WM 2020 aus Antholz. Leider nicht mit einer deutschen Medaille, aber dafür mit einem packenden Rennen und einem sicherlich verdienten Weltmeister Joahnnes Thingnes Bö, der als einziger aller 30 Starter ohne Fehler am Schießstand blieb.
15:40
Ziel
Und jetzt sind auch Arnd Peiffer und Philipp Horn im Ziel - auf den Plätzen 22 und 26.
15:39
Ziel
Johannes Kühn packt's noch in die Top Ten: Er kommt als bester Deutscher genau als Zehnter an, Benedikt Doll wird Zwölfter.
15:38
Ziel
Silber geht an den Franzosen Quentin Fillon Maillet - und um Platz drei gibt's ein sensationelles Finale: Trajei Bö und Emelien Jacquelin kämpfen bis zur Ziellinie - und am Ende setzt sich Jacquelin durch.
15:38
Ziel
Johannes Thingnes Bö ist im Ziel und neuer Massenstart-Weltmeister. Er ist Nachfolger des Italieners Dominik Windisch.
15:37
Zielstadion
Johannes Thingnes Bö kommt mit einem Lächeln im Gesicht ins Zielstadion und klatscht ab, er genießt die letzte Runde.
15:36
14,7 Kilometer
300 Meter hat Bö noch, dann steht sein erster Einzeltitel bei dieser WM fest.
15:35
13,5 Kilometer
Fillon Maillet holt nur ganz leicht auf. Bö läuft weiter entspannt Gold entgegen, der Franzose der Silbermedaille. Dahinter der Zweikampf zwischen Jacquelin und Tarjei Bö um den Bronzeplatz.
15:34
13,0 Kilometer
Johannes Thingnes Bö aktuell mit knapp 50 Sekunden Vorsprung vor Fillon Maillet. Spannung im Kampf um Platz drei: Jacquelin und Tarjei Bö fast gleich auf. Um Silber laufen sie wohl nicht mehr, aber um Bronze gibt's einen Zweikampf.
15:33
4. Schießen
Arnd Peiffer mit insgesamt fünf Fehlern auf Platz 22, Philipp Horn mit sieben Fehler auf Platz 26.
15:32
4. Schießen
Und die deutschen Biathleten erleben die nächste Enttäuschung am Schießstand: Johannes Kühn mit vier Fehlern auf Platz zwölf zurück in die Loipe - mit 1:41,3 Sekunden Rückstand. Benedikt Doll ist mit vier Fehlern derzeit 16.
15:31
4. Schießen
Dahinter geht's nur noch um Silber und Bronze - und da wird's nochmal spannend, denn kein Verfolger bleibt fehlerfrei. Fillon Maillet geht als Zweiter zurück in die Loipe vor seinem Landsmann Emilien Jacquelin. Trajei Bö ist auf Platz vier zurückgefallen.
15:30
4. Schießen
Der Drops ist gelutscht! Johannes Thingnes Bö bleibt ohne Fehler - der Norweger läuft dem Massenstart-WM-Titel in Antholz entgegen!
15:28
11,7 Kilometer
Bö läuft ein einsames, aber überragendes Rennen. 26,1 Sekunden Vorsprung vor Fillon Maillet jetzt. Tarjei Bö fällt weiter zurück: 40,4 Sekunden Rückstand. Und Benedikt Doll hat mittlerweile über eine Minute Rückstand.
15:27
10,5 Kilometer
Bö legt weiter den Turbo ein: 25,2 Sekunden Vorsprung jetzt vor Fillon Maillet, 36,8 vor Tarjei Bö. Benedikt Doll jetzt 58,8 Sekunden zurück, Johannes Kühn 70,4 Sekunden, also schon mehr als eine Minute.
15:26
10,0 Kilometer
Und der beste Deutsche, Benedikt Doll, passiert die Zeitmessung mit 56,1 Sekunden Rückstand.
15:25
10,0 Kilometer
Johannes Thingnes Bö baut den Vorsprung aus: Nur Fillon Maillet kann noch einigermaßen folgen, hat aber schon 24,5 Sekunden Rückstand. Tarjei Bö auf Platz drei liegt 34,4 Sekunden hinter seinem Bruder.
15:25
3. Schießen
Arnd Peiffer mit insgesamt fünf Schießfehlern, Philipp Horn mit sechs - das war's wohl für die beiden.
15:24
3. Schießen
Johannes Thingnes Bö in Führung, 17,6 Sekunden vor dem Franzosen Fillin Maillet und dessen Landsmann Desthieux. Knapp dahinter Tarjei Bö. Benedikt Doll geht mit einem Rückstand von 43,4 Sekunden zurück in die Loipe, Johannes Kühn hat 58,7 Sekunden Rückstand nach insgesamt drei Schießfehlern.
15:23
3. Schießen
Auch die Deutschen sammeln weiter Strafrunden, das könnte es für Kühn und Doll gewesen sein.
15:22
3. Schießen
Der erste Stehendanschlag: Fehlschüsse bei Fillon Maillet, Tarjei Bö und auch Dale, nur Johannes Thingnes Bö bleibt sauber und geht allein in Führung!
15:21
8,7 Kilometer
Es geht dem dritten Schießen entgegen. Vorne nichts Neues: Tarjei Bö vor Dale und seinem Bruder Johannes Thingnes, dahinter Fillon Maillet. Die Verfolgergruppe mit Kühn & Co. 20 Sekunden zurück.
15:20
7,5 Kilometer
Die Verfolgergruppe um Kühn und Doll setzt sich zusammen aus den beiden Deutschen, den Franzosen Desthieux und Jacquelin und dem Norweger Christiansen.
15:19
7,5 Kilometer
Doll und Kühn müssen kämpfen: Dem Speed an der Spitze können sich aktuell nichts entgegensetzen.
15:18
7,5 Kilometer
Biathlon-Weltmeister 2020: Marte Olsbu Röiseland mit ihren sieben WM-MedaillenDie Norweger legen ein irres Tempo in der Loipe vor, aber Fillon Maillet hat aufgeschlossen.
15:17
7,0 Kilometer
Die Franzosen schließen die Lücke: Fillon Maillet nur noch 4,9 Sekunden hinter dem Führungstrio. Dafür fallen Kühn und Doll zurück: 15,2 bzw. 21,3 Sekunden Rückstand jetzt.
15:16
2. Schießen
Was für eine Aufteilung: Vorne die drei Norweger Bö, Bö und Dale, dahinter ein französisches Trio mit Desthieux, Fillon Maillet und Jacquelin, dann Johannes Kühn. Martin Fourcade mit zwei Fehler nur im Mittelfeld, Arnd Peiffer mit mittlerweile drei Fehlern und Philipp Horn mit fünf sind fast schon raus aus dem Rennen um Topplätze.
15:15
2. Schießen
Johannes Kühn sauber! Mit 13,9 Sekunden Rückstand geht er als Siebter zurück in die Loipe, Benedikt Doll mit 15,7 Sekunden Rückstand auf Platz neun.
15:14
2. Schießen
Doll schießt als Erster - und verhaut den letzten Schuss, eine Strafrunde! Und die drei Norweger bleiben fehlerfrei und ziehen davon ...
15:14
7,5 Kilometer
Johannes Kühn ist trotz seines Schießfehlers top dabei: 14,2 Sekunden Rückstand nur auf die Spitze! Er läuft in einer Verfolgergruppe mit dem Franzosen Martin Fourcade.
15:12
5,7 Kilometer
Das Führungs-Quintett setzt sich weiter ab: Die Bö-Brüder, Dale, Doll und Eberhard nun mit siebeneinhalb Sekunden Vorsprung vor den Verfolgern.
15:11
4,5 Kilometer
Die Bö-Brüder und Dale an der Spitze, Benedikt Doll kämpft und bleibt bisher noch dran. Auch der Österreicher Julian Eberhard ist noch dran, dahinter ein kleines Loch zu den weiteren Verfolgern.
15:09
4,0 Kilometer
Eine Gruppe von 14 fehlerfreien Läufern passiert die Zeitmessung, getrennt von 10,2 Sekunden. An der Spitze weiter Jakov Fak vor Benedikt Doll. Doch kurz danach zieht Johannes Thingnes Bö das Tempo an! Wer kann folgen?
15:08
1. Schießen
Auch die Bö-Brüder bleiben fehlerfrei und nehmen mit ihrem Landsmann Dale die Verfolgung auf. Fehlschüsse dagegen beim Deutschen Johannes Kühn, gleich zwei bei Arnd Peiffer und Philipp Horn. Auch die Franzosen Fourcade und Jacquelin müssen einmal in die Strafrunde.
15:06
1. Schießen
UNd da wird das Feld gleich durcheinandergewirbelt: Der Slowene Jakov Fak bleibt fehlerfrei und geht als erster Läufer zurück in die Loipe, dicht gefolgt von Benedikt Doll und dem Franzosen Simon Desthieux!
15:04
2,7 Kilometer
Es geht dem ersten Schießen entgegen, die Topfavoriten weiter vorne, das Franzosentrio Fourcade, Jacquelin, Fillon Maillet hat mittlerweile die Führungsarbeit übernommen. Abstand zu Platz 30 derzeit 11,8 Sekunden. Die deutschen Starter zwischen 1,8 und 3,0 Sekunden hinter der Spitze.
15:02
1,5 Kilometer
Bö, Fourcade, Fillon Maillet, Jacquelin - an der Spitze nichts Neues. Drei Franzosen auf den Fersen von Bö. Die deutschen Starter weiter im Mittelfeld. Vom ersten bis zum 30. derzeit ein Abstand von 10,1 Sekunden.
15:00
1,0 Kilometer
Das Feld natürlich noch eng beisammen, Bö und Fourcade führen den Pulk an, die deutschen Biathleten in der Mitte des Feldes.
14:59
Start
30 Biathleten stehen am Start, gleich geht's los. Vier Schießeinlagen, 15 Kilometer Langlauf - und das letzte WM-Rennen ist gestartet!
14:57
Die Favoriten?
Wer zählt sonst zu den Favoriten? Schwierig, bei dieser WM eine Prognose zu stellen. Mit dem Russen Alexander Loginow und dem Franzosen Emelien Jacquelin gab es bisher ja schon durchaus zwei überraschende Weltmeister. Loginow nach der Doping-Razzia heute nicht am Start, Jacquelin ist dabei. Und auch der Norweger Johannes Thingnes Bö, dem bei dieser WM noch ein Einzeltitel fehlt.
14:56
Fourcade vor einem historischen Triumph
Der Franzose Martin Fourcade könnte mit einem Sieg WM-Geschichte schreiben: Es wäre sein zwölfter WM-Einzeltitel, damit hätte er einen mehr als die norwegische Legende Ole Einar Björndalen (der allerdings insgesamt mit allen Staffeltiteln weiter WM-Spitzenreiter wäre).
13:58
Das Finale in Antholz
Willkommen zurück in Antholz zur letzten Entscheidung bei der Biathlon-WM 2013. Gibt es doch noch einmal Gold fürs deutsche Team? Ohne WM-Titel sind die deutschen Biathletinnen und Biathleten zum letzten Mal 2013 von einer WM zurückgekehrt.
12:09
Letzte Entscheidung ohne Loginow
Bei der Biathlon-WM wird beim Massenstart der Männer die letzte Medaille vergeben. Wenn die Skijäger ab 15 Uhr auf die Strecke gehen, wird einer fehlen: Alexander Loginow verzichtet auf einen Start. Einen Tag nach der Doping-Razzia in seinem Hotelzimmer hat der russische Biathlon-Weltmeister das Rennen abgesagt. Der 28-Jährige befinde sich "aufgrund der jüngsten Umstände nicht in einem optimalen psychologischen Zustand" für das Rennen, teilte der russische Biathlon-Verband auf Twitter mit.

Ergebnisse

NameGesamt
1NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö38:09.50m
2FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet+42.00s
3FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin+55.00s
4NorwegenTarjei BöTarjei Bö+55.60s
5FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux+1:03.70m
6ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner+1:06.70m
7FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade+1:13.10m
8NorwegenJohannes DaleJohannes Dale+1:17.10m
9ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard+1:19.60m
10DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn+1:25.20m
11TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec+1:34.10m
12DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll+1:39.30m
13NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen+1:43.00m
14ItalienDominik WindischDominik Windisch+1:47.10m
15SlowenienJakov FakJakov Fak+1:58.30m
16BulgarienKrassimir AnewKrassimir Anew+2:07.20m
17ÖsterreichDominik LandertingerDominik Landertinger+2:15.10m
18ItalienLukas HoferLukas Hofer+2:22.80m
19SchwedenJesper NelinJesper Nelin+2:25.50m
20UkraineArtem PrymaArtem Pryma+2:32.70m
21DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer+2:42.00m
22SchwedenPeppe FemlingPeppe Femling+2:58.00m
23UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji+3:13.50m
24DeutschlandPhilipp HornPhilipp Horn+3:20.10m
25SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger+3:33.00m
26RusslandNikita PorshnevNikita Porshnev+3:46.10m
27SchwedenSebastian SamuelssonSebastian Samuelsson+4:03.60m
28RusslandMatwej JelissejewMatwej Jelissejew+4:18.60m
29SchwedenMartin PonsiluomaMartin Ponsiluoma+4:50.60m
30SlowakeiMartin OtcenásMartin Otcenás+5:49.70m

Startliste

NameStartliste
1FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin0
2FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade0
3FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet0
4NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö0
5ÖsterreichDominik LandertingerDominik Landertinger0
6NorwegenTarjei BöTarjei Bö0
7FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux0
8DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll0
9NorwegenJohannes DaleJohannes Dale0
10NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen0
11DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer0
12RusslandMatwej JelissejewMatwej Jelissejew0
13DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn0
14SlowenienJakov FakJakov Fak0
15SchwedenSebastian SamuelssonSebastian Samuelsson0
16ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner0
17DeutschlandPhilipp HornPhilipp Horn0
18SchwedenPeppe FemlingPeppe Femling0
19ItalienLukas HoferLukas Hofer0
20BulgarienKrassimir AnewKrassimir Anew0
21SchwedenJesper NelinJesper Nelin0
22RusslandNikita PorshnevNikita Porshnev0
23TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec0
24SchwedenMartin PonsiluomaMartin Ponsiluoma0
25SlowakeiMartin OtcenásMartin Otcenás0
26UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji0
27ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard0
28SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger0
29UkraineArtem PrymaArtem Pryma0
30ItalienDominik WindischDominik Windisch0