Sportschau Logo
  • SlalomVal d'Isere12:3015.12.09:30
  • 10km FreistilDavos15.12.10:45
  • 10km VerfolgungHochfilzen15.12.12:00
  • Parallel-SlalomSt. Moritz15.12.12:50
  • Staffel 4x7.5kmHochfilzen15.12.14:15
  • 15km FreistilDavos15.12.14:55
  • HS 140 EinzelKlingenthal15.12.16:00

X Biathlon | Staffel 4x7.5km (Männer) Hochfilzen | 15.12.2019 | 14:15

Liveticker

15:32
Das war's aus Hochfilzen
Wir verabschieden uns mit einem zweiten Platz der deutschen Biathlon-Staffel der Männer. Nächste Woche gibt es die letzten Rennen vor Weihnachten im französischen Annecy.
15:30
Ziel
Platz drei geht an Frankreich. Dahinter folgte die große Überraschung des Tages: Kanada.
15:29
Ziel
Bö zieht auf der Zielgeraden vorbei und gewinnt das Rennen für Norwegen. Deutschland mit zwei Sekunden Rückstand auf Platz zwei. Dennoch ein ganz tolles Rennen der DSV-Mannschaft, die sich über Platz zwei freuen kann.
15:27
km 6,4
Noch eine Sekunde Vorsprung für Benedikt Doll. Das wird ein Herzschlagfinale.
15:25
Bö wie entfesselt
Der Vorsprung schrumpft und schrumpft. Doll gibt alles, aber Bö fliegt förmlich heran.
15:21
Letztes Schießen
Doll mit zwei Nachladern wieder auf der Strecke. Dahinter folgt Bö mit 13 Sekunden Rückstand. Der Norweger musste auch zweimal nachladen.
15:18
km 3,6
Bö ist auf 29 Sekunden an Doll ran. Frankreich auf Platz drei mit einer Minute Rückstand.
15:15
7. Schießen
Doll bleibt nervenstark! Fünf Treffer für ihn beim 7. Schießen. Bö auch fehlerfrei und nun 36 Sekunden zurück.
15:12
km 1,1
Thingnes Bö hat schon sieben Sekunden aufgeholt. Er kommt also näher, aber zaubern kann er natürlich auch nicht. Die Entscheidung wird am Schießstand fallen.
15:08
Letzter Wechsel
Benedikt Doll geht mit einem dicken Polster von 43 Sekunden in die letzte Runde. Aber hinter ihm ist nun Überflieger Johannes Thingnes Bö für Norwegen im Rennen. Es ist also noch nichts in trockenen Tüchern.
15:06
km 6,1
Arnd Peiffer läuft sein Rennen sicher zu Ende und hält den Vorsprung auf Norwegen bei etwa 40 Sekunden.
15:04
6. Schießen
Klasse Arnd Peiffer! Wieder fehlerfreies Schießen und weiter Platz eins. Dahinter nun Norwegen nach einem starken Auftritt von Tarjei Bö. Überraschend, dass Kanada weiterhin Platz drei inne hat.
15:02
Kühn im Interview
Auf die Frage des ARD-Reporters, ob es das beste Staffelrennen seiner Karriere war, sagt Johannes Kühn: "Das stimmt zu 100 Prozent."
14:59
km 3,6
Arnd Peiffer hält den Vorsprung und macht einen guten Eindruck. Tarjei Bö macht auf der Strecke hingegen richtig Druck und bringt die norwegische Staffel inzwischen wieder auf einen Podestplatz.
14:56
5. Schießen
Arnd Peiffer mit einer sensationellen Serie zum Auftakt. Fünf Schuss, fünf Treffer. Deutschland damit weiter an der Spitze. Frankreich folgt mit einer tadellosen Vorstellung (+19 sek), dann Kanada (+36,3 sek).
14:55
km 1,4
Fabien Claude bringt Frankreich etwas näher an die deutsche Staffel heran. Für Norwegen ist nun Tarjei Bö im Rennen. Auch er macht richtig Dampf und verkleinert den Rückstand deutlich.
14:53
2. Wechsel
Kanada liegt auf Rang drei, dahinter folgen Slowenien, die Tschechen und Russland. Die erfolgsverwöhnten Norweger liegen mit mehr als 50 Sekunden Rückstand auf Platz sieben.
14:51
2. Wechsel
Johannes Kühl übergibt nach einer herausragenden Vorstellung an Arnd Peiffer, der mit mehr als 20 Sekunden Vorsprung auf Frankreich in die Loipe geht.
14:50
km 6,4
Johannes Kühn hat Scott Gow (CAN) mittlerweile überholt und liegt sieben Sekunden vor Jacquelin (FRA).
14:48
Horn zufrieden
Im Interview nach dem Rennen zeigt sich Philipp Horn zufrieden, auch wenn er die vier Nachlader am liebsten vermieden hätte. Aber, "es war gut für mich zu zeigen, dass ich Staffel laufen kann", so Horn.
14:47
Nach dem 4. Schießen
Frankreich ist nun auf Rang drei zurückgefallen, der Rückstand ist aber noch minimal.
14:46
4. Schießen
Johannes Kühn bleibt fehlerfrei! Er geht nun als Zweiter hinter Scott Gow, dem starken Kanadier, wieder auf die Strecke.
14:43
km 3,9
Johannes Kühn hat sich inzwischen von Scott Gow gelöst und ist der erste Verfolger des führenden Franzosen.
14:41
km 3,6
Frankreich macht Dampf und übernimmt jetzt die Führung. Johannes Kühn und der Kanadier folgen mit knapp fünf Sekunden Rückstand.
14:39
3. Schießen
Norwegen mit vier Nachladern und einer Strafrunde. Was war das denn? Johannes Kühn bleibt hingegen fehlerfrei und geht hinter Emilien Jacquelin (FRA) und Scott Gow (CAN) als Dritter wieder auf die Strecke.
14:35
km 1,1
Bjöntegaard gibt richtig Gas an der Spitze und baut den Vorsprung aus. Johannes Kühn läuft gemeinsam in einer Verfolgergruppe mit den Läufern aus Frankreich, Kanada und Russland.
14:33
1. Wechsel
Norwegen wechselt auf Rang eins. Dann kommt aber schon Philip Horn, der ein klasse Rennen als Startläufer absolviert hat. Frankreich auf drei, dann Kanada.
14:31
Wechselzone
Johannes Kühn macht sich schon bereit zum Wechsel. Aber bis Philipp Horn im Wechsel-Bereich ist, dauert es noch eine Weile. Aber eer hat sich an den Franzosen, Kanadiern und Russen festgebissen. Gutes Rennen von Horn.
14:30
km 6,1
Deutet sich an der Spitze erneut eine "langweiliges" Rennen an? Norwegen macht bislang auf jeden Fall wieder einen bärenstarken Eindruck. Frankreich liegt knapp zehn Sekunden zurück.
14:28
Nach dem 2. Schießen
Horn hat nach insgesamt vier Nachladern jetzt 21 Sekunden Rückstand und Platz acht.
14:26
2. Schießen
Philipp Horn braucht wieder zwei Nachlader, vermeidet aber erneut die Strafrunde. Ganz vorn bleibt Norwegen souverän, dahinter auf Platz zwei jetzt Frankreich.
14:25
Überraschung an der Spitze
Der Chinese Cheng hat sich mit einem Zwischensprint an die Spitze gesetzt. Das ist schon eine kleine Sensation.
14:23
km 3,9
Johannes Dale hat das norwegische Quartett inzwischen an die Spitze geführt. Dahinter liegt nun die Tschechische Republik und Bulgarien.
14:22
Nach dem 1. Schießen
Der Rückstand von Horn auf die Führenden beträgt aktuell 23 Sekunden.
14:19
1. Schießen
Horn muss zweimal nachladen, vermeidet aber immerhin die Strafrunde. Ganz vorn liegt Slowenien vor Estland und Bulgarien. Norwegen ist Vierter.
14:18
km 1,4
Philipp Horn macht das bislang sehr gut und hängt sich an die Favoriten dran.
14:17
km 1,1
Frankreich erreicht die erste Zwischenzeit zu als erste Staffel. Norwegen, Schweden, Russland und Deutschland folgen aber dicht dahinter.
14:15
Wenig Platz
Das Feld ist anfangs natürlich noch dicht gedrängt. Da gibt es schon den einen oder anderen Sturz zu vermelden.
14:15
Start
Los geht's! Die Startläufer sind auf der Strecke. Jetzt heißt es 4 x 7,5 km mit jeweils zwei Schießeinlagen.
14:12
Auf wen gilt es zu achten?
Als der große Favorit ins Rennen geht sicherlich die norwegische Mannschaft. Wie in Östersund werden Dale, Bjöntegaard und die Bö-Brüder das Team bilden. Auch die russischen Starter sollte man unbedingt auf der Rechnung haben, wenn es um die Vergabe der Podestränge geht.
14:09
Neuner ist zuversichtlich
ARD-Expertin Magdalena Neuner hat ein gutes Gefühl vor dem Rennen. Sie traut dem DSV-Quartett Rang drei zu und damit den ersehnten Podestplatz.
14:05
Große Namen fehlen
Einige Topstars fehlen heute im Staffelrennen. So geht Frankreich ohne Martin Fourcade und Simon Desthieux an den Start. Bei den Österreichern fehlen Simon Eder, Dominik Landertinger und Julian Eberhard.
14:00
Weiter geht's in Hochfilzen
Für den eigentlichen Startläufer Erik Lesser wird heute Philipp Horn teilnehmen. Johannes Kühn wird an der zweiten Position in das Rennen gehen, ihm folgen dann Arnd Peiffer und schließlich Benedikt Doll.
11:07
Info vor dem Staffelrennen
Kurze Personalnews vor dem Staffelrennen: Erik Lesser, gestern in der Verfolgung nicht qualifiziert, wird auch heute in der Staffel nicht laufen. Er pausiert wegen Halsschmerzen. Wir melden uns pünktlich zum Rennen um 14.15 Uhr.

Ergebnisse

MannschaftGesamt
1NorwegenNorwegen1:14:44.20h
2DeutschlandDeutschland+2.00s
3FrankreichFrankreich+51.90s
4KanadaKanada+1:28.70m
5TschechienTschechien+1:52.20m
6RusslandRussland+2:01.70m
7BelarusBelarus+2:37.60m
8ItalienItalien+2:38.40m
9SlowenienSlowenien+2:39.70m
10SchwedenSchweden+2:48.20m
11UkraineUkraine+3:31.50m
12ÖsterreichÖsterreich+3:35.80m
13FinnlandFinnland+3:40.60m
14SchweizSchweiz+3:45.90m
15PolenPolen+4:13.20m
16EstlandEstland+4:30.80m
17BulgarienBulgarien+4:43.50m
18USAUSA+5:33.50m
19SlowakeiSlowakei+5:47.50m
20BelgienBelgien+5:59.40m
21LettlandLettland+6:18.60m
22LitauenLitauen+6:21.30m
23JapanJapan+7:49.20m
24KasachstanKasachstanLPD
24ChinaChinaLPD
24SüdkoreaSüdkoreaLPD
24RumänienRumänienLPD

Startliste

MannschaftStartliste
1NorwegenNorwegen0
2FrankreichFrankreich0
3ItalienItalien0
4RusslandRussland0
5SchwedenSchweden0
6UkraineUkraine0
7SlowenienSlowenien0
8DeutschlandDeutschland0
9BulgarienBulgarien0
10SchweizSchweiz0
11KanadaKanada0
12ÖsterreichÖsterreich0
13TschechienTschechien0
14BelarusBelarus0
15USAUSA0
16PolenPolen0
17EstlandEstland0
18FinnlandFinnland0
19SlowakeiSlowakei0
20LitauenLitauen0
21RumänienRumänien0
22ChinaChina0
23KasachstanKasachstan0
24JapanJapan0
25SüdkoreaSüdkorea0
26LettlandLettland0
27BelgienBelgien0