Sportschau Logo
  • Super GSt. Moritz14.12.10:30
  • Staffel 4x6kmHochfilzen14.12.11:30
  • Sprint FreistilDavos14.12.14:00
  • Sprint FreistilDavos14.12.14:00
  • HS 140 EinzelKlingenthal14.12.14:30
  • 12.5km VerfolgungHochfilzen14.12.14:55
  • HS 140 TeamKlingenthal14.12.16:00

X Biathlon | Staffel 4x6km (Frauen) Hochfilzen | 14.12.2019 | 11:30

Liveticker

13:03
Hoffen auf die Männer
Vielleicht läuft es für die Männer in der heutigen Verfolgung oder der morgigen Staffel besser. Wir melden uns mit dem Ticker zur Verfolgung der Männer kurz vor 15 Uhr zurück. Bis dahin!
12:57
Kein Befreiungsschlag
Es bleibt also dabei, dass die deutschen Biathletinnen weiter auf den ersten Podestplatz warten. Heute hat es nicht einmal für die Top Ten gereicht. Morgen geht es in die Verfolgung. Doch nach den schlechten Platzierungen im Sprint gibt es dort für die DSV-Athletinnen auch nichts zu holen. Hochfilzen muss abgehakt werden.
12:54
Franziska Hildebrand im Interview
"Ich habe versucht, noch etwas ranzukommen. Aber wenn man allein läuft, ist es schwer, den Zug aufzubauen. Wir sind ein gutes Team - wir werden auch morgen wieder am Start stehen und unser Bestes geben."
12:52
Denise Herrmann im Interview
"Es war ein miserabler Anschlag stehend. Ich habe die Waffe einfach nicht ruhig gekriegt und hatte wirklich zu tun, überhaupt eine Scheibe zu treffen."
12:48
Norwegen läuferisch überragend
Die Norwegerinnen konnten trotz einer Strafrunde den Sieg holen. Die Russinnen und konnten mit "nur" fünf Nachladern nicht standhalten. Die meisten Strafrunden sammelten übrigens Deutschland, Österreich und Bulgarien mit jeweils drei.
12:46
Ziel
Deutschland wurde am Ende noch von den Schwedinnen geschluckt.
12:44
Vanessa Hinz im interview
Der Druck war sehr hoch, auch wir haben uns Druck gemacht. Für uns ist es am schlimmsten, wir haben gut trainiert und wir geben uns nicht auf. Irgendwann schlagen wir eiskalt zurück.
12:44
Ziel
Die deutsche Staffel beendet das Rennen auf Rang zwölf. Der Rückstand ist mit 3,05 Minuten immens.
12:43
Ziel
Enttäuschung auch bei Schweden und Italien, die als Zehnte und Elfte ins Ziel kommen.
12:42
km 5,4
Und während sich die Siegerinnen im Ziel freuen, kommt Franziska Hildebrand mit mehr als drei Minuten an der Zwischenzeit vorbei.
12:41
Ziel
Und trotz einer Strafrunde von Lena Haecki reicht es für die Schweiz erneut zum Podestplatz. Rang drei vor der Ukraine und Kanada.
12:40
Ziel
Norwegen gewinnt auch die zweite Staffel der Saison. 8,2 Sekunden dahinter Russland auf Rang zwei.
12:39
km 5,4
Die Ukraine und die Schweiz nun im direkten Kampf um Platz drei.
12:38
2. Schießen
Franziska Hildebrand konnte die Strafrunde vermeiden, mit drei Nachladern bleibt sie Elfte.
12:38
km 5,1
Das ist ja Wahnsinn - Roeiseland hat die 15 Sekunden auf Russland schon aufgeholt und ist vorbeigezogen.
12:36
Nach dem Schießen
Hinter Russland und Norwegen machen sich nun vier Staffeln auf die Verfolgung: USA, Ukraine; Schweiz und Kanada.
12:36
2. Schießen
Alle Staffeln müssen nachladen, nur die USA kommen jetzt fehlerfrei raus. Das Spannendste wird wohl der Kampf um Rang drei!
12:35
2. Schießen
Norwegen jetzt auch raus - 15 Sekunden hinter Russland. Die Schweiz muss in die Runde, das wird heute wohl nichts mit dem Podestplatz.
12:34
2. Schießen
Die Russin muss zwar ein Mal nachladen, aber das gefährdet sie nicht, denn auch Norwegen muss nachladen.
12:33
km 3,4
An der Spitze kann Norwegen zwar ein paar Sekündchen gutmachen, aber es sind immer noch 24,4 Sekunden Rückstand auf Russland. Wenn Jurlowa-Percht noch einmal so gut schießt, bringt sie die Staffel sicher nach Hause.
12:31
Nach dem Schießen
Hildebrand läuft ein einsames Rennen nach wie vor als Elfte. Nach vorn geht im Moment nichts, von hinten droht auch keine Gefahr.
12:31
1. Schießen
Franziska Hildebrand mit einer super Schießleistung. Fünf Schüsse, fünf Treffer.
12:30
1. Schießen
Russland behauptet seine Führung vor der ebenfalls fehlerfreien Norwegerin Roeiseland.
12:29
1. Schießen
Italien braucht drei Nachlader und fällt zurück.
12:28
1. Schießen
Die russische Schlussläuferin Jurlowa-Percht trifft alle Scheiben und geht natürlich als Führende raus. Die Verfolgerinnen Schweiz und Norwegen haben noch nicht mal begonnen.
12:27
km 1,1
Franziska Hildebrand kommt mit mehr als 2 Minuten an der Zwischenzeit vorbei. Sie hat zehn Sekunden verloren.
12:26
km 1,1
Norwegen hat noch keinen Boden auf Russland gutgemacht. Dahinter das Duo Schweiz und Italien. Polen mit Gwizdon auf einem beachtlichen fünften Platz.
12:25
3. Wechsel
Und da dauert es noch ganze 40 Sekunden, bis Vanessa Hinz als Elfte auf Franziska Hildebrand wechselt.
12:24
3. Wechsel
Frankreich auf Rang zehn - da geht vielleicht noch etwas nach vorne. Julia Simon gilt als starke Läuferin.
12:23
3. Wecshel
Italien und die Schweiz wechseln etwa gleichauf als Dritte und Vierte.
12:23
3. Wechsel
Russland schickt seine Schlussläuferin auf die Strecke, knapp 26 Sekunden vor Norwegen. Das kann noch mal spannend werden.
12:22
km 5,1
Tiril Eckhoff fliegt über die Strecke und kassiert Italien und die Schweiz. Sie wird auf Rang zwei übergeben.
12:21
km 5,1
Vanessa Hinz liegt im Moment auf Rang elf. Der Rückstand ist auf 1,53 Minuten angewachsen
12:20
Nach dem Schießen
Dank einer super Schießleistung liegt Kanada auf Rang sechs.
12:19
Nach dem Schießen
Russland hat jetzt 26 Sekunden Vorsprung auf die Schweiz. Knapp dahinter Italien. Norwegen mit bisher einer Strafrunde auf Rang fünf.
12:19
2. Schießen
Hinz braucht zwei Nachlader. Das ist in Ordnung, reicht aber eben nicht, um aufzuholen.
12:18
2. Schießen
Frankreich kämpft gegen die Runde. Es klappt. Und nun fängt Hinz mit ihrem Schießen an.
12:17
2. Schießen
Russland und Italien mit Problemen. Die Russin kommt mit drei Nachladern durch, Italien ebenfalls. Damit rückt die Schweiz mit null Fehlern vorerst auf Rang zwei.
12:16
2. Schießen
Die Führenden kommen zum Stehendschießen.
12:15
km 3,1
Der Abstand von Russland und Italien auf die Verfolger wächst. Jetzt schon mehr als 40 Sekunden auf die Schweiz. Weitere 14 Sekunden dahinter Norwegen und Frankreich.
12:14
Nach dem Schießen
Noch hinter der deutschen Staffel liegt Schweden auf Rang 15. Österreich weit abgeschlagen auf 17.
12:13
Nach dem Schießen
Die Schweiz hat sich inzwischen auf Rang drei geschoben, eine halbe Minute hinter Russland und Italien.
12:13
Nach dem Schießen
Hinz liegt weiter auf Platz 13 - der Rückstand ist auf 1,46 Minuten angewachsen.
12:12
1. Schießen
Hinz muss zwei Mal nachladen, trifft aber dann alle Scheiben. Das hat wieder Zeit gekostet.
12:11
1. Schießen
Die Schweiz ohne Fehler, Polen muss nachladen, ebenso Frankreich. Jetzt ist Vanessa Hinz da.
12:10
1. Schießen
Beide sind nicht die besten Schützinnen. Aber diesmal kommen beide fehlerfrei durch und behaupten die Führung.
12:10
1. Schießen
Das Führungsduo Russland und Italien kommt zum Schießstand.
12:09
km 1,1
Deutschland im Moment auf Platz 12, Hinz kann keine Zeit gutmachen.
12:08
km 1,1
Russland geht an den Italienerinnen vorbei. Dahinter derzeit die Schweiz und Polen. Frankreich auf Rang sechs.
12:08
2. Wechsel
Norwegen liegt übrigens auch weit zurück. Rang zwölf beim Wechsel.
12:07
2. Wechsel
Vanessa Hinz geht mit einem Rückstand von rund 1,30 Minuten ins Rennen. Das ist im Moment Rang 13.
12:06
2. Wechsel
Eine strake Schlussrunde der Französin Braisaz. Sie wechselt als Fünfte. Herrmann kann kaum Boden gutmachen.
12:04
2. Wechsel
Italien wechselt - jetzt ist Nicole Gontier unterwegs. Russland nur ganz knapp dahinter.
12:03
km 5,1
An der Spitze jetzt Dorothea Wierer für Italien, vor Russland, der Schweiz und Polen. Das Feld jetzt ziemlich durcheinandergewürfelt.
12:02
Karolin Horcher im Interview
"Der Schießstand ist schwierig. Keine Ahnung, was bei Denise los war. Mein Rennen war insgesamt solide. Ich wollte zeigen, dass wir noch da sind."
12:00
Die großen Nationen kreiseln
Während Italien und Russland längst weg sind, müssen Norwegen und Frankreich kreiseln - Jetzt ist auch Herrmann aus der Runde raus mit 1,38 Minuten Rückstand.
12:00
2. Schießen
Am Ende sind es drei Strafrunden für Herrmann. Was war denn da los? Auch für Norwegen und Frankreich geht es in die Extrarunde.
11:59
2. Schießen
Herrmann verfehlt leider alle fünf Scheiben!
11:59
2. Schießen
Jetzt heißt es Daumen drücken für Denise Herrmann. Sie kommt als Erste zum Stehendanschlag.
11:58
km 3,4
Das Führungstrio baut den Vorsprung etwas aus. Jetzt 9 Sekunden vor Frankreich.
11:57
km 3,1
Ab Rang sechs (USA) sind es schon etwa 30 Sekunden. Dahinter Polen, die Ukraine und die Schweiz.
11:56
km 3,1
Hinter den Führenden folgen Norwegen und Frankreich mit rund zehn Sekunden Rückstand.
11:55
An der Spitze
nach ihrem tollen Schießen hat sich Herrmann an die Spitze gesetzt. Das Führungstrio im Moment komplettieren Italien und Russland.
11:55
1. Schießen
Das war eine der schnellsten Schießeinlagen von Herrmann überhaupt.
11:54
1. Schießen
Für die mitfavorisierten Schwedinnen läuft es auch bitter. Zwei Strafrunden!
11:54
1. Schießen
Österreich muss in die Strafrunde, gleich zwei Mal.
11:52
1. Schießen
Schnellschützin Wierer muss ein Mal nachladen, ist aber jetzt durch, Russland auch fehlerfrei und Herrmann ebenfalls mit null Fehlern raus! Toll!
11:51
km 1,4
Italien liegt jetzt vorn. Denise Herrmann ist aber schon in Sichtweite. Es geht langsam zum Schießstand.
11:51
km 1,1
Herrmann spielt ihre Laufstärke aus. Nur noch 6,6 Sekunden hinter der Spitze.
11:50
Zweite Gruppe
Ein starkes Trio hat die Verfolgung aufgenommen. Herrmann ist schon auf Rang drei vorgelaufen. Norwegen und Frankreich knapp dahinter.
11:49
An der Spitze
Vorn ist jetzt mit Russland und Italien ein Duo unterwegs. Wierer ist an Kuklina herangelaufen.
11:48
1. Wechsel
Karolin Horchler hat ihre Sache gut gemacht, schickt Denise Herrmann als Achte ins Rennen. Rückstand auf die Spitze 18, 5 Sekunden.
11:47
1. Wechsel
Russland wechselt als Erstes, knapp vor Italien, das mit Dorothea Wierer ihre stärkste Athletin ins Rennen schickt.
11:46
km 5,4
Vittozzi schließt zu den Russinnen auf. Nur noch 3,7 Sekunden zurück. Horchler hält den Abstand bei rund 18 Sekunden.
11:45
km 5,1
Russland im Moment knapp 5 Sekunden vor Italien. Horchler ist Siebte und liegt etwa 16 Sekunden zurück. Sie hält sich an die starke Französin Bescond.
11:44
Nach dem Schießen
Russland kann sich ein paar Meter absetzen. Horchler muss jetzt dranbleiben.
11:43
2. Schießen
Russland und Kasachstan ohne Fehler an der Spitze. Es folgen Norwegen und Italien.
11:42
2. Schießen
Horchler braucht zwei Nachlader und liegt jetzt 18 Sekunden zurück auf Rang sieben.
11:41
2. Schießen
Jetzt geht's in den stehenden Anschlag. Vittozzi schießt schnell, muss aber gegen die Strafrunde kämpfen. Sie schafft es.
11:41
km 3,4
Überraschend setzt sich zwischenzeitlich Kasachstan an die Spitze. Es geht zum 2. Schießen.
11:40
km 3,1
Die ersten neun Staffeln liegen innerhalb von fünf Sekunden. Die Verfolger liegen etwa sieben Sekunden dahinter.
11:38
nach dem Schießen
Russland führt das Feld aktuell an. Dahinter Italien, Frankreich, Norwegen und die Ukraine. Deutschland auf Rang sechs.
11:37
1. Schießen
Die Norwegerin mit der schnellsten Schießzeit, aber Horchler nur knapp dahinter. Jetzt ist das Feld weit auseinandergezogen. Horchler im Moment Fünfte direkt in der Spitzengruppe.
11:36
1. Schießen
Probleme bei den Finninnen. Sie müssen als einzige in die Strafrunde.
11:35
1. Schießen
Norwegen ist durch, auch Deutschland ohne Fehler.
11:35
1. Schießen
Die Bedingungen heute sind besser als gestern. Der Wind ist beherrschbar.
11:34
km 1,4
Das Feld liegt noch eng beieinander. Jetzt ist die Schweiz vorn mit der mittleren der Gasparin-Schwestern.
11:33
km 1,1
Karolin Horchler hält sich sehr gut. Sie liegt knapp vorn vor der Norwegerin.
11:30
Franziska Preuß abgereist
Franziska Preuß ist nicht mehr in Hochfilzen. Trainer Florian Steirer sagte, sie sei in ärztlicher Betreuung. Man sei optimistisch, dass sie bald wieder wohlauf sei.
11:30
Es geht los
Und schon sind die 21 Starterinnen unterwegs. Norwegen setzt sich erst mal an die Spitze.
11:29
Vor dem Start
Italien schickt seine beiden stärksten Frauen als erste ins Rennen. Zuerst Lisa Vittozzi und dann Dorothea Wieder.
11:28
Vor dem Start
Die Startläuferinnen machen sich bereit. Für Deutschland will gleich Karolin Horchler für eine gute Ausgangslage sorgen.
11:27
Überraschungsteam Schweiz
Gespannt sein dürfen wir auch auf die Schweizerinnen, die beim Auftakt in Schweden knapp hinter Norwegen auf Rang zwei einkamen. Außerdem sollte man die Französinnen, die Schwedinnen und Russinnen auf der Rechnung haben.
11:26
Italien will Wiedergutmachung
Auf dem Papier ist die italienische Staffel sicher auch aussichtsreich. Aber in Östersund ging so ziemlich alles schief. Mit mehreren Strafrunden reichte es nur zu Rang zwölf. Heute soll es in der Besetzung Lisa Vittozzi, Dorothea Wierer, Nicole Gontier (dem Unglücksraben von Östersund) und Federica Sanfilippo besser werden.
11:26
Norwegen als Favorit
Die Siegerinnen von Östersund setzen auf exakt dieselbe Besetzung wie in der Vorwoche: Karoline Knotten läuft an, dann folgen die drei Weltmeisterinnen Ingrid L. Tandrevold, Tiril Eckhoff und Marte Olsbu Roeiseland.
11:25
Vier Mal "H"
In der Besetzung des deutschen Quartetts gibt es eine Änderung im Vergleich zu Östersund. Als Schlussläuferin geht Franziska Hildebrand ins Rennen, sie ersetzt Franziska Preuß. Damit stehen vier Mal H in der Startliste: Horchler, Herrmann, Hinz und Hildebrand.
11:24
Kommt endlich der Befreiungsschlag?
Die deutschen Biathletinnen sind in dieser Saison noch ohne Podestplatz. Beim Staffelauftakt in Östersund landete das DSV-Quartett knapp geschlagen auf Rang vier. Das macht Hoffnung für heute.
11:24
Gleich geht’s los
Wie immer muss jede Athletin sechs Kilometer laufen und zwei Mal schießen. Für Fehler stehen in der Staffel drei Nachlader zur Verfügung – reichen die nicht, geht’s in die Strafrunde.
10:50
Staffelzeit in Hochfilzen
Herzlich willkommen zur Frauen-Staffel in Hochfilzen. 21 Staffeln gehen gleich an den Start. Strecke und Schießstadion präsentieren sich wieder herrlich winterlich.

Ergebnisse

MannschaftGesamt
1NorwegenNorwegen1:10:04.70h
2RusslandRussland+7.50s
3SchweizSchweiz+1:04.10m
4UkraineUkraine+1:09.20m
5KanadaKanada+1:09.30m
6TschechienTschechien+1:16.10m
7FrankreichFrankreich+1:18.90m
8USAUSA+1:37.00m
9PolenPolen+2:22.40m
10SchwedenSchweden+2:53.00m
11ItalienItalien+2:57.10m
12DeutschlandDeutschland+3:05.60m
13BelarusBelarus+3:15.60m
14ÖsterreichÖsterreich+4:33.80m
15ChinaChina+5:16.90m
16KasachstanKasachstan+5:31.40m
17SlowenienSlowenien+5:32.30m
18EstlandEstland+6:36.50m
19FinnlandFinnland+7:36.00m
20BulgarienBulgarienLPD
20SüdkoreaSüdkoreaLPD

Startliste

MannschaftStartliste
1NorwegenNorwegen0
2SchweizSchweiz0
3SchwedenSchweden0
4DeutschlandDeutschland0
5RusslandRussland0
6FrankreichFrankreich0
7ÖsterreichÖsterreich0
8TschechienTschechien0
9UkraineUkraine0
10USAUSA0
11BelarusBelarus0
12ItalienItalien0
13PolenPolen0
14EstlandEstland0
15ChinaChina0
16KanadaKanada0
17FinnlandFinnland0
18SlowenienSlowenien0
19KasachstanKasachstan0
20SüdkoreaSüdkorea0
21BulgarienBulgarien0