Sportschau Logo
  • Super GSt. Moritz14.12.10:30
  • Staffel 4x6kmHochfilzen14.12.11:30
  • Sprint FreistilDavos14.12.14:00
  • Sprint FreistilDavos14.12.14:00
  • HS 140 EinzelKlingenthal14.12.14:30
  • 12.5km VerfolgungHochfilzen14.12.14:55
  • HS 140 TeamKlingenthal14.12.16:00

X Biathlon | 12.5km Verfolgung (Männer) Hochfilzen | 14.12.2019 | 14:55

Liveticker

15:39
Auf Wiedersehen!
Wir sagen für heute Servus aus Hochfilzen. Morgen geht es mit dem Verfolger der Damen weiter, zum Abschluss steht dann die Staffel der Männer an. Das alles wieder live in der Sportschau und hier im Ticker. Und falls Sie jetzt noch Lust auf Wintersport haben: Gleich beginnt das Skispringen in Klingenthal. Wenn denn der Wind mitspielt...
15:37
Doll erklärt seinen Sturz
Doll war auf dem Weg zum besten Deutschen, stürzte aber auf den letzten Metern, als er zwei Franzosen ausweichen wollte und im Tiefschnee landete. "Mein Knie tut ein bisschen weh. Schade, dass ich dadurch ein paar Plätze verloren habe. Blödes Finale".
15:34
Peiffer im Interview
Peiffer ist von 24 auf 13 vorgelaufen, gibt sich eine 2 und war "läuferisch und auch beim Schießen" überrascht von den Leistungen des gesamten Feldes. Es wurde sehr gut geschossen. Die ersten vier sind fehlerfrei geblieben. Das gibt es nicht so oft.
15:32
Kühn im Interview
Johannes Kühn im ARD-Interview: "Es war am Anfang hart. Der Verfolger ist nicht so meins, dafür lief es heute echt gut. Mit zwei Fehlern bei 20 Schüssen kann ich zufrieden sein."
15:28
Ziel
Peiffer (1 Fehler) und Doll (2) reihen sich direkt hinter Kühn auf Rang 13 und 14 ein. Horn (3) schafft als 18. wieder ein gutes Ergebnis und verbessert sich damit um einen Platz. Schempp kommt als 28. an. Außer Schempp haben sich damit alle Deutschen im Verfolger verbessert.
15:27
Ziel
Kühn beendet das Rennen als bester Deutscher auf dem 12. Platz. Er wird sich über die zwei Fehler beim letzten Schießen ärgern. Läuferisch war es von ihm wieder erste Sahne und am Ende sprang sogar die beste Laufzeit heraus.
15:26
Ziel
Loginow hat auf der Schlussrunde alles gegeben und bringt den zweiten Platz locker ins Ziel. Gestern war er Dritter. Einen Sprung nach vorn macht der Franzose Jacquelin, der von Rang 18 auf das Treppchen läuft.
15:25
Ziel
Herzlichen Glückwunsch, Johannes Thingnes Bö! Die Fahne nimmt er nicht, aber er feiert und wirkt noch nicht mal ausgepowert.
15:24
km 11,6
Johannes Thingnes Bö kann das Rennen locker austrudeln lassen. Sein Vorsprung wird reichen, um sogar die Fahne zu schwenken. Loginow darf sich über Platz zwei freuen. Und dahinter greift Jacquelin an und schiebt sich auf den dritten Platz. Können die anderen kontern?
15:23
4. Schießen
Auch Schempp beendet das Rennen noch einmal mit einer fehlerfreien Schießeinlage. Bei Horn bleibt noch einmal eine Scheibe stehen.
15:22
4. Schießen
Platz eins und zwei sind weg, der Kampf um den dritten Platz ist spannend: Fak, Desthieux und Jacquelin kämpfen um das Podium. Mal sehen, ob es ein Zielsprint wird.
15:22
4. Schießen
Doll und Peiffer verabschieden sich mit zwei fehlerfreien Vorstellungen, drei Deutsche jetzt dicht beisammen auf Rang zwölf bis 14.
15:21
4. Schießen
Nein! Kühn flattern die Nerven, zwei Fehlschüsse. Damit ist das Podium weg.
15:21
4. Schießen
Der Sieg ist klar, jetzt geht es um Rang 2: Loginow bleibt fehlerfrei und ist Zweiter. Hofer (2) und Eliseev (1) müssen in die Runde. Kann Kühn das nutzen?
15:20
4. Schießen
Johannes Thingnes Bö kann den Sieg jetzt klar machen - und er macht es! 20 Volltreffer - und wie spielend leicht sieht das bei ihm aus. Unglaubliches Rennen. Mal wieder.
15:19
km 9,1
Kühn läuft hier noch um das Podium mit, die anderen Deutschen sind nach den Fehlschüssen beim dritten Schießen zurückgefallen. Doll hat als 14. schon 1:46,3 min Rückstand. Peiffer ist 15., Horn 20.
15:17
km 8,7
Johannes Thingnes Bö baut seinen Vorsprung noch weiter aus, 51 Sekunden vorn. Dahinter Hofer, Loginow, Eliseev, Fak, Desthieux und Kühn (+1:04,7 min). Von den ersten zehn sind sieben fehlerfrei geblieben. Insgesamt als ganz starke Leistungen am Schießstand.
15:15
2. Schießen
Johannes Thingnes Bö hat vor dem letzten Schießen knapp 40 Sekunden Vorsprung und kann sich sogar zwei Fehlschüsse erlauben. Da scheint der Sieg doch schon wieder vergeben zu sein. Es sei denn, Johannes Thingnes Bö macht es so wie Denise Herrmann vorhin im Staffelrennen...
15:15
2. Schießen
Grandios auch Kühn! Er bleibt erneut ohne Fehler und geht als Achter auf die Strecke zurück. Doll mit zwei Fehler, Peiffer (1), Schempp (3) und Horn (1) müssen alle in die Runde und werden zurückfallen.
15:14
2. Schießen
Loginow, Hofer und Eliseev bleiben dran, ebenfalls fehlerfrei!
15:13
3. Schießen
Jetzt zum ersten Mal stehend: Was macht Johannes Thingnes Bö? Natürlich wieder treffen. Beim zweiten Schuss hatte er Glück, aber die Scheibe ist gefallen. Er baut seinen Vorsprung weiter aus.
15:13
km 6,6
Horn ist als 20. aktuell der schwächste Deutsche. Das sieht mannschaftlich doch schon viel besser aus, als gestern im Sprint.
15:11
km 6,1
Erster Verfolger von Johannes Thingnes Bö ist sein Bruder Tarjei Bö, dahinter Hofer, Loginow und Eliseev. Hinter dieser Gruppe klafft ein kleines Loch von 13 Sekunden. Doll macht hier das Tempo und versucht, den Rückstand zuzulaufen.
15:10
2. Schießen
Kühn ist wieder echt schnell unterwegs. Er verliert auf Johannes Thingnes Bö nur vier Sekunden. Das ist stark.
15:09
2. Schießen
Fourcade fällt nach 150 m extra zurück, reiht sich mit 1:14,0 min Rückstand auf Platz 16 und damit hinter Doll (7), Kühn (12) und Peiffer (14) ein.
15:08
2. Schießen
Auch Peiffer und Schempp treffen alle Scheiben, lediglich Horn muss in die Runde. Die Deutschen sind starke Liegendschützen, Problemzone war bisher der Stehendanschlag. Diese Prüfung kommt erst noch...
15:08
2. Schießen
Auch Doll und Kühn räumen wieder ab: Zehn Schuss = zehn Treffer!
15:08
2. Schießen
Die ersten fünf Verfolger geben sich keine Blöße - alle fehlerfrei.
15:07
2. Schießen
Johannes Thingnes Bö, zweites Schießen - und fertig! Null, was sonst?! Der Norweger ist echt wie ein Uhrwerk. Bö ist weg, die anderen fangen an...
15:06
Verfolger dicht beisammen
Johannes Thingnes Bö läuft einsam an der Spitze, dahinter kommt das Verfolgerfeld mit zwölf Athleten unter einer Minute.
15:05
km 4,1
Johannes Thingnes Bö baut seinen Vorsprung in der Loipe leicht aus. Bester Deutscher weiter Doll, der sich auf Rang sieben vorschiebt. An seinen Ski-Enden klebt jetzt Fourcade. Toll: Alle Deutschen haben sich bis jetzt verbessert.
15:04
Nach dem 1. Schießen
Den größten Sprung nach vorn hat der Slowene Fak gemacht: Von 13 auf 6!
15:03
Nach dem 1. Schießen
Doll bleibt Elfter - jetzt 46 Sekunden zurück, Kühn schiebt sich auf Rang 15 (von 20) vor. Horn und Peiffer rücken zwei Plätze vor. Ganz vorn mit bereits 29,2 s Vorsprung: Johannes Thingnes Bö.
15:02
1. Schießen
Alle Deutschen fehlerfrei: Kühn, Peiffer, Horn und Schempp genau wie toll bravourös. Die Bedingungen waren auch super. Außer Christiansen (3 Fehlschüsse) haben hier auch alle stark abgeräumt.
15:01
1. Schießen
Desthieux mit einem Fehler, die anderen kommen mit null durch. Auch Doll räumt alles ab!
15:00
1. Schießen
Johannes Thingnes Bö ist da! Was macht der Dominator aus Norwegen? Fehlerfrei! Und die Konkurrenz hat noch nicht mal angefangen. Der Vorsprung wird wachsen.
14:59
km 1,6
Johannes Thingnes Bö beschleunigt und hat im Vergleich zum ersten Verfolger Desthieux schon sechs Sekunden herausgelaufen. Bei Doll bleibt es bei 41,9 s Rückstand. Fourcade schiebt sich von Platz zehn auf Rang sieben vor, holt auf Bö aber keine Sekunde auf.
14:58
km 1,2
Doll beginnt ähnlich wie Johannes Thingnes Bö. Der Rückstand auf den ersten 1200 Metern ist gleich geblieben.
14:57
km 1,2
So, Johannes Thingnes Bö zieht die ersten Spuren in den Schnee. Er wird im Januar ja eine kleine Babypause einlegen und ist garantiert heiß, so viele Weltcuppunkte wie möglich einzufahren oder besser "einzuschießen".
14:56
Start
Übrigens sind nur 58 Skijäger gestartet: Der Schweizer Dolder und der Österreicher Lemmerer haben trotz Quali kurzfristig verzichtet.
14:55
Start
Auch Doll, Kühn, Horn, Peiffer und Schempp sind unterwegs. Die Rückstände sind gering, entsprechend eng wird es auf der ersten Runde zu gehen.
14:54
Start
Johannes Thingnes Bö ist unterwegs und wird gleich von 59 Verfolgern gejagt.
14:53
Gleich geht es los
Johannes Thingnes Bö geht gleich als erster auf die Loipe. Er ist der große Gejagte. Nur acht Sekunden später folgt der Norweger Simon Desthieux, als Dritter geht Alexander Loginow (Russland/+ 15 s) ins Rennen.
14:53
Blick auf das Wetter
Es herrschen gute Bedingungen in Tirol: Temperaturen um den Gefrierpunkt, der Wind weht nur leicht. Die Strecke ist bestens präpariert.
14:49
Noch eine kleine Regelkunde
Im Verfolgungsrennen werden fünf Runden gelaufen. Es müssen je zwei Schießprüfungen im Liegend- und Stehendschießen absolviert werden. Pro Fehlschuss geht es einmal in die Runde. Übrigens wird anders als im Einzel nicht in abwechselnder Reihenfolge geschossen, sondern erst zweimal Liegend- und dann Stehend.
14:48
60 Starter - vier Schießen
Wie immer im vielleicht spannendsten Biathlon-Wettbewerb - dem Verfolger - sind 60 Athleten am Start. Als Letzter hat der Ukrainer Pryma den Sprung in das Feld der Auserwählten geschafft.  Er geht mit einem Rückstand von 2:11 Minuten in die Loipe.
14:45
Was macht Fourcade?
Martin Fourcade dürfte mit ordentlich Wut im Bauch laufen. Mit zwei Fehlschüssen im Stehendanschlag verballerte er im Sprint Chancen auf das Podest und darf heute erst 39 Sekunden nach Bö in die Loipe.
14:43
Bilanz
Die Deutschen waren beim Sprint gestern läuferisch ordentlich dabei, hatten aber Schwächen am Schießstand. Mit Zielwasser könnte es für Doll und Co. noch einige Plätze nach vorn gehen.
14:40
Die Rückstände im Überblick
11. Benedikt Doll (+ 41 s),  19. P. Horn (+58 s), 20. J. Kühn (+58 s), 24. A. Peiffer (+1:04 min), 26. S. Schempp (+1:08 min)
14:39
Doll und Kühn mit besten Chancen
Benedikt Doll liegt mit 41 Sekunden Rückstand auf Sprintsieger Johannes Thingnes Bö noch auf Schlagdistanz. Auch Johannes Kühn ist noch einiges zu zutrauen. Er legte gestern die drittschnellste Zeit hin. Läuft es bei ihm am Schießstand rund, kann er einen Sprung nach vorn machen.
14:17
Fünf von sechs
Der Sprint gestern lief so aus Sicht der Deutschen so lala. Fünf von sechs DSV-Skijägern haben sich qualifiziert, nur Erik Lesser schaffte den Sprung unter die besten 60 nicht und ist heute nur Zuschauer. 
14:11
Zweites Rennen in Hochfilzen
Nach dem Sprint ist vor dem Verfolger: Ab 14:55 Uhr gehen die Biathleten zum zweiten Mal in Hochfilzen auf die Strecke. Der große Gejagte ist Johannes Thingnes Bö. Der 26-Jährige lieferte im gestrigen Sprint die beste Leistung ab und startet heute mit acht Sekunden Vorsprung.

Ergebnisse

NameGesamt
1NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö31:27.00m
2RusslandAlexandr LoginovAlexandr Loginov+33.50s
3FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin+40.50s
4SlowenienJakov FakJakov Fak+41.60s
5FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux+41.61s
6NorwegenTarjei BöTarjei Bö+1:06.30m
7ItalienLukas HoferLukas Hofer+1:16.90m
8FrankreichFabien ClaudeFabien Claude+1:19.90m
9FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet+1:20.20m
10FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade+1:20.90m
11RusslandMatwej JelissejewMatwej Jelissejew+1:21.10m
12DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn+1:24.10m
13DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer+1:28.80m
14DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll+1:36.90m
15NorwegenJohannes DaleJohannes Dale+1:50.90m
16UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji+1:57.20m
17NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard+2:00.40m
18DeutschlandPhilipp HornPhilipp Horn+2:02.20m
19LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs+2:03.60m
20ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner+2:08.60m
21ItalienDominik WindischDominik Windisch+2:16.00m
22ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard+2:26.30m
23BelgienThierry LangerThierry Langer+2:31.70m
24FinnlandTero SeppäläTero Seppälä+2:33.40m
25RusslandDmitri MalyschkoDmitri Malyschko+2:35.70m
26FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat+2:42.10m
27NorwegenAleksander Fjeld AndersenAleksander Fjeld Andersen+2:42.90m
28DeutschlandSimon SchemppSimon Schempp+2:52.30m
29TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar+3:03.60m
30SchweizSerafin WiestnerSerafin Wiestner+3:04.30m
31NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen+3:05.40m
32UkraineAnton DudchenkoAnton Dudchenko+3:27.10m
33BulgarienWladimir IlijewWladimir Ilijew+3:53.00m
34RusslandJewgeni GaranitschewJewgeni Garanitschew+3:53.60m
35SlowenienMiha DovzanMiha Dovzan+3:54.10m
36SüdkoreaTimofey LapshinTimofey Lapshin+3:54.30m
37SchweizJoscha BurkhalterJoscha Burkhalter+3:54.50m
38RusslandNikita PorshnevNikita Porshnev+3:59.70m
39BelarusMikita LabastauMikita Labastau+4:02.50m
40BelgienFabien ClaudeFabien Claude+4:14.40m
41TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec+4:21.70m
42FinnlandOlli HiidensaloOlli Hiidensalo+4:27.10m
43KasachstanRoman YereminRoman Yeremin+4:27.12m
44SchwedenSebastian SamuelssonSebastian Samuelsson+4:43.30m
45TschechienJakub ŠtvrteckýJakub Štvrtecký+4:45.00m
46BelarusSergej BotscharnikowSergej Botscharnikow+4:49.40m
47LitauenVytautas StroliaVytautas Strolia+5:01.40m
48EstlandKalev ErmitsKalev Ermits+5:06.70m
49USASean DohertySean Doherty+5:12.60m
50ChinaFangming ChengFangming Cheng+5:19.70m
51UkraineArtem PrymaArtem Pryma+5:27.20m
52LitauenKarol DombrovskiKarol Dombrovski+5:33.80m
53USALeif NordgrenLeif Nordgren+6:17.20m
54ÖsterreichTobias EberhardTobias Eberhard+6:23.20m
55SlowakeiMartin OtcenásMartin OtcenásDNF

Startliste

NameStartliste
1NorwegenJohannes Thingnes BöJohannes Thingnes Bö0
2FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux0
3RusslandAlexandr LoginovAlexandr Loginov0
4RusslandMatwej JelissejewMatwej Jelissejew0
5ItalienLukas HoferLukas Hofer0
6NorwegenTarjei BöTarjei Bö0
7ItalienDominik WindischDominik Windisch0
8ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner0
9UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji0
10FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade0
11DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll0
12NorwegenJohannes DaleJohannes Dale0
13SlowenienJakov FakJakov Fak0
14FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet0
15NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard0
16FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat0
17SüdkoreaTimofey LapshinTimofey Lapshin0
18FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin0
19DeutschlandPhilipp HornPhilipp Horn0
20DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn0
21BelgienThierry LangerThierry Langer0
22NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen0
23FrankreichFabien ClaudeFabien Claude0
24DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer0
25SlowenienKlemen BauerKlemen Bauer0
26DeutschlandSimon SchemppSimon Schempp0
27RusslandDmitri MalyschkoDmitri Malyschko0
28UkraineAnton DudchenkoAnton Dudchenko0
29TschechienJakub ŠtvrteckýJakub Štvrtecký0
30ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard0
31LitauenVytautas StroliaVytautas Strolia0
32TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec0
33NorwegenAleksander Fjeld AndersenAleksander Fjeld Andersen0
34RusslandNikita PorshnevNikita Porshnev0
35FinnlandTero SeppäläTero Seppälä0
36SchweizSerafin WiestnerSerafin Wiestner0
37USASean DohertySean Doherty0
38ÖsterreichTobias EberhardTobias Eberhard0
39LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs0
40TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar0
41SchweizJoscha BurkhalterJoscha Burkhalter0
42ChinaFangming ChengFangming Cheng0
43BulgarienWladimir IlijewWladimir Ilijew0
44RusslandJewgeni GaranitschewJewgeni Garanitschew0
45USALeif NordgrenLeif Nordgren0
46BulgarienAnton SinapowAnton Sinapow0
47BelgienFabien ClaudeFabien Claude0
48SchwedenSebastian SamuelssonSebastian Samuelsson0
49FinnlandOlli HiidensaloOlli Hiidensalo0
50SlowenienMiha DovzanMiha Dovzan0
51ÖsterreichHarald LemmererHarald Lemmerer0
52SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger0
53LitauenKarol DombrovskiKarol Dombrovski0
54SchweizMario DolderMario Dolder0
55BelarusMikita LabastauMikita Labastau0
56BelarusSergej BotscharnikowSergej Botscharnikow0
57KasachstanRoman YereminRoman Yeremin0
58SlowakeiMartin OtcenásMartin Otcenás0
59EstlandKalev ErmitsKalev Ermits0
60UkraineArtem PrymaArtem Pryma0