Sportschau Logo
  • HS 102 EinzelYamagata19.01.08:00
  • SlalomWengen13:1519.01.10:15
  • 10km Verfolgung klassischNove Mesto19.01.11:10
  • Parallel-RiesenslalomSestriere19.01.11:45
  • 10km VerfolgungRuhpolding19.01.12:15
  • 15km Verfolgung klassischNove Mesto19.01.13:00
  • 12.5km VerfolgungRuhpolding19.01.14:30
  • HS 142 EinzelTitisee-Neustadt19.01.15:15

X Biathlon | 12.5km Verfolgung (Männer) Ruhpolding | 19.01.2020 | 14:30

Liveticker

15:15
Servus!
Das war der heimische Weltcup in Ruhpolding im noch jungen Jahr 2020. Im slowenischen Pokljuka wartet ab dem 23. Januar der letzte Weltcup vor der WM in Antholz. Allen Biathlon-Freunden wünschen wir einen schönen Sonntag!
15:10
DSV-Analyse
In der Spur zeigte Johannes Kühn die insgesamt viertbeste Leistung. Nur Emilien Jacquelin, Tarjei Bö und Johannes Dale waren noch schneller. Beim Schießen waren Doll und Peiffer mit je einem Fehler die besten Deutschen, Rees verfehlte zwei Scheiben, Nawrath drei, Horn vier und Kühn sechs.
15:09
Fourcade wieder dominant
Für den 31 Jahre alten Franzosen Martin Fourcade war es der 77. Einzelsieg im Weltcup. Er hat alle vier Einzelrennen des Jahres 2020 für sich entscheiden können.
15:05
Doll knapp am Podest vorbei
Im ZDF sagte Benedikt Doll zu einer kleinen Verletzung im Gesicht, die vom Stock des Norwegers Christiansen stammt: "Im Gefecht gibt es manchmal ein paar Schäden." Zum Schlussspurt, bei dem er Christiansen und Desthieux den Vortritt lassen musste, ergänzte er: "Ich hab ziemlich schnell gemerkt, dass beide langsam machen. Ich fühle mich irgendwie auf der Ruhpoldinger Runde nicht so wohl. Ich brauche mehr Anstiege."
15:04
Ziel
Kühn ist mir sechs Fehlern am Ende 24. und Horn kommt als 37. mit drei Minuten und sechs Sekunden Rückstand an.
15:03
Ziel
Zweitbester Deutscher ist Nawrath als Zwölfter, Peiffer kommt als 14. an, Rees ist 19. am Ende.
15:02
Ziel
Doll muss abreißen lassen im Sprint um Platz drei. Ski an Ski gehen Christiansen und Desthieux über die Linie. Der Norweger wird Dritter. Doll kommt als Fünfter ins Ziel.
15:00
Ziel
Fourcade holt seinen fünften Saisonsieg in souveräner Manier, mit 17,6 Sekunden Rückstand kommt der zweite Franzose über die Ziellinie: Fillon Maillet
14:59
km 11,7
Fourcade und Fillon Maillet (+25 sec) werden die Plätze eins und zwei belegen - wie schon im Sprint. Dahinter ist es spannend. Christiansen, Desthieux und Doll belauern sich.
14:57
Viertes Schießen
Nawrath im letzten Schießen ohne Fehler (insgesamt drei), Peiffer schießt seinen ersten Fehler des Wettkampfes, Rees schießt seine ersten beiden Fehler beim letzten Schießen. Kühn verfehlt eine Scheibe (insgesamt sechs Fehler) und Horn zeigt noch einmal eine fehlerfreie Vorstellung. (insgesamt vier Fehler).
14:56
Viertes Schießen
Doll bleibt fehlerfrei, die beiden vor ihm (Christiansen und Desthieux ließen je eine Scheibe stehen). Nun geht es im Dreikampf und den dritten Rang!
14:55
Viertes Schießen
Fourcade lässt hier nichts anbrennen und legt auch die Scheiben 16 bis 20. Er fährt einem einsamen Sieg entgegen, auch wenn Teamkollege Fillon Maillet ebenfalls fehlerfrei bleibt.
14:54
km 9,2
Fourcade baut die Führung vor Fillon Maillet auf 24,7 Sekunden aus. Doll weiter auf Rang fünf mit 23 Sekunden hinter dem Dritten Christiansen.
14:52
Drittes Schießen
Peiffer als Siebter (+1:16 min) und Rees als Achter (+1:17 min) sind durch ihre fehlerfreie Schießleistung nun weiter vorn. Nawrath fällt auf den zwölften Platz zurück (+1:25 min), Kühn nach seinem Katastrophenschießen nun zweieinhalb Minuten zurück. Dahinter mit über drei Minuten zurück noch Horn, der zwei Fehler schoss (insgesamt hat er vier).
14:50
Drittes Schießen
Drei Franzosen sind vorn: Fourcade vor, Fillon Maillet (+19,5) und Desthieux (+33,2). Dahinter der Norweger Christiansen (+34,3) und Doll auf dem fünften Rang (+57,7).
14:49
Drittes Schießen
Doll mit seinem ersten Fehler heute, Kühn schießt alle fünf daneben, Nawrath setzt zwei daneben. Gute Nachrichten: Peiffer und Rees bleiben auch jetzt ohne Fehler und schieben sich nach vorn.
14:48
Drittes Schießen
Jetzt geht es im Stehen ans Gewehr: Fourcade bleibt fehlerfrei, Fillon Maillet setzt den letzten Schuss daneben. Nun zieht der Altmeister allein seine Kreise.
14:47
km 6,7
Kühn nur drei Sekunden hinter Doll als Sechster, Nawrath seinerseits drei Sekunden hinter Kühn.
14:47
km 6,7
Fourcade und Fillon Maillet ziehen einsam ihre Kreise, Doll verliert Zeit und ist nun 34,5 Sekunden hinter beiden, zwölf mehr als nach dem zweiten Schießen.
14:44
Zweites Schießen
Aus dem Schießstand heraus ist Doll 22,2 Sekunden hinter dem führenden Franzosen-Duo zurück, Nawrath (+35,6) und Kühn (+36,6) weiter in den Top 10. Peiffer (13./+1:06 min) und Rees (15./+1:07 min) auch sehr respektabel.
14:43
Zweites Schießen
Nawrath, Kühn, Peiffer und Rees auch ohne Schießfehler. Horn komplettiert fast das fehlerfreie deutsche Schießen, doch den letzten setzt er daneben. Seine zweite Strafrunde heute.
14:42
Zweites Schießen
Unverändertes Bild: Fillon Maillet und Fourcade fehlerfrei, Doll auch. Genau wie Franzose Nummer drei Desthieux und der Norweger Christiansen.
14:41
km 4,2
Peiffer mit 1:08 min auf dem 14. Platz, Rees knapp dahinter. Philipp 1:42 als 26. aktuell zurück.
14:39
km 4,2
Fourcade und Fillion Maillet weiter im Gleichschritt. Doll verliert auf beide Franzosen an Boden (4./+28 sec). Kühn (6./+35,8) und Nawrath (9./+38) sehr gut im Geschäft.
14:37
Erstes Schießen
Nach dem ersten Schießen sind fünf Franzosen in den Top 10, aber auch weiterhin drei Deutsche.
14:37
Erstes Schießen
Nawrath muss eine Strafrunde absolvieren, Kühn, Rees und Peiffer ohne Fehler, Philipp muss eine Extrarunde drehen.
14:36
Erstes Schießen
Liegend geht es los am Schießstand: Fourcade und Fillion Maillet ohne Fehler, Doll auch fehlerfrei als Dritter im Rennen - nun 17,8 Sekunden zurück.
14:35
km 1,7
Die drei anderen DSV-Athleten: Rees 1:06 Minuten Abstand zur Spitze, Peiffer und Horn direkt dahinter.
14:31
km 1,7
Das französische Duo Fourcade/Fillon Maillet fährt gemeinsam, Benedikt Doll ist knapp 19 Sekunden dahinter. Nawrath 21,6 Sekunden zurück, Kühn gut 30.
14:30
Start
Nun sind auch die deutschen Top 10-Starter Doll, Nawrath und Kühn auf der Strecke.
14:27
Start
Auf geht's! Fourcade eröffnet das Rennen, drei Sekunden später ist sein französischer Teamkollege Fillon Maillet. Der Litauer Strolia hat zurückgezogen und so werden nur 59 Athleten den Wettkampf bestreiten.
14:11
Die Bedingungen
Im Gegensatz zur Verfolgung der Frauen hat der Himmel inzwischen aufgerissen und auch der Schneefall hat aufgehört.
14:10
Peiffer stabil in der Staffel
Bei der gestrigen Staffel kam das DSV-Quartett auf den fünften Rang. Der Sprint-Olympiasieger von 2018 Peiffer hielt sich am Schießstand schadlos. Doch seine Teamkollegen benötigten allesamt Nachlader: Rees (3), Nawrath (6), Doll (3).
14:07
Sechs Deutsche dabei
Neben den drei DSV-Startern in den Top 10 sind auch Roman Rees (19./+0:59 min), Arnd Peiffer (22./+1:05 min) und Philipp Horn (24./+1:10) in der Loipe.
14:06
Was macht Pidrutschnyj?
Der amtierende Verfolgungs-Weltmeister Dmytro Pidrutschnyj aus der Ukraine geht als Zehnter mit 35 Sekunden Rückstand auf die Strecke. Johannes Thingnes Bö, Gewinner der beiden bisher absolvierten Verfolgungsrennen dieses Winters, pausiert aktuell.
14:04
Fourcade von vorn
Der fünffache Olympiasieger und elfmalige Weltmeister Martin Fourcade aus Frankreich geht nach seinem Sprinterfolg als erster der 60 Starter ins Rennen. Teamkollege Quentin Fillon Maillet darf drei Sekunden später los. Zwölf Sekunden nach Fourcade geht Benedikt Doll als Dritter auf die 12,5 Kilometer. Es folgen u.a. zwei weitere Franzosen sowie Philipp Nawrath (+25 Sekunden) und Johannes Kühn (+32). Die ersten 19 Starter liegen innerhalb von einer Minute.
12:14
Kurze Erinnerung
In der Verfolgung geht es über 12,5 Kilometer und vier Schießeinlagen gibt es: die ersten beiden liegend, die darauffolgenden beiden stehend.
12:14
Herzlich willkommen!
Der Abschluss des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding steht an. Ab 14:30 Uhr gehen die Männer in der Verfolgung auf die Strecke.

Ergebnisse

NameGesamt
1FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade31:26.80m
2FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet+17.60s
3NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen+46.00s
4FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux+46.10s
5DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll+52.20s
6FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin+1:04.90m
7NorwegenTarjei BöTarjei Bö+1:05.40m
8FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat+1:06.40m
9NorwegenJohannes DaleJohannes Dale+1:07.40m
10RusslandAlexandr LoginovAlexandr Loginov+1:08.70m
11UkraineArtem PrymaArtem Pryma+1:09.00m
12DeutschlandPhilipp NawrathPhilipp Nawrath+1:19.70m
13SlowenienJakov FakJakov Fak+1:26.50m
13DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer+1:26.50m
15FrankreichFabien ClaudeFabien Claude+1:37.10m
16NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard+1:37.30m
17SchwedenSebastian SamuelssonSebastian Samuelsson+1:48.10m
18TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec+1:59.20m
19DeutschlandRoman ReesRoman Rees+2:03.30m
20NorwegenLars Helge BirkelandLars Helge Birkeland+2:13.20m
21TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar+2:26.60m
22RusslandJewgeni GaranitschewJewgeni Garanitschew+2:30.80m
23RusslandMatwej JelissejewMatwej Jelissejew+2:33.50m
24DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn+2:34.20m
25ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard+2:38.10m
26LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs+2:38.50m
27BelarusRaman JaliotnauRaman Jaliotnau+2:38.70m
28NorwegenAleksander Fjeld AndersenAleksander Fjeld Andersen+2:42.40m
29UkraineAnton DudchenkoAnton Dudchenko+2:48.60m
29BelarusMikita LabastauMikita Labastau+2:48.60m
31SlowenienRok TrsanRok Trsan+2:58.00m
32USASean DohertySean Doherty+2:58.70m
33ItalienDominik WindischDominik Windisch+3:00.10m
34SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger+3:00.20m
35ÖsterreichDominik LandertingerDominik Landertinger+3:01.40m
36ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner+3:01.70m
37DeutschlandPhilipp HornPhilipp Horn+3:06.40m
38RusslandEduard LatypovEduard Latypov+3:16.60m
39SchwedenJesper NelinJesper Nelin+3:19.10m
40UkraineSergej SemenowSergej Semenow+3:24.70m
41BelarusAnton SmolskiAnton Smolski+3:29.90m
42ItalienThomas BormoliniThomas Bormolini+3:31.60m
43SchweizSerafin WiestnerSerafin Wiestner+3:34.90m
44SlowenienKlemen BauerKlemen Bauer+3:46.00m
45TschechienJakub ŠtvrteckýJakub Štvrtecký+3:51.60m
46BelgienFabien ClaudeFabien Claude+3:55.20m
47KanadaJules BurnotteJules Burnotte+4:07.40m
48FinnlandTero SeppäläTero Seppälä+4:12.30m
49KanadaChristian GowChristian Gow+4:22.20m
50KanadaScott GowScott Gow+4:37.80m
51SchwedenPeppe FemlingPeppe Femling+4:44.70m
52BelgienThierry LangerThierry Langer+4:59.50m
53BulgarienDimitar GerdzhikovDimitar Gerdzhikov+5:26.70m
54EstlandKalev ErmitsKalev Ermits+5:29.60m
55USALeif NordgrenLeif Nordgren+5:30.10m
56USAJake BrownJake Brown+5:49.90m
57SchweizMario DolderMario Dolder+6:57.30m

Startliste

NameStartliste
1FrankreichMartin FourcadeMartin Fourcade0
2FrankreichQuentin Fillon MailletQuentin Fillon Maillet0
3DeutschlandBenedikt DollBenedikt Doll0
4NorwegenVetle Sjastad ChristiansenVetle Sjastad Christiansen0
5FrankreichSimon DesthieuxSimon Desthieux0
6FrankreichFabien ClaudeFabien Claude0
7DeutschlandPhilipp NawrathPhilipp Nawrath0
8UkraineArtem PrymaArtem Pryma0
9DeutschlandJohannes KühnJohannes Kühn0
10UkraineDmytro PidrutschnjiDmytro Pidrutschnji0
11RusslandAlexandr LoginovAlexandr Loginov0
12FrankreichEmilien JacquelinEmilien Jacquelin0
13FrankreichAntonin GuigonnatAntonin Guigonnat0
14SlowenienJakov FakJakov Fak0
15SchwedenSebastian SamuelssonSebastian Samuelsson0
16LettlandAndrejs RastorgujevsAndrejs Rastorgujevs0
17RusslandMatwej JelissejewMatwej Jelissejew0
18ÖsterreichJulian EberhardJulian Eberhard0
19DeutschlandRoman ReesRoman Rees0
20NorwegenErlend BjöntegaardErlend Bjöntegaard0
21USASean DohertySean Doherty0
22DeutschlandArnd PeifferArnd Peiffer0
23BelarusRaman JaliotnauRaman Jaliotnau0
24DeutschlandPhilipp HornPhilipp Horn0
25ItalienDominik WindischDominik Windisch0
26LitauenVytautas StroliaVytautas Strolia0
27NorwegenJohannes DaleJohannes Dale0
28NorwegenTarjei BöTarjei Bö0
29BelgienThierry LangerThierry Langer0
30TschechienOndrej MoravecOndrej Moravec0
31TschechienJakub ŠtvrteckýJakub Štvrtecký0
32ItalienThomas BormoliniThomas Bormolini0
33SchweizBenjamin WegerBenjamin Weger0
34BelgienFabien ClaudeFabien Claude0
35SlowenienKlemen BauerKlemen Bauer0
36UkraineSergej SemenowSergej Semenow0
37UkraineAnton DudchenkoAnton Dudchenko0
38TschechienMichal KrcmarMichal Krcmar0
39ÖsterreichDominik LandertingerDominik Landertinger0
40SchwedenPeppe FemlingPeppe Femling0
41NorwegenLars Helge BirkelandLars Helge Birkeland0
42SchweizSerafin WiestnerSerafin Wiestner0
43SlowenienRok TrsanRok Trsan0
44BelarusMikita LabastauMikita Labastau0
45SchwedenJesper NelinJesper Nelin0
46NorwegenAleksander Fjeld AndersenAleksander Fjeld Andersen0
47KanadaJules BurnotteJules Burnotte0
48BelarusAnton SmolskiAnton Smolski0
49ÖsterreichFelix LeitnerFelix Leitner0
50FinnlandTero SeppäläTero Seppälä0
51KanadaChristian GowChristian Gow0
52SüdkoreaTimofey LapshinTimofey Lapshin0
53RusslandJewgeni GaranitschewJewgeni Garanitschew0
54BulgarienDimitar GerdzhikovDimitar Gerdzhikov0
55RusslandEduard LatypovEduard Latypov0
56EstlandKalev ErmitsKalev Ermits0
57SchweizMario DolderMario Dolder0
58USAJake BrownJake Brown0
59USALeif NordgrenLeif Nordgren0
60KanadaScott GowScott Gow0