Sportschau Logo
  • RiesenslalomNaeba05:0022.02.02:00
  • HS 138, 10kmTrondheim16:1522.02.09:35
  • AbfahrtCrans Montana22.02.10:30
  • HS 94 TeamLjubno22.02.11:30
  • Staffel 4x6kmWM22.02.11:45
  • HS 97 EinzelRasnov22.02.12:45
  • Trondheim (NOR) Sprint klassischFIS Ski Tour22.02.13:00
  • Trondheim (NOR) Sprint klassischFIS Ski Tour22.02.13:00
  • Staffel 4x7.5kmWM22.02.14:45

X Biathlon | Staffel 4x7.5km (Männer) Antholz | 22.02.2020 | 14:45

Liveticker

16:02
Faztit II
Nach vier Silbermedaillen war es für die deutsche Mannschaft die erste Bronze-Medaille bei dieser Weltmeisterschaft. Am Sonntag folgen zum Abschluss die Massenstartrennen. Wir wünschen Ihnen einen schönen Nachmittag.  Schön, dass Sie dabei waren.
16:00
Fazit
Die deutschen Biathleten dominierten das Staffelrennen bis zum letzten Starter. Lesser übergab als Erster an Horn. Horn schickte Peiffer als Ersten los und auch Peiffer behauptete die Führung und schickte Doll mit 16 Sekunden Vorsprung los. Doch ausgerechnet beim besten DSV-Skijäger lief nichts zusammen. Beim Liegendschießen vermied er eine Strafrunde - beim Stehendschießen musste er in die Runde und wurde von Norwegen noch abgefangen.
15:59
Ziel
Russland freut sich über den vierten Platz. Auf der Zielgerade hat Loginow den Slowenen noch abgekocht. Österreich läuft auf dem sechsten Platz ein. Gastgeber Italien  beendet das Rennen direkt dahinter auf Platz sieben.
15:58
Ziel
Norwegen gewinnt Silber. Bronze geht an die deutschen Männer. Der dritte Platz fühlt sich wie eine Niederlage an. Bis zum letzten Schießen war es eine grandiose Vorstellung. Die Teamkollegen müssen ihn aufbauen.
15:57
Ziel
Glückwunsch an Frankreich!
15:56
4. Runde / km 7,2
Fillon Maillet klatscht unterwegs mit Fans ab. Zeit hat er genügend. Und auch der Kampf um Silber ist entschieden. Bö ist vorbei und Doll kann nicht mehr folgen. Schade, Gold war bis zum letzten Schießen zum Greifen nah.
15:55
4. Runde / km 6,5
Bö reißt eine kleine Lücke. Kommt Doll da noch einmal ran?
15:54
4. Runde / km 6,1
Fillon Maillet macht sich schon zum Jubeln bereit. Dahinter steigt bei Doll und Bö der Puls. Bö hat sich jetzt vor Doll geklemmt. Das riecht nach einem Zielsprint.
15:53
8. Schießen
Gold wird Frankreich gewinnen, der Kampf um Silber ist heiß. Doll oder Bö? Deutschland oder Norwegen?
15:52
8. Schießen
Und Bö ist schon da! Ein Nachlader für den Norweger. Doll kommt knapp vor ihm aus der Strafrunde. Jetzt braucht Doll Körner, um den Überflieger auf Distanz zu halten. Einmal hat er das schon geschafft. Und irgendwie ist Deutschland ja auf Silber programmiert...
15:51
8. Schießen
Fillon Maillet ist fertig und auf dem Weg zu Gold! Doll kämpft wieder gegen die Runde. Und muss jetzt tatsächlich 250 Meter extra laufen. So ein Pech.
15:50
8. Schießen
Es geht zum entscheidenden Schießen. Es geht um Gold!
15:49
4. Runde / km 4,7
4,1 Sekunden beträgt der Rückstand von Doll auf Fillon Maillet. Beide laufen in etwa ein Tempo.
15:48
Peiffer im Interview
"Es ging ganz gut. Ich hoffe, dass wir uns belohnen können. Wir haben uns bisher bisschen unter Wert geschlagen."
15:47
4. Runde / km 3,6
Doll bleibt hinter Fillon Maillet. Er lässt es jetzt offenbar etwas ruhiger angehen. Die volle Konzentration gilt dem letzten Schießen.
15:46
7. Schießen
Loginow zeigt sich am Schießstand unbeeindruckt von der Razzia und räumt cool ab. Russland liegt auf dem fünften Platz. Das Treppchen dürfte aber weg sein.
15:45
7. Schießen
Johannes Thingnes Bö hätte verkürzen können, doch der Mann, der sonst schießt, wie ein Uhrwerk, braucht sieben Patronen für die fünf Scheiben. Er hat weiter knapp eine Minute Rückstand.
15:44
7. Schießen
Drei Nachlader! Und die verwandelt er tatsächlich. Das Schlimmste ist verhindert, aber der Franzose ist vorbei gegangen. Doll jetzt 3,7 Sekunden hinter Fillon Maillet.
15:43
4. Runde / km 2,2
Doll dreht auf, hat jetzt schon 16 Sekunden Vorsprung. Fillon Maillet kann nicht folgen und Doll kommt allein zum Schießen. Im Einzel hatte er Probleme? Was macht er jetzt?
15:43
4. Runde / km 1,1
Sechs Nationen sind übrigens bereits überrundet worden. Für sie ist das Rennen jetzt schon zu Ende.
15:42
4. Runde / km 1,1
Und was macht Johannes Thingnes Bö? Drei Sekunden gut... das ist aus deutscher Sicht zu verschmerzen.
15:41
4. Runde / km 1,1
Doll feuert los, baut den Vorsprung leicht aus. 13,8 Sekunden sind es auf Fillon Maillet.
15:40
3. Wechsel
Norwegens Schlussläufer Johannes Thingnes Bö hat einen Rucksack von 1:07,8 Minuten mitbekommen. Das kann er eigentlich nicht aufholen. Es sei denn, die beiden Führenden gehen am Schießstand baden. Auf Rang vor liegt Slowenien, die Russen jetzt mit Loginow, der wegen einer Doping-Razzia eine kurze Nacht hatte.
15:38
3. Wechsel
Auf geht's für Benni Doll. Der Hobbykoch braucht jetzt die richtige Mischung: Kräftig in der Loipe, treffsicher am Schießstand. 12,6 Sekunden Vorsprung hat Doll auf Fillon Maillet. Der Druck ist riesig...
15:37
3. Runde / km 7,2
Peiffer wächst über sich hinaus und nimmt Desthieux weitere Sekunden ab. Er liegt fast zehn Sekunden vor dem Franzosen. Doll wird als Erster auf die Schlussrunde gehen.
15:36
3. Runde / km 6,1
Peiffer läuft schneller als Tarjei Bö! Die deutschen Skijäger legen ein zauberhaftes Staffelrennen in den Schnee von Antholz. Jetzt muss es "Doll" nur noch genauso zu Ende bringen.
15:35
3. Runde / km 6,1
Es hatte sich auf der Schleife zuvor schon angekündigt: Desthieux wirkt müde und Peiffer reißt eine kleine Lücke. 5,4 Sekunden liegt er vorn. Die Schlussläufer heißen Doll und Fillion Maillet.
15:34
6. Schießen
Tarjei Bö schwächelt! Der Norweger braucht zwei Nachlader. Österreich muss sogar in die Strafrunde. Der Abstand zu Peiffer und Desthieux bleibt bei etwas mehr als einer Minute. Es riecht ganz stark danach, dass Gold und Silber zwischen diesen beiden Nationen ausgemacht werden.
15:33
6. Schießen
So, jetzt noch einmal Daumen drücken! Beide mit einem Nachlader und beide zeitgleich raus. Was ist das ein unglaubliches Staffelrennen.
15:31
3. Runde / km 4,7
Peiffer macht das Tempo. Das sieht sehr flüssig aus. Desthieux wirkt das schon schwerfälliger. Der Deutsche reißt eine kleine Lücke, wobei das nicht ausschlaggebend sein wird.
15:30
3. Runde / km 3,6
Das Führungsduo liegt weiter eine Minute vor den Verfolgern. Auf der Strecken kommen die nicht mehr ran. Frankreich und Co. müssen auf Aussetzer am Schießstand rechnen.
15:29
Horn im Interview
"Ich habe mich nicht von Martin Fourcade beeinflussen lassen und auf seine Spielchen nicht reagiert. Ich bin komplett bei mir geblieben und sehr stolz. Diesen Tag werde ich nicht vergessen. Es war einfach geil."
15:28
5. Schießen
Was macht die Konkurrenz? Nicht so viel Gutes. Sogar Tarjei Bö muss nachladen. Der Rückstand wächst so wieder leicht an: 1:06 Minuten zurück. Dritter sind jetzt die Bulgaren.
15:26
5. Schießen
Peiffer beginnt zu erst und auch er räumt ab. Von wegen Schießproblem! Heute belehren die DSV-Asse allen Kritikern eines Besseren. Desthieux kommt auch fehlerfrei durch, braucht aber etwas länger, deshalb geht er 2,8 s nach Peiffer heraus.
15:25
3. Runde / km 2,2
Und jetzt noch eine echte Seltenheit: Peiffer und Desthieux laufen exakt zeitgleich an dieser Messstelle vorbei. Jetzt das erste Schießen... Liegend.
15:23
3. Runde / km 1,1
Und jetzt haben wir es auch Schwarz auf Weiß: Der Vorsprung schmilzt ganz langsam. Die beiden Führenden haben weiter mehr als eine Minute Vorsprung. Wenn es gut geht, sind Peiffer und Desthieux aus dem Schießstand raus, wenn die Konkurrenz eintrifft.
15:23
3. Runde / km 1,1
Peiffer und Desthieux laufen gemeinsam an der Spitze, dahinter kommt lange nichts. Bummeln werden sie dennoch nicht...
15:21
2. Wechsel
Jetzt wechselt auch Norwegen. Nach einer starken Schlussrunde schickt Dale Tarjei Bö als Dritten mit 1:04,4 Minuten Rückstand ins Rennen. Der Italiener Bormolini ist heftig eingebrochen und hat auf den letzten Metern 20 Sekunden verloren. Italien wechselt als Achter.
15:21
2. Wechsel
Horn schickt Peiffer als Ersten los. Der deutsche Routinier bekommt es mit Desthieux zu tun. Interessant.
15:20
2. Runde / km 7,2
Es sieht alles danach aus, dass Horn hier als Erster übergibt. Peiffer steht schon vorbei.
15:19
2. Runde / km 6,1
Das Feld ist jetzt schon ziemlich auseinandergerissen. Nur die ersten Fünf sind innerhalb einer Minute beisammen. Norwegens Dale holt etwas auf. Hat jetzt 1:05 Minuten Rückstand.
15:17
2. Runde / km 6,1
Horn heftet sich an die Fersen von Fourcade, lässt sich nicht abschütteln und geht am Anstieg sogar vorbei. Wahnsinn, was die Deutschen bisher hier rausholen. Mit 40 Sekunden Rückstand folgt übrigens Italien auf dem dritten Platz.
15:15
4. Schießen
Der Vorsprung wächst! Norwegens Dale kämpft und vermeidet eine Strafrunde geradeso. Norwegen liegt 1:17,5 Minuten hinter Frankreich und Deutschland. Das ist mal eine Aufgabe für die beiden Bö-Brüder, die gleich kommen.
15:15
4. Schießen
Fourcade räumt alle Scheiben ab, Horn braucht einen Nachlader, ist aber fast genauso schnell wie der Olympiasieger und Weltmeister. Die Deutschen haben ordentlich Zielwasser.
15:14
2. Runde / km 4,7
Horn und Fourcade drücken mächtig auf die Tube. Der Vorsprung wächst und jetzt gilt es beim 2. Schießen.
15:12
2. Runde / km 3,6
Zurück auf die Strecke. Der junge Horn hält wunderbar mit Fourcade mit. Und Stehendschießen kann er normalerweise noch besser, als Liegend. Dahinten kommen die Verfolger nicht näher.
15:11
Lesser im Interview
"Ich bin megaglücklich, dass ich auf der Eins übergeben konnte. Meine Beine sind ganz schön fest. Ich hatte Glück, dass Jacquelin auf den letzten 500 Metern schon etwas nach dem Massenstart morgen geschaut hat."
15:09
3. Schießen
Italien mit Bormolini bleibt ebenfalls fehlerfrei und folgt als Dritter. Dahinter klafft schon eine größere Lücke. Die Ukraine hat eine halbe Minute Rückstand. Topfavorit Norwegen liegt 41 Sekunden zurück.
15:08
3. Schießen
Beide schießen fast synchron - und beide machen es perfekt. 5 Volltreffer. Fourcade und Horn gehen zeitgleich auf die Strecke zurück.
15:07
3. Schießen
Horn und Fourcade sind am Schießstand. Wer geht als Erster raus?
15:06
2. Runde / km 2,2
Fourcade geht am Oberhofer Horn vorbei. Der Thüringer bleibt im Windschatten des großen Franzosen. Eine gute Entscheidung. Der Abstand nach hinten bleibt konstant.
15:05
2. Runde / km 1,1
Deutschland und Frankreich laufen 20 Sekunden vor den Verfolgern aus der Ukraine und Norwegen.
15:02
1. Wechsel
Das Mega-Rennen von Lesser ist vorbei. Beim Wechsel kommt Fourcade ins Straucheln. Der Franzose vermeidet einen Sturz und macht sich auf die Jagd von Horn, der 2,2 Sekunden Vorsprung hat.
15:01
1. Runde / km 7,2
Lesser holt alles raus und wird hier als Erster an Philipp Horn übergeben. Horn bekommt es auf seiner Runde mit Martin Fourcade zu tun. Für die Norweger wird Dale das Rennen aufnehmen.
14:59
1. Runde / km 6,1
Lesser hält Jacquelin auf Distanz. Der will hier als Erster übergeben. Auch in der Loipe ist das eine astreine Vorstellung des Suhlers.
14:58
2. Schießen
Norwegens Christiansen kehrt als Zwölfter zurück. Knapp 40 Sekunden hinter Lesser. Entschieden ist aber noch nichts. Das haben wir ja gerade im Staffelrennen der Frauen gesehen. Da lag das deutsche Team nach dem ersten Wechsel auf Rang 19 und am Ende gab es Silber...
14:56
2. Schießen
Wahnsinn, dieser Lesser! Fehlerfrei. Er legt die nächste Nullserie hin und setzt sich an die Spitze. Norwegen muss in die Strafrunde. Italien vermeidet diese gerade so, nur Frankreich bleibt mit einem Nachlader an Lesser dran.
14:55
1. Runde / km 4,7
Das Führungs-Quartett ist weiter dicht beisammen. Das Tempo ist allerdings gemächlich. Gleich geht es zum zweiten Schießen.
14:54
1. Runde / km 3,6
Die großen Favoriten geben hier den Ton an: Norwegen führt vor Frankreich, Deutschland und Italien. Alle innerhalb von vier Sekunden.
14:52
1. Schießen
Lesser hat für die fünf Schüsse gerade mal 22 Sekunden gebraucht. Schneller war keiner! Der Thüringer hat sein Tal rechtzeitig vor der WM überwunden.
14:51
1. Schießen
Für die Schweden hat die Staffel bitter begonnen. Drei Nachlade-Patronen haben Femling nicht gereicht. Er muss in die Strafrunde. Zehn der 27 Nationen sind ohne Nachlader durchgekommen. Es herrschen aber auch gute Bedingungen am Schießstand.
14:50
1. Schießen
Das erste Schießen: Lesser zackig und treffsicher. Alle Scheiben abgeräumt! Er geht hinter den ebenfalls fehlerfreien Franzosen und Norwegern als Dritter  (+0,8 s) raus.
14:49
1. Runde / km 2,2
Die 27 Nationen sind alle noch recht dicht beisammen. Italien ist weiter vorn.
14:48
1. Runde
Jeder Athlet läuft 7,5 km und schießt zwei Mal. Das ganze dauert also etwas...
14:46
1. Runde / km 1,1
Bei der ersten Zeitmessung ist Italien vorn. Den Fans des Gastgebers gefällt das natürlich. Lesser hält sich in der Spitzengruppe. Auch einen Sturz hat es gegeben. Den Ukrainer Pryma hat es erwischt.
14:45
Start
Lesser steht neben Christiansen und Jacquelin in der ersten Reihe und setzt sich gleich an die Spitze. Er spielt die Lokomotive und den Tempogeber.
14:44
Start
Das letzte Staffelrennen in Antholz ist eröffnet!
14:41
Gleich geht es los
Die Startläufer sind bereit. Das heißt: Gleich wird es auch für Erik Lesser ernst.
14:38
Favoriten
Die Favoritenrollen sind klar vergeben: Norwegen und Frankreich machten  die Staffelsiege im Weltcup unter sich aus. Bei den Norwegen werden heute Christiansen, Dale und die Bö-Brüder die Staffel stellen. Die Konkurrenten aus Frankreich gehen mit Jacquelin, Fourcade, Desthieux und Fillon Maillet ins Rennen.
14:36
Doping-Razzia bei den Russen
Über das sonnige Antholz ist heute Morgen eine dunkle Wolke gezogen. Sprint-Weltmeister Alexander Loginow steht im Mittelpunkt von Dopingermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Bozen bestätigte, dass sein Hotelzimmer durchsucht wurde. Das hält den Russen, der wegen EPO-Doping von 2014 bis 2016 gesperrt war, aber nicht davon ab, jetzt gleich zu starten...
14:34
Schießproblem?
"Haben wir nicht", meinte der Sportliche Leiter Bernd Eisenbichler. Im Einzel über 20 km sah das anders aus. Die fünf DSV-Starter kamen bei 100 Schüssen auf 24 Fahrkarten, alleine bei Titelverteidiger Arnd Peiffer blieben sechs Scheiben stehen. Läuft es heute besser?
14:32
Lesser verdrängt Kühn
"Wir wollen das Ding rocken", sagte der überraschend nominierte Lesser. Der nur als Ersatzmann angereiste Routinier erhielt nach Silber in der Single-Mixed-Staffel den Vorzug vor Johannes Kühn und Philipp Nawrath.
14:31
27 Nationen
Zum Sportlichen: Wir sehen gleich 27 Nationen. Mit der Nummer 1 geht's Norwegen an den Start, die Nummer 27 trägt Japan. Die deutschen Skijäger haben die Nummer 3 auf dem Leibchen.
14:24
Deutsche Chancen
Bisher lief es bei der WM noch nicht für die Schützlinge von Bundestrainer Mark Kirchner. In den Einzelrennen gab es keine Medaille und die Baustelle war vor allem das Schießen. Der letzte Staffelsieg liegt lange zurück. 2017 jubelte das DSV-Quartett ausgerechnet in Antholz über den Sieg. Insofern wäre die Goldmedaille eine dicke Überraschung.
14:19
Letzter deutscher WM-Titel
2015 stand die deutsche Staffel in Kontiolahti ganz oben auf dem Siegerpodest. Wäre doch mal wieder Zeit... Dafür müsste allerdings Norwegen patzen. Der Titelverteidiger steht als haushoher Favorit am Start.
14:18
Weiter geht's!
Nach den Silber-Girls gehen ab 14.45 Uhr die Männer in die Loipe. Die deutsche Staffel wird in der Besetzung Erik Lesser, Philipp Horn, Arnd Peiffer und Benedikt Doll ins Rennen gehen.

Ergebnisse

MannschaftGesamt
1FrankreichFrankreich1:12:35.90h
2NorwegenNorwegen+21.50s
3DeutschlandDeutschland+36.20s
4RusslandRussland+1:44.70m
5SlowenienSlowenien+1:45.80m
6ÖsterreichÖsterreich+2:28.50m
7ItalienItalien+2:32.00m
8USAUSA+2:32.90m
9BelarusBelarus+2:40.40m
10SchwedenSchweden+3:28.90m
11BulgarienBulgarien+3:47.20m
12UkraineUkraine+3:52.50m
13TschechienTschechien+3:54.80m
14KanadaKanada+4:02.90m
15SchweizSchweiz+4:35.50m
16PolenPolen+4:56.70m
17SlowakeiSlowakei+5:08.00m
18KasachstanKasachstanLPD
18LettlandLettlandLPD
18JapanJapanLPD
18ChinaChinaLPD
18SüdkoreaSüdkoreaLPD
18EstlandEstlandLPD
18LitauenLitauenLPD
18RumänienRumänienLPD
18FinnlandFinnlandLPD
18BelgienBelgienLPD

Startliste

MannschaftStartliste
1NorwegenNorwegen0
2FrankreichFrankreich0
3DeutschlandDeutschland0
4RusslandRussland0
5SlowenienSlowenien0
6BelarusBelarus0
7ÖsterreichÖsterreich0
8SchwedenSchweden0
9UkraineUkraine0
10TschechienTschechien0
11ItalienItalien0
12KanadaKanada0
13SchweizSchweiz0
14USAUSA0
15FinnlandFinnland0
16PolenPolen0
17EstlandEstland0
18BulgarienBulgarien0
19LitauenLitauen0
20ChinaChina0
21SlowakeiSlowakei0
22RumänienRumänien0
23KasachstanKasachstan0
24LettlandLettland0
25SüdkoreaSüdkorea0
26BelgienBelgien0
27JapanJapan0