Sportschau Logo
  • RiesenslalomNaeba05:0022.02.02:00
  • HS 138, 10kmTrondheim16:1522.02.09:35
  • AbfahrtCrans Montana22.02.10:30
  • HS 94 TeamLjubno22.02.11:30
  • Staffel 4x6kmWM22.02.11:45
  • HS 97 EinzelRasnov22.02.12:45
  • Trondheim (NOR) Sprint klassischFIS Ski Tour22.02.13:00
  • Trondheim (NOR) Sprint klassischFIS Ski Tour22.02.13:00
  • Staffel 4x7.5kmWM22.02.14:45

X Biathlon | Staffel 4x6km (Frauen) Antholz | 22.02.2020 | 11:45

Liveticker

12:57
Das war's
Mit vier glücklichen Silbermedaillen-Gewinnerinnen verabschieden wir uns zunächst aus Antholz. Am Nachmittag sind dann die Männer dran, dann melden wir uns erneut. Bis dahin!
12:53
Ziel
Jetzt kommt auch die italienische Staffel auf Platz zehn ins Ziel. Nach den ersten beiden Läuferinnen hatten die Lokalmatadorinnen noch vorn gelegen. Einen rabenschwarzen Tag hat auch die französische Staffel erlebt. Mit vier Strafrunden und 19 Nachladern war nur Platz 14 möglich.
12:51
Ziel
Norwegen gewinnt. Röiseland sichert den Favoritinnen die erhoffte Goldmedaille, dann folgt Denise Herrmann für Deutschland mit einem Rückstand von nur zehn Sekunden. Bronze geht an die Ukraine.
12:50
4. Runde / km 4,9
Herrmann ist nun Dritte und ist auch an die zweitplatzierte Pidgruschna aufgelaufen. Dann kommt der Antritt am Berg und sie ist vorbei. Das sieht sehr gut aus für die DSV-Staffel.
12:49
Letztes Schießen
Auf Platz zwei liegt nun übrigens die Ukraine, nachdem Olena Pidgruschna klasse geschossen hat.
12:46
Letztes Schießen
Jetzt gilt's! Röiseland sichert wahrscheinlich den Erfolg für Norwegen und trifft alles. Dahinter ist es spannend: Schweden muss in die Strafrunde und Denise Herrmann muss zweimal nachladen. Silber ist noch im Bereich des Möglichen für Deutschland, Gold ist aber weg. Dafür ist Röiseland zu stark in der Loipe.
12:44
4. Runde / km 3,7
Herrmann macht weiter Druck. Vielleicht kommt sie bis zum letzten Schießen noch an der drittplatzierten Polin vorbei.
12:42
4. Runde / km 2,9
Röiseland ist vorbei an Gwizdon und auch Öberg überholt die Polin. Herrmann macht enorm viel Zeit gut und ist schon wieder auf 14 Sekunden ran an die Spitze.
12:40
7. Schießen
Denise Herrmann kommt immerhin um die Strafrunde drumrum, muss aber zweimal nachladen. Ganz vorn ist weiter die Polin Gwizdon, die aber nur noch sieben Sekunden vor Röiseland und Öberg liegt. Herrmann folgt mit +26 Sekunden.
12:38
4. Runde / km 1,7
Gwizdon hat nicht die läuferische Klasse, wie einige der anderen Schlussläuferinnen. Jetzt gilt es gleich erst mal am Schießstand.
12:36
4. Runde / km 0,9
Polen läuft weiter einsam an der Spitze. Dann wird es aber spannend, denn Herrmann, Röiseland und Öberg laufen in einer Verfolgergruppe dicht beisammen. Der Rückstand schrumpf massiv.
12:35
3. Wechsel
Zuk übergibt an die erfahrene Polin Gwizdon, die mit einem Vorsprung von knapp 40 Sekunden auf Deutschland, Norwegen und die Tschechen ins Rennen geht.
12:32
3. Runde / km 5,7
Preuß läuft weiter klasse. Von hinten kommt aber Tiril Eckhoff immer näher, die nur noch fünf Sekunden hinter Preuß läuft.
12:31
3. Runde / km 4,9
Sanfilippo ist durch ihre wackelige Schießeinlage auf Platz vier zurückgefallen. Vor ihr liegen Polen, Deutschland und Russland.
12:30
6. Schießen
Ganz stark Franziska Preuß! Nach einer sensationellen Serie liegt Deutschland auf einmal auf Platz zwei! Das ist ein Ding. Der Rückstand auf Kamila Zuk beträgt knapp 30 Sekunden.
12:28
6. Schießen
Sanfilippo schwächelt und muss zweimal in die Strafrunde. Ist das bitter. Die anderen Staffeln nutzen das aus und so setzt sich Polen an die Spitze!
12:27
3. Runde / km 3,7
Franziska Preuß wirkt bärenstark auf der Strecke und zeigt wirklich ein klasse Rennen bis hierhin. Ihr Rückstand: 1:17 min.
12:26
3. Runde / km 2,9
Mironowa und Zuk holen weiter auf und liegen nur noch knapp 20 Sekunden hinter Sanfilippo zurück. Das wird noch mal eng vor dem 6. Schießen.
12:23
5. Schießen
Zuk (POL) und Mironowa (RUS) treffen alles und liegen nun knapp 30 Sekunden hinter Sanfilippo. Preuß muss einmal nachladen und schiebt sich auf Platz acht vor (+1:22 min). Celina Aymonier (FRA) verpatzt das 5. Schießen richtig und muss zweimal in die Strafrunde.
12:21
5. Schießen
Sanfilippo kommt zum Liegendschießen und absolviert das nicht wirklich souverän. Zwei Nachlader benötigt sie, aber bei ihrem Vorsprung ist das kein Beinbruch.
12:19
3. Runde / km 0,9
Zuk gibt Gas und kommt ein Stück näher an Sanfilippo heran (+53 s). Auch die nächsten Verfolgerinnen verringern den Rückstand. Vor allem Tiril Eckhoff (NOR) holt mächtig auf.
12:18
2. Wechsel
Jetzt ist auch Franziska Preuß im Rennen. Das DSV-Quartett rangiert beim 2. Wechsel auf Platz zehn.
12:16
2. Wechsel
Wierer schickt ihre Teamkollegin Federica Sanfilippo auf die Strecke. Mit +57,9 Sekunden folgt Kamila Zuk (POL).
12:15
2. Runde / km 4,9
Wierer läuft weiter ihr einsames Rennen. Polen liegt bereits knapp eine Minute zurück. Vanessa Hinz ist mittlerweile in den Top Ten, kann den Rückstand gegen die starke Italienerin aber nicht verringern.
12:14
4. Schießen
Auf Platz zwei liegen nach wie vor die überraschend starken Polen. Dann folgt das tschechische Quartett mit Davidova.
12:12
4. Schießen
Die Verfolger schwächeln allesamt und müssen zumindest nachladen. Vanessa Hinz macht es besser, bleibt fehlerfrei und kann damit einige Plätze gutmachen. Der Rückstand auf Wierer ist mit 1:30 min dennoch sehr groß.
12:11
4. Schießen
Wierer zeigt keine Nerven. Nach einer Serie aus dem Märchenbuch verlässt sie den Schießstand als Führende. Klasse!
12:09
2. Runde / km 2,9
Wierer hält den Vorsprung bei um die 30 Sekunden. Hojnisz-Starega (POL) und Starych (RUS) sind die ersten Verfolger. Dann kommt Ingrid Landmark Tandrevold von den favorisierten Norwegerinnen.
12:08
3. Schießen
Auf den Plätzen zwei und drei rangieren aktuell die polnische und die russische Staffel.
12:07
3. Schießen
Klasse Vanessa Hinz! Fünf Schuss, fünf Treffer. Damit verliert sie zumindest keine weitere Zeit. Der Abstand zu Wierer und Co. beträgt dennoch weiter mehr als eine Minute.
12:06
3. Schießen
Einen Nachlader leistet sich Wierer, geht aber dennoch mit ihrem großen Vorsprung aus dem Schießstand.
12:04
2. Runde / km 1,7
Wierer kann ihren Vorsprung leicht ausbauen und wird mit einer deutlichen Führung zum 3. Schießen kommen.
12:03
2. Runde / km 0,9
Polen und die USA gehen beinahe im Gleichschritt auf die Verfolgung von Wierer. Der Rückstand beträgt knapp 30 Sekunden nach 900 Metern in der zweiten Runde.
12:02
1. Wechsel
Mit 1:10 Minuten Rückstand geht Vanessa Hinz als Nummer zwei für Deutschland ins Rennen. Das hatten sich die DSV-Verantwortlichen sicher anders vorgestellt.
12:01
1. Wechsel
Vittozzi übergibt nach einer fantastischen Runde an Dorothea Wierer, die nun für Italien im Rennen ist. Danach wechseln die Staffeln von Russland, USA, Polen und Frankreich.
12:00
1. Runde / km 5,7
Karolin Horchler gibt alles auf der Strecke, schafft es aber nicht, den Rückstand zu verringern. Zur Spitze sind es nun schon mehr als eine Minute.
11:58
1. Runde / km 4,9
Vittozzi marschiert unangefochten vorneweg. Ihr Vorsprung auf die zweitplatzierte Jurlowa-Percht beträgt schon mehr als 20 Sekunden. Dann kommen Dunklee und Zbylut (POL).
11:55
2. Schießen
Ganz stark Vittozzi! Ihr gelingt eine zackige und vor allem fehlerfreie Serie. Damit bleibt sie vorn. Jurlowa-Percht muss einmal nachladen und fällt damit zurück. Horchler braucht drei Nachlader und vermeidet immerhin die Strafrunde. Der Rückstand ist nun allerdings groß (+52 s).
11:54
1. Runde / km 3,7
Vittozzi und Jurlowa-Percht machen Druck auf der Strecke. Dunklee kann da nicht mehr mithalten und lässt abreißen.
11:53
1. Runde / km 2,9
Vittozzi hat inzwischen die Führung übernommen. Jurlowa-Percht hängt der Italienerin aber im Nacken. Auch Susan Dunklee (USA) ist in der Spitzengruppe dabei. Der Rückstand von Karolin Horchler beträgt aktuell 15 Sekunden.
11:50
1. Schießen
Horchler beginnt mit einer guten Schießeinlage, muss aber einmal nachladen. Ganz vorn verlässt Jurlowa-Percht (RUS) den Schießstand als Erste. Sie blieb fehlerfrei und schoss zudem schnell. Auf Platz zwei liegt Lisa Vittozzi (ITA), die einmal nachladen musste.
11:48
1. Runde / km 1,7
Das Feld ist noch dicht beisammen. Gleich geht es zum ersten Schießen.
11:46
1. Runde / km 0,9
Bei der ersten Zwischenzeit führt die Schwedin Elvira Öberg das Feld an. Karolin Horchler hält das deutsche Quartett derzeit auf dem zwölften Platz. Der Rückstand ist aber minimal.
11:45
Start
Das Rennen läuft. Die Startläuferinnen der 24 Staffeln sind auf der Strecke. Jetzt gilt es 4 x 6 km zu absolvieren mit je zwei Schießeinlagen.
11:41
Die deutsche Staffel
Zum Sportlichen: Die deutschen Frauen haben in diesem Winter noch keinen Podestplatz in der Staffel vorzuweisen, allerdings eine gute WM-Statistik. Drei der vier deutschen Starterinnen konnten bei der WM bereits eine Medaille gewinnen. Denise Herrmann holte Silber in der Verfolgung, Vanessa Hinz im Einzel. Franziska Preuß lief zusammen mit Erik Lesser in der Single-Mixed-Staffel ebenfalls zu Silber. Zu ihnen stößt Karolin Horchler, die die Staffel eröffnen wird. Hinz läuft dann an zweiter Position vor Preuß und Herrmann.
11:40
Doping-Razzia überschattet Staffeltag
Am vorletzten Wettkampftag der Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz sorgt eine Doping-Razzia für Wirbel. Medien berichteten schon am frühen Morgen von einer Razzia im Hotel der Russen und der Überprüfung von Loginows Zimmer sowie die Beschlagnahmung seiner Wertgegenstände wie Handy und Computer. Andere Athleten aus dem russischen Team sollen von der Untersuchung nicht betroffen sein. Loginow war im Aufgebot für die Herren-Staffel am Nachmittag, derzeit ist aber ungewiss, ob er startet. Die IBU erklärte in einer Pressemitteilung, dass sie uneingeschränkt mit den italienischen Behörden zusammenarbeiten werde.
11:30
Der Tag der Staffel-Entscheidungen
Herzlich willkommen zum vorletzten Tag der Biathlon-WM in Antholz. Heute stehen zwei Staffeln auf dem Programm. Den Auftakt geben die Frauen, die ab 11.45 Uhr um Gold, Silber und Bronze laufen.

Ergebnisse

MannschaftGesamt
1NorwegenNorwegen1:07:05.70h
2DeutschlandDeutschland+10.70s
3UkraineUkraine+18.40s
4TschechienTschechien+31.10s
5SchwedenSchweden+44.90s
6SchweizSchweiz+47.10s
7PolenPolen+50.30s
8RusslandRussland+1:02.60m
9KanadaKanada+2:13.70m
10ItalienItalien+2:29.40m
11FinnlandFinnland+2:40.20m
12ÖsterreichÖsterreich+2:44.40m
13BelarusBelarus+3:10.70m
14FrankreichFrankreich+3:44.20m
15USAUSA+3:55.70m
16ChinaChina+4:23.70m
17SlowakeiSlowakei+4:54.10m
18KasachstanKasachstan+5:08.00m
19EstlandEstlandDSQ
19BulgarienBulgarienLPD
19LettlandLettlandLPD
19SüdkoreaSüdkoreaLPD
19JapanJapanLPD
19SlowenienSlowenienLPD

Startliste

MannschaftStartliste
1NorwegenNorwegen0
2SchweizSchweiz0
3FrankreichFrankreich0
4SchwedenSchweden0
5RusslandRussland0
6DeutschlandDeutschland0
7UkraineUkraine0
8TschechienTschechien0
9ÖsterreichÖsterreich0
10ItalienItalien0
11USAUSA0
12BelarusBelarus0
13PolenPolen0
14ChinaChina0
15KanadaKanada0
16EstlandEstland0
17FinnlandFinnland0
18KasachstanKasachstan0
19SlowenienSlowenien0
20BulgarienBulgarien0
21SüdkoreaSüdkorea0
22JapanJapan0
23SlowakeiSlowakei0
24LettlandLettland0