Sportschau Logo
Aktualisieren
  • HS 106, 10kmWM16:0026.02.10:15
  • AbfahrtVal di Fassa26.02.11:45
  • HS 106 TeamWM26.02.17:15

X Skispringen | HS 106 Team (Frauen) Oberstdorf | 26.02.2021 | 17:15

Liveticker

17:17
das Springen ist eröffnet
17:17
Kanada
Auch für die Kanadierinnen wird es wohl nicht mit dem zweiten Durchgang leisten, dafür fehlt es einfach noch an Topleistungen im Weltcup. Für ihre erste Springerin, Natalie Eilers, beginnt der Wettkampf mit 67,5 Metern, nachdem sie den Absprung vermasselt und auch in der Luft wenig überzeugen kann.
17:16
USA
Die USA war mal die Vorreiternation im Frauenskispringen, doch nachdem die etablierten Athletinnen ihre Karrieren beendeten, klafft eine Riesenlücke und in der Probe, wo es keine Haltungsnoten gibt, sammelte das Quartett nicht einen Punkt. Es geht für sie heute also eher darum, überhaupt ein Team zu stellen und dass die jungen Athletinnen Erfahrungswerte sammeln. Den Anfang macht Annika Belshaw. Sie kommt allerdings nicht so richtig in ihren Flug und muss bereits bei 77 Metern landen.
17:08
So lief die Probe
In der Probe, die bei viel Aufwind und mit kleineren Unterbrechungen, über die Bühne ging, unterstrichen die Favoriten-Nationen ihre Ambitionen auf die Medaillen. In der Summe hatten die Österreicherinnen die beste Leistung abgeliefert. Dahinter folgte Slowenien. Bei den Norwegerinnen verzichtete Bjørseth auf die Probe, dennoch waren sie das drittbeste Team. Bei den Japanerinnen war Takanashi im Testsprung nicht dabei. Die DSV-Athletinnen waren in der Probe das viertbeste Team.
17:03
Zwölf Nationen am Start
Am Start sind bei der Entscheidung im Team zwölf Nationen. Verzichten mussten die Skispringerinnen aus Italien, die nach Verletzungspech in dieser Saison keine Mannschaft mit vier Athletinnen stellen konnten. Für die Medaillen in Frage kommen davon nur wenige Nationen. Wie in den Weltcups schaffen es davon nur acht Teams in den zweiten Durchgang.
16:57
Was ist für DSV-Frauen möglich?
Wenn es für die deutschen Frauen für eine Medaille reichen würde, wäre das hingegen eine echte Überraschung. Das Team, welches vor zwei Jahren den ersten Titel bei der Premiere des Frauen-Teamwettkampfes holte, ist durch Verletzungen und Formschwäche gebeutelt und in der Breite fehlt es an Topergebnissen. Aus dem rausgenommen wurde nach einem enttäuschenden Ergebnis in der Einzelentscheidung Carina Vogt. Für sie kommt Luisa Görlich ins Team, die an der dritten Position springen wird. Den Anfang macht Anna Rupprecht, Juliane Seyfarth springt in der zweiten Gruppe. Den Abschluss macht Katharina Althaus.
16:54
Österreich schielt in Richtung Medaille
Nicht außer Acht lassen darf man auch das österreichische Team, wenn der Start in die Weltmeisterschaft im Einzel auch recht holprig verlief. Nachdem Chiara Hölzl in der Einzelentscheidung zusehen musste, erhielt sie heute den Vorzug vor Eva Pinkelnig, die gestern im ersten Durchgang ausschied. Neben ihr sind Daniela Iraschko-Stolz, Sophie Sorschag sowie Marita Kramer am Anlauf. Sie hatte gestern zur Halbzeit noch gefühlt, rutschte dann aber auf den undankbaren vierten Platz ab. Pinkelnig indes ist nach der Nichtnominierung schon aus Oberstdorf abgereist, da sie nach ihrer Verletzung noch keine Wettkämpfe auf der Großschanze absolvieren konnte und auch im Mixed-Team nicht zur Debatte stand.
16:47
Norwegerinnen sind gefährlich
Am gefährlichsten dürfte der Mannschaft das norwegische Team sein. Auch wenn Shootingstar Kvandal nach einer Knieverletzung fehlt ist ein starkes Quartett am Anlauf. Silbermedaillengewinnerin Maren Lundby führt das Feld an. Neben ihr landeten auch Silje Opseth und Thea Minyan Bjørseth gestern in den Top Ten. Komplettiert wird das Team durch Anna Odine Strøm, die als schwächste Athletin im Team gilt.
16:42
Geht Gold wieder an Slowenien?
Das slowenische Team hatte sich vor den Weltmeisterschaften in die Rolle der Favoritinnen gesprungen und geht mit der Einzelmedaille von Ema Klinec gestärkt in den heutigen Teamwettkampf hinein. Auch den einzigen Teamwettkampf der Saison konnte Slowenien gewinnen, welches heute auf ein geschlossen starkes Team setzen kann. Die Weltcupführende Nika Kriznar wird den Anfang machen, an zweiter Position springt Spela Rogelj, die für Brecl ins Team rutscht. Ursa Bogataj wurde in die dritte Gruppe gesetzt, ehe Goldmedaillengewinnern Ema Klinec in der Abschlussgruppe folgt.
16:35
Herzlich willkommen!
Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Oberstdorf wird es für die Skispringerinnen wieder ernst. Ab 17:15 Uhr geht es um Gold, Silber und Bronze im Teamwettkampf!

Ergebnisse

Es liegen noch keine Daten vor.

Startliste

MannschaftStartliste 1. DG
1USAUSA
2KanadaKanada
3RumänienRumänien
4FinnlandFinnland
5TschechienTschechien
6PolenPolen
7RusslandRussland
8DeutschlandDeutschland
9JapanJapan
10ÖsterreichÖsterreich
11NorwegenNorwegen
12SlowenienSlowenien