Sportschau Logo
  • HS 137 EinzelSapporo01.02.08:30
  • AbfahrtGarmisch01.02.11:30
  • HS 109, 10kmSeefeld15:0001.02.13:00
  • HS 137 EinzelOberstdorf01.02.15:30

X Skispringen | HS 137 Einzel (Männer) Sapporo | 01.02.2020 | 08:30

Liveticker

10:40
Korrektur - Hörl disqualifiziert
Nach der Disqualifikation des Österreichers Jan Hörl verschieben sich die Plätze. Karl Geiger ist nun Elfter und hat in der Gesamtwertung nur noch acht Punkte Rückstand auf Stefan Kraft (AUT). Stephan Leyhe wird jetzt als Fünfter gewertet, Pius Paschke belegt Rang zehn, gefolgt von Geiger und Constantin Schmid. Markus Eisenbichler rangiert nunmehr auf dem 26. Platz.
10:21
Geiger verliert Gelb
Mit dem zweiten Platz schiebt sich Stefan Kraft (AUT) in der Gesamtwertung an Karl Geiger vorbei und hat jetzt zwölf Punkte Vorsprung auf den Oberstdorfer. Mal sehen, ob der 26-Jährige beim zweiten Einzel das gelbe Trikot zurückerobert? Somit verabschieden wir uns aus Sapporo und melden uns für alle Frühaufsteher in der Nacht ab 02:00 Uhr zum zweiten Weltcup-Springen wieder.
10:17
Leyhe bester Deutscher
Mit Rang sechs landet Stephan Leyhe (223,9) in den Top Ten. Elfter wird Pius Paschke (216,0), dicht gefolgt von Karl Geiger (213,3) und Constantin Schmid (211,5). Markus Eisenbichler (163,9) muss sich mit Rang 27 begnügen.
10:15
Glückwunsch an Yukiya Sato
Der Japaner Yukiya Sato (244,3 Punkte) ist für Kobayashi in die Bresche gesprungen und sichert sich den ersten Weltcup-Sieg in Sapporo. Zweiter wird der Österreicher Stefan Kraft (234,1), Platz drei geht an den Polen Dawid Kubacki (229,5).
10:12
2. Durchgang/1. des 1. Durchgangs: Ryoyu Kobayashi (Japan)
Erstaunlich, auch Ryoyu Kobayashi kommt nicht klar und verpatzt seinen Sprung völlig (110,0 m). Das kann für Geiger nur gut sein, der als Zwölfter noch vor dem Japaner liegt, der sich auf einem enttäuschenden 16. Platz einreiht.
10:11
2. Durchgang/2. des 1. Durchgangs: Stefan Kraft (Österreich)
Auch Kraft mit Problemen. Die grüne Linie erreicht er nicht. Bei leichtem Seitenwind werden es 125,0 m.
10:09
2. Durchgang/3. des 1. Durchgangs: Dawid Kubacki (Polen)
Der Tournee-Sieger macht sich bereit. Kubacki hat besseren Wind, aber auch Mühe. 126,0 m sind nicht seine Bestmarke, es reicht jedoch zum Podestplatz.
10:07
2. Durchgang/4. des 1. Durchgangs: Karl Geiger (Deutschland)
Insgesamt Platz vier heute würde Geiger weiterhin für die Gesamtführung reichen. Jetzt gibt es erst einmal eine Zwangspause für den Oberstdorfer. Nun kommt Grün: Es hilft nichts, keine Windunterstützung - nur 116,5 m. Geiger fällt weit zurück.
10:06
2. Durchgang/5. des 1. Durchgangs: Piotr Zyla (Polen)
Bei Zyla fehlt es in der Endkonsequenz einfach an Höhe. Es gibt einige Punkte Abzug - 123,5 m.
10:05
2. Durchgang/6. des 1. Durchgangs: Yukiya Sato (Japan)
Sato legt sich auf das Luftpaket und springt weit ins Tal. 138,5 m sind klar die Spitzenposition. Noch fünf Athleten stehen oben.
10:04
2. Durchgang/7. des 1. Durchgangs: Stephan Leyhe (Deutschland)
Leyhe macht den Sprung zu schnell auf, auch die Landung passt nicht optimal. Dennoch, nach 129,5 positioniert er sich auf Rang drei.
10:03
2. Durchgang/8. des 1. Durchgangs: Roman Koudelka (Tschechien)
Das ist wieder mit 128,0 m wieder ein ordentlicher Sprung für Koudelka. Allerdings nicht so stark wie im ersten Durchgang.
10:02
2. Durchgang/9. des 1. Durchgangs: Robert Johansson (Norwegen)
Die grüne Linie erreicht Johansson nicht. 119,5 m werden für ihn gemessen - damit ist er derzeit Achter.
10:00
2. Durchgang/10. des 1. Durchgangs: Anze Lanisek (Slowenien)
Es führt weiterhin Domen Prevc aus Slowenien. Jetzt ist sein Landsmann Lanisek gefragt, Zehnter nach dem ersten Durchgang. jetzt fehlte ihm das Gefühl - 115,5 m.
09:59
2. Durchgang/11. des 1. Durchgangs: Marius Lindvik (Norwegen)
Lindvik verpasst den Absprung, schlechte 110,0 m sind die Konsequenz.
09:58
2. Durchgang/12. des 1. Durchgangs: Daniel-André Tande (Norwegen)
128,0 m für Tande. Der Norweger sucht weiterhin seine Stabilität.
09:57
2. Durchgang/13. des 1. Durchgangs: Domen Prevc (Slowenien)
Domen Prevc mit breiter Skiführung, mit 136,0 m setzt er sich an die Spitze.
09:56
2. Durchgang/14. des 1. Durchgangs: Michael Hayböck (Österreich)
Auch bei Hayböck hängt es. Er kommt nicht ins tempo und muss sich mit 124,0 m zufrieden geben.
09:55
2. Durchgang/15. des 1. Durchgangs: Cene Prevc (Slowenien)
Vom Wind ist Cene Prevc nicht begünstigt - 120,5 m sind der siebte Rang.
09:55
2. Durchgang/16. des 1. Durchgangs: Pius Paschke (Deutschland)
Wieder ein ordentlicher Sprung von Paschke, obwohl der letzte Pfiff fehlt. 128,5 m sind der dritte Rang.
09:54
2. Durchgang/17. des 1. Durchgangs: Daniel Huber (Österreich)
Huber ärgert sich, das sieht man deutlich. Mit 126,0 m bleibt momentan nur der vierte Platz.
09:53
2. Durchgang/18. des 1. Durchgangs: Peter Prevc (Slowenien)
Peter Prevc provitiert vom guten Wind. Der Sprung auf 134,5 m bedeuten den zweiten Rang.
09:52
2. Durchgang/19. des 1. Durchgangs: Marco Wörgötter (Österreich)
Der 17-jährige Wörgötter aus Österreicher kann den ersten Sprung nicht bestätigen, nun sind es 115,5 m.
09:50
2. Durchgang/20. des 1. Durchgangs: Constantin Schmid (Deutschland)
Der zweite Deutsche im Finaldurchgang geht über den Bakken. 139,0 m sind zu überbieten. Zum Schluss fehlt aber einiges, 130,0 m bescheren ihm dennoch Platz zwei.
09:49
2. Durchgang/21. des 1. Durchgangs: Kamil Stoch (Polen)
Obern wartet Kamil Stoch. Der Pole muss korrigieren, springt schief heraus und landet bei 115,5 m. Enttäuschend für ihn.
09:48
2. Durchgang/22. des 1. Durchgangs: Timi Zajc (Slowenien)
Zajc holt nicht die nötige Höhe raus - 123,5 m - zweiter Platz.
09:46
2. Durchgang/23. des 1. Durchgangs: Jan Hörl (Österreich)
Die Zeigefinger gehen nach oben. 141,0 m knackt Hörl die 140er-Marke. Natürlich liegt der Österreicher deutlich in Front mit 226,2 Punkten.
09:46
2. Durchgang/24. des 1. Durchgangs: Taku Takeuchi (Japan)
Takeuchi mit einem sehr stabilen Flug. Mit 123,0 m ergattert er zwischenzeitlich die Führung.
09:45
2. Durchgang/25. des 1. Durchgangs: Artti Aigro (Estland)
Aigro reiht sich mit 104,5 m hinter Sato ein.
09:44
2. Durchgang/26. des 1. Durchgangs: Markus Eisenbichler (Deutschland)
Eisenbichler kommt nicht ins Fliegen und  muss sich mit 107,0 zufrieden geben.
09:43
2. Durchgang/27. des 1. Durchgangs: Keiichi Sato (Japan)
Sato legt deutlich zum Kanadier zu und schiebt sich zunächst auf Platz eins (115,5 m)
09:42
2. Durchgang/28. des 1. Durchgangs: Mackenzie Boyd-Clowes (Kanada)
Boyd-Clowes kommt überhaupt nicht zu recht. Bescheidene 71,0 m.
09:41
2. Durchgang/29. des 1. Durchgangs: Robin Pedersen (Norwegen)
Kleinere Windpause. Pedersen ist zu schnell am Ski - 103,5 m. Zumindest ist er vor Iwasa, natürlich nur eine Momentaufnahme.
09:39
2. Durchgang/30. des 1. Durchgangs: Yuken Iwasa (Japan)
Es geht weiter. Iwasa eröffnet den Finaldurchgang der besten 30 Springer. 103,5 m bei gutem Wind, das ist zu wenig.
09:28
Bleiben Sie dran
09:40 Uhr melden wir uns wieder zum zweiten Durchgang in Sapporo.
09:25
Platzierungen der DSV-Adler - Freitag ist raus
Platz vier belegt Karl Geiger (119,6). 7. Stephan Leyhe (116,2), 16. Pius Paschke (105,8), 20. Constantin Schmid (103,0), 26. Markus Eisenbichler (91,7). Für Richard Freitag ist leider Endstation. Er schaffte es nicht in den Finaldurchgang.
09:23
Zwischenstand nach dem 1. Durchgang
Es führt der Japaner Ryoyu Kobayashi mit 131,0 Punkten. Zweiter ist der Österreicher Stefan Kraft (124,9), Dritter ist Dawid Kubacki (POL/121,2).
09:21
50. Springer: Karl Geiger (GER)
Geiger mischt mit 132,0 m mit, aber nicht ganz bei der "Elite". Immerhin, der Oberstdorfer schiebt sich nach 132,0 m auf den vierten Rang. Zum Japaner Ryoyu Kobayashi fehlen ihm aber 11,4 Punkte.
09:20
49. Springer: Stefan Kraft (AUT)
Jetzt kommen die Weiten. Kraft kommt ins Fliegen und hat das Potenzial - 138,0 m.  Das bedeutet Platz zwei.
09:18
48. Springer: Ryoyu Kobayashi (JAP)
Seine Landsleute sind begeistert. Ryoyu Kobayashi nimmt auf seiner Heimschanze die Höhe mit, er bleibt ruhig und schafft 141,5 m. Er geht in Front, logisch.
09:17
47. Springer: Dawid Kubacki (POL)
Das sieht schon mal besser aus als in der Probe. Kubacki technisch gut und stabil - 136,0 m.
09:16
46. Springer: Marius Lindvik (NOR)
Lindvik, der Tournee-Zweite, hat Aufwind und springt auf 131,5 m.
09:15
45. Springer: Kamil Stoch (POL)
Stoch springt mit 130,0 m weit. Aber der Schanzenrekord-Inhaber hat fast 4 m/s Aufwind. Platz 16.
09:15
44. Springer: Daniel Andre Tande (NOR)
Tande ballt die Faust, mit 129,5 m ist er vorn dabei.
09:14
43. Springer: Peter Prevc (SLO)
1214,5 m nach einer flachen Flugbahn für Peter Prevc.
09:13
42. Springer: Johann Andre Forfang (NOR)
Bei Forfang geht mit 110,0 m gar nichts. Der Norweger ist angesäuert.
09:11
41. Springer: Stephan Leyhe (GER)
Jetzt darf es windtechnisch so bleiben. Ja, das sieht gut aus. Schöner Sprung von Leyhe (130,5 m). Bei diesem sauberen Sprung bekommt er vom Italiener nur 18,0 unverständlich. Dritter Rang.
09:11
40. Springer: Anze Lanisek (SLO)
Lanisek fliegt auf 127,0 m, was ihm Rang fünf einbringt.
09:10
39. Springer: Piotr Zyla (POL)
Auch Zyla will dem nicht nachstehen und landet bei 132,5 m. Zwar etwas kürzer als Sato, aber dennoch Platz eins.
09:08
38. Springer: Yukiya Sato (JAP)
Ui, auch Sato hat das Windglück und schwebt auf 137,5 m. Er hat Höhe und viel Aufwind, da passte alles zusammen. Das ist die Führung.
09:07
37. Springer: Daniel Huber (AUT)
Huber lässt einiges liegen. Mit 126,0 m war mehr drin. Dennoch reicht es für den Österreicher für den siebten Platz.
09:07
36. Springer: Constantin Schmid (GER)
127,5 m werden für Schmid gemessen. Damit freut sich der junge Deutsche auf den zweiten Durchgang. Platz neun.
09:05
35. Springer: Robert Johansson (NOR)
Bei Johansson passt fast alles, 135,0 m sind bisher die Bestweite. Bei den Haltungsnoten hapert es etwas, Rang zwei.
09:04
34. Springer: Domen Prevc (SLO)
Auf Domen Prevc ist wieder Verlass. Der Slowene liegt mit 130,0 m nur knapp hinter dem derzeit Führenden Koudelka.
09:03
33. Springer: Timi Zajc (SLO)
Zajc, der Beste im Probedurchgang, bringt es auf eine Weite von 126,5 m. Platz sechs in der aktuellen Rechnung.
09:02
32. Springer: Gregor Schlierenzauer (AUT)
Schlierenzauer hat auch so seine Problemchen - 114,5 m.
09:00
31. Springer: Kilian Peier (SUI)
Peier ist am Schanzentisch, er muss noch etwas warten. Jetzt kommt die Flagge des Trainers, nur 89,0 m. Damit verabschiedet sich der Schweizer.
08:58
30. Springer: Pius Paschke (GER)
Nach einem guten Probedurchgang sind wir gespannt. Jawohl, der Sprung war gut. 129,0 m - das passt und bedeutet Rang vier. 20 Springer sind noch oben.
08:58
29. Springer: Jan Hörl (AUT)
Hörl fliegt ziemlich flach, 119,0 m sind es immerhin.
08:57
28. Springer: Roman Koudelka (CZE)
Koudelka legt mit 131,0 m den Grundstein für einen Top-Ten-Patz. Gute Haltungsnoten, das reicht zur Führung.
08:56
27. Springer: Micheal Hayböck (AUT)
Hayböck kommt bestens klar und übernimmt nach sehr guten 131,0 m die Führung.
08:55
26. Springer: Markus Eisenbichler (GER)
Eisenbichler fehlt etwas die Höhe. Deshalb nur 119,0 m. Dennoch, er ist im Finale dabei.
08:52
25. Springer: Junshiro Kobayashi (JAP)
Was ist den jetzt passiert? Junshiro Kobayashi verdattel seinen Sprung mit 101,0 m völlig. Er kommt überhaupt nicht zu recht, er fällt in ein Loch.
08:52
24. Springer: Jewgeni Klimow (RUS)
Klimow fällt in der Leistung wieder zurück. 115,0 m bedeuten derzeit Platz 14.
08:50
22. Springer: Cene Prevc (SLO)
Cene Prevc mit einem sauberen Sprung. Mit 130,5 m verdrängt er den Österreicher Wörgötter von der Spitze.
08:49
21. Springer: Keiichi Sato (JAP)
Der nächste Japaner. Sato hat kräftig Aufwind und für ihn geht es mit 122,0 m locker über den K-Punkt.
08:49
20. Springer: Naoki Nakamura (JAP)
Nakamura ist aber mit 110,0 m auch nicht besser.
08:47
19. Springer: Richard Freitag (GER)
Jetzt wird's zum ersten Mal spannend. Der Wind ist aber eine Katastrophe, das musste vorher Aalto schmerzlich spüren. Der Auer Freitag ist unterwegs und hat sogar etwas Aufwind. Ihn nimmt's nicht mit - 93,0 m.
08:46
18. Springer: Antti Aalto (FIN)
Aalto stürzt auch ab, nur 104,5 m.
08:45
17. Springer Tahu Takeuchi (JAP)
Anfeuerung der wenigen Zuschauer im Auslauf. 124,0 m katapultieren Takeuchi in den Finaldurchgang.
08:44
16. Springer : Mackenzie Boyd-Clowes (CAN)
Ein kleiner Lichtblick für Boyd-Clowes, der nach 120,5 m auf Rang drei rangiert.
08:43
15. Springer: Viktor Polasek (CZE)
Viktor Polasek reiht sich in die bescheidenen Leistungen mit 115,0 m ein.
08:42
14. Springer: Kevin Bickner (USA)
Bickner auch schwach, nur 86,5 m, das bedeutet das Aus für den US-Boy.
08:41
13. Springer: Gregor Derschwanden (SUI)
Deschwanden reiht sich nach schwachen 110,5 m auf Rang sechs ein. Noch nichts passiert, es führt immer noch der Österreicher Wörgötter.
08:40
12. Springer: Yuken Iwasa (JAP)
Wir haben mal zwei Springer übersprungen. Jetzt Iwasa, der 116,0 m zu bieten hat.
08:39
10. Springer: Klemens Muranka (POL)
Auch Muranka, im Probedurchgang noch 30., erlebt eine schwarzen ersten Durchgang 98,5 m.  -
08:38
9. Springer: Roman Trofimow (RUS)
Trofimow bleibt viel schuldig und landet bei 110,0 m.
08:37
8. Springer: Marco Wörgötter (AUT)
Endlich die erste Duftmarke. Wörgötter bringt 128,5 m ins Tal und setzt sich klar an die Spitze. Da blitzte sein Talent auf.
08:36
7. Springer: Vojtech Stursa (CZE)
Nach 108,5 m reiht sich der Tscheche derzeit als Vierter ein.
08:35
6. Springer: Andrzej Stekala (POL)
Der andere Pole Stekala ist noch schlechter drauf - 98,0 m.
08:34
5. Springer: Aleksander Zniszczol (POL)
Mit 109 m hat der Pole Zniszczol nicht allzu viel zu bieten. Damit dürfte der 2. Durchgang für ihn außer Reichweite sein.
08:33
4. Springer: Matthew Soukup (CAN)
Viel Aufwind für den Kanadier Soukup, die er mit 93,5 m aber nicht nutzen kann.
08:32
3. Springer: Artti Aigro (EST)
Der Este Aigro packt mit 126,0 m noch etwas drauf und setzt sich an die Spitze. Er ging aus Gate 5 in die Spur.
08:31
2. Springer: Shohei Tochimoto (JAP)
Tochimoto legt noch ein paar Meter drauf mit 120,5 m.
08:29
1. Springer: Ren Nikaido (JAP)
Als erster Springer geht der Japaner Nikaido über den Bakken. 112,0 m sind der erste Gradmesser.
08:28
Bedingungen momentan gut
Die Temperaturen sind leicht unter Null. Ansonsten sind es derzeit gute Bedingungen zum Springen.
08:22
Zajc in der Probe am weitesten
Den weitesten Satz im Probedurchgang stand der Slowene Timi Zajc mit sauberen 145,5 Metern. Bester im deutschen Lager war Pius Paschke, der es auf 132,0 Meter brachte. Karl Geiger landete bei 126,0 Metern.
08:21
Aus für Oldie Kasai
Ein Desaster vor heimischem Publikum erlebte Japans Skisprung-Legende Noriaki Kasai. Der 47-Jährige, der vor der Vierschanzentournee wegen anhaltender Formschwäche aus dem A-Team genommen worden war, wurde bei seiner Rückkehr in den Weltcup mit 84,5 m Letzter des Feldes.
08:21
Freitag mit Ach und Krach dabei
Leyhe (SC Willingen) kam auf 121 Meter (109,8 Pkt.) und wurde Zehnter. Weltmeister Eisenbichler sprang auf 125 Meter (108.6 Pkt.) und reihte sich als Zwölfter ein. Pius Paschke (WSV Kiefersfelden) qualifizierte sich mit 116,5 Metern (91.3 Pkt.), Constantin Schmid (WSV Oberaudorf) mit 113,5 Metern (90,3 Pkt.): Das reichte für Platz 25 und 26. Mit Ach und Krach überstand Richard Freitag aus Aue die Quali und rutschte nach 93 Metern als 50. noch in den 1. Durchgang.
08:20
Geiger bester Deutscher
Geiger war mit 124,5 Metern auf Rang drei der beste deutsche Springer. Mit 115,5 Punkten blieb der Gesamtführende allerdings deutlich hinter seinen Hauptkonkurrenten, dem Japaner Ryoyu Kobayashi (132 Meter/128,9 Pkt.) und dem Österreicher Stefan Kraft (132,5/128,5) zurück. Im Gesamtweltcup liegt Geiger derzeit vor Kraft, Kobayashi und Polens Tournee-Sieger Dawid Kubacki.
08:20
Geiger, Leyhe und Eisenbichler überzeugen
Alle sechs DSV-Adler haben sich für das Einzel auf der Olympiaschanze von 1972 qualifiziert. Überzeugen konnten in der Qualifikation besonders Karl Geiger, Stephan Leyhe und Markus Eisenbichler.
07:46
Wir begrüßen Sie herzlich …
…zu morgendlicher Stunde mit dem Live-Ticker. Ab 08:30 Uhr steigt der erste Weltcup-Durchgang der Springer im japanischen Sapporo. Die Japaner sind uns zeitlich voraus, auf Hokkaido ist es dann 16:30 Uhr.

Ergebnisse

NamePunkte
1JapanYukiya SatoYukiya Sato244.30
2ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft234.10
3PolenDawid KubackiDawid Kubacki229.50
4SlowenienDomen PrevcDomen Prevc228.20
5ÖsterreichJan HörlJan Hörl226.20
6DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe223.90
7TschechienRoman KoudelkaRoman Koudelka223.20
8SlowenienPeter PrevcPeter Prevc223.10
9PolenPiotr ZylaPiotr Zyla220.00
10NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande217.90
11DeutschlandPius PaschkePius Paschke216.00
12DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger213.30
13DeutschlandConstantin SchmidConstantin Schmid211.50
14ÖsterreichDaniel HuberDaniel Huber209.70
15NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson208.60
16JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi208.00
17ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck207.80
18SlowenienAnze LanisekAnze Lanisek205.10
18SlowenienTimi ZajcTimi Zajc205.10
20SlowenienCene PrevcCene Prevc200.70
21JapanTaku TakeuchiTaku Takeuchi194.40
22PolenKamil StochKamil Stoch190.90
23NorwegenMarius LindvikMarius Lindvik187.40
23ÖsterreichMarco WörgötterMarco Wörgötter187.40
25JapanKeiichi SatoKeiichi Sato180.50
26EstlandArtti AigroArtti Aigro166.90
27DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler163.90
28NorwegenRobin PedersenRobin Pedersen152.90
29JapanYuken IwasaYuken Iwasa144.40
30KanadaMackenzie Boyd-ClowesMackenzie Boyd-Clowes104.00

Startliste

NameStartliste 2. DG
1JapanYuken IwasaYuken Iwasa
2NorwegenRobin PedersenRobin Pedersen
3KanadaMackenzie Boyd-ClowesMackenzie Boyd-Clowes
4JapanKeiichi SatoKeiichi Sato
5DeutschlandMarkus EisenbichlerMarkus Eisenbichler
6EstlandArtti AigroArtti Aigro
7JapanTaku TakeuchiTaku Takeuchi
8ÖsterreichJan HörlJan Hörl
9SlowenienTimi ZajcTimi Zajc
10PolenKamil StochKamil Stoch
11DeutschlandConstantin SchmidConstantin Schmid
12ÖsterreichMarco WörgötterMarco Wörgötter
13SlowenienPeter PrevcPeter Prevc
14ÖsterreichDaniel HuberDaniel Huber
15DeutschlandPius PaschkePius Paschke
16SlowenienCene PrevcCene Prevc
17ÖsterreichMichael HayböckMichael Hayböck
18SlowenienDomen PrevcDomen Prevc
19NorwegenDaniel-André TandeDaniel-André Tande
20NorwegenMarius LindvikMarius Lindvik
21SlowenienAnze LanisekAnze Lanisek
22NorwegenRobert JohanssonRobert Johansson
23TschechienRoman KoudelkaRoman Koudelka
24DeutschlandStephan LeyheStephan Leyhe
25JapanYukiya SatoYukiya Sato
26PolenPiotr ZylaPiotr Zyla
27DeutschlandKarl GeigerKarl Geiger
28PolenDawid KubackiDawid Kubacki
29ÖsterreichStefan KraftStefan Kraft
30JapanRyoyu KobayashiRyoyu Kobayashi